Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hab seinen Ring verloren...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von nora18, 8 April 2007.

  1. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    :flennen: Oh mein Gott....heute war ein richtiger Scheisstag...

    Ich war jetzt eine Woche in den USA in Urlaub und vorher (letzten Samstag abend) war mein Freund halt noch bei mir und da haben wir uns dann spät nachts verabschiedet..wie Verliebte das so tun ("Werd dich so vermissen"..."ich dich auch"..etc.)

    Jetzt hat er so einen Ring, der ihm ziemlich viel bedeutet und den er vor gut 2 Jahren mit von seinem 4-wöchigen USA-Austausch gebracht hat. Den Ring haben wir jetzt schon öfter mal für eine Nacht ausgetauscht (mit meinem..der allerdings keinen großen emotionalen Wert für mich hatte..einfach so ein ganz normaler Silberring halt) und seiner passt mir genau am Daumen...

    Jetzt im Nachhinein könnte ich mich umbringen...hab ihm den Ring vom Finger genommen und dann scherzhaft zu ihm gesagt "Den nehm ich mit..dann hab ich ein Teil von dir bei mir.."..wollte ihm den eigentlich zurück geben..(Arggg...ich wünschte..) aber er hat das direkt total ernst genommen..ihn mir angesteckt und gesagt, ich soll gut drauf aufpassen..da hängen viele Erinnerungen dran...

    Naja, ich, blöd wie ich bin, den Ring mitgenommen und war mir auch die ganze Woche bewusst, dass das DIng wieder gut nach Hause kommen muss.....Ich hatte so eine Scheissangst ihn zu verlieren..tagsüber auf den langen Touren durch NYC hab ich ihn immer sicher in der Kulturtasche im Hotel gelassen und abends dann halt am Daumen (wo er auch immer sicher saß :flennen: ) getragen...

    Gestern abend war ich dann noch richtig erleichtert...haben das Hotel mittags verlassen und ich hatte ihn noch an..und dachte: Gut..jetzt hast du ihn nicht verloren...

    Sind dann abends heimgeflogen und heute morgen in Deutschland gelandet. Nach Hause gefahren..ich hab den ganzen Tag nicht wirklich drüber nachgedacht..ausgepackt geduscht..mit ihm telefoniert (Er: "Hey...komme dich jetzt in ner halben Stunde besuchen...:smile:")

    Ich gucke auf meine Hand...der Ring ist weg! Und ich kann mich nicht genau erinnern wo er sein könnte...Hab Haus, Klamotten die ich anhatte, Koffer..etc..minitiös auf den Kopf gestellt..da ist er nicht...

    Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass er mir mit großer Wahrscheinlichkeit beim Schlafen im Flieger von der hand gerutscht sein muss..(ich verstehs einfach nicht!!..er passt mir da eigentlich)...email an Continental Airlines geschrieben, Flughafen angerufen....nichts im Fundbüro..ich soll mich morgen nochmal melden...

    Jetzt in all dem Chaos, bin ich noch nichtmal mehr sicher, wann ich ihn überhaupt das letzte Mal an meiner Hand hatte... :frown: Ich hätte erst geschworen, dass ich ihn im Flugzeug beim Essen noch hatte...aber sicher??..Nicht wirklich...Ich war total aufgelöst und am Heulen..hab ihn dann so auch begrüßen müssen..und ihm direkt gesagt, dass er weg ist...

    Er war auch super lieb und alles...aber man spürt halt diese Enttäuschung...dieser Ring hat ihm echt was bedeutet...war so ein Handgraviertes Muster von dem Indianerstamm, zudem auch seine Gastfamilie gehörte...

    Ich bin irgendwie sehr skeptisch dass die den Ring im Flugzeug morgen finden...werde aber auf jeden Fall noch morgen früh anrufen..! Sind auch Business-First Class geflogen...also..es wäre theoretisch möglich da nochmal gut nachzusehen....aber so ein kleiner Ring..ich wage es kaum zu hoffen...bete sowieso nur, dass er mir echt im Flieger und nicht schon vorher weg gekommen ist...sonst gibt es ja gar keine Chance...

    Schlimm ist auhc, dass er die ganze Zeit sagt..ach, der findet sich schon noch..sowas liegt immer da wo mans nicht vermutet..mach dir keinen Kopf..etc...

