Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hab ich momentan 'ne Chance?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von fabi0208, 26 Juli 2008.

  1. fabi0208
    fabi0208 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich bin vor einiger Zeit auf dieses Forum gestoßen und habe immer mal ein paar Threads mitgelesen. Das Forum ist wirklich toll, großes Lob! :zwinker:
    Jetzt habe ich mich auch mal selbst registriert weil ich etwas verzweifelt bin. Vielleicht könnt ihr mir ja ein wenig helfen, ich würde mich freuen.

    Zu meinem Problem: Ich bin seit etlichen Jahren (hat in der Schulzeit damals angefangen) in ein Mädchen verliebt, wir kannten uns leider nicht sehr gut aber ich wusste damals schon dass ich in meinem Leben keine vergleichbare Frau mehr finden würde, was sich bis heute neben vielen anderen bestätigt hat. Ich hab ihr damals nach unserer gemeinsamen Schulzeit meine Liebe gestanden, wurde aber enttäuscht, den Grund habe ich bei mir gesucht, war wohl auch so wenn ich mal auf mein Selbst von damals zurückblicke (nerd, zum Glück total verändert :cool1: :smile: ). Hat lange gedauert bis ich das soweit verarbeitet hatte dass ich wieder normal mit ihr reden konnte und dachte, dass sie nur noch ein "Freund" für mich ist. Vor einem halben Jahr hab ich sie öfters wiedergesehen. Wir waren wie zwei völlig fremde Menschen, haben uns beide sehr verändert und ich hab auch gemerkt dass sie teilweise ziemlich überrascht war als sie mich dann endlich mal etwas näher kennenlernte. Wir haben uns, wenn wir mit Freunden weg waren, öfters unterhalten, zusammen gelacht, oft die selben Gedanken gehabt und uns gut verstanden. Weder wie gute Freunde noch wie Partner. Sie hatte sich zu dieser Zeit frisch von ihrem Freund getrennt und ich habe in Gesprächen zwischen ihr und ihren Freundinnen mitbekommen, dass sie zwar gern mit ihrem Freund zusammen ist und sie sehr gleich sind, sich aber dann doch zu sehr in den Details unterscheiden und beide unterschiedliche Ansichten von der Zukunft haben. Mich hat das Ganze irgendwie gefreut.
    Einen Tag bevor sie dann wieder ein halbes Jahr wegging haben wir uns nochmal gesehen. An dem Abend war ich echt mies drauf und traurig als wir uns verabschiedeten. Ich musste noch ne ganze Weile an sie denken und dann war es wieder da, ungewollt. Verdammt.
    Gestern habe ich sie nach nem halben Jahr endlich wiedergesehen, leider nur kurz. Wir waren mit Freunden verabredet, aber sie ist leider doch zuhause geblieben. Ich wollte eigentlich gehen als sie dann nen kurzes Gespräch anfing und mich irgendwelches Zeug fragte und dabei lächelte. Ich konnte ihr kaum in die Augen schauen, fand es aber so angenehm bei ihr zu sein. Später an dem Abend als ich mit meinen Freunden weg war, kam dann doch der Punkt an dem sich das schöne Gefühl in Frust wandelte, nämlich als mir mein Kumpel erzählte dass sie wieder mit ihrem Ex zusammen ist (laut ihm müssen sie sich noch öfters wieder getrennt und wiedergefunden haben). Keine Ahnung wie ich das Ganze einschätzen soll, will mich aber nicht damit abfinden und möchte diesem, entschuldigt, Würstchen liebend gern Konkurrenz machen. Keine Ahnung was sie noch für ihn fühlt und ob es überhaupt noch "die" große Liebe für sie ist. Mit Sicherheit kann ich aber sagen, dass ich mir die ganze Zeit was vorgemacht habe, meine wahren Liebesgefühle durch "falsche" mit anderen Frauen überdeckt habe und eigentlich immer nur sie geliebt habe. Ich war noch nie so ängstlich, da ich nun nichts riskieren möchte und überlege wie ich mich verhalten soll, jedenfalls möchte ich sie gern öfters sehen und sie auch mal besuchen. Bei nächster Gelegenheit will ich sie leicht "auffordern" dass wir mal was zusammen machen (das Würstchen wohnt ne ganze Ecke weiter weg, die meiste Zeit hier ist sie allein).

    Bin ich zu naiv dass es klappen könnte obwohl sie wieder mit ihm zusammen ist oder sehe ich das alles falsch? Was soll ich machen? Ich würde mich freuen wenn ihr mir eure Meinung dazu sagt.

    Lg
    fabi
     
    #1
    fabi0208, 26 Juli 2008
  2. SchatzisNymphe
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also. ich denke, dass du ihm konkurrenz machen kannst, da du ja sonst, wie du sagst, niemanden anders so lieben kannst und solche gefühle hast wie für sie. also gib di rmühe und zeig ihr einfach wie schön es sein kann, wenn man halt wie von dir behandelt wird als freundin... geh oft mit ihr weg und zeig ihr auch, wie shcön es ist immer auf einen zu bauen und dass du dasnn immer für sie da bist...saga am besten auch mal, dass wenn sie was hat, du auf der stelle für sie da bist.
    ich denke, wenn du dem ,,würstchen'' sie wegsnappen würdest, dann würdest du keinen shculdgefühle gegenüber ihm empfinden, wo es doch oft so ein punkt ist^^
    im endeffekt muss aber dennoch sie entscheiden und vielleicht stimmen doch die gefühle bei ihr nicht so überein, dass sie dich lieben kann....

