Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hab ein grosses Problem !

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von carmen22, 25 April 2007.

  1. carmen22
    carmen22 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Verliebt
    Ja Hi,

    Also, ich bin im moment in einer schwierigen Situation. Ich habe den blöden Fehler gemacht (so seh ich es heute) und habe mich in einen Arbeitskollegen (25) unsterblich verliebt obwohl ich immer überzeugter Singel war und das bis heute wo ich doch schon 22 Jahre alt werde. Dieses Verliebtsein begann im August letzten Jahres. Eigentlich wäre es ja kein Problem, wenn ich und er doch nicht so scheu wären.

    Ich weiss eifach nicht so recht, ob er Gefühle für mich entwickelt hat, ob alles eifach nur Einbildung von mir ist. Ich habe mich noch nie so wahnsinnig in einen Menschen verliebt....

    Naja, aufjedenfall gibt es Tage an denen wir uns einwenig näher kommen (also nicht einfach gewöhnlicher Small-talk), sondern wo wir wirklich über Interessen ect. sprechen, anderer Seits gibt es Tage an denen er mir aus dem Weg geht.

    Letzten Monat haben wir angefangen uns zu treffen, jedoch waren immer Kollegen Seinerseits mit dabei...und es kam nie wirklich zu einem Signal, das mir zeigt, dass er Gefühle für mich hat. Dazu zu sagen ist, dass er wirklich sehhrrr scheu ist und bestimmt noch nie eine Freundin hatte.

    Und jetzt kommt der kritische Punkt, als ich gestern zur Arbeit ging, und ich ihn von weitem Sah, habe ich bemerkt, dass er mich auch gesehen hat...und er verschwand plötzlich hinter einem Auto und wollte von mir nicht bemerkt werden (so interprediere ich das). Als wir dann gemeinsam in der Kaffeepause waren, und ich ihn freudig ansprach, wurde er plötzlich ganz verlegen, stammelte nur noch einzelne Wörter, wurde ernst und verschwand ganz schnell.
    Seither geht er mir mehr oder weniger aus dem Weg. Wenn ich ihn so beobachte, dann fällt mir auf, dass er mit den anderen Mädchen sich ganz toll unterhält...

    Im Geschäft hatte eigentlich noch niemanden darüber erfahren, weil ich keine Gerüchte verbreiten möchte, und doch ist heute ein Arbeitskollege zu mir gekommen und ich habe mich einwenig (durch die Blume) über meinen Schwarm unterhalten und ihm berichtet, dass dieser mir aus dem Weg geht. Er sagte darauf, dass mein Schwarm vielleicht Angst vor mir hat....und das ist genau DAS was mein Kopf zerbricht...

    Kennt ihr solche Situationen, dass ihr wirklich das Gefühl bekommt, jemand fürchtet sich ganz arg vor euch???
    (Was vor 3 Jahren einmal in einer ähnlichen Situation, dass ein Junge wahnsinnige Angst bekam vor mir...)
    War ich vielleicht einwenig aufdringlich, oder was könnte ich falsch gemacht haben? Ich wäre sehr dankbar für eure Ratschläge, da ich einfach langsam an mir zweifle...und nicht genau weiss was ich falsch mache (obwohl ich mir eigentlich mühe gebe):geknickt:

    Busserle Carmen
     
    #1
    carmen22, 25 April 2007
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich könnte mir auch vorstellen, dass er sich in dich verliebt hat und einfach Angst hat etwas falsch zu machen. Du sagst ja selbst, dass er sehr scheu ist und von daher würde das passen. An deiner Stelle würde ich einen Schritt auf ihn zugehen und ihn fragen, ob er mal Lust hätte einen Kaffee trinken zu gehen, wenn er dann absagt oder das verneint, dann ist die Sache klar, ansonsten kannst du ihm sicher etwas die Angst nehmen wenn ihr dann wirklich gemeinsam weg wart.

    Alle Interpretationsversuche werden wohl nicht viel bringen, du weißt nicht was er denkt und fühlt, von daher bringt es jetzt nichts sich zurückzuziehen und zu denken, er hätte gar kein Interesse mehr. Wer wagt, der nicht gewinnt.:zwinker:
     
    #2
    User 37284, 25 April 2007
  3. carmen22
    carmen22 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    Verliebt
    ja hallo...


    Ja, dazu komme ich ...am letzten Wochenende, bin ich ihm (einwenig näher gekommen, oder wie man das halt auch immer nennen will) ...wir haben aus deselben Glas getrunken und wir haben uns einweniger vertieft unterhalten und so, ich denke dort war der entscheidende Punk, wo ich ihm vielleicht zu nahe gekommen bin...aufjedenfall seit dem, geht er mir aus dem Weg ist verlegen usw....deshalb bin ich jetzt einfach verunsichert und habe eine richtige Blockade weitere Schritte auf ihn einzugehen....ich weiss einfach nicht was ich machen soll...und natürlich darf es von der Arbeit auch keiner mitbekommen. Aber, wiso reagiert ein Mann denn plötzlich so auf einem?

    Busserle
     
    #3
    carmen22, 25 April 2007
  4. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    also eigentlich gibt es da nur 2 theorien...entweder er hat gemerkt, dass es einfach nicht richtig war, will dir jetzt aus dem Weg gehen damit du dir keine weiteren Hoffnungen machst oder aber er hat sich in dich verliebt und versucht jetzt aber, dass es nicht jeder mitbekommt und macht sich nun so etwas flügge.

    Es ist klar, dass du total verunsichert bist und wahrscheinlich wüsste ich auch nicht so recht wie ich an deiner Stelle reagieren würde. Wahrscheinlich würde ich erstmal ca. 2 tage etwas auf Abstand gehen bzw. mich ganz normal verhalten und mich dann versuchen wieder etwas zu nähern und ihn auf nen kaffee einladen oder so. Wenn du wirklich an ihm interessiert bist, solltest du auch alles versuchen :smile:
     
    #4
    User 37284, 25 April 2007
  5. carmen22
    carmen22 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    Verliebt
    Hallo San-dee

    hmm, ja du hast völlig Recht mit den 2 Möglichkeiten....nun muss ich unbedingt heraus finden welche der 2 Möglichkeit er durchzieht.

    Ich weiss nicht aber als ich ihn das erste mal gesehen habe, konnte ich an nichts mehr anderes denken als einfach an ihn (ich weiss das tönt jetzt kitschig)...wir können uns Unterhalten anders als wie mit den anderen....wir denken genau gleich, und es kommt mir irgendwie vor als ob ich ihn schon viel viel länger kenne. Ich möchte dieses Gefühl einfach auch nicht einfach auf das Spiel setze, ich hoffe er wird wieder so wie er immer war (im Umgang mit mir).

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir absolut gut zusammenpassen würden...

    Aber da ich meist viel an ihn denken muss:schuechte , habe ich mir auch gestern noch ein Paar Gedanken gemacht, ich weiss nicht ob es das Beste wäre, wenn ich wieder einen Schritt zurück gehe und einfach mit ihm reden (so ganz locker unter Kollegen), dass ich das Gefühl habe ihn zu bedrängen und dass dabei absolut keine Absichten steckten, so wäre ich halt einfach, wenn ich einen Menschen mag...somit würde er vielleicht wieder normal???

    Was meint ihr dazu??

    Busserle
     
    #5
    carmen22, 26 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hab grosses Problem
Fänni08
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juli 2015
8 Antworten
kotelu
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 August 2014
16 Antworten
Rabber
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 September 2013
19 Antworten