Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

hab soviel falsch gemacht und hab keinen zum reden mehr...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von allüberall, 2 April 2005.

  1. allüberall
    0
    hat sich erledigt
     
    #1
    allüberall, 2 April 2005
  2. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was du falsch gemacht haben sollst!?! Dein Freund kann doch keine Besitzansprüche an seine Ex stellen. Er ist doch selbst Schuld, wenn er sich von ihr trennt. Wenn er deswegen die Freundschaft zu dir aufgibt, zeigt doch nur, dass er kein guter Freund ist.
    Und du trennst dich sogar von IHR wegen IHM? Meine Güte muss dir der Kerl viel bedeuten. Aber wenn er selbst dann nichts mehr mit dir zu tun haben will, ist er auch hier selber Schuld, einen so guten Freund wie dich aufzugeben.
    Liebst du deine Freundin jetzt noch oder willst du dich nur wieder wegen ihm trennen? Soviel sollte dir eigentlich niemand Wert sein!
    Am Besten versuchst du dir neue Freunde zu suchen, von denen du dich aber nicht so abhängig machen darfst.
     
    #2
    User 31535, 2 April 2005
  3. Optimus_Prime
    Verbringt hier viel Zeit
    604
    103
    1
    nicht angegeben
    ja, nur weil du jemanden hattest der dich gern hatte und dein freund auch, und die person ihn aber verlassen hat, ist das kein grund das er da so rumtut... ich stimme auch zu... lass beide fallen und such dir richtige freunde... :smile:
     
    #3
    Optimus_Prime, 2 April 2005
  4. Nakoruru
    Nakoruru (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sowas get garnicht so einfach. sich richtige und neue freunde zu suchen ist echt schwer. warmal in der gleichen situation dass ich ohne freunde da stand. hat sich aber zum glück wieder gebessert. nicht indem ich gesucht habe sondern eher durch zufall.
     
    #4
    Nakoruru, 3 April 2005
  5. francis
    francis (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    nicht angegeben
    ich hab sowas ähnliches mal gemacht vor mehr als 1nem jahr...hab mal einen Abend mit der ex eines meiner besten freunde herumgeknutscht...waren 1 woche oder so auseinander, danach sind sie wieder zusammen gekommen.


    die 1. 3 monate hätten wir uns fast jedes mal wenn wir uns gesehen haben die birnen eingeschlagen, dann hatt es sich seeeehr langsam wieder entspannt.

    jetzt verstehen wir uns (fast) wieder wie früher...nur dreht er halbert durch wenn mich seine Freundin nur ansieht geschweige denn wenn wir plaudern.


    am anfang hab ich ihn für blöd erklärt und gemeint "ex ist ex", hat er keine ansprüche drauf


    jedenfalls habe ich meine Meinung grunglegend geändert...und jmd der das noch nicht erlebt hat kann das auch nur schwer verstehen

    sowas macht man einfach nicht, schon garnicht bei seinen besten freunden, man erwartet sich von seinen Freunden einfach Loyalität und die habe ich und threadstarter missbraucht.

    Freundschafft ist einfach mehr als Beziehung...beziehungen hat man einige in seinem Leben...aber echte Freunde bleiben...für immer, das soll man schätzen und dafür dankbar sein und nicht damit spielen...echte Freunde sind nämlich echt eine der wertvollsten Dinge die man im Leben kriegen kann!
     
    #5
    francis, 4 April 2005
  6. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Ich hab auch schonmal einen besten Kumpel enttäuscht.. Er hat sie übers I-Net kennengelernt.. sie sind auch promt zusammengekommen.. nach 2 Wochen war da bereits die Luft raus und er bat mich um hilfe.. dann hab ich was mit den beiden unternommen.. ich hab mich dann auf anhieb gut mit seiner Freundin verstanden (die ich an dem tag zum ersten mal sah) und dann ruft sein onkel an ob er nicht lust hätte mit zum Eishockeyspiel zu kommen.. so bat er mich seine Freundin rechtzeitig zum Bahnhof zu bringen.. Inzwischen waren wir bei mir zuhause und ham den ersten Zug überquatscht.. den zweiten ham wir knapp verpasst und in den dritten wollte sie nimmer einsteigen, weil sie angst hatte noch so spät mit dem Zug zu fahren.. also verbrachte sie die Nacht bei mir.. es ist zwar nix gelaufen, aber mein bester Kumpel war da halt anderer überzeugung.. daraufhin versuchte ich alles erdenkliche um ihn wieder zurückzugewinnen, doch es half alles nix.. das Vertrauen war zerstört, so kam ich dann mit dem Mädel zusammen und wir führten über fast 2 jahre eine wirklich glückliche Beziehung.. (die mich zwar auf ein wesentlich höheres Level in sachen Beziehungsangelegenheiten brachte, aber sich dennoch als folgenschwerer fehler enttarnte..) während dessen standen immer die vielen Freunde dazwischen, die auch versucht haben ihn gnädig zu stimmen..

    zwischendurch kamen dann mal ein paar Scenen von ihm wo er seinen Frust abgelassen hat.. Es war dummerweise nicht das erste mal das ich ihm quasi ne Freundin ausgespannt habe.. beim ersten mal war es jedoch so das Sie erst schluss machte und dann auf mich zurückgekommen ist.. (da hab ich ihn auch vorher gefragt wie er dazu steht und es war natürlich alles kein Problem für ihn..) Weit gefehlt.. im nachhinein denke ich das ihm das sehr wehgetan hat..

    dann wuchs erstmal etwas Gras über die ganze Geschichte.. irgendwann hatte er dann auch ne neue Freundin (in deren Augen ich wohl der schlechteste Mensch auf Erden war.. *fg*) da waren wir dann wieder soweit das wir zumindest Freundschaft getrunken haben.. doch wider erwarten hat das auch nicht den gewünschten erfolg gebracht, denn als ein gemeinsamer Kumpel Geburtstag gefeiert hat, hatte mein ehemals bester Freund kein Bock auf mich..

    zwischenzeitlich zog ich um... weit in den süden, für die Arbeit.. dann verging einige Zeit.. und siehe da.. beim Oktoberfest im letzten Jahr trafen wir wiedereinmal aufeinander und er kam auf mich zu!! Er begrüßte mich freundlich und schob sofort hinterher, das er die alten geschichten und somit das Kriegsbeil jetzt begraben hätte.. so schlürften wir ein paar Bierchen zusammen und lachten über diese ganze Sache..

    Mittlerweile haben wir wieder regelmäßigen Kontakt.. soweit es die Entfernung zulässt.. und wir haben beide ne ganze menge dazu gelernt..

    zurück zu deinem Problem, bzw. ich spring gleich mal zur Lösung über..

    Wenn es etwas gibt was den Draht zum besten Freund wieder aufbauen kann dann ist es die Zeit und eine neue Freundin für ihn.. Dir wird er aus sturheit keine direkte Chance zur aussprache mehr bieten.. das hätte auch keinen Sinn, denn er legt null wert auf deine Worte..

    In der Zeit solltest Du Dich nach neuen Freunden umsehen.. unabhängigkeit macht schließlich auch in der Freundschaft attraktiv.. ;-)

    Ich wünsch Dir viel Glück, aber man kann für nix garantieren..
     
    #6
    Baerchen82, 4 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hab soviel falsch
Shine_X
Kummerkasten Forum
22 Oktober 2016
4 Antworten
Ricexa
Kummerkasten Forum
17 Mai 2016
3 Antworten
Burlesque
Kummerkasten Forum
17 April 2016
11 Antworten
Test