Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Habe ein sehr großes Problem!!! (Fernbeziehung)

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Offspring, 25 Juli 2004.

  1. Offspring
    Gast
    0
    Hallo erstmal!

    Mein Problem zu schildern kann etwas längern dauern, abe ich hoffe das es Leute gibt, die sich meinen Text trotzdem durchlesen! :smile:

    Also es geht um folgendes:
    Seite nun ca. 1 1/2 Jahren kenne ich ein Mädel aus bzw. übers Internet und telefoniere und chatte regelmäßig und viel mit ihr! Nachdem wir uns ca. 6 Monate kannten, sprach sie das Thema Liebe an und meinte das sie sich irgendwie in mich verliebt hätte und was ich dazu meinen würde! Naja ich sagte das ich nicht genau weiss was ich davon halten soll weil sie ja doch ziemlich weit, nämlich ca. 650 km, weg wohnt! Naja das Thema verlief sich irgendwie im Sand und nach einem Jahr merkte ich das ich mich jetzt auch irgendwie in sie verliebt hatte, doch zu diesem Zeitpunkt hatte sie dann einen Freund und wieder ging das Thema verloren!

    Wir hatten uns auch schon seit ziemlich langer Zeit in den Kopf gesetzt uns mal zu treffen, doch da ich damals noch kein Auto hatte und das Zugticket sehr, sehr teuer ist kam es bis zu diesen Sommerferien leider niemals zu stande! Doch in diesen Sommerferien besuchte sie einige Freunde in Jena/Thüringen und das is garnich mal soweit von mir weg, denn ich wohne in Hessen, nähe Frankfurt! Naja es war also letzte Woche Dienstag als ich mich dann auf den Weg machte um sie endlich zu treffen und ich wusste das sie 3 monate vorher mit ihrem freund schluss gemacht hatte und irgendwie war ich doch immernoch in sie verliebt, obwohl ich sie noch nie "wirklich" gesehen hatte!

    Nunja ich kam also Dienstag Abend bei ihr an und schon als ich sie zum ersten mal sah kam dieses Gefühl des Verliebtseins wieder in mir hoch! Naja den Tag über machten wir verschiedene Dinge und die erste Nacht musste ich in meinem Auto verbringen, was aber zu ertragen war denn sie leistete mir Gesellschaft! Die ersten Annäherungsversuche gab es auch und es kam zu Küssen und joa... wir machten eben ein wenig rum! :zwinker:

    Am nächsten Tag machten wir wieder verschiedene Dinge und gingen dann meistens Arm in Arm umher! War ne wirklich schöne Zeit und dann, für die letzte Nacht, konnten wir in so nem Minibus mit nem halbwegs echten Bett schlafen! :zwinker:

    In dieser Nacht erklärte ich ihr wie ich über sie denke und das ich sie lieben würde! Für sie war das wohl so eine Art Schock und sie war ziemlich überrascht, obwohl sie mir dann erklärte das diese Gefühle von ihrer Seite ja auch da seien, aber sie noch nichts entscheiden könne weil sie eine schwere Trennung hinter sich hat und ja auch Dinge wie die Entfernung eine Rolle spielen! Sie könnten es eben und kann es auch nicht ertragen mich eine längere Zeit nicht zu sehen und so geht es mir ja auch! Naja diese Nacht machten wir auch wieder rum und es hätte zum Sex kommen können, doch das wollte ich beim ersten Treffen und unter diesem Umständen nicht! Am Tag darauf musste ich Abends wieder nachhause fahren und als wir uns verabschiedeten umarmten wir uns sehr lange Zeit, küssten uns und naja... es fiel uns beiden sehr schwer! Aber ich musste dann doch fahren! :frown:

    Nunja lange Reder kurzer Sinn:
    Sie erklärte mir dann gestern das sie eben Zeit brauch wegen ihrer letzten Beziehung, dass sie aber trotzdem diese Liebesgefühle für mich empfindet und ich habe ihr das auch nochmal von meiner Seite aus erklärt! Sie meinte dann noch, dass sie mich in den Ferien unbedingt nochmal sehen will und ich bin auch dabei das hinzubekommen aber die Entfernung ist eben total scheisse!