    Er hat ja auch Recht damit..aber ich habe die paar wenigen Orte, die in diesem Haus in Frage kommen..war ja nur essen, duschen, auspacken schlafen....total auseinander gepflückt habe..jede Tasche..das Bett...alles! Ich weiss also, dass er nicht hier ist...

    Es tut mir so weh, dass ich etwas dass ihm ziemlich wichtig war (und dass er auch schon lange hat) einfach verloren habe..auch wenns nicht mit Absicht war..und ich auch nicht total nachlässig nicht auf den Ring geachtet hätte...ich hab ihn ja relativ angespannt die ganze Woche wie meinen Augapfel gehütet! Und dann rutscht er mir im Schlaf von der Hand..(wach hätte ich gemerkt..ist relativ groß..und am Daumen...)..was er vorher auch noch NIE gemacht hat...

    Ich überlege jetzt die ganze Zeit was ich machen soll, wenn er nicht mehr auftaucht..

    Mir ist klar, dass ich das Stück nicht ersetzten kann...auch nicht mit einem anderen Ring..nichtmal wenn man seinen über seine Gastfamilie nochmal schicken lassen könnte....aber irgendeine angebrachte Geste muss es doch geben..nur fällt mir nichts ein! Ich hatte an einer Kette mit irgendwas überlegt....aber das ist für einen Mann auch nicht wirklich das wahre...OH Mann, warum ausgerechnet am letzten Tag..ich hätte es von anfang an bei ihm lassen sollen...aber jetzt ist der Mist passiert..
    :flennen:

    Er ist auch nicht böse mit mir...aber ich will ihn irgendwie trösten...kennt ihr auch dieses Gefühl..es passiert euch irgendein Missgeschick...keine Ahnung: Ihr schüttet jemandem ein Glas Cola über..es war keine böse Absicht...es hätte wahrscheinlich jedem passieren können...aber der Schaden ist trotzdem da....
    Und dieses Gefühl in viel schlimmer....:flennen:

    Wäre wirklich dankbar, wenn irgendjemand ein paar Ideen hätte...die nicht einfach plumb wirken...

    1000mal entschuldigt und alles hab ich mich ja schon...und er ist ja auch NICHT sauer...aber einfach..keine ahnung...enttäuscht/traurig über den Verlust...Was könnte darüber hinweg helfen???
     
    #1
    nora18, 8 April 2007
  2. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    also erstmal gibt es natürlich schlimmeres im leben.

    tröste dich, denn ich habe letztes jahr meinen ehering auf malle verloren (nein, ich war nicht besoffen ... ich spiel halt immer mit dem ring so rum ... ist ne blöde angewohnheit ... und dann am strand ... plumps ... den findet man im sand nie wieder).

    ich hatte zwar kein glück mit dem fundbüro, aber ich würde an deiner stelle den flughafen mal anrufen und halt deine flugnummer durchgeben, ob die da was gefunden haben.

    meine frau hat mir auch nicht den kopf abgerissen. :zwinker:

    drück dir die daumen, das der ring doch noch auftaucht.
     
    #2
    User 38494, 8 April 2007
  3. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Ja..ich habs ihm ja direkt gesagt..und er hat mir auch nicht den Kopf abgerissen...war gar nicht böse..aber ich überlege halt, was ich machen könnte, um das "wiedergutzumachen"

    Er ist einfach enttäuscht und traurig, dass der Ring weg ist...und es ist und bleibt allein meine Schuld...auch wenn es einfach ein dummer Zufall war..und irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich irgendwas machen muss (für mein momentan rabenschwarzes Gewissen..vor allem wenn ich seine Augen sehe, wenn er mir sagt, dass das schon okay ist und der Ring schon wieder auftauchen wird...(was nun relativ unwahrscheinlich ist...dass die das kleine Teil im Flieger finden...) und ich halt sehe, dass er aber total traurig darüber ist...wie man halt ist, wenn man was verliert was einem wichtig ist...
     
    #3
    nora18, 8 April 2007
  4. bluesky
    bluesky (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    1
    Single
    Ooohjeee :cry:

    Ich kann mir so ein bisschen vorstellen, wie es dir gehen muss.
    Aber nu isses halt passiert!... Klar bedeutet ihm der Ring sehr viel... deswegen ist das auch nicht so einfach aufzuheben durch eine Geschenk oder eine Geste!
    Aber ich glaube auch nicht dass es so etwas erwartet oder will! Du hast ihm gezeigt, dass du weist wie viel ihm dieser Ring bedeutet hat und ihm deutlich gemacht, wie sehr du ihn die ganze Woche über gehütet hast. DAS ist denke ich entscheident dafür, dass er dir verzeihen kann, wenn sich die erste Enttäuschung (die sicher da ist) erstmal gelegt hat.
    Verlieren kann jeder etwas... das ist auch irgendwie menschlich! Wo gehobelt wird da fallen Spähne!

