Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Haare (zum wievielten Mal? *g*)

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Sellerie, 20 März 2002.

  1. Sellerie
    Sellerie (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    103
    11
    vergeben und glücklich
    Hi ihr!

    Ich hab eigentlich nur eine kurze Frage zum Thema Haare: Inzwischen gibts ja schon 1000 Threads dazu.. nur was mir immer wieder auffällt, ist, dass neben den Vorschlägen rasieren (mit allen Vor- und Nachteilen), harzen, Enthaarungscreme und was es da nicht sonst alles gibt, fast NIE der Vorschlag epilieren fällt.

    Was ist das grosse Problem damit, dass ich noch nicht erkannt habe? Ich mein.. ich hab jetzt erst einmal epiliert, ich gebs ja zu.. aber.. hm. Es hält länger als das ewige rasieren, und es tut auch nicht mehr weh als das harzen.

    Überseh ich da etwas? Wachsen die Haare in die falsche Richtung (unter der Haut) nach? *g* Kann man erst wieder epilieren, wenn die Haare 5km lang sind? Gibt es sonst irgendwelche Probleme, die ich noch nicht durchschaut habe?

    Jedenfalls würd ich dazu wirklich gern eure Meinung hören.. was sind eurer Meinung nach die Vor-/und vor allem Nachteile dieser Enthaarungsmethode?

    Alles Liebe,
    Sell. :ratlos:
     
    #1
    Sellerie, 20 März 2002
  2. Jemima
    Gast
    0
    Epilieren ist so´ne Sache.
    Klar, die Haare wachsen schwächer und auch langsamer nach.
    Eigentlich ist das schon voll geschickt.
    Aber ich hab das bis jetzt nur ein einziges mal ausprobiert, weil meine Mama das immer macht und gemeint hat, das mal bei mir testen zu müssen. Mir kams auf jeden Fall vor, wie ein paar tausend Stromschläge auf einmal. Und das, obwohl es nur am Knie war. Deshalb hab ich es für andere Bereiche (wie Rücken) auch in den anderen Threads nicht vorgeschlagen.
    Wobei ich mir vorstellen könnte, dass es mit Wachs viel mehr weh tut.
    (Meine Freundin hat allerdings erzählt, dass sie epillieren schlimmer findest. Die hat das eine Zeit lang gemacht und ist jetzt auf Wachs umgestiegen.)
    Ansonsten glaub ich aber nicht, dass das irgendwelche Nachteile haben könnte.

    So long,
    Jemima :drool:
     
    #2
    Jemima, 20 März 2002
  3. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Jaja, epillieren schön und gut... für die Beine halt. Aber wenn wir über Intimzonen diskutieren, rate ich schon davon ab. Meine beste Freundin hat mal in einem Akt geistiger Umnachtung (sie möge mir verzeihen *lol*), versucht in der Bikinizone zu eppilieren - mit dem Ergebnis, dass sich die Haut (die ja weich und nachgiebig ist) sich im Eppilierer verheddert hat und sie ne nette, große Blutblase davongetragen hat. Tja, seit dem rührt sie das Ding nicht mehr an *bedächtignick*.

    Und auch klar, eppilieren wie harzen kann man erst, wenn die Haare ne gewisse länge haben - mit Stoppeln klappt das net so gut wie mit längeren Haaren, also muß man schon etwas Geduld aufbringen und sie wachsen lassen (was mir eindeutig net passt *ggg*).
    Ich rasier mir die Beine und zupf mir die Haare im Intimbereich soweits geht (schmerzfrei) mit der Pinzette, den Rest rasier ich. Ist eigentlich auch fast wie eppilieren, nur hab ichs da unter Kontrolle. Manchmal kanns passieren, dass die Haare unter der obersten Hautschicht entlangwachsen, aber die kriegt man eh leicht wieder zu fassen :smile:
     
    #3
    Teufelsbraut, 20 März 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Haare wievielten Mal
Pink_Flower
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2013
8 Antworten
Chailatte
Aufklärung & Verhütung Forum
9 März 2009
11 Antworten
Silbermond-Girl
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Juni 2005
1 Antworten