Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Häufiger Parnterwechsel

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Nugget, 15 November 2005.

  1. Nugget
    Gast
    0
    deleted
     
    #1
    Nugget, 15 November 2005
  2. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    also ich würd wahrscheinlich denken, dass ich nur einer von vielen bin ...

    würd meine gefühle zurück halten, weil ich denken würde, dass du eh keine echten gefühle hast, so oft und schnell wie du die partner wechselst ..

    darüber nachdenken wann ich denn gegen den nächsten ausgetauscht werde ..
     
    #2
    Fireblade, 15 November 2005
  3. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.408
    598
    7.207
    in einer Beziehung
    ich find's ok.
    ist net übermäßig viel aber auch net sehr wenig.


    die anzahl der vorgänger hat doch net wirklich was mit der qualität der Beziehung zu tun...
    es sei denn, der partner hält einen für ne schlampe(und das tun einige idioten schon, wenn frau mehr als 1 sexpartner hatte.. :rolleyes2 ) und behandelt einen nur aufgrund der vorgänger wie nen stück dreck, aber wenn er das tut, ist er auch net der richtige denke ich.
     
    #3
    User 12529, 15 November 2005
  4. Epikur
    Gast
    0
    Mein Rat: Sieh nach vorn und nicht zurück.

    :gluecklic
     
    #4
    Epikur, 15 November 2005
  5. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.408
    598
    7.207
    in einer Beziehung
    du hast doch sicherlich auch scho mit mehr als 5 verschiedenen leuten sex gehabt (jedenfalls wenn ich deine beiträge grad richtig in erinnerung hab und dich net mit wem verwechsle).
    was machst denn, wenn deine zukünftige mögliche freundin deshalb auch nur so über dich denkt?
    sich fühlt, als sei sie nur eine von vielen und eigentlich dauernd mit rechnet, "eingetauscht" zu werden..?

    ich persönlich find es eher dumm, jemanden so zu beurteilen, nur weil er mit mehreren personen schon sex hatte (fehlt eigentlich nur noch der kommentar dazu, dass "solche" frauen garantiert fremdgehen würden etc.. :zwinker: ), schliesslich sagt ne anzahl der sexpartner nicht viel über den charakter einer person aus... höchstens über deren einstellung zum sex.
     
    #5
    User 12529, 15 November 2005
  6. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    es geht mir nicht um die anzahl der sexpartner .. sondern um die anzahl der beziehungen.
    eine Beziehung ist für mich was ernstes .. eine sache mit der man nicht spielt.
    und wenn ich erfahre, dass meine freundin schon 'n' beziehungen hatte, die sie allesamt nicht ernst meinte, sondern einfach nur so zum spaß hatte, würde ich mir halt gedanken über ihre einstellung machen.
    und darüber nachdenken, ob sie es denn diesmal ernst meint. weil wenn ich einfahc nur spaß haben will, brauch ich keine beziehung .. da steckt mehr dahinter.
     
    #6
    Fireblade, 15 November 2005
  7. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    ich find das auch dumm. manche haben eben mehr beziehungen und sex, andere weniger. kommt doch immer auf die person an.

    meine freundin war auch erfahrener als ich --- gestört hats bisher noch nie; auch wenn sie vor mir 246 Freunde gehabt hätte --- solange sie bei mir bleibt hätt ich da kein Problem mit. Sie sollte halt nie vergleichen - darauf komm ich nich klar. Aber wenn sies einmal erwähnt fänd ichs gut (weil sie ehrlich ist) und dann wärs mir egal.

    gut, okay, da haste auch wieder nen punkt --- aber sobald das mal 2 monate hält wär ich mir sicher das sie es diesmal ernst meint
     
    #7
    einTil, 15 November 2005
  8. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.408
    598
    7.207
    in einer Beziehung
    *zustimm*

    so ist das wiederum was andres, dachte, dein erstes post wär nur auf die sexpartner an sich bezogen.
     
    #8
    User 12529, 15 November 2005
  9. Iscariot
    Kurz vor Sperre
    79
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich denke Männer reagieren in der hinsicht ein bissl strange wenn sie es mit nem Mädel zu tun hatten was deutlich mehr Sexualpartner hatte als Man(n) selbst.
    Das hat irgendwo immer noch diesen Schlampenstatus in der Gesellschaft.
    Wie du damit umgehst is deine Sache, aber dass dein Männlicher Partner da ein bissl verschreckt is kann ich verstehen, ich glaub ich wollte auch keine die von Bett zu Bett springt.
    Aber im Grunde muss er dich so nehmen wie du bist, wenn erst net kann, sein Problem.
     
    #9
    Iscariot, 15 November 2005
  10. büschel
    Gast
    0
    mich würds stören weil:
    -mag sowas nicht teilen
    -stellt die gefühle und deren wert/bedeutung in frage
    -wer will schon second hand?

    aber oft muss man kompromisse machen; und ich mag keine kompromisse

    ich will ne unverbrauchte; bins ja auch :smile:

    aber prinzipiell, hab ich nichts dagegen wenn leute sowas machen; in so filmchen stört mich das auch nicht; aber in meinem eigenen privatleben??

    aber keine angst; es sind nicht alle so wie ich :smile:

    es ist bei mir immer wieder der konflikt zwischen neugier, lust
    und dem respekt vor der liebe, der wahren
    was will man mitnehmen in die liebe?

    aber ich bin da wohl eher naiv; andere hat die liebe fallen lassen wie heisse kartoffeln und in ander mal wieder aufgehoben;
    trotzdem will ich keinen krieg gegen sie und/oder mich führen..

    vielleicht denk ich mal anders? noch ist es zu früh..
     
    #10
    büschel, 15 November 2005
  11. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Ich find's ok.

    hatte auch bereits 4 Beziehungen, noch 1 "Affäre" (dachte aber, dass es Beziehung werden würde) und noch eine "Beziehung" (nur er denkt, dass wir zusammen waren). Dann noch eine Affäre, die nur auf Sex beruhte.

    Hat eben nicht geklappt - ich such' noch weiter den Mann fürs Leben oder zumindest für eine längere Zeit und große Gefühle.
     
    #11
    ogelique, 15 November 2005
  12. Deus Ex Machina
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    nicht angegeben
    Was wohl auch absolut korrekt wäre, sie sagt ja selbst, dass sie von ihren 7 "Freunden" nur einen geliebt hat. Alleine das finde ich schon etwas sehr krass, aber heute gehört es wohl leider zum guten Ton, mit jemandem zusammen zu sein, ohne ihn zu lieben. Traurig sowas.

    Deus Ex
     
    #12
    Deus Ex Machina, 15 November 2005
  13. Priya
    Priya (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    Verheiratet
    Ich überlege schon die ganze Zeit ab wann man sagen kann das man einen heufigen Partnerwechsel hat :grrr: ?? Ich hatte z.B erst drei beziehungen,wobei aus einer mein kleiner Engel entstanden ist,aber gerade dieser Mann(der Erzeuger meines Kindes )sagte zu mir ich sei ne Schalmpe.
    Ich hatte vor ihm also zwei Beziehungen,die erste war 5 Jahre lang,naja und sie zweite gerade mal 5 Monate,also wie kann er da sagen das ich ne Schlampe bin?

    @Nugget:Ich finde es sehr gut das du so ehrlich warst und es deinem Freund gesagt hast,aber in manchen fällen sollte man es lieber lassen.Irgendwie denken die Männer dann man ist ein schlechter Mensch,aber es ist ja egal ob sie 5 Frauen hatten oder noch mehr.Sowas darf man dann nicht verurteilen.
     
    #13
    Priya, 15 November 2005
  14. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Dieser Satz stört mich am meisten.Es passt einfach nicht zu meiner Einstelleung, dass man mit jemandem zusammen ist, den man nicht liebt (die 9 anderen nämlich). Von daher hätte ich auch große Probleme mit deiner Vergangenheit (würde allerdings auch nicht nachfragen).
    Zusätzlich wirkt das für auf mich, als würdest du dich von einer Beziehung Hals über Kopf in die nächste stürzen. Ich finde aber, dass man nach einer abgeschlossenen Partnerschaft auf jeden Fall Zeit braucht, um sich auch emotional zu trennen. Genauso wichtig, wie die Zeit in einer Beziehung ist auch die Zeit, in der man allein ist, damit man wieder lernt, was man an einer Beziehung hat.
    In meinen Augen neigt jemand, der viele kurze Beziehungen hatte, eher dazu, vor Problemen davonzulaufen, als jemand, der wenige lange Beziehungen hatte. Ich finde es wichtig, dass man auch lernt, Tiefen in einer Beziehung zu überwinden und das ist halt bei kurzen Bezeihungen eher nicht der Fall.
     
    #14
    Touchdown, 15 November 2005
  15. *SweetHeart*
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Ex-Freund war auch jemand, der vor mir schon viele Beziehungen hatte. Ich habe ihm direkt gesagt, dass ich nicht eine von vielen sein möchte für ihn. Er sagte dann zwar, dass es mit mir die erste richtig ernste und intensive Beziehung war, was mir auch von seiner Clique bestätigt wurde. Er hat aber dann doch wegen einer anderen Schluss gemacht! (War so der Typ, der halt immer nach was Besseren schaut). Also war ich doch nur Eine von vielen... Und das ist irgendwie ein scheiß Gefühl!
    Vor allem, wie kann man denn ohne Liebe mit jemandem zusammen sein?!?! (Klingt vllt. altmodisch, aber meine Meinung!)
    Das ist jetzt nichts gegen dich persönlich, aber ich denke oft, dass Leute, die von eine in die andere Beziehung "springen", ohne Einen der Partner wirklich zu lieben, einfach nicht gut alleine sein können!!! Es gibt so Leute, die einfach immer eine Beziehung führen müssen. Sehe das auch in meinem Freundeskreis.
     
    #15
    *SweetHeart*, 15 November 2005
  16. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    ich hatte jetzt auch ne ganze weile "mir doch scheißegeal" laune,jedesmal nach ner längeren beziehung (wovon ich bis jetzt 3 ~ 1 jahr hatte) ist das so!

    ich hatte wesentlich mehr sexualpartner als du und komm mir auch manchmal echt blöd damit vor!aber andererseits denkich mir was solls,wenns nicht der richtige ist mussich eben mit sowas leben,hat alles seine vor und nachteile :zwinker:

    würde mir also einfach weniger gedanken drum machen!
     
    #16
    Sonata Arctica, 15 November 2005
  17. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Ich verstehe deine Zweifel. Diese Selbstzweifel hab ich auch. Ziemlich oft sogar. Ich frag mich dann, was ich eigentlich bin und was andere darüber denken.

    Gut, ich bin 21 und hatte noch keine 6 Beziehungen. Ich hatte 4 feste Beziehungen und eine "Affäre" (wenn man das eine Wochenende so nennen kann)

    Die ersten drei Beziehungen haben jeweils über ein Jahr gedauert. Die letzte Beziehung nicht mal ein halbes Jahr. Mir ist aber klar geworden, dass ich nur meinen ersten Freund und meinen Ex je richtig geliebt habe.

    Im Nachhinein denke ich, hätte ich die anderen 2 Beziehungen besser nicht angefangen. Nun lässt es sich aber nicht ändern.

    Ich mach mir aber keine Gedanken drüber, was die Kerle oder andere Außenstehende davon halten. Ich denke eher darüber nach, was meine Familie darüber denkt. Vor allem meine Oma ist in der Hinsicht sehr altmodisch und meinte schon bei meinem Ex - "Oh Gott, schon wieder einer." :madgo:

    Dein Partner aber sollte deine Vergangenheit akzeptieren. Kann er das nicht, liebt er dich nicht richtig. (meine Meinung)
     
    #17
    User 37900, 15 November 2005
  18. It-Girl
    It-Girl (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.100
    121
    0
    nicht angegeben
    Also zehn Typen ist jetzt echt nicht die Welt. Da würd ich mir keinen Kopf machen. Wenn dein Freund damit nicht klarkommt, kannst du leider nix machen, denn du kannst es ja nicht ungeschehen machen. Aber er soll doch froh sein, dass er eine erfahrenen Freundin hat, dann gibts wenigstens kein nerviges "Rumgestöpsel" beim Sex!

    Ich hatte auch einige mehr als du und mach mir genau wie beatsteak auch ab und an Gedanken, ob das alles so richtig war was ich gemacht hab, aber was bringt die ganze Grübelei im ENdeffekt. Man kann es nicht rückgängig machen.

    Und wenn du für dich selber beschließt, dass es scheiße war, dann sieh nach vorn und mach es besser.
     
    #18
    It-Girl, 15 November 2005
  19. Kexi
    Kexi (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    918
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ach, ich denke auch, dass man einen Menschen nicht nach seiner Beziehungsanzahl beurteilen sollte, wobei ich bei dir ja nicht unbedingt denke, dass alle diese "Länger Zusammenbleib" geschichten wirklich etwas mit Beziehungen zu tun hatten...
    Liebe ist maßgeblich für eine Beziehung, wenn du diese nicht empfunden hast, kannst du wahrscheinlich schwer von fester Bindung sprechen...
    Das heißt du hattest im Prinzip eine richtige Beziehung, die über 16 Monate ging, der Rest waren vielleicht Freundschaften mit Sex, Verliebtheiten, Affären oder sonstwas...Erfahrungen, die du eben gesammelt hast...
    Bist du diesmal verliebt und meinst es ernst? Dann sag ihm das auch genau so...Wenn er es schrecklich findet, dass du bereits einiges an Erfahrung gesammelt hast (wobei ich z.B. 7 Sexualpartner nicht übermäßig viel finde...), dann muss er sich eben eine andere suchen...du kannst es ja ohnehin nicht rückgängig machen, immerhin warst du ehrlich - das ist immer gut - und nun ist es an ihm, dich so zu akzeptieren, wie du bist...
     
    #19
    Kexi, 15 November 2005
  20. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    und wie immer der gleiche Spruch von mir:

    If you want my future forget my past!!

    Also wenn es einen potentiellen Partner stört ist er eh der falsche.

    Was vorbei ist ist vorbei und gut ist sonst müßt ich mich für meine Vergangenheit schämen
     
    #20
    Stonic, 15 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Häufiger Parnterwechsel
nanafone
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Februar 2013
26 Antworten
Shiny Flame
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Januar 2012
14 Antworten
dancelatin
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 August 2011
15 Antworten
Test