    Und jetzt frage ich euch:
    Wenn wir dann zusammenkommen würden, würde sich das eurer Meinung nach rentieren bzw. würdet ihr eine solche Fernbeziehung, in der man sich noch mindestens ein Jahr lang fast nur in den Ferien sehen kann, eingehen? Denn in einem Jahr habe ich mein Abi und könnte evt. zum studieren von Hessen wegziehen! naja ist eben Zukunftsmusik! Sie wohnt wie gesagt ca. 650 km weit weg in Mecklenburg-Vorpommern, hat kein Auto aber das ist ja nicht das Problem! Ich liebe sie! Sie liebt mich, ist sich aber wie gesagt nicht sicher! Ich weiss auch das sie durch diese ganze Geschichte total depri und traurig ist und naja... so ähnlich geht es mir auch und sie tut mir leid!
    naja wie denkt ihr darüber: Sollte ich diese Fernbeziehung eingehen? Kann das überhaupt halten? Ich liebe sie wirklich sehr und ich bilde mir das nicht nur ein!

    Danke erstmal wenn sich das jemand durchliest! :smile:
     
    #1
    Offspring, 25 Juli 2004
  2. Satinchen
    Gast
    0
    Also...meiner Meinung "rentiert" sich eine Fernbeziehung über mehrere hundert Kilometer dann, wenn ihr es euch wert seid manchmal wochenlang darauf zu warten, bis ihr euch endlich wiedersehen könnt!
    Vielleicht ist eine Fernbeziehung in eurem Fall nicht mal die schlechteste Idee, wenn sie sich nicht ganz klar ist, ob sie so schnell nach der letzten Trennung wieder eine Beziehung möchte. So kannst du sie auf keinen Fall einengen, oder ihr zu nahe treten. Freu dich trotz aller Probleme erst einmal, dass du jemanden hast, der dich liebt, und trotz einer schweren Zeit bereit ist, Gefühle für dich zuzulassen!
    Vielleicht hat sich nach einem Jahr alles aufgeklärt, sie ist über ihre Trennung längst hinweg, und ihr könnt darüber nachdenken zusammen zu wohnen etc.
    Freut euch bis dahin an dem was ihr habt!
    Wenn man sich wirklich wichtig ist, sind 650km auszuhalten!
    Ich führe eine Beziehung über 400km, und weiss: Wenn man sich für eine Fernbeziehung entscheidet, entscheidet man sich für eine Beziehungsform, die wirklich nicht grade die Leichteste ist, aber ich habe im letzten halben Jahr, seit meine Beziehung besteht gemerkt, dass ich noch nie die Zeit, die ich mich einem geliebten Menschen verbringe so sehr genossen habe!
    Versuch dein Glück damit, wenn sie dir wirklich wichtig ist, von mir aus wünsch ich dir viel Glück :zwinker:
     
    #2
    Satinchen, 25 Juli 2004
  3. Offspring
    Gast
    0
    Erstmal Danke für die Antwort aber ich werde noch ein paar andere Antworten abwarten, bevor ich dazu was sage! :smile:
    Erstmal Meinungen sammeln!
     
    #3
    Offspring, 25 Juli 2004
  4. Satinchen
    Gast
    0
    Keine Ursache, ich bin auch gespannt ein ein paar weitere Meinungen :smile:
     
    #4
    Satinchen, 25 Juli 2004
  5. Expat
    Expat (76)
    Benutzer gesperrt
    652
    0
    68
    Verheiratet
    Noch eine Meinung

    Also gut: Noch eine Meinung. ich bin ganz sicher: Ihr liebt euch natürlich nicht. ihr liebt eure Sehnsüchte, ihr liebt eure Vorstellungen, die ihr übereinander habt, aber sonst mag da nicht mehr als Sympathie sein. Das ist doch aber schon mal was. Trefft euch, so oft ihr könnt, studiert in eurer Nähe, aber plant nicht zu viel, was euch verpflichten würde. Offensichtlich seht ihr zu viel romantische Filme. :zwinker:
     
    #5
    Expat, 25 Juli 2004
  6. User 17556
    User 17556 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    417
    103
    2
    vergeben und glücklich
    meine meinung:
    wenn ihr euch eurer liebe wirklich sicher seit und beide bereit seit eine Beziehung über 650km zu führen gibt es sicherlich eine chance für euch.
    lass sie am besten erst mal die trennung verdauen und bedräng sie nicht die ganze zeit wie es mit euch aussieht.
    so ne fernbeziehung hat auch was positives. jedes mal wenn ihr euch seht freut ihr euch umso mehr!
     
