Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Habe das was ich wollte... Aber kann trotzdem nicht glücklich sein

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Snowboarder86, 8 Februar 2008.

  1. Snowboarder86
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo! Ich hatte ja im Dezember oft von meiner Angebeteten geschrieben. Ich bin ja jetzt seit knapp über einem Monat mit ihr zusammen. Das Problem ist einfach das ich nicht glücklich bin mit der momentanen Situation. Es tauchen einfach immer wieder neue Probleme auf. Wir haben ein leichtes Kommunikationsproblem, was aber an mir liegt. Habe einfach Hemmungen über bestimmte dinge zu reden(das betrifft nicht sex oder so) und das rührt von meiner Vergangenheit her. Sie sagt immer das ich nicht mit ihr rede, fragt mich oft was ich denke und ich kann keine Antwort darauf geben. Mitlerweile ist es soweit das sie denkt, das sie alles falsch macht. Sie sucht den fehler bei sich. Ich habe ihr einen Brief geschrieben, in dem ich ihr offengelegt habe weshalb ich mich so verhalte, was mein Problem ist, wodurch ich denke das es kommt und das ich es ändern will(was ich wirklich will, und das auch mir selbst zuliebe). Sie hat gesagt das sie es versteht, aber ich merke nichts davon das sie es versteht. Es ist so das wir uns jetzt mitlerweile alle 2 Tage deshalb streiten. Das fängt dann nicht so an das sie irgendwas direktes sagt sondern das sie mir einfach signalisiert das etwas nicht stimmt. Wenn ich dann nachfrage gehts damit los. Ich verstehe auch oft nicht wie ich ihr verhalten deuten soll. Wenn sie schlecht drauf ist kann man nicht mehr mit ihr reden. Aber genau das erwartet sie. Sie ist dann aber so abweisend und angepisst das ich denke das es besser ist sie in ruhe zu lassen. Das ist aber auch wieder falsch. Wenn ich aber was sage dann bekomm ich nur angepisste Antworten und wehe ich brauche mal länger wie 3 Sekunden um zu antworten. Dann kann ich mir gleich wieder anhören das ich nicht mit ihr rede. Wenn sich alles wieder gelegt hat ist wieder alles in Ordnung aber es wird halt als häufiger jetzt. Es geht eigentlich immer nur um kleinigkeiten und nie um was ernstes. Egal was ich sage oder mache, es ist falsch. Das habe ich ihr auch schon so gesagt, aber da meint sie das würde nicht stimmen.

    Das Problem ist halt das es bei uns beiden im Moment nicht einfach ist. Sie hat viele Probleme mit der Wohnung, Familie, anderen Leuten usw und bei mir ist es gerade so das sich mein ganzes Leben ändert, Das mit ihr, dann wechsel ich den Arbietgeber und höre dabei in meiner eigennen Branche ganz auf. Es ist alles unter ganz schlechten bedingungen zustande gekommen mit uns und deshalb glaube ich auch das es weitergehen kan. Wenn es nichts ernstes wäre dann wären wir glaube ich unter diesen Umständen die es so gab nie zusammen gekommen. Außerdem kennen wir uns schon seit der Schulzeit, es halt halt nur jetzt erst gefunkt.

    Das Problem im Moment ist einfach das sie mich nicht versteht und ich sie nicht. Ich weiß nicht so genau wo jetzt das Problem liegt. Ich habe ihr in dem Brief geschrieben das ich dafür zeit brauche und das ich hoffe das sie dazu die Geduld hat. Das Problem ist das sie sagt das sie es versteht und meint zu mir ich soll nichts überstürzen dabei und das es in Ordnung ist wenn nicht alles von jetzt auf gleich geht, andererseits setzt sie mich aber auch wieder unter druck. Sie macht mir alles so schwer wie möglich. Das ist schon in mehreren Situationen so gewesen. Oft widerspricht sich total was sie sagt und tut. Was soll ich tun? Ich weiß einfach nicht wie ich mich verhalten soll. Hab Angst sie zu verlieren wenn das so weitergeht.
     
    #1
    Snowboarder86, 8 Februar 2008
  2. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Anscheinend hat sie ja auch Probleme mit sich selbst oder generell in Beziehungen. Das solltest du vielleicht nicht komplett auf dich beziehen. Klar, sie hat verstanden, was in dir vorgeht. Aber möglicherweise geht in ihr ja auch was vor, was DU verstehen musst.
    Ich kenne das von mir selbst auch, dass ich total angepisst bin und wenn mein Freund was sagt, ist es sowieso falsch, wenn er nichts sagt und mich in Ruhe lässt, deute ich es hingegen sofort als Desinteresse und es wird alles noch schlimmer. Hast du sie in so einer Situation denn schon mal einfach in den Arm genommen und ihr gesagt, dass du sie liebst und sie jetzt aufhören soll? Bei mir hilft das dann manchmal, da muss der Mann schon mal etwas forsch werden. Es sei denn, es ist ein Streit, bei dem es ein offensichtliches Problem gibt.

    Aber wie gesagt, bezieh das nicht direkt auf dich. Ihr habt es halt beide nicht leicht im Moment, aber wenn ihr euch mal richtig aussprecht (hast du ja von deiner Seite getan, dann wäre sie nun dran) und wenn ihr Geduld und Kraft habt, dann könnt ihr das schon schaffen, euch zu verstehen. In aller erster Linie muss man aber sich selbst verstehen.
     
    #2
    LiLaLotta, 8 Februar 2008
  3. Snowboarder86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Das mit der Kraft wird bei mir langsam echt ein Problem. Ich weiß net wie lang ich das noch kann. Eigentlich haben wir uns komplett ausgesprochen. Ich weiß auch ihre Probleme und ihre vorgeschichte, die keine unwichtige Rolle bei der ganzen Sache spielt. Das mit dem in den arm nehmen und sagen das ich sie liebe funktioniert in so situationen auch nicht richtig. Vor allem gibt sie mir ja immer zu verstehen das es an mir liegt, was ich eigentlich auch denke und ich weiß dann einfach nicht mehr wie ich mich in dem Moment verhalten soll.

    Mich verletzt das ganze halt ziemlich weil ich noch nie jemanden hatte der mir soviel bedeutet hat. alles andere vorher war im Vergleich zu jetzt nur ein Spiel. Sie ist einfach der wichtigste Mensch in meinem Leben, aber ich weiß im Moment nicht mehr wie ich ihr das vermitteln soll. Das ist das erste mal in meinem Leben wo ich mir über eine gemeinsame Zukunft gedanken mache. Und bei den ganzen Gesprächen die wir am Anfang geführt haben, denke ich das das auch ihre Absicht ist was ernstes mit mir aufzubauen. Vorher dachte ich immer mal sehen wie weit es so geht und komme was wolle, ich habe nichts zu verlieren. Bei ihr ist das ganz anders. Ich bin psychisch ziemlich fertig im Moment. Es ist einfach zu viel auf einmal und das kann ich auch nicht einfach verbergen wenn ich bei ihr bin. Das meine Stimmung nicht so gut ist wirkt sich natürlich auch noch negativ aus. Aber das kann ich im Moment nur sehr schwer beeinflussen.
     
    #3
    Snowboarder86, 8 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Habe wollte trotzdem
Bill .
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 September 2016
37 Antworten
lemmywings96
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
44 Antworten
Perla123
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 März 2016
16 Antworten