Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hätte ich dich bloß nicht geküsst

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Nomoredrama, 15 Juli 2007.

  1. Nomoredrama
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Single
    So, ich glaube es ist mal an der zeit, mir meinen ganzen schmerz aus der seele zu schreiben...
    ich war wieder mal auf einer Feier von verwandten und amüsierte mich wie jedes mal...nach ein paar stunden, entdeckte ich schon jemanden, den ich zwar nicht gleich auf anhieb süss fand, aber der auch nicht gerade uninteressant für mich war... naja ich merkte auch wie er immer wieder versuchte blickkontakt zu mir aufzubauen, und somit wurde er auch immer interessanter für mich. naja er war halt nicht der typ, bei dem ich gleich zu schmelzen begann. Und ja ich machte ihm auch die ganze zeit schöne Augen..als der abend dann vorbei war, und wir nur noch einmal tanzten, kam er zu mir und wir tanzten...ich dachte mir dass er mich vielleicht noch ansprechen würde, wie ich wohl heisse oder sonstiges, aber es blieb nur beim tanzen... so ging ich nachhause und irgendwie musste ich die ganze zeit dran denken,
    warum er mich wohl nicht angesprochen hatte, da ich ja damals noch keinen freund hatte und auch schüchtern war...

    also dachte ich mir, der will wohl nichts mit mir haben...die ganzen wochen danach musste ich trotzdem immer an ihn denken, ich weiss auch nicht was ich an ihm so süss fand, aber ich glaube es war seine art, die ihn so süss machte. irgendwann mal habe ich dann einen bekannten, der ihn auch kennt, gefragt ob er wohl seine nr habe, und so hab ich ihm dann geschrieben. und so hatten wir dann kontakt, die erste Zeit war es echt oberflächlich, wie wir und was wir uns immer geschrieben haben, sowohl als sms als auch wenn wir in msn geschrieben haben.

    ich versuchte immer wieder mehr kontakt zu ihm aufzubauen, weil er mir sehr sympathisch geworden war, doch irgendwie hatte ich das gefühl, dass er nicht so viel mit mir zutun haben wollte. somit habe ich das ganze dann gelassen und mit einem anderen was angefangen.dieser andere war dann mein erster freund, zugegeben ich war nicht gerade sehr glücklich mit ihm, ich war gerade 2 monate mit meinem neuen freund zusammen, da fing der andere an, mich ständig anzumachen und fragte mich sogar, ob ich ihn eigentlich will, und ich sagte nein, aber es war nicht meine absicht ihn zu verletzen, ich hab es halt nicht ernst genommen, weil ich immernoch dachte er wolle mich nicht.

    ja und er sagte dann dass er sich dann eben eine andere suchen wird und mich in ruhe lassen wird. ehrlich ich wollte ihn am anfang, aber da ich das gefühl hatte, dass ich ihn nur nerve, habe ich dann einen anderen die chance gegeben. ich sagte dann ja du such dir eine andere. und das tat er dann auch, und wir taten so als würden wir freundschaft wollen. wir hatten trotzdem guten kontakt und zugegeben ich war ganz schön neidisch auf seine freundin, das sie so einen freund wie ihn hatte. und ich mit meiner unglücklichen Beziehung war echt eifersüchtig sogar.

    naja irgendwann nach ein paar monaten, rief er mich an, und wir redeten so ungefähr 3 stunden, ich fragte ihn ob er noch vergeben ist er sagte nein, ich fands schade und er fragte mich ob ich noch vergeben bin ich sagte ja. dann hörte ich in seiner stimme, dass es ihn wieder traurig gemacht hatte. aber ichkonnte ja nicht ahnen dass er mich wollte. Was ich noch vergessen hatte, ich war zwar noch mit meinem freund zusammen, aber die beziehung war grad am scheitern.

    irgendwie kam es dann dazu, dass er mich jeden tag anrief, ich dachte mir natürlich nichts dabei, weil ich dachte er würde seine freundin vermissen und ich wollte für ihn da sein( was natürlich ein grosser fehler war, weil er mich ausnutzte,damit er die andere nicht mehr so vermisst) nach ein paar tagen, habe ich dann auch mit meinen freund schluss gemacht und es ihm dann auch erzählt, weil ich auch irgendwie traurig darüber war. so kam es dann dazu, dass er mich immer wieder anrief und wir uns dann auch nach ein paar wochen getroffen haben.

