Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Blond501
    Blond501 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    623
    101
    0
    Single
    30 November 2006
    #1

    Habe Angst vorm Taubwerden

    Hi Leute

    Mein Leben macht wieder eine Wende nach unten.

    ICh war heute beim Ohren arzt weil ich siet ner Weile ein Pfeifen im Ohr habe.

    Heute bekomme ich gesagt, ich habe ein Tinnitus.

    Hab im Internet recharchiert und gesehen, dann 80% aller Leute, die einen Tinnitus haben auch einem Hörsturz erleiden.

    Am Montag fängt meine Infusion an, aber ich habe angst vorm Taub werden :frown:

    MfG
    Blond501
     
  • Packset
    Gast
    0
    30 November 2006
    #2
    ....
     
  • Night-star
    Night-star (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 November 2006
    #3

    So siehts aus. tinitus bedeutet nicht gleich hörsturz! musst dir echt keine sorgen machen! habe den tinitus auch schon lange und noch nie einen hörsturz gehabt!
     
  • Blond501
    Blond501 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    623
    101
    0
    Single
    30 November 2006
    #4
    Macht der jetzt schon

    :kopfschue :kopfschue :kopfschue :kopfschue
     
  • Packset
    Gast
    0
    30 November 2006
    #5
    was bedeutet dieser satz?
    ein hörsturz kann auch durch streß hervorgerufen werden, und du bist ja gelinde gesagt eh ein nervöses hemd.....
    egal ob biggi, dein dad etc..

    es kann also auch daher kommen.
     
  • Blond501
    Blond501 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    623
    101
    0
    Single
    30 November 2006
    #6
    Dann macht mir mein Vater heute nch Vorwürfe, dass ich nur vorm PC hocke, laut Misuk höre (das stimmt gar net, das ist so leise, das könnt ihr euch gar net vorstellen) und das "wehe du bekommst noch einen Bandscheiben vorfall, dann biste drausen aus der Wohnung"

    DAs baut einen richtig auf
     
  • Packset
    Gast
    0
    30 November 2006
    #7
    ....
     
  • Blond501
    Blond501 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    623
    101
    0
    Single
    30 November 2006
    #8
    Hast du doch gar net Nötig ^^

    Ich guck mal wie das wird, hab schon so viel zuwendung bekommen und Unterstützung, das werde ich dann schaffen :smile:
     
  • Packset
    Gast
    0
    30 November 2006
    #9
    ....
     
  • opossum
    opossum (41)
    Ist noch neu hier
    680
    0
    1
    nicht angegeben
    30 November 2006
    #10
    Umgekehrt wird ein Schuh draus. Die meisten Leute haben ihren Tinnitus vom Hörzsturz. Dass das Ohr nichts vergisst und demnach das nächste Mal schneller was passiert, ist klar. Aber deswegen keine Panik schieben, einfach ein bißchen mehr aufpassen.

    Ich will ja nix sagen, aber *wenn* Infusionen noch was bringen sollen, muss das sofort passieren, nicht erst Tage später. Entweder Du bist die große Ausnahme oder der Arzt nimmt das nicht sonderlich ernst - was nun nicht so günstig wäre.
     
  • Serpente
    Serpente (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    30 November 2006
    #11
    Ich habe auch seit einem Jahr Tinnitus, aber Hörsturz hab ich seitdem nicht gehabt. Ehrlich gesagt weiß ich ja auch, woher ich den Tinnitus hab und der war nicht wirklich behandelbar durch Infusionen (bzw. es war zu spät dafür).

    An deiner Stelle würd ich mich nicht so hypernervös machen, sonst kriegst du gerade deshalb einen Hörsturz. Nimms locker ...
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    1 Dezember 2006
    #12
    [edit: zitat gelöscht, da ursprungsbeitrag gelöscht.]

    Wenn meine Eltern jemals so etwas zu mir gesagt haetten, wuerde ich sie nicht mal mehr mit dem Arsch anschauen.

    Ich fass es gerade nicht mehr, was fuer egoistische Schwachmaten es gibt. :kopfschue :kopfschue
     
  • Blond501
    Blond501 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    623
    101
    0
    Single
    1 Dezember 2006
    #13
    Ich hab den Tinitus scon mehr als 2 Monate, ob das schon zu spät ist?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    1 Dezember 2006
    #14
    Du hast solche Angst vorm taub werden, gehst aber erst nach 2 Monaten mal zum Arzt?
    Na dann kanns ja so schlimm nicht sein... :rolleyes:
     
  • Blond501
    Blond501 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    623
    101
    0
    Single
    1 Dezember 2006
    #15
    nein!


    Bin vor 2 monaten zum arzt gegangen!

    Der hat mir 2 monate TEbonin (Kraislauf tabletten) verschreiben, hat aber nichts gebracht!

    Deshalb kommen die 2 monate zusammen! :grin:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    1 Dezember 2006
    #16
    Na dann will ich nichts gesagt haben.
    Off-Topic:
    Kreislauf kommt von "Kreis"
     
  • Blond501
    Blond501 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    623
    101
    0
    Single
    1 Dezember 2006
    #17
    Off-Topic:
    Sorry, vertippt :grin:
     
  • User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.872
    168
    264
    vergeben und glücklich
    1 Dezember 2006
    #18
    Gegen Tinitus gibts schon top Linderungsmethoden, z.B. dieses Pfeifen als "Musik" ne ganze Weile anhören und irgendwann bist du quasi dagegen abgehärtet und hörst es kaum noch usw...

    Also don't worry, wir leben im 21.Jahrhundert :zwinker:
     
  • dark-shadow
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    101
    0
    nicht angegeben
    1 Dezember 2006
    #19
    hab gehört wenn man das früh erkennt kann man das gut gehalndeln :zwinker:


    nur mut ...
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    2 Dezember 2006
    #20
    Die Vorgehensweise wundert mich jetzt schon etwas, normalerweise gibt's doch erstmal sofort Infusion, zumindest war das bei meiner Mutter bis jetzt jedesmal so.

    Ich denke mal, die Chance, dass der Tinnitus jetzt noch komplett wieder weggeht, ist relativ gering. Wenn du Glück hast, verbessert sich die Lage durch die Infusionen noch etwas, aber nach einer Zeitspanne von 2 Monaten wär ich da persönlich auch eher skeptisch. Auf jeden Fall aber bedeutet der Tinnitus nicht, dass du gleich auch noch einen Hörsturz bekommst und dadurch dann taub wirst oder sowas. Aber du musst definitiv was gegen deinen Stress tun und Lärm jeglicher Art meiden, denn wenn du dich dem weiterhin sorglos aussetzt, kann es natürlich schon passieren, dass sich da noch ein Hörsturz dranhängt oder der Tinnitus schlimmer wird.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste