Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Hättet ihr Probleme, im Bett von Ex eures Partners zu schlafen?

  1. bin w: Ja, ich möchte nicht in dem Bett schlafen, wo seine Ex schlief.

    2 Stimme(n)
    16,7%
  2. bin w: Das wäre kein Problem für mich.

    6 Stimme(n)
    50,0%
  3. bin w: Das würde mich sogar reizen. Ich bin die neue.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. bin w: Das kommt nur darauf an, ob mir das Bett als solches gefällt.

    1 Stimme(n)
    8,3%
  5. bin m: Ja, ich möchte nicht in dem Bett schlafen, wo ihr Ex schlief.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. bin m: Das wäre kein Problem für mich.

    3 Stimme(n)
    25,0%
  7. bin m: Das würde mich sogar reizen. Ich bin der neue.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. bin m: Das kommt nur darauf an, ob mir das Bett als solches gefällt.

    0 Stimme(n)
    0,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    15 Mai 2009
    #1

    Hättet ihr Probleme, im Bett von Ex eures Partners zu schlafen?

    Wenn euer Partner ein Doppelbett hat und in der Doppelbetthälfte früher sein(e) Ex geschlafen hat :sleep:, hättet ihr Probleme in diesem Bett zu schlafen?
     
  • User 64632
    User 64632 (29)
    Benutzer gesperrt
    108
    101
    1
    Verliebt
    15 Mai 2009
    #2
    Nein, ich denke das ist normal, schließlich kauft man sich ja nicht nach jeder Beziehung ein neues Bett!?:ratlos:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    15 Mai 2009
    #3
    ich schlaf da, obwohl seine beiden exen und gott weiß wer auf diversen parties drauf geschlafen hat. SO WHAT?
     
  • Lily87
    Gast
    0
    15 Mai 2009
    #4
    kein Problem, aber das wird nicht passieren ^^
     
  • Julezzz
    Sorgt für Gesprächsstoff
    267
    43
    6
    nicht angegeben
    15 Mai 2009
    #5
    Die Frage hab ich mir echt noch nie gestellt .. aber dank dir werd ich bestimmt dran denken wenn ich wieder einen Partner habe :geknickt: :tongue: Naja, kann man nichts machen, oder soll man dann verlangen dass er sich ein neues Bett kauft, oder die Seite mit mir tauscht?? Ne ne.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    15 Mai 2009
    #6
    Mir so was von schnurz.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    16 Mai 2009
    #7
    Inwiefern sollte mich das denn stören oder überhaupt näher interessieren?
    Nun, er hatte eh vor dem Start mit mir länger keine Beziehung, aber die damalige ziemlich alte Matratze hatte er definitiv schon mit anderen Frauen geteilt. Ich wär nicht auf den Gedanken gekommen, dass man das als Problem ansehen kann.

    Mein Freund war ganz erpicht darauf, dass ich beim Umzug in die gemeinsame Wohnung meine beiden Schlafsofa-Betten von einer Freundin und meiner Schwester wieder einsammele - in meiner WG-Zeit hatte ich für diese Betten kein Platz und sie einer Freundin und meiner Schwester geliehen. Mein Freund fand die Bettsofas aber schon damals toll und schön, als sie in der Wohnung von meinem damaligen Freund und mir standen. Ja, darin haben mein damaliger Freund und ich früher jahrelang geschlafen und gefickt - aber inwiefern ist das störend?

    Ist das Bett "besudelt" oder "vergiftet", weil es Lustaustragungsort einer früheren Liebschaft war?

    Es handelt sich um MÖBEL, um Gebrauchsgegenstände, im besten Fall sehr schön un funktional und auch nicht gerade günstig in der Anschaffung.


    Ich mag alle meine Möbel gern - und entsorge sie sicherlich nicht, weil sie zu Zeiten angeschafft wurden, in denen andere Menschen als heute mein Leben so speziell bereicherten.

    Wer so übersensibel ist, dass er nicht damit klarkäme, dass ich mich mit einem anderen Mann schon einmal lustvoll in denselben Laken im selben Bett wälzte wie nun mit dem Neuen, käme wohl eh nicht mit mir klar.

    Es gibt in meinem Leben auch temporär "verminte Orte", die ich mit einem bestimmten Menschen und Kummer verbinde, aber ich suche eher die Konfrontation damit, als derlei zu meiden...
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.822
    298
    1.140
    Verheiratet
    16 Mai 2009
    #8
    Hätte ich wahrscheinlich schon. Ist aber nicht der Fall da er in der vorigen Beziehung dort gewohnt hat wo jetzt sein Bruder wohnt und danach mit ihr in einem Haus gewohnt hat. Als ich ihn kennen lernte hat er bei den Eltern gewohnt und jetzt mit mir zusammen.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    16 Mai 2009
    #9
    Na man kann sich ja nicht nach jeder Beziehung neu einrichten.

    Denn, dann ists ja nicht nur das Bett, sondern auch die Couch etc...


    Hätt ich also kein Problem damit.
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    16 Mai 2009
    #10
    Ich bestehe darauf, dass er eine neue Matratze besorgt und eine komplette Desinfizierung des Schlafzimmers vornimmt :zwinker:

    Das ist mir ja sowas von sch****egal, wer zuvor darin geschlafen hat, hauptsache ich steh morgens nicht mit rückenschmerzen auf :smile: naja, frisch bezogen sollte es schon sein.....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste