Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Häufiger Partnerwechsel

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von redkiss, 9 Dezember 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. redkiss
    redkiss (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Single
    Hallo an alle!


    Als ich heute aufgewacht bin, musste ich an meinen neuen schwarm denken, mit dem ich gestern Spaß hatte...

    Noch nicht mal eine Woche ist es her, da hatte ich noch einen Freund...
    Und nochmal 3 Wochen davor, wollte ich noch von einem anderen Typen etwas...

    Und ich wundere mich über mich selbst, wieso das bei mir so schnell geht?
    Seit ich einmal von einem Typen eher verarscht wurde (eine sehr distanzierte Beziehung, bzw Affäre), habe ich mir geschworen NIE WIEDER irgendeinem Typen lange hinterherzulaufen wenn ich nicht weiß ob er mich auch mag.

    Doch ohne Liebe geht's dann doch nicht..und am WE lernt man wieder jemand kennen.
    Aber ich mag einen Jungen nur so lange, wie ich unsicher bin OB er mich mag. Wenn ich dann weiß, dass er gerne mehr von mir möchte, habe ich jegliches Interesse verloren?!
    Und er ist komplett uninteressant für mich...

    Die letzte Beziehung hat mich irgendwie kaputt gemacht, ich kam mir eingeengt vor, und hatte unmöglich große Lust nach anderen Männern.
    Wobei ich NIE mit meinen "Kurzbeziehungen" SEx hatten, wir küssten uns nur, also kann man nicht behaupten ich würde mit jedem ins Bett gehen..

    Aber die Männer wechseln so oft, das geht jetzt schon ganz automatisch, und ich schäme mich richtig vor meinen Freundinnen, weil ich es nie länger als höchstens 2 Wochen mit dem gleichen Jungen aushalte..

    Ich verstehe mich selbst nicht mehr?

    Und den Schwarm, den ich jetzt habe möchte ich nicht auch noch enttäuschen :frown:
    Ich bin ein Monster...wenn es um Jungs geht ! :frown:

    Ich bin wie in einer Falle, ich komm nicht mehr heraus, und ich schaffe es irgendwie nicht dieses Verhaltensmuster zu brechen??

    Wieso verliere ich denn immer nur so schnell das Interesse, und wieso kann ich mich nicht wieder ORDENTLICH verlieben, sodass ich nicht mal im Traum an einen anderen Jungen denken würde?
    Es geht einfach nicht mehr...und doch bleibt die ewige Lust nach Liebe.

    Und ich bin unzufrieden wie immer.
     
    #1
    redkiss, 9 Dezember 2007
  2. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Hmm... wie lange ist das denn her, dass du von dem einen Kerl so verletzt wurdest? Vielleicht brauchst du einfach noch Zeit, um dich wieder ernsthaft auf jemanden einlassen zu können.

    Oder du bist einfach allgemein noch nicht so weit eine wirklich ernsthafte Beziehung zu führen. Ist nicht bös gemeint... Ich selbst hatte auch Zeiten, in denen ich jedes WE andere Kerle kennengelernt und ständig rumgeknutscht habe. :engel: Aber irgendwann reicht einem das nicht mehr und wenn man Glück hat kommt dann auch zeitnah "der Richtige".

    Setz dich nicht unter Druck. Ich bin mir sicher, dass bei dir auch wieder andere Phasen kommen. Aber versuche zumindest ehrlich zu den Männern zu sein, die du kennenlernst! Solange das die Voraussetzung ist, kannst du eigentlich tun und lassen was du willst ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Und vielleicht kommt ja bald schon ein Mann, der dich richtig vom Hocker reißt und dich länger als nur ein paar Wochen interessiert. :smile:
     
    #2
    User 7157, 9 Dezember 2007
  3. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Nun, zum Verlieben kannst du dich nicht zwingen. Da musst du warten, bis der Richtige kommt. Auch wenns schwer fällt.
    Das wird auch der Grund sein, warum es mit den anderen bis jetzt nicht geklappt hat: der Richtige war eben noch nicht dabei.

    An sich ist es ja nichts Schlimmes. Du kannst dich austoben, wenns dir Spaß macht. Aber mach den Männern keine Hoffnungen, dass mehr draus werden könnte. Sag ihnen von Anfang an, dass du nur ein bisschen Spaß haben möchtest.
    Wenn sich daraus dann Gefühle entwickeln, ist ja auch nicht schlecht.

    Generell würd ich dir aber raten, es langsamer angehen zu lassen, wenn du wirklich die große Liebe suchst. Nicht unbedingt gleich mit "jedem" rumknutschen sondern vielleicht mal besser kennen lernen und sehen, was sich daraus entwickeln kann.
     
