Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Habe Angst ewig alleine zu sein!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Rayu, 11 Januar 2006.

  1. Rayu
    Gast
    0
    Hi,

    ich bin nun in der 10 Klasse und hab nur noch ein halbes Jahr vor mir.
    In meiner Klasse habe ich nicht viele Freunde und auch nach der Schule bin ich meist alleine.
    Nun was mach ich in einem halben jahr wenn alle meine Freunde arbeiten gehen und ich nicht mal mehr morgens in der Schule ein paar Menschen treffe mit denen man sich unterhalten kann?

    Ich werde meine Ausbildung machen und irgentwan alleine in einer 2Zimmer wohnung vergammeln!?

    Ich habe Angst davor alleine zu sein und doch bin ich es fast jeden Tag. Nicht mal eine Freundinn habe ich da mir wohl ein schlechter Ruf vorran eilt.

    Macht es sinn so weiter zu leben? Macht es überhaupt sinn zu leben wenn man nur alleine ist?
     
    #1
    Rayu, 11 Januar 2006
  2. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    was macht denn das leben aus? macht hedonismus das leben aus? macht es das leben aus, eine freundin zu haben? macht es das leben aus, ein telefonbuch mit hundert nummern zu haben und zu sagen "das sind meine freunde"? macht es das leben aus, sich oft ins kino zu setzen und in eine fiktive realität abzusetzen?

    wie kann es sein, dass die menschen denen man andichtet, sie seien der glückseligkeit am nächsten, alle nach sich selbst suchten - nicht in den augen irgendeines barkeepers mit einem bier in der hand, sondern in den abgründen der eigenen seele?
     
    #2
    Kerowyn, 11 Januar 2006
  3. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Also bvom Himmel herunter werden dir wohl keine Freunde fallen....

    Lege dir ein paar Sozialstrukturen an: beginne, dein soziales Netz zu knüpfen...

    Deutschland ist immer noch ein Vereinsland, fang irgendwo an, vielleicht bei euch im Fußballverein? Feuerwehr? Rotes Kreuz? Lokale Band?

    Es wird dir später im Leben wegen Umzug etc. vielleicht noch öfter so gehen, dass du von vorne beginnen musst - gewöhn dich dran - und viel Glück! :smile:
     
    #3
    Piratin, 11 Januar 2006
  4. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Nein, hat keinen Sinn weiterzuleben - am besten du erschiest dich gleich ;-)

    Frei nach Coca Cola :smile:D): Sinn ist was DU daraus machst.

    Sicherlich ist es nicht einfach wenn mit dem Ende der Schulzeit diese vertraute Umgebung nicht mehr vorhanden ist. Aber dass muss ja nicht heißen dass deshalb alle Freundschaften/Bekanntschaften abbrechen.
    Und wer sagt dass Du nicht auch durch deine Ausbildungsstelle/Berufsschule neue Freundschaften schließen kannst?

    PS: Ich in 26 und hatte bis dato auch nie einen anderen Status als Single - ich lebe aber trotzdem noch.
     
    #4
    Mr. Poldi, 11 Januar 2006
  5. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    alleine sein... das ist glaube ich ein Problem unserer tollen modernen Gesellschaft. Ich hatte früher auch nicht viele Freunde, doch dANN bin ich in eine WG gezogen und habe dann auch durch mein Studium sehr viele neue Bekanntschaften gemacht und auch eins, zwei sehr gute freunde gefunden. Also die Masse macht es nicht, sondern ehr die Qualität. Ich würde sagen ich habe 5 gute Freunde und das reicht vollkommen aus. Meinst du nicht, dass du durch deine Ausbildung auch neue Leute kennen lernen wirst auf der Berufsschule? Versuch doch in dem letzten halben jahr die Kontakte, die du in der Schule hast du verfestigen? Und denke nicht jeden morgen wenn du zur schule gehst daran dass diese zeit bald vorbei ist...... damit verdirbst du dir nur alles. Ich denke ein neuer lebensabschnitt bedeutet immer auch neue Bekanntschaften, die auch zu Freunden werden können. Also, ich wünsche dir alles liebe
     
