Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hälp mie!

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von DerRabauke, 27 November 2006.

  1. DerRabauke
    DerRabauke (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    366
    103
    6
    Single
    Mit wieviel Ausgaben müsste ich wohl ca. rechnen für ein vernünftiges Netzteil (um die 400-500W?) und einen 1024MB Ram-Stick? Gibt es da spezielle und besonders qualitativ hochwertige Marken? An wen wende ich mich am besten? Diese kleinen Computerlädchen oder doch besser große Elektronikfachmärkte?

    Vieleicht zur Info, ich habe den Medion-Aldi-PC von 2004 mit 3,4GHz, 240GB-Festplatte, 256Mb Grafikkarte (Nvidia GeForce 6610 XL) und 512MB DDR.
     
    #1
    DerRabauke, 27 November 2006
  2. Daydreamer77
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    ---

    ich würde dir raten geh lieber zu den kleinen computerläden.. die beraten dich auch besser.. weil sie einen kleineren kundenkreis haben..
    das netzteil würd dich ungefähr 50-60 € kosten und ram ca 90 €
    aber was willst du denn an deinem pc aufrüsten?? und wofür brauchst du es??das ist auch wichtig zu wissen....
     
    #2
    Daydreamer77, 27 November 2006
  3. DerRabauke
    DerRabauke (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    366
    103
    6
    Single
    Naja, den Arbeitsspeicher möchte ich schon länger haben. Habe gemerkt, das wenn der PC voll bepackt ist, er doch des öfteren etwas hinterher hinkt.
    Das Netzteil brauche ich zum einen weil meines glaube ich Schrott ist und zum anderen, weil es wohl zu schwach zu sein scheint. Wenn der PC lange läuft, dreht sich das Teil heiss und es wird nicht mehr anständig gekühlt.
     
    #3
    DerRabauke, 27 November 2006
  4. Daydreamer77
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    ---

    naja, meinte ob du dein pc zum spielen, arbeiten oder sowas brauchst..
    aber wenn dein netzteil mit der zeit zu heißt, wird es echt nötig einen zu kaufen... in der heutigen zeit sollte man schon 1 gb arbeitsspeicher haben.. wie gesagt, ich hab die erfahung gemacht das du bei den kleinen läden besser beraten wirst... und sie sagen dir dann auch die vor und nachteile der sachen....
     
    #4
    Daydreamer77, 27 November 2006
  5. DerRabauke
    DerRabauke (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    366
    103
    6
    Single
    Mit dem Arbeitsspeicher dachte ich mir ja auch. Vor allem denke ich, ist das Verhältnis von Prozessor zu Arbeitsspeicher recht dürftig. 512MB Ram auf 3,4GHz sind doch sehr mager.

    Inwiefern unterscheiden sich denn Netzteile überhaupt voneinander? Sprich: Woran erkenne ich, ob ein Netzteil zu gebrauchen ist oder nicht?
     
    #5
    DerRabauke, 27 November 2006
  6. Daydreamer77
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    naja, ich würd sagen ist wie bei anderen geräten.. am gewicht.. und an der watt zahl natürlich auch.. um so höher desto mehr leistet er..
    und sorg dafür das dein pc genug gekühlt wird...dann leistet er auch schon mehr..
    naja, bei einem 3,4 Ghz bringt ein RAM mit 512 nicht viel.. da arbeitet dein pc schneller als er bearbeiten kann..*gg*
     
    #6
    Daydreamer77, 27 November 2006
  7. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Also ich hab jetzt ein 400 W Netzteil von Xilence für 39€ erstanden. Und es ist gut gekühlt^^
     
    #7
    BenNation, 27 November 2006
  8. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ein gutes Netzteil ist sehr leise, es hat gute Lüfter mit anständigen Lagern und einem Temperaturfühler. Dazu noch keine scharfen Kanten, viele Anschlüsse auch für kommende Standards. Ganz besonders wichtig ist der Wirkungsgrad, aber den kannst du leider nicht von außen erkennen, den müßte man nachmessen.

    Noch ein Tipp: Der Wirkungsgrad eines Schaltnetzteils, das ist das Verhältnis von aufgenommener Energie zu nutzbarer Energie, ist besonders gut bei 80-100% Volllast. Also wenn du bisher 350W hattest und jetzt 600W einbaust, dann ist das zwar teuer, aber unter Umständen garnicht besser. Die "verlorene" Energie im Netzteil ist übrigens Wärme, und die muß dann erst mal rausgeschaufelt werden.

    Wenn es wen interessiert: Test und Kaufberatung
     
    #8
    Steirerboy, 27 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten