Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 56700
    User 56700 (37)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    9 Mai 2006
    #1

    Haarausfall bei Männern... Was tun? Wie steht ihr dazu???

    Hallo Zusammen!:smile:
    Da ja der erblich bedingte Haarausfall ab Anfang 20 bei jungen Männern keine Seltenheit ist wollte ich mal fragen wer auch alles betroffen ist, bzw. wie eigentlich die Mädels dazu stehen!?
    Ich habe das auch ein bisschen, nicht wirklich extrem, jedoch ist es schon ein wenig dünner als früher, und meine Geheimratsecken sind schon sichtbar!:frown: Beschwert hat sich zwar bei mir noch keine, aber ich hab da schon ein wenig vor der Zukunft Angst, falls sich das mal verstärken sollte...:geknickt: Kennt jemand ein wirksames Mittelchen dagegen??? Liebe Grüße...
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Mai 2006
    #2
    Östrogen:zwinker: . Im jungen Alter ist Haarausfall ja häufig durch einen hohen Testosteronspiegel bedingt.

    Spontan fällt mir jetzt nur eine Studie mit Koffein ein. Gibts da nicht auch schon Waschmittel mit? Nur oberflächlich auftragen und Tiefenwirksamkeit ist ja immer das Problem.

    Ich würde einfach dazu stehen. Hat man halt von der Natur aus ein wenig Pech gehabt.
     
  • User 56700
    User 56700 (37)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    9 Mai 2006
    #3
    Jaja, da gibts ja diesen netten Spruch: "Je größer die Geheimratsecken, desto größer die Potenz"! Muss was dran sein...:grin:
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Mai 2006
    #4
    Gibts das nicht auch den Umkehrschluss? Je größer die Glatze, desto weniger die Frauen:grin:
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    9 Mai 2006
    #5
    ja mit glatze kann man theoretisch besser als jeder mit vollen haaren aber keine frau will wirklich nen orgasmus erleben.

    ne wenn glatze dann dazu stehn, und bitte den rest lasern lassen damit man ne volle glatze hat und nicht noch irgendwo ein paar büschel stehen hat.
     
  • User 56700
    User 56700 (37)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    9 Mai 2006
    #6
    Hmm hier redet doch keiner von Glatze- das dauert bei mir (hoffentlich) noch ne Weile, sondern von Ansätzen zum Haarausfall. Eben dass es bissl dünner wird, und ähnliches... Die wichtige Frage für mich ist eigentlich ob Frauen auf sowas achten??? Meine Ex meinte einmal meine Geheimratsecken seien schon größer geworden, und seitdem mache ich mir Gedanken.:geknickt: Wobei ich dazusagen muss dass ich bis jetzt sonst nirgendwo Nachteile deswegen festellen musste, die Mädels "guggen" nach wie vor...
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    9 Mai 2006
    #7
    nein im allgemeinen ist das allen egal. du musst halt wirklich wissen ab wann es besser ist dir den kopf zu rasieren :smile:
    ich kenn aber wenig frauen die so drauf schaun und die sind mit 27 eh schon am verfallsdatum und dann willst sie auch nimma haben.

    aber haarausfall ist ein grund für depressionen bei männern, also aufpassen dast dich da nit in was reinsteigerst
     
  • Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    28
    offene Beziehung
    9 Mai 2006
    #8
    Ich bin zum Glück nicht davon betroffen. Habe allerdings recht ausgeprägte Geheimratsecken, die ich aber schon immer gehabt habe.
    Eine gute Freundin von mir ist mit einem Typen (28 Jahre) zusammen, bei dem die Haare am Hinterkopf schon deutlich fehlen. Sie meint nur lapidar: "Ja, was soll ich tun?"
     
  • Kronos
    Kronos (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    9 Mai 2006
    #9
    Ich habe, wie eine Menge Personen in meiner Familie, einen hohen Haaransatz und relative Geheimratsecken,
    ansonsten aber volles Haupthaar, so daß ich mir diesbezüglich für die Zukunft keine Sorgen mache... :zwinker_alt:
     
  • Cariad
    Cariad (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    1
    vergeben und glücklich
    9 Mai 2006
    #10
    Mir ist sowas völlig egal und ich kenne auch keine Frauen in meinem Alter, die anders denken. Haare sind für mich wirklich kein Attraktivitätskriterium.

    Wichtig finde ich einfach, dass die Haare immer schön kurz geschnitten werden und man nicht versucht, durch dubiose Haare-über-den-Kopf-kämm-Aktionen den Anschein zu erwecken, dass man noch volles Haar hätte. Sowas sieht dann wirklich sehr doof aus.
     
  • Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    28
    offene Beziehung
    9 Mai 2006
    #11
    Also für mich als Mann sind Haare bei Frauen sehr wohl ein Attraktivitätskriterium.
     
  • strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    Single
    9 Mai 2006
    #12
    Finasterid und Minoxidil sind die durch Studien belegt wirksamsten Mittel.
     
  • Cariad
    Cariad (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    1
    vergeben und glücklich
    9 Mai 2006
    #13
    Darf es ja auch, aber das war hier wohl weniger die Frage. :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste