Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hab ne Sonnenallergie...was tun?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von CremaFina©, 28 Mai 2005.

  1. CremaFina©
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey ihrs!!

    Das ist irgendwie nicht mein Wochenende!! Da hab ich wegen den Kirchentagen fast eine ganze Woche frei und ich bin krank :flennen:

    Gut, da ich deswegen schon nicht weg durfte, dachte ich mir, dass ich dann schön die Sonne genießen kann. Hab mich dann auch mit Sonnenmilch eingeschmiert und ab gings in den Garten. :smile:
    Am Abend hatte ich überall am Körper, aber vorallem an den Beinen und Armen, rote Pusteln. Das juckt wie Hulle! Meine Mom meinte, dass ich eine Sonnenallergie hätte... :cry:

    Woher kommt das denn aufeinmal?! Ich hatte noch nie Probleme mit der Sonne. Ja, vllt ab und zu etwas Sonnenbrand, aber auch nicht schlimm.
    Ich hab jetzt voll die Panik, dass die Allergie nciht mehr weg geht. Ich will im Sommer für 12 Tage nach Balaton und da kommt das nicht so gut..

    Jetzt wollte ich euch mal fragen, was man dagegen tun könnte und ob das vllt wieder weggeht, wenn ich öfters in die Sonne gehe?

    Danke schon mal für lesen!


    Finchen
     
    #1
    CremaFina©, 28 Mai 2005
  2. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    Hey!


    Ich war so frech und hab einfach mal rauskopiert!
    Das kommt nämlich häufiger vor als man denkt...
    Bei der Sonnenallergie entstehen allein durch die Wirkung der Sonnenstrahlen Stoffe, die bei entsprechender "Empfänglichkeit" des Menschen allergieähnliche Hautveränderungen hervorrufen können. Sie sind im Gegensatz zu den hauteigenen Schutzmechanismen (Bräunung) und den sonnenbedingten Hautschäden (Sonnenbrand, Hautalterung) abnorme Reaktionen der Haut auf Sonneneinstrahlung.

    Die Beschwerden können durch lichtallergische Reaktionen hervorgerufen werden, sie können aber auch Folge einer toxischen Schädigung sein, die bei Lichteinwirkung in Zusammenhang mit bestimmten Substanzen auftritt. Diese können von Außen mit der Haut Kontakt haben (Salben, Cremes, Sonnenschutzmitteln, Kosmetika, Pflanzen) oder von Innen kommen (Medikamente und Nahrungsmittel).

    Ursachen / Risikofaktoren

    Man vermutet, dass bei 8o% der Betroffenen langwellige UV-A-Strahlen für die Reaktionen verantwortlich sind. Sie sind an der Bildung von zellschädigenden Verbindungen, sog. Freien Radikalen im Gewebe beteiligt. Ursache für die Hautveränderungen ist wahrscheinlich die Freisetzung von bestimmten Botenstoffen wie Histamin. UV-A-Strahlen sind besonders heimtückisch, weil sie praktisch immer vorhanden sind (auch hinter Glas, z.B. im Auto kann es zu sonnenallergischen Hautveränderungen kommen.)

    Zur genauen Diagnose und Therapie ist eine Untersuchung durch den Hautarzt notwendig.

    Allgemeine TIPPS für "Sonnenallergiker":


    • Machen sich Hautveränderungen bemerkbar, sofort aus der Sonne gehen!
    • Direkte Sonnenbestrahlung meiden.
    • Die Haut langsam an die Sonne gewöhnen.
    • Sonnenbäder langsam steigern.
    • Intensive Mittagssonne (12.00 bis 15.00 Uhr) meiden.
    • Leichte Kleidung aus Naturfaser (Baumwolle oder Leinen) lässt nur 10 % der UV-A-Strahlung durch. Kunstfaser hingegen bis zu 50%.
    • Beim Sonnenbaden auf Parfüms, Deodorants, Seifen und Rasierwasser verzichten.
     
    #2
    zasa, 28 Mai 2005
  3. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    vielleicht biste ja auch allergisch gegen die sonnenmilch ?
     
    #3
    Fireblade, 28 Mai 2005
  4. CremaFina©
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @Fireblade:
    Ich glaub nicht, die Sonnenmilch benutz ich schon seit Jahren. Also die Marke!!

    Ich werd Montag erstmal zum Hautarzt gehn, mal gucken was sie dazu sagt!

    Danke für die Antworten :kiss:

    Finchen
     
    #4
    CremaFina©, 28 Mai 2005
  5. sun
    sun (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    Single
    ich hab ne creme auch ewig benutzt und plötzlich war ich dagegen allergisch...vielleicht ändern die cremehersteller ab und zu die rezeptur?!??!
     
    #5
    sun, 28 Mai 2005
  6. Staatsfeind182
    Verbringt hier viel Zeit
    354
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Versuchs mal mit Calciumtabletten zum auflösen. Und Karottin soll auch gut sein (Es gibt Calcium-Karottintabletten). Ich habe auch Sonnenallergie, aber wenn ich jeden Tag eine Tablette nehm, bricht se absolut net aus. Vor 2 Jahren brauchte ih auf Malle net mal Sonnenmilch :link:

    Achja. Man sagt ja, dass die Haut bei Karottin so orange wird. Stimmt net. zumindest bei den Combitabletten!!

    Ich würds erst ma so probieren, bevor ich mir für nen Arsch voll Geld irgendwelche Mittelchen verschreiben lassen würde..

    LG Staatsfeind182 :bandit:
     
    #6
    Staatsfeind182, 28 Mai 2005
  7. *Wildrose*
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich habe auch eine Sonnenallergie und ich musste mir extra speziele Sonnencreme kaufen, weil der Arzt mir damals gesagt hat, dass da normale Sonnenmilch nicht gerade gut ist.

    Bei der für Allergiker brennt jetzt wenigstens beim einschmieren nichts mehr :zwinker:
     
    #7
    *Wildrose*, 28 Mai 2005
  8. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Hab auch ne Sonnenallergie.
    Kurzfristig helfen:
    - Calciumbrausetabletten aus der Apotheke (Wichtig wegen Wirkung)
    - Salbe (musste dich beraten lassen ich hab damals keine genommen)
    - Sonnencreme von Ladival allerg (ist zwar teurer hilft aber)
    langfristig:
    - Carotintabletten (zb von Abtei 9mg am Tag), du kannst übrigens ab April damit anfangen das Zeug zu nehmen so ist man bestens vorbereitet und hat weniger damit zu kämpfen. Vor 4 Jahren wäre ich fast mal ausgeflippt und seitdem hab ich Ruhe

    LG Sara
     
    #8
    Sahneschnitte1985, 28 Mai 2005
  9. Angel4eva
    Angel4eva (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hatte nie eine Sonnenallergie, aber in einem Sommer hatte ich das auch mal und dann nie wieder. Keine Ahnung, woran das damals lag. Vielleicht zu schnell zu starke Sonnenbestrahlung?
    Vor nen paar Jahren hatte ich auch die sogenannte Mallorcaakne. Da reagiert die Haut allergisch auf Inhaltsstoffe von Sonnencremes, die sich unter dem Einfluss von UV-Licht verändern. Und ich hatte das nie, hatte immer diegleiche Sonnencreme. Lag wohl zu lang in der Sonne...
     
    #9
    Angel4eva, 28 Mai 2005
  10. LiTtLAnGeL
    Gast
    0
    Hab auch grad ne sonnenallergie is voll komisch letztes jahr hatte ich sie nich dieses jahr wieder....nervt voll!
     
    #10
    LiTtLAnGeL, 28 Mai 2005
  11. Mahogany
    Mahogany (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich hatte auch immer Sonnenellergie! Kaum kamen die ersten Sonnenstrahlen, kamen auch diese ätzenden Pusteln!! *argh* Bei mir hat das zwar immer nur ca. ne Woche gedauert und kam dann auch den ganzen Sommer nicht wieder, aber genervt hat es natürlich trotzdem!
    Meine Freundin hat mir dann erzählt, dass sie letztes Jahr Beta Carotin genommen hat! Genauer "Sonnenvitamine" von Tetesept! Das ist so ne 40-Tages-Kur, mit der man im April anfangen soll!
    Ich habs getan und hab jetzt fast die 40 Tage rum - - - und ich hab echt nur ganz ganz minimal Pickelchen aufm Arm! Früher waren sie (die Arme) immer knallrot und haben gejuckt wie Sau! Zudem merke ich, dass ich schon jetzt viel brauner bin als sonst! Ich bin ein hellhäutiger Typ und werde normalerweise NIE braun!
    Kann diese Sonnenvitamine also nur wärmstens empfehlen! :zwinker:
     
    #11
    Mahogany, 28 Mai 2005
  12. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    habe jetzt nicht alles gelesen,aber ich würde eher sagen,dass du ne allergie gegen die sonnenmilch hast.ich selbst hab ne sonnenallergie..und das sind keine pusteln,sondern rote große flecken.sie jucken nicht oder sonst was..und wenn man dann nicht mehr in der sonne ist gehen die flecken auch schnell weg.
    ich war deswegen nämlich auch vor kurzem beim arzt,weil ich mich gewundert hab.
    mfg apfeltasche
     
    #12
    Apfeltasche, 28 Mai 2005
  13. Mahogany
    Mahogany (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    Das muss aber nicht unbedingt so sein! Wie gesagt: ich habe auch ne Sonnenallergie und das juckt wie Sau!!! *durchdreh* Und es sind sowohl große Flecken als auch Pusteln, aber ich glaube, die großen Flecken bestehen aus einer Ansammlung dieser Pusteln!
     
