Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

hab ein großes problem

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von LordVINC, 7 Juli 2006.

  1. LordVINC
    LordVINC (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hi Leute,
    bin noch neu hier.:smile:

    Ich hab zur Zeit ein großes Problem: meine Freundinn (16) is magersüchtig und mich nimmt das so stark mit. ich weiß auch ned, aber i kann nimma schlafn, schreib seit sie des hat nur noch 6er und den rest könnt ihr euch denkn.
    Ich bin um jeden tag, den wir uns sehen, glücklich.
    Weil sie hatte letztes jahr ne bekannte die auch magersüchtig gewoden ist, und die hat dann 3 monate in so ne klinik gemusst und durfte die ganze zeti keinen kontakt zu ihrer Familie haben und auch zu ihrem freund nicht.
    ich würde das nie aushalten!!!:cry:

    ich fühl mich so hilflos!!!!
    wie könnt ich ihr denn helfen???
    und wie sol ich denn damit umgehen???

    danke für eure beiträge
     
    #1
    LordVINC, 7 Juli 2006
  2. FaustVIII
    FaustVIII (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Zu aller erst ist es gut, dass du offen genug bist, dein Problem hier zur Diskursion zu stellen.
    Natürlich nimmt dich das sehr mit, das ist verständlich.

    Ich gehe davon aus, dass der Magersucht deiner Freundin irgendwelche Probleme zugrundeliegen. Sie sollte dir so weit vertrauen, dass sie mit dir darüber spricht.

    Ich halte auch eine professionelle Behandlung für richtig. Du solltest aber auch deine eigenen Wünsche zurückstellen können, die Situation von oben betrachten. Dann wirst du erkennen, dass es das beste für sie ist, wenn sie sich behandeln lässt, sollte es wirklich ernst sein.

    Off-Topic:
    Also ich würde dir empfehlen erstmal Schreiben zu lernen. Wenn du so auch Klausuren schreibst ist eine Sechs noch geschmeichelt. :ratlos:
     
    #2
    FaustVIII, 7 Juli 2006
  3. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Es ist hart, aber du musst auf dich selbst aufpassen! Natürlich machst du dir Sorgen um deine Freundin, sicherlich berechtigt. Denn Magersucht kann u.U. tödlich enden, was wir bei deiner Freundin mal nicht hoffen wollen. Man lässt sich von so was immer runterziehen, wenn eine Person einem so nahesteht, das ist klar. Wenn es allerdings so weit geht, dass du bereits nur noch 6er schreibst, deine Konzentration scheinbar nachlässt und du nur noch besorgt bist, solltest du dich auch abgrenzen.
    Macht sie denn momentan wenigstens eine ambulante Therapie? Das sollte das Mindeste sein. Ich weiß nicht, wie sehr ihre Magersucht sie beeinträchtigt (weißt du denn, wieviel sie auf welche Größe wiegt? Und ob sie eventuell Abführmittel nimmt?)... wenn es schlimm ist, dann sollte sie stationär gehen. Ja, 3 Monate ohne sie sind enorm schwierig für dich, wenn es so weit kommt. Aber du solltest hier in erster Linie an sie denken! Ihr geht es scheinbar sehr schlecht, sie braucht Hilfe. Je nach dem, wie sie momentan isst und ob sie stark untergewichtig ist, ist es zunächst wichtig, dass ihre Ernährung kontrolliert wird und sie wieder lernt, normal zu essen. Zudem müssen natürlich die Ursachen für ihre Magersucht herausgefunden und behandelt werden.
    Stell dir mal vor, sie lässt sich weiterhin nicht behandeln, und es wird lebensbedrohlich für sie. Dann wär es dir doch wert, wenn du sie eine Weile nicht sehen könntest, dafür aber ihre Gesundheit gerettet werden würde, oder?! Außerdem wär mir neu, dass Patienten keinen Kontakt zu Angehörigen haben dürfen. Zunächst sollte der natürlich eingeschränkt erfolgen, normalerweise werden Patienten aber nicht von der Außenwelt abgeschottet - schließlich soll man sich nach dem Klinikaufenthalt auch wieder so schnell wie möglich ins Leben integrieren können! Wenn man dann völlig isoliert ist, gehts einem danach höchstens noch schlechter. Deswegen bezweifle ich die Methoden, von denen du da sprichst... (bei der Bekannten) Der Patient darf nach und nach mehr Kontakt aufnehmen, ist auch möglich, später mal für ein Wochenende nach Hause zu kommen, gerade bei längeren Aufenthalten.
    Eine Tagesklinik wäre übrigens auch eine Möglichkeit! Das heißt, sie geht vormittags bis nachmittags in die Klinik, hat dort Therapien etc. und geht dann später nach Hause, dann könntest du sie auch sehen.

    Beschreib mal bitte den Schweregrad ihrer Magersucht! Denn je nach dem kann es sehr unterschiedlich wichtig sein, dass sie so bald wie möglich stationär geht.
     
    #3
    Kuri, 7 Juli 2006
  4. fußballbiene
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single
    Ich kann dir da nur zwei Dinge raten: 1.dir helfen zu lassen. Hier zu schreiben und nen Rat einzuholen, ist ja schon ein erster Schritt. Aber du bringst deiner Freundin auch nicht viel, wenn du daran total zu Grunde gehst und sei dir sicher, dass sie dich noch oft brauchen wird. Es gibt spezielle Treffen für Angehörigen von Magersüchtigen. Vielleicht solltest du da mal hingehen. Das würde dir sicher helfen und du bekommst ne Menge Tipps. Und 2.sicher bist du deiner Freundin schon eine große Stütze, aber um Magersucht zu bekämpfen, ist einfach mal eine Behandlung nötig. Das du Angst vo der langen Trennung hast, kann ich ja verstehen, aber die hat schon ihre Gründe. Ich denke aber auch dass das nur in den aller wenigsten Fällen gemacht wird. Die wissen doch, dass man die Unterstützung braucht. Aber vielleicht muss es ja gar keine stationäre Therapie sein, je nach dem wie ihre körperliche Verfassung ist. Sie sollte auf jeden Fall zu einer Gesprächstherapie, um die Probleme, die ihrer Magersucht zu grunde liegen, zu bekämpfen. Die können dann sicher auch eine ambulante Therapie und eine Ernährungsberatung empfehlen.

    Ich finde es auf jeden Fall schon mal gut, dass du hier geschrieben hast und ihr helfen willst. Ich kenn so viele, die bei solchen und anderen Problemen einfach wegschauen und es hinnehmen. Wünsch dir und deiner Freundin auf jeden Fall alles gute und hoffe, dass sie es schafft.
     
    #4
    fußballbiene, 8 Juli 2006
  5. Frischverliebt
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Erstmal Respekt, dass du dich traust und uns hier dein Problem schilderst.

    Sicher ist es sehr schwer für dich, aber ich find halt dass du zu sehr an dich denkst. In allererster Linie solltest du ihn helfen. Sucht zusammen eine Beratungsstelle auf und versucht dort eine Lösung zu finden. Wenn sie sich aber nicht offen eingestehen kann, dass sie magersüchtig ist, dann bringt das ganze nichts.

    Inwieweit ihre Familie in die Sache involviert ist weiß ich leider nicht, aber die sollte ihr in erster Linie Stärke und Zuversicht geben und auch du solltest weniger an dich denken (drei Monate ist zwar eine lange Zeit, aber sie sollte doch erstmal gesund werden!) und ihr mit allem was du hast helfen.

    Hör auf dir ständig Gedanken zu machen, sondern werde aktiv. Schau im Internet nach Beratungsstellen für Angehörige oder Betroffene und informiere dich wann man denn einen Termin bekommen kann. Schließlich kannst du dich auch nicht nur hängen lassen, sodass deine schulischen Leistungen darunter leiden.

    Hoffe es wird dir UND deiner Freundin geholfen. Toi, toi, toi!!!
     
    #5
    Frischverliebt, 8 Juli 2006
  6. LordVINC
    LordVINC (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    vergeben und glücklich
    DANKE FÜR EUERE BEITRÄGE!!!!!!

    Also mein Schatzi is 1,63m groß und wiegt zwischen 41 und 42kg. aber das gewicht is bei ihr garnicht das problem, weil ihre mutter zwingt sie dann was zu essen, wenn sie nix isst. aber ihre einstellung macht sie und mich so fertig. sie sagt immer wenn sie was isst dass sie sich soooooooo fett vorkommt (die hat so ne gute fifur gehabt, als sie noch normal war).
    gestern war ich bei ihr und i hah halt wieder versucht ihr zu helfen und mit ihr reden wollt ich auch. aber sie block irgendwie immer voll ab. ich weiß einfach nicht as ich zu ihr sagen soll, weil wenn ich was sag, is es sowieso falsch. dann schreit sie mich an und wenn sie sich dann beuhigt entsculdigt sie sich wieder.

    was soll ich ihr denn sagen??????????:cry:
     
    #6
    LordVINC, 9 Juli 2006
  7. Nüny
    Nüny (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm..is echt ne sau schwere Situation für dich...
    War auch mal magersüchtig wie deine Freundin (genau gleiches Gewicht/Größe)
    Aber..außer immer für sie da sein und ihr zuhören kannst du nich so viel machen, wenn sie es nicht selber will.Am besten wäre halt eine psychologische beratung, da es sehr schwer ist da alleien rauszukommen.Aber auch, dass ihr Mutter sie zum Essen zwingzt ist nicht unbedingt gut, weil das könnte im zweifelsfalll darauf hinauslaufen, dass sie in die Bulimie abdriftet..also...das gegessene wieder auskotzt.
    Ist echt ne richtig scheiß Situation..naja..wünsch dir auf jedne Fall Viel Kraft und hoffe, dass ihr beide das schafft !!!
     
    #7
    Nüny, 9 Juli 2006
  8. LordVINC
    LordVINC (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich glaub ned dass es bei ihr in bolemie endet, weil da is sie nicht der typ zu.
    warst du auch bei nem psychologen und wenn was hat der mit dir gemacht?????
     
    #8
    LordVINC, 9 Juli 2006
  9. [BcB]Titan
    [BcB]Titan (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Versuch herauszufinden welche Gründe es hat.. weiß net wie lang ihr zsm seid und wie fern du über ihre Vergangenheit und eventuelle schlechte Dinge in ihrem Leben bescheid weißt, aber das wird ja sicher nen Grund haben!
    Zu dick ist sie ja auf keinen Fall und ich denke mal, sie gefällt dir ganz gut - also sag ihr das auch! Wenn sie was isst, sich dann dick fühlt, sag ihr, dass sie noch genau so bezaubernd aussieht wie vorher und dass du sie liebst, und das ganz egal wie sie aussieht!

    Ist sicher keine Endlösung, aber vllt. der richtige Weg ?!

    ALLES LIEBE!!!
     
    #9
    [BcB]Titan, 9 Juli 2006
  10. LordVINC
    LordVINC (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also wir sind jetzt 6 monste zusammen.
    zu den gründen:
    1. Wir sind seit dem wir zusammen sind geheim. wir gehen zwar in die selbe schule und in die selbe klasse aber es darf uns keiner sehen. wir sind halt in der schule wie zwei getrennte personen (20 cm voneinander entfernt und reden nicht mit einander). und das ales nur wegen ihrer freindin (meine ex). wir waren 2 wochen zusammen und haben in den zwei wochen nix zueinander gesagt. bis sie mich dann geküsst hat und ich weggelaufen bin(vor meiner EX). und dann hab ich halt meiner jetzigen freindin die liebe gestanden und seither sind wir zusammen, telefonieren jeden tag 2 stunden, treffen uns jeden samstag bei ihr und knutschen und ...........(intensives Petting) usw. und ihren freindin (meiner EX) ist das halt nicht recht und mei freindin will sie nicht verlieren, weil sie dann keinen mehr hat außer mich(sie is neu in unserer klasse).
    2. ihre oma is vor nem monat gestorben. das nimmt sie so sehr mit
    3. ihr opa hat knochenkrebs und is unheibar (liegt im sterben)