    #6
    User 17556, 25 Juli 2004
  7. Offspring
    Gast
    0
    naja ich hab ihr ja schon gesagt, dass ich ihr soviel zeit lassen werde wie sie brauch und naja die letzten tage haben wir eigentlich nur über dieses eine thema geredet und meistens gings das von ihr aus! Aber ich will natürlich auch mit ihr drüber reden, habe aber auch Angst das ich sie damit zu sehr bedrängen könnte! Ich werde ihr erstmal Zeit geben und dann eben abwarten!
    Bin mir auch irgendwie sicher das diese Beziehung funktionieren könnte aber es würde dann eben schon schwer werden, weil man sich nicht oft sieht! Aber gut ihr habt ja gesagt, dass das auch was positives haben kann und das stimmt ja auch! Man kann sich nicht zu sehr auf die Nerven gehen, vielleicht kommt es weniger zu Streits und naja... vielleicht is das wirklich für die erste Zeit einfacher!

    Aber ich warte nochmal andere Meinungen ab! Aber bisher gabs nur positive und das is gut! :grin:
     
    #7
    Offspring, 25 Juli 2004
  8. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Einspruch, Euer Ehren ! :bier:
    Fernbeziehungen können scheitern, müssen aber nicht zwangsläufig scheitern.
    Und gerade das zusammen planen (müssen), das kann zwei Menschen sehr verbinden. Denn dann schleicht sich nämlich die "Selbstverständlichkeit" nicht ein. Dann muss man jedes Treffen, jeden gemeinsamen Moment "erarbeiten".
    Und das kann mehr zusammenschweißen, als wenn man gerade mal um die Ecke gehen muss (oder in ein anderes Zimmer), um seinen Partner zu sehen ...
     
    #8
    waschbär2, 25 Juli 2004
  9. fallen_angel
    0
    wenn ihr wie schon gesagt bereit seid längere zeit auf den anderen zu warten : nur zu!!!! lebe ja auch in einer fernbeziehung (köln-stuttgart) und es klappt prima... es dauert halt auch mal ne ganze weile bis wir uns sehen aber wenn isses leidenschaft pur :link:

    ich wünsch euch beiden kraft und glück!!!

    p.s. das hat nix mit zuvielen liebesfilmen zu tun...*grrr* ich kann da waschbär nur zustimmen.. es klappt, zwar nich immer aber immer öfter *g*
     
    #9
    fallen_angel, 25 Juli 2004
  10. Satinchen
    Gast
    0
    Das stimmt, man freut sich jedesmal umso mehr, wenn man sich sehen kann... allerdings gibt es in vielen Fernbeziehungen das Problem, dass man nicht die Gelegenheit hat auszuprobieren, ob man auch im "Alltag" miteinander klarkommt. Ich bin grade für 6 Wochen bei meinem Schatz weil es uns eben darum geht ( naja, und weil wir uns sehen wollen natürlich :zwinker: )
    Ist jedem zu empfehlen :smile:
     
    #10
    Satinchen, 25 Juli 2004
  11. Expat
    Expat (76)
    Benutzer gesperrt
    652
    0
    68
    Verheiratet
    Hallo waschbär2,

    Wogegen richtet sich denn der Einspruch? Welche Aussage von mir meinst du?
     
    #11
    Expat, 25 Juli 2004
  12. Offspring
    Gast
    0
    ja das mit der Gewohnheit stimmt natürlich auch! Und es stimmt auch das jeder Moment miteinander dadurch viel intensiver wird! Das habe ich den Tagen als wir uns getroffen haben schon erlebt und es war eigentlich richtig gut! Man sieht sich zwar lange Zeit nicht aber die Vorfreude auf's nächste Treffen und dann die gemeinsame Zeit zusammen ist dafür umso schöner!
    Danke das ihr mir so nen Mut macht! Jetz fällt mir die Sache schon viel einfacher! :smile: Nur weiter so!
     
    #12
    Offspring, 25 Juli 2004
  13. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Er richtet sich dagegen, dass du nicht glauben kannst, das sowas funktionieren könnte (siehe romantische Filme ...) und dass Du denkst, dass es "nur" Symphatie sein könnte. Planung und Verpflichtung gehören auch sehr wohl dazu. Dann gibts auch keine Gewohnheit ... :zwinker:
     
    #13
    waschbär2, 25 Juli 2004
  14. Expat
    Expat (76)
    Benutzer gesperrt
    652
    0
    68
    Verheiratet
    Na, dann lies es einfach noch mal durch. Ich unterscheide da zwischen Gegenwart und Zukunft, die ich gar nicht ausschließe. Ich hatte auch schon solche Fernverbindungen. Aber dass ich mich per Ferne verliebt hätte, ohne die Frau gesehen zu haben, das ist mir noch versagt geblieben.
     
    #14
    Expat, 25 Juli 2004
  15. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ich hoffe, das bleibt Dir auch versagt, schließlich bist Du verheiratet ! :zwinker:
    Also ich oute mich hier (ist ja eh schon kein Geheimnis mehr :blablabla)
    Ich hab ne Fernbeziehung. Und ich bin ein absolut rationaler Kopfmensch. Ich hab mich dagegen gewehrt, wie ich nur konnte. Nach unzähligen mails und Telefongesprächen, die die Telekom in die schwarzen Zahlen brachte, hab ich Herzklopfen bekommen. Und ich wusste auch, wie sie aussieht, und sie wusste es von mir auch :wuerg: Ich dachte immer, dass das nicht gehen kann, weil nicht sein kann, was nicht sein darf.... (rationales Denken).
    Aber manchmal (nicht immer) schlägt einem das Leben gewisse Schnippchen ...
    Tja, aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt :schuechte
    Fazit: Es kann sein, aber es muss nicht sein.
    Und ich wünsche allen viel Glück, die mutig genug sind, es einfach zu versuchen !
     
    #15
    waschbär2, 25 Juli 2004
  16. Offspring
    Gast
    0
    sehr schöner post waschbär! Das triffts eigentlich so ziemlich genau! Ich werde es auf jeden Fall versuchen, wenn sie es denn auch will! Nächste Woche werde ich zu ihr fahren und wahrscheinlich ne Woche bei ihr verbringen! Dann werden wir ja sehen! :smile:

    Aber Danke für die Antworten! Habt mir echt geholfen!!
     
    #16
    Offspring, 25 Juli 2004
  17. glashaus
    Gast
    0
    Ich würde sagen: lasst es auf einen Versuch ankommen. Entweder es funktioniert, oder es funktioniert nicht, aber wenigstens stellt ihr euch dann nicht ständig die "was wäre wenn"-Fragen.

    Ich hab 2,5 Jahre in einer 250km Fernbeziehung gelebt und über die Entfernung würde ich für meinen Freund jederzeit wieder überstehen. Zu mehr wäre ich nicht bereit.
     
    #17
    glashaus, 25 Juli 2004
  18. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    naja...250km sind ja noch net so extrem wie die 650kmm....

    würd da auch erst groß überlegen wegen entfernung, geld etc... aber denke wenn man's nicht versucht über die entfernung wird man sich elendig lange fragen, warum man's nicht mal versucht hat. und wre weiss, vielleicht klappt es sogar besser als man sich dann vorhher hat ausmalen können.

    expat - die beiden kennen sich aber mittlerweile im realen leben und erst seitdem sie das tun, denken sie über ne beziehung nach...
     
    #18
    User 12529, 25 Juli 2004
  19. Offspring
    Gast
    0
    genau so ist es nämlich! Wie gesagt es gabe diese Sach von ihr aus schon mal früher, also das sie meinte das sie sich evt. in mich verliebt hätte und sie sich aber nicht sicher sei! Nur jetzt nach diesem Treffen ist es eine völlig andere Situation und von daher denken wir auch seitdem erst wirklich über eine Beziehung nach!

    Aber wie gesagt: Ich werde sie in diesen Ferien nochmal für ne Woche besuchen und ich denke das dannach einiges an Klarheit herrschen wird! Also drückt mir die Daumen! :smile:
     
    #19
    Offspring, 26 Juli 2004
  20. el desaparecido
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    1
    vergeben und glücklich
    Lebt euren Traum !
    ich wünsch euch viel Glück dabei. :smile:

    Für die Zweifler hier habe ich allerdings auch n bissl verständnis, weil ihr euch ja hauptsächlich aus dem chat bzw. vom telefon her kennt.Wenns ein bissl zwichen euch gefunkt hat macht die distanz natürlich alles spannender und regt zum träumen an (nach dem Motto: was wäre wenn...).

    Wenns im realen Leben genauso gut klappt, warum nicht ?
    Was gibts schon wichtigeres und schöneres als seinen Traumpartner zu finden ?
    denn : nicht alle träume sind schäume!
     
    #20
    el desaparecido, 26 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Habe sehr großes
strawberries
Kummerkasten Forum
6 Juli 2016
41 Antworten
Lorne Malvo
Kummerkasten Forum
20 Oktober 2015
14 Antworten
schnorro
Kummerkasten Forum
6 Juni 2015
7 Antworten