    #3
    Schätzchen84, 9 Dezember 2007
  4. Augen|Blick
    0
    Zwar gehören zum Verarschen meistens zwei, aber sowas tut immer weh. Vielleicht ist da Dein Selbstwertgefühl in den Keller geflüchtet und sitzt da noch herum. Rennen einem dann andere hinterher, so baut das natürlich auf.

    Klar, Du sucht Bestätigung. In dem Augenblick, wo Du sie bekommen hast und alles könntest, wenn Du wolltest, ist der Reiz weg. Ich kenne sowas von mir, nach schmerzhaften Trennungen. Man zweifelt an sich herum und benutzt andere, um das Ego wieder aufzubauen. Bis man in Frage stellt, was man da eigentlich für einen Mist macht. Wie in Deinem Fall, man trifft z.B. jemandem, dem man überhaupt nicht weh tun möchte.

    Spricht auch dafür, dass Du eben nur die Bestätigung suchst.


    Naja, aber ein bisserl rumknutschen, so wild sehe ich das jetzt nicht. Daraufhin kann sich kein Kerl irgendwas wildes Einbilden. Klar, werden sich da einige Hoffungen gemacht haben, aber nach 1-2 Wochen Rumknutschen, damit brichst Du keine Herzen.

    Naja, irgendwann wirst Du über Deinen "Verarscher" hinweg sein und dann wirst Du Dich auch wieder richtig auf einen Kerl einlassen können. Und wenn Du den richtigen triffst, ist das eh alles vergessen. Doch Du hast noch etwas anderes interessantes geschrieben: "Doch ohne Liebe geht's dann doch nicht..", dass spricht auch dafür, dass Dein Selbstwertgefühl abhängig von der Bestätigung durch andere ist. Du könntest mal überlegen, ob Du diese Bestätigung nicht auch anderweitig bekommen könntest.

    Ach was, höhstens ein Mini-Monster, sehe jetzt wirklich nichts dramatisches in Deinem Verhalten.

    Indem Du Dein Verhalten analysierst. Es kann Dir passieren, dass Du es dennoch nicht ändern kannst. Oder Dich erneut in ein Arschloch verliebst, der Dich wieder verarscht und das Ganze wiederholst. Aber manchmal lernt man auch aus seinen Fehlern :zwinker:

    Weil man das nicht steuern kann? Man sucht sich ja nicht aus, ob man sich verliebt oder nicht. Und in Deinem Alter findet man halt noch viele interessant, allein das Gefühl begehrt zu werden, kann ja interessant sein. Vielleicht muß Du erstmal viele Frösche küssen, bis da wieder ein Prinz darunter ist. Würde mir nicht so große Sorgen machen, früher oder später wirst Du wieder jemanden treffen und dann sind alle anderen uninteressant.
    LG
     
    #4
    Augen|Blick, 9 Dezember 2007
  5. User 75070
    User 75070 (25)
    Meistens hier zu finden
    243
    128
    158
    vergeben und glücklich
    Hallo erstmal!

    Also das, was du hier beschreibst, kenn ich gut von mir selber, vielleicht nicht ganz so "übertrieben", aber doch ähnlich.

    Bis vor einem Jahr habe ich es auch nie länger als 1, 2 Monate mit dem selben Jungen ausgehalten, weil sie nach einer Zeit entweder langweilig wurden oder mich genervt haben.

    Als ich dann meinen Ex getroffen habe, hat sich alles schlagartig geändert. Er hat zwar leider nach 3 Monaten Schluss gemacht, aber ich hätte es noch viel, viel länger mit ihm "ausgehalten". Ich glaube, meine wilde Phase ist nun vorbei. ^^
    Und ich denke, das wird dir irgendwann, vielleicht sogar recht bald, auch so gehen!
    Spätestens, wenn du den Richtigen gefunden hast.

    In diesem Sinne: Viel Glück!
     
    #5
    User 75070, 9 Dezember 2007
  6. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Ich kenn das...
    Wie stehst du zu dir? Magst du dich selbst?
    Und dein Umfeld? Hast du eine intakte Family?
    Vielleicht wit hergeholt, aber einen GRund muss das Ganze haben..vielleicht einfach nur, dass du noch nicht den Richtigen getroffen hast..oder das Problem ist komplexer und steckt in dir
     
    #6
    laura19at, 9 Dezember 2007
  7. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    ich bin zwar nie in dieser Situation gewesen, aber ich kann dir schon mal sagen, dass eine gute Freundin von mir genauso drauf ist bzw. war.

    Jetzt hat sie einen festen Freund, zwar erst seit zwei Wochen, aber das alleine ist schon ein kleines Wunder bei ihr und es scheint so, als ob sie noch ein Weilchen zusammen bleiben. Meine Freundin hatte jedes Wochenende irgendeinen anderen Kerl im Auge, von dem sie was wollte, mit dem sie auch rumgemacht hat, aber sie ist noch Jungfrau. Naja... jetzt hat sie halt ihren Freund in der Disko kennengelernt und sie scheint verliebt zu sein *lol*...