    #13
    Mahogany, 28 Mai 2005
  14. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hm,also meine sonnenallergie juckt nicht,wenn man drauffasst,isses nur heiss,aber die "flecken"gehen halt weg,wenn ich der sonne aus dem weg gehe.aber ich denke mal machen kann man gegen eine sonnenallergie wenig oder?... :eek:
    mfg apfeltasche
     
    #14
    Apfeltasche, 28 Mai 2005
  15. LiTtLAnGeL
    Gast
    0
    `Jaja das is wirklich ne sonnenallergie hab ich auch und das auch noch im Gesicht, es juckt sooo fürchterlich :geknickt:
    Und ich bin Knall rot ,aslo im Gesicht.
    Bei mir is es unterschiedlich OB und WO ich sie hab...
    Aber sie geht auch schnell wieder weg also so später wenn ich oft genug inner Sonne saß!
    Und ich kann sagen das das Total Ätzend ist!
     
    #15
    LiTtLAnGeL, 28 Mai 2005
  16. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Da kann ich nur zu sagen, dass meine Ma auch sowas in der Art hat, wenn das auftritt, dann schmiert sie da so eine Cortisonmilch drauf. Die verschreibten Haut-/Hausarzt.

    Schönen Sommer noch :karate-ki
     
    #16
    Kenshin_01, 28 Mai 2005
  17. CremaFina©
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Soo...ich war gestern beim Hautarzt!!
    Viel gesagt hat die aber nicht. Ich soll jetzt Calcium Tabletten nehmen und mich immer schön eincremen. Dazu dann meine Sonnenbäder langsam steigern! Bis zum Urlaub sollte sich das dann beruhigt haben!

    Super und dafür hab ich 2 Std. im Wartezimmer+ 30 min in Behandlungsraum gehockt, für ein Gespräch von 2 min....

    Naja, solange meine Pusteln wieder weggehen

    Finchen
     
    #17
    CremaFina©, 31 Mai 2005
  18. *ICE GIRL*
    Gast
    0
    Also ich leide an einer sehr starken sonnenallergie , sobald ich ohne etwas in di sonne gehe bekomm ich überall rote flecken di so leicht anschwellen und beisen wie verrückt, seit ich aber vom arzt zyrtec(allergiehemmer) nehme und eine allergie salbe kann ich auch meine ferien in der sonne geniessen.
    am besten zu einem hautarzt gehen der kann dir geziehlt helfen.
     
    #18
    *ICE GIRL*, 3 Juni 2005
  19. seti
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    103
    9
    vergeben und glücklich
    hallo!

    im moment kann ich auch ein gaaanz kleines bisschen mitfühlen.

    ich hab diesen sommer so kleine rote punkte auf den händen und am unterarm, aber die kommen erst nachdem ich kratze wenn es plötzlich so eckelhaft juckt.
    ist das auch sonnenallergie?

    letztes jahr hatte ich das auch schon, aber nur am arm, und es ging nach 2 tagen weg. ich denke, das kam, weil die sonne ewig nicht da war und dann plötzlich kam. das ist dieses jahr auch wieder so, zumindest bei uns in meck-pomm..

    ich mache mir auch sorgen, dass es schlimmer wird wenn ich in 2 wochen auf mallorca bin.
    wie teuer sind denn diese carrotin-tabletten?


    lg, seti
     
    #19
    seti, 16 Juni 2005
  20. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Hört sich eher noch Ausschlag an, oder war es direkt nach nem Sonnenbad?
    Ich hab von Abtei Carotintabletten und da kosten 60 Stck. (1*täglich) knapp 3 Euro.

    LG Sara
     
    #20
    Sahneschnitte1985, 16 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hab Sonnenallergie tun
Earl von H
Lifestyle & Sport Forum
13 Oktober 2016
55 Antworten
anonym 12
Lifestyle & Sport Forum
21 Juni 2006
3 Antworten
rainbowgirl
Lifestyle & Sport Forum
15 Mai 2006
11 Antworten