    wegen diesen gründen is ihr halt einfach alles über den kopf gewachsen. -> magersucht

    ich würd ihr so gern irgendiw helfen!!!! ich liebe sie so sehr!!!!
    aber ich weiß ned wie:cry:
    ich weiß einfach nicht mehr wie ich mit der ganzen s*c*h*e*i*ß*e umgehen soll??????????!!!!!!!!!!!!!
     
    #10
    LordVINC, 9 Juli 2006
  11. [BcB]Titan
    [BcB]Titan (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Coole Methode, etwas zu zensieren und es irgendwie doch unzensiert erscheinen zu lassen!


    Hm, die drei Probleme sind schon ziemlich krass! Weiß nicht, ob - wenn so etwas zeitgleich kommt - das immer in einer Magersucht enden muss (ich hoffe nicht), aber joa.. man kanns schon "nachvollziehen". Hättest du jetzt irgendwie etwas gesagt wie, dass mal jemand gesagt hat "Mach mal wieder Sport" oder sowas, hätte ich es nicht verstanden bzw. das wäre schon krass gewesen, deswegen in eine Magersucht zu rutschen! Aber gut, so ist es (leider/Gott sei dank) nicht..

    Dass ihr eure Liebe geheimhalten müsst, finde ich schon sehr krass! Ok, sie will ihre Freundin nicht verlieren, aber wieso kann diese nicht akzeptieren, dass du jetzt mit ihr zusammen bist?
    Anfangs könnte ich mir das ja noch ganz lustig vorstellen, ich steh meiner Freundin gegenüber und tu so, als wäre nichts! Aber nach 6 Monaten?! Das hälst du aus??? Wirklich krass! Aber gut, darum geht's ja nicht.. anscheinend kommt ihr an den Wochenenden genug auf eure Kosten :zwinker:

    Dass mit ihrer Oma und ihrem Opa tut mir Leid!

    Zeig deiner Freundin genau das hier, was du UNS bereits geschrieben hast:
     
    #11
    [BcB]Titan, 9 Juli 2006
  12. Nüny
    Nüny (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Nein war ich nicht...ich habs ganz alleine mit viel viel hilfe von meiner Mutter geschafft *stolzsei* aba ich war auch ich sooo lange richtig magersüchtig und es war echt ein harter Weg da wieder raus.Man muss echt kämpfen.Aber es ist wirklich toll von dir, dass du so für deine Freundin da bist und wünsch euch wirklich dass alles wieder gut wird :zwinker:
     
    #12
    Nüny, 9 Juli 2006
  13. LordVINC
    LordVINC (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich halte das auch nicht aus. ich hab schlaflose nächte bin nu noch am heulen und weiß nimma weiter.
    ich hab einfach voll den endpunkt meines möglichen erreicht.
    und ich will einfach nur wieder glücklich mit ihr sein.ohne probleme.

    mal ne zeitlang haben wir uns über unser erstes Mal unterhalten, und solche sachen. ich will mir keine sorgen meht machen müssem. ich geh daran sooooo kaputt.
    und am aller meisten an den soregn um sie. ich weiß ja genau wie beschissen es ihr geht.

    helft mir bitte!!!!!
     
    #13
    LordVINC, 9 Juli 2006
  14. LordVINC
    LordVINC (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich war jetzt gad in der Schule und hab mich befreien lassen. mir gehts so beschissen!!!

    Wie kann sie das denn selber schaffen?????
    auf was muss sie denn da Kommen?????

    sie hat heute bei so nem spezialisten nen thermin. und ich glaub, dass sie für längere zeit weg muss!! ich weiß auch nicht. aber wenn sie weg muss hab ich keine lust meh zum leben und davor hab ich höllische angst!!!!
     
    #14
    LordVINC, 10 Juli 2006
  15. Nüny
    Nüny (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Aber es ist doch eigentlich gut, dass sie professionelle Hilfe sucht und auch ein echt wichtiger Schritt...freu dich doch für sie.Klar , wenn sie für lämger weg muss wird die zeit auch sehr schwer für dich..kann ich verstehen...aba sies doch mal so...wenn du Glück hast kommt sie dann als gesunder Mensch wieder.Ohne Probleme und ihr beide könnt einfach wieder glücklich sein.Und ich glaub sie will auch nicht, dass du so leidest! Komm...kopf hoch :zwinker:
     
    #15
    Nüny, 10 Juli 2006
  16. LordVINC
    LordVINC (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ja ich weiß dass das alles wichtig für sie ist. und ich will ihr ja auch nur das beste. aber in ihrer alten klasse war auch eine magersüchtig und die war auch a halbes jahr weg, die is jetzt noch genauso wie sie war (vor der therapie).

    ich will doch nur dass wir beide wieder so glücklich sind wie vor dem ganzen. da haben wir über´s erste mal geredet usw.
    das war so schön.

    meine ganzen freunde sagen nur noch, dass ich ein arsch bin. "du hast eh nix anderes mehr im kopf wie magersucht". die wissen garned wie mich des verletzt - i find des so was von scheiße von dene. aber was willstn machn. da bleibt blos noch der gnadenschuss. :cry:

    ich weiß nur noch dass ich sie über alles liebe und nie verliren will. aber schulish bin ich seit der magersucht echt nur noch 5 und 6.

    wie sand denn eure bekannten und freinde damit umgegangen?????
     
    #16
    LordVINC, 10 Juli 2006
  17. [BcB]Titan
    [BcB]Titan (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Denk nicht an dich sondern an deine Freundin (auch wenns blöd geht) klar, du gehst dadran kaputt wie du sagst.. und es ist nicht leicht! Aber für sie ist es sicher auch nicht leicht !!!!!

    Außerdem glaube ich (ohne hier so zu tun wollen als wäre es toll, dass sie "krank" ist) wenn man so etwas besteht, ist man einen Schritt weiter in der Beziehung.. Ich meine, ihr packt das! Und das ist dann etwas sehr erfreuliches.. Nicht nur für sie, dass sie einen so tollen Freund hat, der sich hier im Internet schlau macht und vermutlich alles Mögliche tut um seiner Freundin zu helfen, sondern auch du kannst stolz auf dich sein!!!!

    Kopf hoch, ihr schafft das!
     
    #17
    [BcB]Titan, 10 Juli 2006
  18. LordVINC
    LordVINC (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    vergeben und glücklich
    du bist echt ne tolle hilfe. danke!!!!!
    ich werd mich auch weiterhin schlau machen, wegen dem ganzen. (mit euerer hilfe wird des scho!!!!!:smile: )

    ich hoffe auch , dass wir das schaffen!!!
    wenn uch noch Tipps einfallen, schreibt sie mir bitte!!!

    wär euch echt dankbar.
    ich hoff echt, dass meine freundin wieder gesund wird. ich liebe sie doch so sehr!!!:herz:
     
    #18
    LordVINC, 10 Juli 2006
  19. [BcB]Titan
    [BcB]Titan (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Äh, war das jetzt ironisch??? :mad: :ratlos:
    Und meintest du überhaupt mich?

    Klar wird deine Freundin wieder gesund, sie scheint es selbst einzusehen (dass sie "krank" ist und sich helfen lassen muss) und das ist in meinen Augen schon ein sehr guter Schritt in die richtige Richtung!
     
    #19
    [BcB]Titan, 10 Juli 2006
  20. Neonlight
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    nicht angegeben
    das war nicht ironisch, junge...
     
    #20
    Neonlight, 10 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hab großes problem
bvbfuerimmer
Kummerkasten Forum
4 August 2014
30 Antworten
Mustafakenan
Kummerkasten Forum
16 Oktober 2013
6 Antworten