    wenn es so kommt, dass du mal ihr nochmals gestehst, dass du in sie verliebt bist, sie aber dich nicht liebt und dich nie lieben kann, dann würde ich doch einen shclußstrich ziehen und versuchen darüber hinwegzukommen(ist leicht gesagt,ich weiß). aber wenn du sie wirklich liebst, dann würdest du sie nie zu zwingen mit dir zusammen zu sein....naja.....

    habe da aber noch eine frage: wie ist es denn, wenn ihr so zusammen seid?also...flirtet sie mit dir und so? macht sie anspielungen? zeigt sie dir auf einen art und weise, dass sie dich mag?

    ansonsten wünsche ich dir viel glück;-) und wenn du wirklich nur si ehaben willst, dann schaffst du es ( mein freund hat auch um mich gekämpft gegen ein würstchen^^hehe...also kann man so sagen und er hat den kampf gewonnen und er ist meinen wahre große liebe :smile2: ...also.....es kann auf jedenfall klappen :smile: )

    so^^ viel erfolg:zwinker: und liebe:smile: grüße
     
    #2
    SchatzisNymphe, 26 Juli 2008
  3. fabi0208
    fabi0208 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    Danke dass du meinen Text durchgelesen und geanwortet hast :smile:

    Das ist schon richtig dass ich das dann sein sollte, aber aus Erfahrung würde ich sagen sollte ich das nicht tun, zumindest nicht auf einer intensiven Ebene, denn dann bin ich ganz schnell nur noch der "gute Freund" wie ich selber schon leidlich erfahren musste.

    Da hast du Recht, DEM gegenüber würde ich mit Sicherheit keine Schuldgefühle empfinden weil ich ihn absolut nicht ab kann.

    Das wäre wirklich schade. Dann würde ich wohl irgendwann am Ende meines Lebens zurückblicken und nur vermuten wie viel schöner doch manches hätte sein können. Wer weiß...

    Also als wir uns vor einiger Zeit endlich wieder öfters gesehen haben war sie anfangs noch sehr auf Distanz da sie wohl dachte ich möchte vielleicht immer noch was von ihr (seit dem Geständnis schon ne ganze Weile her). Das hat sich aber ziemlich schnell gelegt und sie fing an mich zur Begrüßung und beim Abschied zu umarmen. Wenn ich eigentlich schon gehen wollte ohne Umarmung wurde ich manchmal "zurückgezehrt". Wir tanzten z.B. zusammen in ner Disco, waren ordentlich betrunken und hatten Spaß :tongue: Sie berührte ausversehen meinen Bauch und schaute mir mit der Erwartung ins Gesicht dass ich was sagen würde, hab ich aber nicht. Sie setzte sich fast immer neben mich wenn wir weg waren und sagte dass wir mal zusammen Schlittschulaufen gehen könnten worauf ich aber nichts sagte da ich noch davon überzeugt war ich brauche sie nicht.Das war alles in der Zeit wo sie wieder single war. Wir hatten auch einen Moment, da haben wir uns vielleicht 10 Sekunden in die Augen geschaut als wir uns plötzlich gegenüber standen und haben nichts gesagt. Jedoch war ich mir die ganze Zeit nicht sicher wie ich das deuten sollte.

    Und dann war sie auf einmal wieder fort und ich merkte dass ich sie doch so sehr brauche. Nun ist sie halt wieder mit dem Krummhaxer zusammen.

    Hehe, danke du machst mir Mut :zwinker:

    Hoffentlich :smile:

    Lg
    fabi
     
    #3
    fabi0208, 26 Juli 2008
  4. invisible-dream
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann dir nur dringend empfehlen, dich mit der Lektüre: "Lob des Sexismus" von Lodovico Satana zu beschäftigen, das wird dir in vielerlei Hinsicht die Augen öffnen.
    Denn das, was dich plagt, ist die "Die-oder-keine-Krankheit" (auch oneitis) genannt. Dabei gibt es so viele hübsche Töchter und es gibt mit Sicherheit eine Vielzahl von Frauen, mit denen du eine gute Zeit haben kannst.
     
    #4
    invisible-dream, 26 Juli 2008
  5. SchatzisNymphe
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ja sicher..du hast recht, aber genau da ist der punkt. wenn mann^^ einen schlußstrich zieht, dann denkt er manchmal vielleicht wie wäre es wohl gewesen wenn ich doch das gemahct hätte un dmit ihr zusammengekommen wäre. denn auch so einen liebe die man da hat gibt es kein 2. mal. so hat es mein freund mir gestanden, dass er wohl nie einen finden wird wie mich und dass ich und auch nu rich solche gefühle in ihm erweckt habe. er wusste nut zu dem zeitpunkt noch nicht, dass ich auch voll verschossen war^^...und damit hat er mein herz noch mehr gewonnen^^

    aber ansonsten kan man auch mit anderen leuten glücklich werden...aber es bleibt immer das einen im hinterkopf. erst, wenn dies weg ist, dann kann man wirklich glücklich leben mit einer anderen und das ist doch schwer zu meistern....würde ich sagen...
    liebe grüße :smile2:
     
    #5
    SchatzisNymphe, 27 Juli 2008
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    An deiner Stelle würde ich einfach den Kontakt zu ihr suchen, viele Gespräche führen, herausfinden, was sie für ihren Ex fühlt. Gewinne ihr Vertrauen, gib' ihr die Chance, dich besser kennenzulernen. :smile:
     
    #6
    xoxo, 27 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hab momentan 'ne
justwow
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2015
8 Antworten
northlane
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 März 2014
16 Antworten