    Nur Leichtfertigkeit oder Unachtsamkeit würden mich _wirklich_ enttäuschen. Soo kann, muss und wird er es dir verzeihen...
    Gib ihm einfach ein bisschen Zeit und überlege bzgl. Wiedergutmachung, was ihn noch an diese Zeit sehr erinnert.
    Vielleicht Fotos oder Kleidungsstücke, die du irgendwie "zurechtmachen" könntest...


    Grüße
    bluesky
     
    #4
    bluesky, 9 April 2007
  5. Jamie1987
    Jamie1987 (29)
    Benutzer gesperrt
    569
    0
    0
    vergeben und glücklich
    hi

    ist natürlich einen unglückliche Situation aber das kann passieren. Vielleich hast du ja wirklich noch Glück und findest ihn wieder, vielleicht hast du ihn auch einfach in deine Handtasche gepackt oder in die Hosentasche... Vielleicht liegt er noch zu Hause rum?
    Und ich hoffe wirklich dass wenn du in im Flugzeug verloren hast das man ihn dort wiederfindet...

    Biba

    Jamie
     
    #5
    Jamie1987, 9 April 2007
  6. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Hey...also im Flugzeug oder am Flughafen ist er nicht gefunden worden....:frown: das hab ich ihm jetzt auch schon gesagt und ich denke er hat sich damit auch abgefunden :frown: war auch nicht mehr böse....naja....hab jetzt zwar immer noch das Gefühl, dass irgendetwas ein bisschen komisch zwischen uns ist...aber ich denke, das renkt sich wieder ein.

    Jetzt habe ich gestern nachmittag einige Stunden das Internet auf den Kopf gestellt und tatsächlich einen Shop in den USA gefunden, der diesen Schmuck weltweit verkauft.

    Auch den Ring den ich verloren habe, mit einem fast gleichen Muster...also wirklich beinah identisch...

    Meint ihr es wäre eine gute Idee den zu bestellen? Dann hätte er wieder einen Indianerring...es ist sicher nicht der Alte (sieht man ja auch, weil er leicht unterschiedlich ist) aber vielleicht kann er ihm auch was bedeuten...ist schließlich aus der selben Stadt drüben und....würde evtl. auch zeigen, dass ich mir Mühe gegeben habe, das Ganze wieder gut zu machen...

    Meint ihr die Geste/das Geschenk wäre angebracht...wie würdet ihr reagieren..? Hab ein bisschen Angst, dass er denkt, ich versuche nur einen billigen Ersatz für den Richtigen zu bieten...was man ja auch nicht kann :frown:...

    Würd mich freuen, wenn ihr mal schreibt, wie ihr darüber denkt....
     
    #6
    nora18, 10 April 2007
  7. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Ich würde mich sehr darüber freuen an seiner Stelle. Vielleicht bedeutet ihm dieser Ring ja sogar genauso viel, weil er von DIR ist. Kann man sich nicht vielleicht zusätzlich an die Familie wenden und fragen, wo sie den Ring her hatten? Oder sie um eine Gravur für den neuen aus diesem internationalen Shop bitten?
     
    #7
    User 50283, 10 April 2007
  8. Jamie1987
    Jamie1987 (29)
    Benutzer gesperrt
    569
    0
    0
    vergeben und glücklich
    das mitd er Gravur finde ich auch gut, so hat er etwas von dieser Familie und von dir und das ist denke ich noch bedeutender
     
    #8
    Jamie1987, 10 April 2007
  9. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Er hatte keine Gravur...er hat ihn dort auch selber als eine Art Souvenir gekauft. Also er war halt kein Geschenk, sondern einfach ein Erinnerungsstück an den Aufenthalt....:smile: Von daher...

    Aber Gravur...das ist eine Idee...ich wüsste zwar nicht genau was und wo man sowas machen kann..aber damit könnte man ihn natürlich noch ein wenig persönlicher gestalten...aber ich weiss nicht, wie sehr dieser Ring mit uns zu tun haben sollte....Versteht ihr was ich meine? Er steht ja eigentlich für was ganz anderes...wenn ich da jetzt z.B. das Datum reingravieren lasse, an dem wir zusammen gekommen sind....passt das?
     
    #9
    nora18, 10 April 2007
  10. bluesky
    bluesky (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    1
    Single
    Nein das würde ich auf keinen Fall reingravieren! Das fänd ich voll daneben!

    Aber zum Beispiel die Zeitspanne seines Aufenthaltes dort ( 01.01.2001 - 02.02.2002 )! :smile:
     
    #10
    bluesky, 10 April 2007
  11. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Genau an sowas hatte ich auch gedacht. Die Gravur fänd ich noch schöner, wenn seine alte Familie sie bestimmen oder den Ring selbst gravieren (lassen) würde. Sozusagen als Verbindung mit seinem alten Ring, nicht als etwas, was mit euch zu tun hat.
     
    #11
    User 50283, 10 April 2007
  12. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Hey super!! Danke..das ist doch mal ne Idee...:smile: Oh man..das ist Klasse...werd ich machen..muss nur seine Mom fragen von wann bis wann das genau war...

    Danke nochmal!
     
    #12
    nora18, 10 April 2007
  13. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde, seine Gastfamilie sollte den Ring gravieren lassen.
    Du hast doch mit seiner Austauschzeit nichts zutun und ich denke nicht, dass das wirklich gut ankommt.

    Ich würde das Thema jetz erst mal ruhen lassen und sich vllt mit der Gastfamilie einmal in Verbindung setzen.

    Dein Verhalten sofort einen neuen Ring heranzuschaffen, finde ich irgendwie übetrieben und ich denke nicht, dass dein Freund das so wirklich begrüßen wird.
     
    #13
    Die_Kleene, 10 April 2007
  14. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Der Ring war ja (nochmal gott sei Dank für mich) nicht von seiner Familie..ich weiss gar nicht, ob sie davon wussten....er hat ihn nur da in dem Ort (war halt bei so einem Indianerstamm) als Erinnerung gekauft....mit der Family hat er glaub ich auch keinen/nur noch sehr wenig Kontakt...von daher...die Daten wäre ideal! Aber danke nochmal für eure Hilfe..

    Ich weiss nicht so genau...halt über die Familie sollte das wie gesagt glaub ich nicht laufen....

    Das Problem ist...bekomme ich eben diesen Ring in ein paar Wochen/Monaten noch? Das kann ich jetzt nicht sagen...im Augenblick der einzige Weg an etwas sehr ähnliches heranzukommen...

    Es geht ja nicht darum das Stück in dem Sinne zu "ersetzen" sondern eine Art Wiedergutmachungsgeste...verstehst du was ich meine?

    Klar, ich war völlig fertig...hab ich mich heulend entschuldigt..er weiss wie ich darauf aufgepasst habe...und dass er mir dann doch durch einen dummen Zufall vom Finger gerutscht ist...Aber letztendlich sind diese Entschuldigungen von sehr wenig Nutzen..nicht mehr als Worte..dass ich ihn nicht mit Absicht oder aus Nachlässigkeit im Umgang damit verloren habe weiss er auch von selbst...

    Ich habe halt gedacht, dass man eher etwas "bewegt" wenn man einen neuen Ring im Ausland bestellt...jetzt vielleicht noch die Daten seines 4-wöchigen Aufenthalts hineingraviert.....das sagt einfach viel mehr als Worte...

    Alles wovor ich Angst habe, ist dass ich es eben nicht so rüberbringen kann und er das einfach falsch versteht..weisst du was ich meine? Wie du auch sagst...."sofort einen neuen Ring ranschaffen...." Versuchen etwas zu ersetzen was man nicht ersetzen kann...

    Ich denke ich werde ihm einfach erklären, dass er nicht als "Ersatz" in dem Sinne gemeint ist...sondern eher als Entschuldigung und als neue Verbindung mit dem alten Ring und der Zeit die er in New Mexico verbracht hat....
     
    #14
    nora18, 10 April 2007
  15. Karotte902
    Verbringt hier viel Zeit
    476
    101
    0
    Single
    kann schon verstehen wie es dir geht...aber meinste nicht du übertreibst en bisschen? wär es nen ehering oder ein erbstück was einzigartig ist ok...aber es ist ein ring, den es zighundertmal gibt, den er in einem laden gekauft hat!
    man kann GENAU den gleichen nocheinmal kaufen und zu den erinnerungen...er war halt für ne zeit in den usa, aber das es sowas weltbewegendes war, dass so unglaublich tolle erinnerungen unbedingt in diesem einen ring stecken, der wahrscheinlich noch eine fließbandproduktion war, glaub ich nicht!
    ich würd mir auch scheisse vorkommen wenn ich einen ring verliere, der mir anvertraut wurde, aber wenn du ihm den gleichen schenkst ist das für mich kein großer unterschied und es zeigt deinen guten willen! :tongue:
     
    #15
    Karotte902, 10 April 2007
  16. keks007
    keks007 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    2
    nicht angegeben
    ohoh... mit sowas hab ich auch schon erfahrung gemacht. hab einmal den lieblingsring von meinem ex kaputt gemacht (so nen stimmungsring, der ist beim runter fallen zerbrochen). das war schon ziemlich schlimm und kurz darauf hab ich sein armband verloren! boah gings mir da schlecht. vorallem war das armband nen familienerbstück und auch noch echt wertvoll (ca. 2 000 euro :eek: )!!! das war wirklich ne sch**** situation. er ha mir das aber nie zum vorwurf gemacht. die vorwürfe hab ich mir nur selber gemacht. :cry:

    ich finde die idee mit dem neuen ring gut. aber erwarte nicht, dass er ihm wirklich genauso wichtig wird wie der alte. sowas kann man einfach nicht ersetzen. aber es ist auf jeden fall eine nette geste. :smile:
     
    #16
    keks007, 10 April 2007
  17. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich find die Idee sehr gut, den neuen Ring zu schenken., Natürlich ist es nicht genau das Gleiche wie vorher, aber das wirst du ihm ja auch sicher so sagen, dass es nciht einfach ein Ersatz sein soll, sondern dass du möchtest, dass er wieder einen sehr ähnlichen Ring besitzt und du eine kleine Wiedergutmachung leisten willst. Irgendwann im Laufe der Zeit hat er den neuen Ring sicher genauso gern wie den alten.
    Ich hab mal nach Jahren einen Ring bei mir im Zimmer wiedergefunden, den ich längst verloren glaubte, vielleicht hast du Glück ... aber wenn nicht, dann halt den neuen Ring und er verdaut das schon.
     
    #17
    Ginny, 10 April 2007
  18. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Danke euch :smile: Ihr seid lieb...hab den ähnlichen Ring gerade eben bestellt und mache dann vielleicht noch die Daten rein....

    Mittlerweile hab ich mich auch schon wieder ein bisschen entspannt...also am ersten Tag war schon echt schlimm..aber wie einer von euch gesagt hat stimmts ja auch...es war ein Fließband-Touristenring...und auch von ihm selbst gekauft..klar, er war ihm wichtig..er hat ihn auch immer getragen...aber es hätte schlimmer kommen können...es gibt vielleicht evtl doch noch Sachen, die emotional doch noch einen höheren Stellenwert einnehmen....:zwinker:

    Er ist immer noch ein ganz kleines bisschen anders als sonst...kann aber auch sein, dass ich mir das einrede...aber die letzte Zeit war sowieso so stressig mit seinem Abitur...naja...das wird sich schon geben...

    Ich denke mit dem neuen Ring ist die Sache vielleicht eher "abgeschlossen" als wenn mans jetzt untern Tisch fallen lässt...kein Ersatz...aber etwas Neues...das wird hoffentlich ganz gut ankommen...:smile:

    Danke nochmal für eure Hilfe!
     
    #18
    nora18, 10 April 2007
  19. Milka_Maus
    Milka_Maus (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hey.
    des mit dem neuen ring find ich ne gute idee,
    allerdings würde ich nihct das datum seines aufenthalts eingravieren lassen (schließlich is es ja jetzt ein anderer ring)
    sondern vl euer datum/namen/ein spruch/"sorry" (=für das verlieren :zwinker: )

    irgend sowas
     
    #19
    Milka_Maus, 11 April 2007
  20. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Hmmm..also wie gesagt...das mit unserem Datum ist vielleicht nicht so passend, weil der Ring ja auch nichts mit UNS als Paar zu tun hatte...aber das mit dem "Sorry" könnt ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen...die Idee gefällt mir...das soll der Ring ja sein..eine Entschuldigung und kein Ersatz....:smile:
     
    #20
    nora18, 11 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hab seinen Ring
Marc 5.3.16
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 März 2016
15 Antworten
alphacentauri35
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 März 2015
1 Antworten
FameZHD
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 März 2015
23 Antworten
Test