Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Häufiges Urinieren

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von User 10015, 31 Januar 2010.

  1. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Hi,

    ich hab seit eine paar Tagen permanenten Harndrang und müsste theoretisch jede Stunde auf Klo. Keine ahnung woher das kommt, mir tut auch nichts weh und ich wollt auch mal fragen, ob das einer kennt. Ich versuch jetzt meine Blase etwas zu trainieren und geh nur alle 3 Stunden, hab dann aber halt ständig diesen Harndrang.
    Kennt das einer und weiß woher das kommt oder noch besser, weiß was man dagegen tun kann?

    Vielen Dank und lieben Gruß, evil
     
    #1
    User 10015, 31 Januar 2010
  2. User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.427
    348
    2.472
    offene Beziehung
    Würde an Deine Stelle mal zum Doc gehen, könnte ein Harnwegsinfekt sein. Da muss nicht immer was wehtun.
     
    #2
    User 38570, 31 Januar 2010
  3. Aliena
    Aliena (38)
    Sehr bekannt hier
    1.506
    198
    559
    vergeben und glücklich
    Ich würd auch sagen, ab zum Urologen. Meine erste Blasenentzündung hat sich auch so bemerkbar gemacht, die Schmerzen kamen dann später :flennen:
     
    #3
    Aliena, 31 Januar 2010
  4. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Muss ich da gleich zu nem urologen (hab keine Angst vor, war ich auch schon mal) oer reicht nen Allgemeinarzt?
     
    #4
    User 10015, 31 Januar 2010
  5. donmartin
    Gast
    1.903
    Warum jede Stunde? Das ist doch "Normal". Wieviel trinkst du denn? Wenn dir garnichts weh tut...
    Oder hast du den Harndrang und KANNST dann nicht?

    Dann würde ich zum Urologen gehen morgen. "Zurückhalten" ist genauso schädlich.
    Ein Hausarzt würde dir auch nur eine Überweisung geben.
     
    #5
    donmartin, 31 Januar 2010
  6. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Doch doch, ich kann dann ganz normal und tut auch nix weh. Kam halt ganz plötzlich, sonst muss ich max. 4mal am Tag und nicht 10mal.
     
    #6
    User 10015, 31 Januar 2010
  7. Aliena
    Aliena (38)
    Sehr bekannt hier
    1.506
    198
    559
    vergeben und glücklich
    Ja, der Urologe kann z.B. Ultraschall machen und notfalls mit Katheter Urin abnehmen, damit er nicht durch Bakterien, die "außen" dran sind, verunreinigt wird. Zumindest wurde das bei mir so gemacht.
     
    #7
    Aliena, 31 Januar 2010
  8. donmartin
    Gast
    1.903
    Na ja, kommt drauf an, gehe lieber zum Urologen.

    Kann sein, dass die Nieren verkühlt sind oder so. Verfärbt sich der Urin dunkel?
     
    #8
    donmartin, 31 Januar 2010
  9. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Nein, sieht alles gut aus. Ultraschall kann meine Ärztin auch machen, ist gleicheitig Internisten. Kann man ohne Termin zum Urologen?
     
    #9
    User 10015, 31 Januar 2010
  10. Aily
    Benutzer gesperrt
    2.562
    108
    345
    Verliebt
    War zwar noch nie beim Urologen :smile:D) aber es hört sich nach nem Notfall an, also setzt dich ins Wartezimmer und nimm dir was zum Lesen mit.
     
    #10
    Aily, 31 Januar 2010
  11. Aliena
    Aliena (38)
    Sehr bekannt hier
    1.506
    198
    559
    vergeben und glücklich
    Genau, oder ruf in der Früh an, wann eine günstige Zeit zum Hinkommen ist. Ich hab damals noch für 14 Uhr einen Termin bekommen, weil jemand abgesagt hatte.
     
    #11
    Aliena, 31 Januar 2010
  12. User 92848
    User 92848 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    115
    43
    21
    nicht angegeben
    In der Tat würde ich auch umgehend zum Arzt gehen.
    Ist zum Glück nicht wahrscheinlich, aber es kann theoretisch auch Diabetes Mellitus sein, wie der Name schon sagt.
     
    #12
    User 92848, 31 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  13. Aily
    Benutzer gesperrt
    2.562
    108
    345
    Verliebt
    Da hätte er aber eher den Durst bemerkt als das Wasserlassen.
     
    #13
    Aily, 31 Januar 2010
  14. User 92848
    User 92848 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    115
    43
    21
    nicht angegeben
    Stimmt!
     
    #14
    User 92848, 31 Januar 2010
  15. Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    3
    nicht angegeben
    mal nicht so Panik verbreiten:smile2:
    Hier ist doch kein Arzt anwesend:smile2:

    ist bestimmt nichts schlimmes, aber ich würde auch zum Urulogen gehn, da biste gleich beim Fachmann für sowas!

    Gibt ja viele Gründe was das für eine Ursache haben könnte :smile2:

    (u.a. z.B eiweißmangel usw)
     
    #15
    Chimaira, 31 Januar 2010
  16. DocMiller
    Öfters im Forum
    142
    53
    31
    vergeben und glücklich
    Häufiger Harndrang kann verschiedene Ursachen haben, die sich aus der Ferne nicht klären lassen. Ein Besuch beim hausärztlichen Internisten sollte aber für den Anfang vollkommen ausreichend sein.
     
    #16
    DocMiller, 10 Februar 2010
  17. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Wir können keine Ferndiagnose machen.
    Trinkst du viel?
    Kommt viel Urin wenn du ständig zum Klo rennst, oder auffällig wenig?
    Theoretisch könnte es wirklich ein Anzeichen für Diabetes sein, aber dann hättest du auch andere Symptome zb (Durst, Urin der auffällig riecht).
    Wenn der Doc nichts feststellt, dann würde ich dir ein großes Blutbild empfehlen.
     
    #17
    User 75021, 11 Februar 2010
  18. KleineJuli
    Gast
    0
    Naja, ich könnte auch jede Stunde aufs Klo. Aber ich trinke auch recht viel. So ungewöhnlich finde ich das nicht.
     
    #18
    KleineJuli, 11 Februar 2010
  19. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.642
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Wenn ich die Antworten in solchen Threads lese, wundert es mich nicht, dass die Deutschen mit Abstand "Weltmeister" im Ärzte aufsuchen sind.
    Weil man jede Stunde Pissen muss und KEINERLEI sonstige Beschwerden hat, muss man doch nicht "umgehend" einen Facharzt aufsuchen.
    Da reichts m.E. völlig, wenn man mal nach 2 oder 3 Tagen, wenn es nicht besser geworden ist, bei seinem Hausarzt vorbei schaut. Wenn er den Verdacht hat, dass es was komplexerer sein könnte, wird er einen schon noch zum Urologen schicken.
     
    #19
    User 77547, 11 Februar 2010
  20. DocMiller
    Öfters im Forum
    142
    53
    31
    vergeben und glücklich
    @Sweety
    Warum soll einfach so ein Großes Blutbild gemacht werden? Was genau sagt dass Differentialblutbild bei leichten Beschwerden beim Wasserlassen aus z.B.? Bitte übertreibt es nicht mit Therapie- oder Diagnosevorschlägen...
     
    #20
    DocMiller, 12 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Häufiges Urinieren
Amalia
Lifestyle & Sport Forum
14 März 2010
4 Antworten
Multy
Lifestyle & Sport Forum
11 September 2009
21 Antworten