    Was ich damit sagen will, meine Freundin ist 20, du bist 18, du bist noch jung und noch in der Probierphase. Es ist also nicht schlimm, sie war genauso drauf und scheint jetzt in eine ruhigere Phase zu kommen. Alsooo... mach dich nicht verrückt, und mach ruhig weiter so, in frühestens zwei Jahren, wird sich das ändern ;-)

    LG,
    Drache
     
    #7
    Drachengirlie, 9 Dezember 2007
  8. ~like.nothing~
    Verbringt hier viel Zeit
    251
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich kenn das, nachdem mein erster freund mich damal so verletzt hatte, gings mir genau wie dir.

    Ich hatte nur interesse an den kerlen bis ich wusste sie mögen mich, und ich hatte auch viele kurzbeziehungen und hab auch partys mit männern rumgeknutscht, mehr allerdings nie, auch nicht in einer von den beziehungen.

    Bei mir wars aber ganz bewusst, dass ich nur meinen ex noch liebte, und ich das mit den männern nur gemacht hab weil ich besoffen war und mich nach zuneigung gesehnt hab um zu vergessen.
    (war nicht häufig vllt einmal in 3 wochen)

    Aber trozdem hab ich den ruf der schlampe bekommen...
     
    #8
    ~like.nothing~, 10 Dezember 2007
  9. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich denk auch, dass das die Hauptursache für Dein Verhalten ist. man hat den Drang, das Ego wieder aufzupolieren. Aber im Grunde brauchst Du noch kein schlechtes Gewissen zu haben, solange Du den Männern keine falschen Hoffnungen machst (was ja eigentlich viele Frauen tun:mad: ) und nicht mit jedem glaich Sex hast, ist alles noch im grünen Bereich. Ausserdem befindest Du Dich noch in der Phase des Austobens. Aber wenn Du einen Typen triffst, der Dir wirklich den Kopf verdreht, wird das sich ändern:smile:
     
    #9
    User 48403, 10 Dezember 2007
  10. redkiss
    redkiss (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    Single
    AHA....

    Ja, ich glaube es hat wirklich damit zu tun, dass ich einfach nur Bestätigung brauche...
    Wenn mich jemand "will" ist das für mich ein Zeichen, das ich doch noch gemocht werde und mich jemand attraktiv findet!

    Und ich habe Angst alleine zu sein, ich meine, dass ich immer einfach jemanden BRAUCH, weil ich sonst so niedergeschlagen bin...
     
    #10
    redkiss, 10 Dezember 2007
  11. grabi
    grabi (32)
    Benutzer gesperrt
    22
    0
    0
    nicht angegeben
    Würde mich mal interessieren, ob deine wilde Phase wirklich vorbei war, oder ob es nur eine Zwischenphase war bzw. wie dein Leben in der Hinsicht nun aussieht.
    Ist ja einiges an Zeit verstrichen und es wäre interessant, zu erfahren, wie es dir nun ergeht. :smile:
     
    #11
    grabi, 22 November 2009
  12. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Wie lange ist die Sache denn her? Ich finde es nicht schlimm wenn du ein wenig dein singleleben ohne verpflichtungen genießen willst. Sex ist doch was schönes.:smile:. Du solltest dich nicht zu einer Beziehung zwingen, damit würdest du weder dir noch dem mann helfen. Genieß lieber noch ein wenig die zeit bis du die sache überwunden hast, schließlich schadest du damit niemandem.

    Die sache das du kurz interessiert bist und die lust verlierst wenn du ihn hast ist klassisches suchen nach bestätigung. Da spricht auch eigentlich nichts gegen, jeder baut mal gerne sein ego wieder auf. Solange das jetzt nicht 10 jahre so geht wird dir das sicher nicht schaden.

    In diesem thread habe ich und andere die verhaltensmuster die dahinterstecken mal analysiert
    "Was ich haben will, krieg' ich nicht, und was ich kriegen kann, gefällt mir nicht"

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 17:18 -----------

    Edit habe gesehen das der beitrag 3 jahre alt ist. dann brauchst du meinen rat wohl nicht:smile:. Wer gräbt denn so nen alten thread aus? Leichenschänder:smile:.
     
    #12
    diskuswerfer85, 22 November 2009
  13. grabi
    grabi (32)
    Benutzer gesperrt
    22
    0
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ich! :ashamed:

    Ich habe den Beitrag über diese Online-Liste entdeckt und wollte mal nachfragen. Dachte, das ist interessant. Entschuldigt bitte!
     
    #13
    grabi, 22 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Häufiger Partnerwechsel
nanafone
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Februar 2013
26 Antworten
Shiny Flame
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Januar 2012
14 Antworten
dancelatin
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 August 2011
15 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test