    Ehrlich gesagt war es ganz schön komisch für mich, weil er war vorher nur ein freund und dann ging ich mit ihm essen und solche sachen halt die nur paare machten. als wir dann im auto saßen, wollte ich ihn irgendwie die ganze zeit küssen und ich merkte dass er auch wollte, ja dann tat ich das und es war das schönste gefühl dass ich jemals hatte, weil es irgendwie anders war als mit meinem anderen freund... so kamen wir dann zusammen, und hatten eine solche schöne zeit, ich dachte nur wie kann ich nur so viel glück haben...ich konnte ihm 100 prozentig vertrauen und er mir, wir waren ein richtig süßes paar...

    es gab sogar viele die aus eifersucht versuchten uns auseinander zu bringen, doch das haben sie nicht geschafft. Ich war so verliebt, dass ich ihn auf der stelle heiraten würde, wenn er mich fragen würde. ich war mir sicher, dass ich ihn heiraten werde und dass er der richtige für mich ist... doch dann kam der grösste Schock meines lebens! Das war so: wir hatten uns getroffen und alles war wieder so schön, er brachte mich wieder nachhause und sagte sogar noch dass er wieder kommen würde diese woche, da er ja nicht in der selben stadt wie ich wohnte. Ich war wieder mal so glücklich und ging nachhause. es war schon spät und so schlief ich ein, doch am nächsten tag meldete er sich aufeinmal nicht mehr, und den darauffolgenden tag auch nicht, er schrieb lediglich am 3.tag eine sms wie es mir wohl geht und was ich so mache. ich sagte ihm er solle mich mal anrufen aber das tat er nicht, und ich fragte mich die ganze zeit, ob ich vielleicht was falsch gemacht hätte oder ob ich nicht mehr hübsch genug bin für ihn und er es mit mir bereut hat.

    ja und aus verzweiflung schrieb ich ihn mit tränen in den augen eine sms in der drin stand dass er aufhören soll mit mir so umzugehen, sonst bin ich weg, als antwort bekam ich dann tuh was du nicht lassen kannst, und so war dann schluss, ich konnte es nicht glauben, fing an zu weinen und was mädchen so machen schnappte ich mir das auto und meine freundin und fuhr zum shoppen in die stadt, wobei ich fast einen unfall hatte, weil ich zu schnell gefahren bin.

    ich konnte es die darauffolgenden tage immer noch nicht glauben, dass wir nicht mehr ein paar waren, ich schrieb ihm sms in denen drin standt, dass ich ihn liebe und es mir egal ist ob wir nicht mehr ein paar sind, und dass er trotzdem zu mir gehört, wenn ich jetzt so darüber nach denke, war es dumm von mir sowas zu schreiben, aber wie gesagt ich war schockiert und verletzt. Er wollte mich also nicht mehr, und so griff ich zu tabletten und wollte mir das leben nehmen, wenn ich das so schreibe könnte ich glatt anfangen zu weinen, weil diese zeit mein ganzes leben verändert hat. ich schluckte mindestens 20 tabletten und wurde aufeinmal ohnmächtig, zugegeben ich habe mich in dem moment ganz schön gefreut, weil ich dachte dieser scheiss Liebeskummer wird jetzt ein ende haben.

    Aber irgendwie wurde ich dann wieder wach, weil meine schwester ins zimmer kam und mich geschüttelt hat und mir wasser ins gesicht spritzte.(ich bereue es jetzt echt, dass ich das getan habe)Er bekam das mit und hat mir dann geschrieben dass ich sowas nicht machen soll und wenn ich ihn noch liebe dass ich aufhöen soll über sowas nachzudenken, das interessierte mich nicht. Habe dann auch die ganzen wochen danach auch nichts mehr gegessen, obwohl ich das Essen eigentlich liebe. Ich habe immer wieder versucht mit ihm per msn zu schreiben, aber er blockte mich irgendwie immer ab.

    nach etlichen streits zwischen uns, entschied ich mich dann ihn zu vergessen, wenn auch nur als freund, das schaffte ich auch, bis er dann plötzlich anfing mir wieder zu schreiben und mich wieder anzumachen. ich dachte viel darüber nach und wusste nicht wie ich mich verhalten soll. weil gefühle waren ja noch da.


    ich wusste nicht was er von mir wollte, weil mal kam er an und gab mir das gefühl dass er mich wieder will und mal stritten wir uns. Es war immer ein hin und her, und ich dachte nur, dass ich ihm nicht mehr schreiben werde, das tat ich auch, bis er dann fragte, warum ich das mache, und ob ich mich von ihm gestört fühle. ich sagte nein du störst mich nicht! und er sagte, dass e das gefühl hat, weil ich ihm nie schreibe. naja ich dachte dann dass er wieder will, und er sagte mir an dem tag auch noch dass er mich vielleicht anrufen wird. Was mich natürlich freute! aber er rief nicht an und ich wartete die ganze nacht lang...naja irgendwann hab ich dann angefangen ihn anzurufen und wir redeten manchmal die ganze nacht durch, ich dachte jetzt wird alles wie früher...

    aber irgendwie ist es jetzt ganz schön komisch, weil ich nicht weiss woran ich an ihm bin. er hat mich so sehr verletzt, aber ich hab ihn trotzdem noch so gern... Ich habe auch angst ihn zu fragen, ob er noch will, weil ich angst habe, dass er nein sagt! manchmal wenn ich in foren lese, was er an andere mädchen schreibt werd ich ganz schön traurig, weil er die "schatz" nennt und eigentlich haben wir uns immer so genannt. Obwohl ich ja weiss, dass ich keinen grund habe eifersüchtig zu sein, bin ich es trotzdem, ich meine er gehört mir ja garnicht. Und auch als wir telefonierten, hat er so getan als ob wir zusammen wären, weil die art und weise wie er redet, so reden eigentlcih nur pärchen...

    Ich habe ihn auch gefragt warum er mich mal nicht anruft, er meinte nur er hat kein geld auf dem handy...ja und ich weiss nicht ob ich ihn anrufen soll..oder ob ich warten soll bis er anruft. Ich weiss auch garnicht was ich denken soll, ob er will ob er nicht will???!!!??? Irgendwie will ich mit ihm abschliessen, weil ich denke es hat keinen sinn, und irgendwie habe ich das gefühl, dass es nur ihn für mich gibt und dass wir es irgendwann mal schaffen werden, wieder zueinander zu finden...Und manchmal denke ich, hätte ich dich doch bloß an dem tag nicht geküsst, dann wär alles gleich anders und ich würde hier nicht sitzen und verzweifelt sein..........

    so das habe ich mal einfach so geschrieben hoffe ihr habt ratschläge für mich, was ich tun könnte, oder was ich lassen könnte...und danke falls ihr bis zum schluss gelesen habt....
     
    #1
    Nomoredrama, 15 Juli 2007
  2. isi86
    isi86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    hi du,

    deine geschichte ist sehr traurig, ich würde versuchen von ihm loszukommen. so wie du es schilderst, tut er dir nicht gut und lieben sollte einfach im großen und ganzen gut tun.

    kopf hoch.

    isi
     
    #2
    isi86, 28 Juli 2007
  3. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ja,eine sehr traurige geschichte.

    alles gute für deine zukunft:smile: .
     
    #3
    User 77157, 6 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hätte dich bloß
Nexus89
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
15 November 2007
3 Antworten
Sitasher
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
5 Januar 2007
8 Antworten
Sitasher
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
5 November 2005
12 Antworten