Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hört sich vll. komisch an aber...

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Angelina, 15 Mai 2004.

  1. Angelina
    Gast
    0
    aber die Frage beschäftigt mich irgendwie total!
    Also...

    ich muss ja bei der Geburt dann pressen.

    Kommt es dann auch vor,
    dass hinten auch etwas mit raus kommt?
    Ich meine - wie soll man das denn steuern...
    kann man das?

    Ich weiss gar nicht mehr wie das bei meiner Geburt war,
    aber das war ja irgendwie alles und von daher macht mich das total nervös.

    Ich hoffe ihr wisst was ich meine!
    Ne Freundin von mir hat mir erzählt,
    dass sie eine auf dem Zimmer hatte der das passiert ist
    und die Hebamme war total verärgert.
    Ja toll, aber wie kann man denn sowas verhindern?

    Soll man 5 Tage vorher nur Suppe essen? *g* :zwinker:

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Achso und habt ihr das mit dem Mädchen gesehen was knappe 9 Monate nicht gemerkt hat, dass es Schwanger war. Kam gestern auf Planetopia.
    Ich war echt total erstaunt. Gerade mal 3 Woche hatte sie Zeit um sich darauf vorzubereiten, dass sie Mama wird. Komische Welt irgendwie!

    Was sagt ihr dazu?

    Lg eure Mary
     
    #1
    Angelina, 15 Mai 2004
  2. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Das hab ich gestern bei Galileo gesehen. Die war ja auch erst 16 und hatte trotzdem immer Tage bekommen....das ist echt komisch. Ich kann mir das gar nicht vorstellen, man merkt doch normal auch wenn das Kind strampelt, tritt oder sich bewegt oder so, oder nicht ? Ausserdem muss das Kind ja irgendwo gewesen sein, also ich mein, der Bauch wird doch auch immer dicker....sogar die Eltern und Freunde haben nix gemerkt....total krass.

    Das mit dem Pressen würd mich auch ma interessieren......
     
    #2
    Deufelinsche, 15 Mai 2004
  3. Angelina
    Gast
    0
    Na wenigstens bin ich nicht die einzige *g* :zwinker:

    Öhm achja Planetopia wars ja gar nicht sondern Galileo! *hrhr* :smile:

    Genau... ja sie meinten ja,
    dass dicke das manchmal gar nicht merken
    weil ja auch im Bauch genug Platz ist
    und manche sind so - das sie das nicht merken.

    War ja damalas auch im fast 7ten Monat
    und hab die Tritte etc auch nicht wirklich gemerkt.
    Nur mal so ein Ziehen im Bauch oder Drücken,
    aber da kann man auch manchmal denken das es nur ne Verdauensstöhrung ist.

    Das sie ihre Tage aber so lange immer regelmässig bekommen hat,
    haben ja auch die Ärzte nicht verstanden.
    Das schlimme ist das die Kinder es meistens dann sehr schwer haben
    später wenn sie mitten im Leben sind, eine Bindung zur Mutter zu bekommen.

    Viele Mädchen schieben den Gedanken auch weg,
    sind unzufrieden mit sich und ihrem Umfeld und
    verdrängen das regelrecht.

    Tja! Sachen gibts :zwinker:
     
    #3
    Angelina, 15 Mai 2004
  4. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Ich hab mal einen Beitrag auf irgendeiner Ratgeberseite gelesen, in dem eine Frau berichtet hat, dass bei ihr während des Pressens was mit 'rausgeflutscht' ist. Die Berater dort meinten dann, dass ihr das überhaupt nicht peinlich sein muss, weil sowas öfter vorkommt und das wäre eben quasi der natürliche Lauf der Dinge. :zwinker: Ich finde es auch ehrlich gesagt eine ziemlich dämliche Reaktion - erst recht von einer Hebamme - deswegen verärgert zu sein.
     
    #4
    User 4590, 15 Mai 2004
  5. Angelina
    Gast
    0
    Mhm erst durch das Thema habe ich jetzt richtig Angst davor! :frown:
    Ich meine, stellt euch mal vor, mir würde das passieren,
    Würde mich wohl in Grund und Boden schämen,
    erstr echt wenn die Hebamme dann noch so ein Drama draus macht.
    Und bei der war es eben so und der wars auch mega peinlich.

    Und ich kenne noch eine, der das auch passiert ist.
    Zuerst hatte sie Wehen, die immer schlimmer wurde
    und ist voll ausgeflippt.
    Dann ist sie aufm Boden umher gerutscht und meinte:
    ICH WILL NICHT MEHR!

    Da flippte die erste Hebamme aus
    und als ihr das dann auch noch mit dem rausflutschen *rofl* :link:
    passiert ist, war die anderen Hebamme auch total sauer,
    aber die muss sich auch total bescheuert angestellt haben.

    Dennoch kann man nicht in den Wehen noch auf die Toilette gehen?
    Oder wie ist das wenn man ne PDA bekommt.
    Man merkt ja nicht wie man Pippi muss und deswegen wirds ja dann abgesaugt
    aber was ist mit hinten? ich kann mich da nicht mehr erinnern?
    Aber ist das nicht auch betäubt? Dann merkt man das ja auch nicht... oh man! :frown:
     
    #5
    Angelina, 15 Mai 2004
  6. Tinu
    Tinu (30)
    Meistens hier zu finden
    1.028
    148
    109
    Verlobt
    Darüber hab ich mir auch schon Gedanken gemacht, wies halt später mal ist.
    Und ich denke, wir beide sind da nich die einzigen..

    Hab vor ner Weile ganze zwei Tage auf ner Gyn Station gearbeitet .. (wollte dort Praktikum machen.. aber nunja.. ) und da wurde mir gesagt, dass da meistens
    vorher n Einlauf gemacht wird, um den Leuten son peinliches Erlebnis zu ersparen.

    Wird aber wahrscheinlich nicht überall so sein.

    Vielleicht kannst du das aber dann verlangen ..

    Mir wärs auch wirklich richtig peinlich ..




    Tinu
     
    #6
    Tinu, 15 Mai 2004
  7. LadyEttenna
    0
    Bei mir war es so, das als die Wehen verstärkt eingesetzt hatten und der Muttermund sich zu öffnen begann, ein Einlauf gemacht wurde..und damit war das Thema durch....im wahrsten Sinne des Wortes.
    Zu mir nehmen konnte ich nichts während der Entbindungsphase...kam mit jeder Wehe wieder raus ( Essen war sowieso nicht angesagt und selbst Trinken war mir nicht möglich).
    Naja....hinterher war alles vergessen :gluecklic
     
    #7
    LadyEttenna, 15 Mai 2004
  8. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Uns haben sie im Geburtsvorbereitungskurs damals gesagt, das sei ganz normal, wenn da was mit käme, das könnte man auch absolut nicht verhindern. Das würde nicht mal durch das Pressen, sondern durch den Druck des Babys im Geburtskanal, das auf den Darm drückt, passieren, man kann da also wohl wirklich nichts dagegen machen.

    Ich hatte dann (auf eigenen Wunsch) nen Einlauf, weil ich das absolut peinlich gefunden hätte, wenn mir sowas passiert wäre - egal, wie normal das wohl ist!
     
    #8
    SottoVoce, 16 Mai 2004
  9. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Während meiner Ausbildung hab ich auch gelernt, dass man vor ner Geburt nen Einlauf macht....obwohl ich glaube, dass das auch nicht gerade sehr angenehm ist, aber doch besser als wenn dann während der Geburt da was rauskommt, das wär mir voll peinlich.

    Was ich mich frag is, bei ner PDA wird ja gesamte Unterleib, etwa ab dem Bauchnabel abwärts betäubt. Dann merkt man ja nich mehr, wenn man ma Pipi muss.....was machen die dann mit einem ??? Katheter legen ?
     
    #9
    Deufelinsche, 16 Mai 2004
  10. LadyEttenna
    0
    @Deufelinsche....ich hab damals bei der Geburt meiner Tochter mir eine PDA machen lassen, aber nen Katheder hatte ich definitiv nicht. Leider hat die PDA nur einseitig gewirkt, also der Hit wars dann auch nicht.
    Ob dann mal bei einer Wehe und später beim Pressen auch Urin rausgekommen ist.....keine Ahnung...da bist du mit sovielen anderen Sachen beschäftigt, vorallem mit dir selbst, ich kann mich wirklich nicht mehr dran erinnern.

    Der Einlauf ist ein ungewohntes Gefühl, aber die Tatsache, das ich damit vor Peinlichkeiten geschützt war, hat das aufgewogen.

    Obwohl, in letzter Konsequenz war mir nix mehr peinlich....das wir mir alles sowas von wurscht, ich wollt es einfach dann hinter mich bringen :zwinker:
     
    #10
    LadyEttenna, 16 Mai 2004
  11. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    oft isses ja auch so, dass man, wenn die wehen einsetzten (jedenfalls um den zeitraum) sowieso durchfall bekommt (ausnahmen bestätigen wie immer die regel und es muss ja auch ncih so sein)

    ehrlich gesagt, is der haufen, den ich da aufn tisch setzen könnte meine geringste sorge... ich hab viel mehr5 schiss davor, dass ich geschnitten werden muss..*zugeb*
     
    #11
    Beastie, 17 Mai 2004
  12. Angelina
    Gast
    0
    @Beastie - Na klasse! :zwinker:
    Wenn ich ne PDA nehme ist mir das mit dem Schneiden sowieso egal *g* und was sein muss, muss halt sein - viel spühren tuste sowieso erst hinter her! :smile:

    Ne Freundin von mir, die hat sogar noch in den Wehen nen ganz großes Frühstück verdrückt.
    Sie hat "keinen" Einlauf bekommen und hat auch nix mit raus gepresst.
    Seltsam! :frown:

    @Deufelinsche - Wenn du ne PDA bekommst,
    dann saugen sie dir zwischendurch den Urin ab - mit so nem Schlauch.
    Wird dann alle halbe Stunde oder sowas gemacht,
    bis das Baby da is und die PDA langsam weg geht!

    Lg Mary
     
    #12
    Angelina, 17 Mai 2004
  13. delicacy
    Gast
    0
    Is einer Bekannten von mir auch passiert... was willst tun? peinlich wärs erst richtig, wenn die hebamme total wütend ist! obwohl ich das ned verstehe *g*

    Aber die vorstellung, dass sich da eine am boden geschliffen hat und geschriehn hat "ich will nicht mehr" ist irgendwie lustig *g*

    Ich hab noch ne frage, will aber ned extra nen treath aufmachen:
    stimmt es, dass sich bei der geburt die beckenknochen auf jeder seite um 7 cm verschieben und die niewieder zurückgehen? das heisst man hat dann ein viel breiteres Becken? und wie ist es mti dem sex? ist man dannach nich total ausgeleiert? Und was ist mit den -schwangerschaftsstreifen? das ist ja alles total letschert...ach babies sind sooo süss, aber sie machen dich hässlich oder wie?*g
     
    #13
    delicacy, 17 Mai 2004
  14. Ich habe zwei Geburten hinter mir....bei der ersten Geburt (vor 9 Jahren), hat man mir bevor ich in den Kreissaal kam einen Einlauf verpast.....NIE WIEDER!
    Bei der zweiten Geburt (vor 6 Jahren) hat man mich gefragt, ob ich einen haben will, und ich habe dankend abgelehnt! Okay, wenn ich mich recht daran zurück erinnere, kam bei mir damals hinten auch etwas raus, als ich gepresst habe, aber mir war das damals völlig egal! Ich war froh, als alles vorbei war und da war mir mein "Geschäft" total egal.....das vergißt man eh, wenn man dann seinen süßen Fratz im Arm hat!
     
    #14
    De kleene Hexe, 17 Mai 2004
  15. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich würd das mit dem Einlauf auf der Stelle wieder machen beim nächsten Kind. Ich fand den nicht sehr schlimm, und ich hätt glaub schon mitbekommen, wenn da was beim Pressen mit raus gekommen wär - und es wär mir wohl auch nicht egal gewesen. Ich fand allein schon die Vorstellung grässlich! Und ich hab auch gegessen während der Wehen, den Einlauf hab ich dann aber erst Stunden später gekriegt, als die richtigen Geburtswehen losgingen (ich hatte ja auch 23 Stunden Wehen.) Aber wenn einem bei ner PDA der Urin abgesaugt wird, kriegt man doch sicher auch nen Einlauf?

    @delicacy: Meine Beckenknochen sind immer noch da, wo sie vorher auch waren! *Kopfschüttel* Hab noch nie gehört, dass die sich verschieben und nicht zurückgehen. WENN sie sich tatsächlich verschieben, gehen sie auch wieder zurück. Die Schwangerschaftsstreifen dagegen gehen nicht mehr weg. Sie werden blasser, gehen aber nie ganz weg. Ist jetzt aber nicht sooo schlimm, find ich. Obwohl ich ziemlich viele hab (Bauch, Oberschenkel, Brust, Po,...). Und ausleiern tust nicht. Das geht wieder zurück. Zumindest wars bei mir so. Das hängt ja mit dem Beckenbodenmuskel zusammen, und den kann man trainieren.
     
    #15
    SottoVoce, 17 Mai 2004
  16. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    angie: ich will aber keine pda.. ich will möglichst ambulant entbinden und ich glaube, das geht mit pda nich...
     
    #16
    Beastie, 17 Mai 2004
  17. Angelina
    Gast
    0
    Bei mir wars ja so,
    dass ich nix essen durfte, daher hatte ich ja auch nix im Darm,
    was hätte rauskommen können!
    Aber Urin eben und als ich die PDA hatte kamen sie dann eben immer an, mit so nem Schlauch und haben mir das abgesaugt.

    Tja also es kann sein, dass das bei einigen Frauen so ist mit der Geburt und dem danach breiteren Becken. Aber von denen, die ich jetzt so kenne haben sie alle ihr Becken von damals wieder gewonnen! *g*

    Tja mit den SS - Streifen ist das so ne Sache. Du kannst Warm-Kalt Duschen machen, du kannst dich so oft es geht eincremen, du kannst Zupfen und was es nicht noch alles gibt, aber meistens liegt es an den Genen und ob dein Körper genug von dem Hormon frei setzt, dass die Haut sich dehnen soll.

    Und was war das noch - ahja der Sex. Ich denke nicht, dass der Mann dann gar nix mehr merkt, weil die Frau dann so ausgeleihert ist. Dann würde sich ja niemand mehr trauen ein Baby zu bekommen, wenn er danach so verunstaltet ist. *g* Ne es gibt ja diese Rückbildungsprozesse! :zwinker:

    Und die eine, der das passiert ist - die hat keine PDA bekommen.
    Und eben auch keinen Einlauf. Aber die Fragen dich ja dann meistens, ob man mal muss. Also hinten, wenn man wehen hat, merkt man das dann eigentlich? Und wenn man muss - dann geben sie einem ja den Einlauf.

    Hatte früher auch mal nen Einlauf. Oder nen Zäpfchen weil der Darm komplett leer sein sollte. Fand das auch nicht gerade berauschend, aber wenns mich vor so einem Missgeschick bewahrt, dann lieber her damit *lol* :smile:
     
    #17
    Angelina, 17 Mai 2004
  18. Angelina
    Gast
    0
    @Beastie - Hi, wenn du ne PDa kriegst,
    kannste am nächsten Tag nach Hause!
    Willst du dann direkt nach der Geburt nach Hause?

    Ich habs mir auch überlegt,
    weil ich KHS ja hasse.
    Aber ich denke, dass es für mich besser wäre,
    im KH zu bleiben.
    Erstmal hab ich da noch meine Ruhe und wenn ich noch zu müde oder ko bin,
    dann kann ich mein kleines eben abgeben
    und auch wegen zu Hause!
    Glaube nicht, dass ich Bock da drauf habe die ganze Zeit zu Hause zu schuften.
    Danach soll man sich ja eh ausruhen.

    Und dann kommt ja noch die Sache mit den Blutungen dazu.
    Mama meinte zu mir, dass ich lieber da bleiben soll.
    Dort sind die Ärzte, dort umsorgen sie dich noch ein wenig.
    Du kannst Besuch bekommen und niemand stört dich
    und macht dir Arbeit... :smile:

    Ja irgendwie hat beides seine Vorzüge.
    Kann man sich eigentlich erst kurz vorher entscheiden,
    was man machen möchte? *g*

    Lg Mary
     
    #18
    Angelina, 17 Mai 2004
  19. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ja, du kannst dich kurz vorher entscheiden noch da zubleiben...


    4 - 6 stunden musst du so oder so da bleiben spätestens aber bis zur u1 vom kind.. und dann will ich nach hause.. entspannen kann ich mich auch zu hause und das kh is bloß 350 m entfernt
     
    #19
    Beastie, 17 Mai 2004
  20. Angelina
    Gast
    0
    Mhm das geht ja *g* :zwinker:
    Ja ich könnte mich zu Hause (glaube ich) nicht so richtig entspannen.
    Denn dann muss da was gemacht werden
    und Prince muss raus.
    Und dann schreiht das Baby...
    das habe ich ja dann noch früh genug *grins* :tongue:

    Lg Mary
     
    #20
    Angelina, 17 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hört vll komisch
catLove
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
12 Juni 2013
45 Antworten
Pail-san
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
4 August 2006
30 Antworten