Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Haarausfall

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von apfelsiene, 28 März 2007.

  1. apfelsiene
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Leute.

    Ich bräuchte da mal eure Hilfe.
    Mir gehen in letzter Zeit so stark die Haare aus, ich weiß nicht mehr, was ich machen soll.
    als ich letztens beim Friseur war, hat die gemeint, meine Kopfhaut ist gerötet und hat mir ein Tonic zur Kopfhautberuhigung mit gegeben. Sie meinte, damit wird es angeblich besser. Aber ich hab keine Besserung fest gestellt. Meine Haare gehen mir weiter wie verrückt aus.
    ich mein, ich weiß, daß es normal ist, daß einem Haare ausgehen. Besonders jetzt im Frühling. Frühling und Herbst gehen mir immer stärker die Haare aus, als sonst, aber diesemal ist es echt furchtbar. Ich brauch nur mit meinen fingern einmal durch meine Haare zu fahren und hab schon ein gutes dutzend nacher daran hängen.
    Nach dem Haarewaschen ist es besonders schlimm. Da ist die ganze Waschmuschel voll mit meinen Haaren. Oder in der Früh nach dem Aufstehen. Wenn ich mir da die Haare bürste, dann ist gleich darauf die ganze Bürste voll mit meinen Haaren. Das is echt nicht mehr normal.
    Kann mir da irgendwer helfen? Weiß wer ein Mittel, daß gegen starken Haarausfall hilft? Denn wenn das so weiter geht, hab ich sicher bald eine Glatze. :cry:
     
    #1
    apfelsiene, 28 März 2007
  2. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    warst du schon beim Arzt?
    Es gibt Hautärzte die sich auf Haarausfall spezialisiert haben. Du solltest erst einmal abklären lassen, ob das Krankhaftbedingt ist bevor du da selber dran rumdoktors.
     
    #2
    User 37583, 28 März 2007
  3. User 63483
    User 63483 (36)
    Sehr bekannt hier
    1.758
    198
    614
    vergeben und glücklich
    Lange Haare oder kurze Haare? Hast Du eine Tönung drin, wenn ja welche und wie lange?
    Irgendwelche bekannten Allergien, die evtl. mit Shampoo zusammenhängen?
    Möglicherweise auch psychischer Stress als Ursache?
     
    #3
    User 63483, 28 März 2007
  4. apfelsiene
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    225
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, ich war schon beim Arzt, der sagt, es is alles okay, er weiß nicht, wieso mir die Haare ausgehen und kann mir folglich auch nichts dagegen verschreiben.

    Ich hab längere Haare, also sie gehen fast bis Schulterblattende. Nein, keine Tönung drin. Nein, ich habe keine Allergien.
    Keine Ahnung, ob ich psychisch gestresst bin. Woran sollte man so was merken?
     
    #4
    apfelsiene, 28 März 2007
  5. fragment
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    hat er bei dir eine Haaranalyse gemacht? Blutbild?

    Ich hab das leider auch alles durch und niemand kann mir helfen. Ich weiß wie das ist.
     
    #5
    fragment, 28 März 2007
  6. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Gibt leider auch viele (Haut)ärzte, die einfach keine Ahnung vom Thema Haarausfall haben.
    Also entweder mal zu nem anderen Arzt oder zumindest mal die grossen Haarausfallforen im Netz abklappern, da findest du auf jeden Fall mehr Hilfe als hier.
     
    #6
    DerKönig, 28 März 2007
  7. nirvanagirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    103
    1
    vergeben und glücklich
    das hat ich au war nachdem ich beim friseur war udn blone strähnen bekommen habe dazu kam stress bin zum arzt von dem hab ich bekommen: pantostin .......bei hormonell bedingtem haarausfall der frau und des mannes das ist flüssig udn abends vor dem schlafgehn muss damit die kopfhaut eingerieben werden und dann pantovigar n tabletten....haar udn nageltherpeutikum.....das sind aba nur muster hab diese dann auch direkt vom arzt bekomm udn musste nix bezahlen.....so nu hb ich normalen haarausfall alos das ab udn zu ma paar haare mit rauskommen beim kämmen udn föhnen udn so.....
     
    #7
    nirvanagirlie, 28 März 2007
  8. User 63483
    User 63483 (36)
    Sehr bekannt hier
    1.758
    198
    614
    vergeben und glücklich
    Da fällt mir grad ein: Nimmst Du nicht erst seit kurzem die Pille, apfelsiene? :eek:
     
    #8
    User 63483, 29 März 2007
  9. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Also solche Mittelchen kann ich nicht weiterempfehlen. Derzeit gibt es kaum etwas, was wirklich bei Haarausfall hilft. Für Männer eigentlich nur Finasterid und mit Einschränkungen Minoxidil, für Frauen nur letzteres, alle anderen Medikamente sind da doch Recht unwirksam und meistens rausgeschmissenes Geld. Wer sich mal in nem Forum wie Alopezie.de umgesehen hat, wird diese Meinung in etwa bestätigen können.
     
    #9
    DerKönig, 29 März 2007
  10. apfelsiene
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    225
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, er hat ein Blutbild gemacht. Keine Auffälligkeiten. Ich hatte über Weihnachten und Silvester eine Gastritis, deswegen wollten wir sicher gehen, ob die Entzündung auch wirklich weg ist. War alles okay.

    Zu nem anderen Arzt gehen wird ein bissi schwer, weil es außer dem sonst weit und breit bei mir keinen gibt. :zwinker:

    Ja, aber was hat das damit zu tun? Meinst du daß mir deswegen die Haare ausgehen? Dann muß ich das leider verneinen. Die gehen mir schon so stark aus, lange bevor ich angefangen hab, die Pille zu nehmen.
    Meine Hoffnung ist, daß sie sich vielleicht positiv darauf auswirkt.
     
    #10
    apfelsiene, 29 März 2007
  11. User 63483
    User 63483 (36)
    Sehr bekannt hier
    1.758
    198
    614
    vergeben und glücklich
    Na das hätte halt gut sein können, wenn das mit den Haaren auch erst seit kurzem wär.

    Je nach Pille wird ja auch der Hormonhaushalt mehr oder weniger beeinflusst.
    Manchmal lohnt es sich halt, alle Umstände abzuklopfen, um der Ursache näher zu kommen.
     
    #11
    User 63483, 29 März 2007
  12. die jule
    die jule (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    in einer Beziehung
    Gut das es den Thread gibt. Habe auch seit eingiger Zeit Haarausfall.
    Keine Tönung/Färbung drin. War schon beim Hautarzt. Haaranalyse (hätte eine der besten Haarstrukturen die er je gesehen hätte) und Blutbild okay, nehme keine Pille und andere Medikamente oder hab Algerien.

    Off-Topic:
    Apfelsiene,gründen wir einen Glatzenclub?? :tongue:
     
    #12
    die jule, 29 März 2007
  13. apfelsiene
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    225
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich hoffe doch sehr, daß es nicht so weit kommen wird. :geknickt:

    Hab heut einer Arbeitskollegin mein Haarausfall Leid geklagt. Sie meinte, sie hat mal mit ihrem Hautarzt darüber geredet und der hat gemeint, alle zehn Jahre hat man so einen Schub, wo einem extrem viele Haare ausgehen, weil sich da irgendwie am Kopf alles erneuert. Aber das ist völlig normal. Hoffe, daß es das ist.
     
    #13
    apfelsiene, 29 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Haarausfall
NikeGirl
Lifestyle & Sport Forum
30 September 2010
6 Antworten
Hasipupsi
Lifestyle & Sport Forum
16 November 2009
15 Antworten
LittleMissRight
Lifestyle & Sport Forum
26 Oktober 2008
9 Antworten