Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hüftschmerzen! Arzt aufsuchen?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von SarahBonn, 26 August 2008.

  1. SarahBonn
    SarahBonn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    Verheiratet
    Hallo,

    ich habe seit einiger Zeit (ca.2 Monaten) meistens Morgens einen Höllischen schmerz in meiner Hüfte, er ist so stark das ich davon wach werde und mir schießen direckt tränen in die augen...meistens hält er so ca. 2 minuten an...in der zeit kann ich mich kaum bewegen! nachdem der schmerz weg ist, habe ich ein Taubheitsgefühl an der stelle!
    Tagsüber habe ich keine Probleme!
    Sollte ich einen Arzt aufsuchen? Und wenn ja, was für einen?
    erst zum hausarzt oder direckt zum Spezialisten?
    Ich habe schon gegoogelt aber nichts gefunden was auf meine beschreibung passt!
    Komisch find ich halt, das es nur morgens bzw in der Nacht beim Schlafen auftritt!

    Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen

    lg

    Sarah
     
    #1
    SarahBonn, 26 August 2008
  2. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    hmmm

    nein um erlich zu ein kann ich dir null helfen...


    ABER warum zur hölle warst du nicht beim arzt?
    mal ne woche ein ziehen ist ok aber !!!2!!! monate !!!höllische!!! schmerzen.... da musst du natürlich zum arzt!

    zu welchen ist die frage.. ich würde spontan orthopäde sagen. wo tut es denn weh?
    also das gelenk oder der muskel - kannst du das eingrenzen?
     
    #2
    Beelion, 27 August 2008
  3. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.538
    398
    2.015
    Verlobt
    Ferndiagnosen im Internet (auch hier) sind nicht sinnvoll.

    Darum schliesse ich mich Beelion an und sage: Ab zum Arzt!
    Für Menschen mit "höllischen Schmerzen" sind die unter anderem da!

    Hüftschmerzen können zudem zu Fehlhaltungen führen und damit weitere Schäden verursachen.
     
    #3
    simon1986, 27 August 2008
  4. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich würd zum arzt gehen!
     
    #4
    CCFly, 27 August 2008
  5. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #5
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 27 August 2008
  6. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    ab zum Arzt!
     
    #6
    Kiya_17, 27 August 2008
  7. SarahBonn
    SarahBonn (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    110
    101
    0
    Verheiratet
    Naja, mein Freund sagt, ich liege nachts falsch, und klemme mir was ein und hätte deswegen die schmerzen!
    Irgendwie leuchtet das auch ein, ich mein...ich hab es nur nachts, und nicht tagsüber...!

    Diese nacht hatte ich zumglück keine probleme.....vorletzte nacht bin ich dafür 3 mal aufgewacht


    Ich habe die schmerzen ja nicht durchgängig seit 2 Monaten....vor 2 Monaten ist es das erstemal aufgetreten...dann ca 3 tage nix mehr und dann wieder..un dann mal ne woche pause...usw
    In der letzen woche ist es häufiger geworden..!
     
    #7
    SarahBonn, 27 August 2008
  8. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo!

    Ferndiagnosen kann dir hier niemand stellen und ich glaube, du weißt, dass dir nur ein Arzt wirklich helfen kann. Als ich das hier las, dachte ich vielleicht an eine Art Krampf, so wie ich ihn nachts immer habe und die ganze Wohnung zusammen schreie. :zwinker: Schmerzen in solch einem Ausmaße sind nicht normal. Klar, ich gehe auch selten zum Arzt, eher wenn es gar nicht mehr geht, aber auf 2 Monate erstreckt und in deinem Ausmaße würde ich nicht länger zögern.

    Was machst du denn beruflich? Vielleicht ist es wirklich durch schlechte Haltung oder Anstrengung zurückzuführen. Oder du hast ein dir unbekanntes orthopädisches Problem? Aber ich bin mir sicher, das wird schnell raus zu bekommen sein.

    Ich würde an deiner Stelle zum Hausarzt gehen, der überweist dich an die richtige Stelle. Denn ob nun ein Orthopäde oder Physiotherapeut die richtige Anlaufstelle ist, kann ich nicht beurteilen.

    Bitte quäle dich nicht weiter. Und es geht auch nicht darum, ob du es täglich oder 3 Mal die Woche hast, mit solchen Schmerzen sollte man nicht warten.

    Gute Besserung!

    LG
     
    #8
    Lysanne, 27 August 2008
  9. Emilia16
    Emilia16 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    113
    28
    nicht angegeben
    Nur weil die Schmerzen im Hüftgelenk sind, heißt das noch lange nicht, dass das auch der Ursprungsort der Schmerzen ist, da man sowas ja unheimlich schlecht einschätzen kann und es häufiger bei dir auftritt, geh zum Hausarzt und lass dir eine Überweisung zum Orthopäden geben.
     
    #9
    Emilia16, 27 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hüftschmerzen Arzt aufsuchen
mustang
Off-Topic-Location Forum
29 Januar 2013
12 Antworten