    #5
    klatschmohn, 11 Januar 2006
  6. mike99
    mike99 (35)
    Benutzer gesperrt
    28
    0
    0
    vergeben und glücklich
    hey du bist gerade erst 16 und solltest dir deine zukunft wirklich nicht so schwarz malen. du hast doch noch jede menge zeit ne freundin zu finden.
    wenn du jetzt keine findest dann vielleicht wenn du mit der schule fertig bist und deine lehre machst. dort lernst du doch auch wieder neue leute kennen. ich weiß ja nicht was du machen willst aber es gibt dort bestimmt auch wie bei mir ein paar nette gutaussehende kolleginnen. (hoffentlich liest das hier nicht meine freundin)

    achso und wenn du schon davon ausgehst dass du allein in deiner wohnung vergammelst reicht auch ne einraumwohnung wozu zwei zimmer?:zwinker:
     
    #6
    mike99, 11 Januar 2006
  7. Canis lupus
    Verbringt hier viel Zeit
    356
    101
    0
    Single
    Ganz meine Meinung.Ich denke auch,dass du während deiner Lehre neue Freunde finden wirst.Ausserdem muss man nicht viele Freunde haben.Wenn du wenige gute Freunde hast,dann ist das wesentlich mehr wert,als wenn du dutzende Pseudofreunde hättest.
    Das sich dein Freundeskreis ändern wird,ist normal.Es werden immer neue Leute in dein Leben treten.Um wirklich zu vereinsamen,müsstest du schon arbeitslos werden und dich in deiner Wohnung einschliessen.

    Und wegen der Mädchen würd ich mir in deinem Alter noch keinen Kopf zerbrechen.Hopfen und Malz ist bei dir noch längst nicht verloren...:smile:
     
    #7
    Canis lupus, 11 Januar 2006
  8. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.740
    168
    305
    Single
    omg was is das für ne welt wo 16-jährige schon panik schieben für immer allein zu sein?:kopfschue
     
    #8
    User 12216, 11 Januar 2006
  9. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:

    Das geht definitiv auch ohne Arbeitslosigkeit, z.B. wenn man einen Online-Job hat
     
    #9
    Mr. Poldi, 11 Januar 2006
  10. Starla
    Gast
    0
    @Rayu

    Du wirst doch während Deiner Ausbildung auch auf neue Leute treffen und vllt. gibt Dir ein Neuanfang die Chance, Deine Situation zu verbessern.

    Zumal Du nur nach draußen gehen musst, um nicht alleine zu sein :zwinker: Ob Du einsam bist, das ist natürlich eine andere Frage, aber das liegt zum großen Teil auch in Deiner Hand.




    Frei nach Novalis, hmm? :grin:
     
    #10
    Starla, 11 Januar 2006
  11. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    mehr so die ecke schopenhauer. aber okay. :smile:
     
    #11
    Kerowyn, 11 Januar 2006
  12. Trunce
    Trunce (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single
    Hi :winkwink:
    Bleib erst mal ganz ruhig. Natürlich macht es sinn zu leben, denn auch du wirst Freunde finden. Wenn du in der Schule wenig Freunde hast dann macht das nichts, ich hatte auch nicht viele da ich mich auch nie wirklich dafür interessiert hab. Wollte immer nur schnell nach hause. Jetzt kann ich mich kaum noch halten vor Freunden, wobei es richtig tiefe Freundschaften sind. :cool1:

    Auch, wenn du nach der Schule den Kontakt verlieren solltest, du wirst durch deine Ausbildung und die Berufsschule neue Kontakte knüpfen und bestimmt auch Freunde finden, da man mit jedem Schritt den man geht reifer und erfahrener wird.

    Außerdem bist du noch jung. 16 Jahre ist erst der Anfang und eine Freundin findet sich auch schon für dich. Besser länger warten und die richtige finden als nachher noch schlimmer da zu stehen.

    Denk immer daran: Mit einem neuen Lebensabschnitt (bei dir Schule zu Ende und Ausbildung anfangen) sind alle Möglichkeiten offen, die Frage ist nur wie du sie nutzt. :zwinker: Ich will damit sagen, dass keiner der neuen Personen die du kennenlernst weiß, welchen Ruf du hast oder welche Art von Typ du bist.

    Nutze die Möglichkeiten und du wirst sehen es geht bald aufwärts. :smile:

    Gruß Trunce
     
    #12
    Trunce, 11 Januar 2006
  13. flip1977
    Verbringt hier viel Zeit
    1.422
    123
    3
    Single
    Was nützen einen 1000 Freunde wenn man, aber sich nicht 100% auf sie verlassen kann.

    Ich glaube ich kann mit 5 sehr guten Freundschaften sehr zufrieden sein :gluecklic . diese sind es die mich aufbauen oder auch kritisieren, dass oberflächliche muss man schlicht als Bekannte bezeichnen auch wenn dieses Wort aus der Mode ist.

    wichtig ist dass sich für irgendwas interessiert wo auch Leute um dich sind dann lernt man auch welche kennen :zwinker: .
     
    #13
    flip1977, 12 Januar 2006
  14. rotersand
    rotersand (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich

    Sehr schön geschrieben!

    Hi!
    Ich kann mich erinnern das es mir in deinem Ater genau so ging!
    Ja was soll ich sagen, wenn du erst mal aus der Schule kommst und eine Lehre oder so anfängst, lernst du ja wieder neue Leute kennen.

    Kopf hoch das wird schon, ich denke es geht einigen Leuten so wie dir. Du wirst auch Freunde finden und irgendwann dein Herzblatt.
     
    #14
    rotersand, 12 Januar 2006
  15. gravemind
    Benutzer gesperrt
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    Hey Mann wo bitte ist denn dein Problem???. Durch die AUsbildung wirst du schon noch früh genug neue Bekanntschaften schließen. Hast du denn keine Hobbies? Wie wäre es denn mal mit einem Sportverein?
    Außerdem bist du erst 16...ich bin 24 und hatte noch nie ne freundin und werde auch nie eine kriegen...

    LG Daniel
     
    #15
    gravemind, 12 Januar 2006
  16. Honigbiene84
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    nicht angegeben
    frei nach schopenhauer! lang lebe schopenhauer... wenn man seine werke liest, fühlt man sich oft verstanden und getröstet. naja, ich zumindest!....

    find ich auch erschreckend, aber dennoch nachvollziehbar.... und das wird alles immer schlimmer wenn man sich die ganzen mutanten da draußen mal anschaut.... fängt immer früher an...
     
    #16
    Honigbiene84, 12 Januar 2006
  17. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Also wenn ich das hier so lese - mich schüttelt es, wenn solche junge Leute wegen solchen "Problemen" in Panik geraten und der Meinung sind, das Leben habe keinen Sinn. Zukunftsangst und Perspektivlosigkeit nenn ich das. Das ist übrigens ein Phänomen, der bei Jugendlichen immer mehr um sich greift. Siche habe auch die Medien Schuld daran, man wird ja mit allen möglichen Horrorgeschichten zugemüllt. Ich find so was echt schlimm.

    @Rayu
    Wenn Du mit 16 so negativ denkst, hast Du eh schon verloren. Merke: Jeder ist seines Glückes Schmied! Also bevor Du jetzt ganz im Selbstmitleid absackst, raff Deinen Arsch auf und änder was der Sache, oder vielmehr, sorge vor. Als allererstes mal eine positive Einstellung aufbauen, d.h. nicht zu Hause versauern, sondern unter die Leute gehen, damit Du auch Freunde ausserhalb des Schulgebäudes kennenlernst. Und dann lässt die erste Freundin auch nicht so lange auf sich warten.
    In der Lehre und spätestens im Berufsleben wirst Du dann wieder neue Freundin kennenlernen. Ansonsten sorge dafür, dass Du Hobbys hast, wo Du auch mit Leuten zusammenkommst, wie z.B. Sportverein. Wie wärs mal einer Musikband beizutreten? So habe ichs 10 Jahre gemacht, und glaub mir, DA lernst Du Leute kennen. Alle Charaktere, alle Schichten. So bekommst Du auch sehr viel Erfahrung, was Kontakt und Umgang mit Leuten betrifft.
    Also Kopf hoch, Dein Leben fängt doch gerade erst an:zwinker:
     
    #17
    User 48403, 12 Januar 2006
  18. Thrust_Avis
    Verbringt hier viel Zeit
    488
    103
    1
    Single
    also ich komme alleine recht gut klar.......ich bin auch nicht auf der Suche nach einer Beziehung....habe auch das Gefühl das ich gar nicht der Beziehungsmensch bin.
     
    #18
    Thrust_Avis, 13 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Habe Angst ewig
Love96
Kummerkasten Forum
6 November 2016
13 Antworten
Glaedr
Kummerkasten Forum
3 September 2016
4 Antworten
lovelylou
Kummerkasten Forum
1 Januar 2013
2 Antworten