Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Stephan17
    Gast
    0
    2 Dezember 2008
    #1

    Hämorrhoiden halt es kaum aus!

    Hämorrhoiden halt es kaum aus!Geklärt = Pilzbefall

    Undzwar hatte ich vor paar Monate schon ma Hämorrhoiden Stadiums II.
    Dies ging nach der Zeit von alleine weg.

    Seit 2 Wochen ist es zurück.
    Äußerlich fühlt man so ein Knoten, an der Seite brennt es wie Hölle.
    Blut im Papier ist normal geworden...

    Jeder Stuhlgang ist Horror, sitzen,laufen ect.wird zum Albtraum...
    Ich kann nicht mal so aus langeweile den Schließmuskel zusammen ziehen. Es brennt, schmerzt höllisch.

    Ich dreh gleich am Rad.

    Soll ich in eine Apotheke mir was verschreiben lassen?Oder sofort ins Krankenhaus?Ich halt es kaum aus?

    Wie siehts aus?Krank schreiben lassen?Muss morgen arbeiten und war erst desöfteren krank...

    Bitte helft mir
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    2 Dezember 2008
    #2
    Kleine Frage am Rande: Hast du deswegen schonmal deinen Hausarzt konsultiert?

    Gleich KH find ich fast bissl arg. Auf Apotheke würde ich als letztes zurückgreifen.
     
  • Stephan17
    Gast
    0
    2 Dezember 2008
    #3
    Ja da hab ich eine Salbe bekommen,da diese es betäuben soll...
    Aber es wird immer schlimmer, es tut soooo weh...
     
  • cemos83
    cemos83 (35)
    Benutzer gesperrt
    256
    0
    0
    nicht angegeben
    2 Dezember 2008
    #4
    Ab zum Proktologen...wenn es nicht zuweit "vergrößert" ist,ödet er die "Ader" ein...bißchen unangenehm,aber dauert nur kurz und du hast deine Ruhe!
     
  • Stephan17
    Gast
    0
    2 Dezember 2008
    #5
    Proktologen?Was das?
     
  • User 16418
    User 16418 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    123
    21
    Verliebt
    2 Dezember 2008
    #6
    Ich würde auch sagen morgen sofort zum Proktologen. Wenn jetzt grade zu schlimm ist zur Notdienstappo. und ne Salbe hohlen - das bringt dann wahrscheinlich ein bisschen Linderung.

    Edit * http://de.wikipedia.org/wiki/Proktologie
     
  • cemos83
    cemos83 (35)
    Benutzer gesperrt
    256
    0
    0
    nicht angegeben
    2 Dezember 2008
    #7
    Ist der Spezialist für dein Anliegen...wie bei Sportverletzungen Sportarzt...Innere-Medizin...da bist du gut aufgehoben.Das ist deren täglich Brot und es muss dir nicht peinlich sein.
     
  • gyurimo
    gyurimo (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    668
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Dezember 2008
    #8
    ich bin ja leider auch mit diesen dingern gesegnet.
    sobald es beginnt zu schmerzen, kommt "faktu akut" drauf. das lindert ungemein den schmerz. innerhalb von 3 tagen hab ich den schmerz los.
    mein freund hat die dinger innerlich und es blutet jedesmal beim stuhlgang. er bekommt zäpfchen vom arzt.

    allerdings wie du es beschreibst ist wirklich mal ein ganz zum arzt notwendig.
     
  • Stephan17
    Gast
    0
    2 Dezember 2008
    #9
    Proktologen

    sowas gibt es hier nicht!!!
    Ich kann doch keine 90km nach Hamburg fahren
     
  • cemos83
    cemos83 (35)
    Benutzer gesperrt
    256
    0
    0
    nicht angegeben
    2 Dezember 2008
    #10

    Haben sehr viele das Problem...vorallem Leute die Kraftsport machen und auch dazu noch harten bzw. häufigen Stuhlgang haben...


    Und warum kannst du das nicht?Wenn du keinen anderen fähigen Hausarzt eventuell in deiner Gegend hast,dann musst du ja Schmerzen haben,wenn du keine 90km fahren kannst...
     
  • Stephan17
    Gast
    0
    2 Dezember 2008
    #11
    So ich werd 25km zur nächsten Apotheke fahren...
     
  • cemos83
    cemos83 (35)
    Benutzer gesperrt
    256
    0
    0
    nicht angegeben
    2 Dezember 2008
    #12
    Bringt dir zwar nichts mehr im Fortgeschrittenem Stadium...aber egal...
     
  • Stephan17
    Gast
    0
    3 Dezember 2008
    #13
    So ich war 4 Stunden arbeiten und hab die Schmerzen patu nicht ausgehalten...

    Bin dann von der Arbeit zum Arzt.
    Es stellte sich raus, ich habe am Hintern eine Pilzinfektion und keine Hämoriden...

    Habe nun eine Salbe bekommen wo ein Antibiotqua Mittel mit drin ist:grin:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    4 Dezember 2008
    #14
    Seit wann helfen Antibiotika gegen einen Pilz?
    Ein Fungizid wäre irgendwie naheliegender. :ratlos:

    Oder ist es eine bakterielle Infektion?
     
  • cemos83
    cemos83 (35)
    Benutzer gesperrt
    256
    0
    0
    nicht angegeben
    4 Dezember 2008
    #15

    Eben...Antibiotika verursachen ja wegen ihrer Wirkung die Nebenwirkung Pilze...
     
  • timtam
    timtam (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    443
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2008
    #16
    Off-Topic:
    warum eben? :grin:
     
  • WhazzUup
    WhazzUup (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    8 Januar 2009
    #17
    HI an alle die mit Hämmorhoiden Probleme haben.

    also ich hab ein Problem mit Hämmorhoiden seit ich 14 bin. Hatte aber damals noch keinen Plan was das überhaupt ist usw.

    Das Thema war für mich auch ziemlich lange Tabu, weil ich es total peinlich fand, vorallem weil man ja immer sagt, dass es nur ältere Leute bekommen, was ja überhaupt nicht stimmt.

    Auf jedenfall hab ich mich vom Hautarzt untersuchen lassen und der hat mich sofort zum Proktologen überwiesen. Der hat es sich genau angeschaut und auch sofort behandelt und zwar mittels Gummibandlingatur. Da werden in jeder Sitzung eine Hämmorhoide mit nem Gummiband angebunden und stirbt so nach ein paar Tagen ab. Die Behandlung vom Arzt ist absolut schmerzlos, halt etwas unangenehm, aber auf keinen Fall mit Schmerzen verbunden.

    Ich würde dir auf jedenfall raten auch zu nem Proktologen zu gehen. Du wirst es auf keinen Fall bereuen, wenn du die Beschwerden los hast. Denn Salben oder Zäpfchen lindern nur die Schmerzen, aber sie sind eben keine Lösung für immer, da die Hämmorhoiden dadurch nicht verschwinden.



    Gruß
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste