Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Habe eine Affäre - bin sehr unglücklich

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von nita21, 13 November 2008.

  1. nita21
    nita21 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Single
    Hallo!

    Ich habe ein riesengroßes Problem und da ich mit niemanden darüber reden kann, hoffe ich dass ich vielleicht von euch ein paar Ratschläge bekommen kann.:flennen:

    Also um es kurz zu machen: Ich habe seit 9 Monaten eine Affäre mit einem älteren Mann (er ist 20 Jahre älter als ich).
    Mein Problem ist das er verheiratet ist (hat 3 Kinder) und ich auch noch in seiner Firma arbeite.:geknickt:

    Als wäre das schon nicht kompliziert genug bin ich noch Jungfrau!:geknickt:

    Wir kennen uns jetzt seit 9 Monaten, ich bin sehr verliebt in ihn und er hat mir gesagt das er mich auch sehr mag und es für ihn Liebe auf den ersten Blick war.

    Mein Problem ist halt sein Verhalten. Er ist beruflich viel unterwegs und seine Familie steht an 1. Stelle, somit hat er nie Zeit für mich.

    Wir sind schon seit 9 Monaten zusammen, haben uns jetzt aber nur paar Mal getroffen. (in der Firma sehen wir uns dafür aber fast täglich)
    Da ich ja noch Jungfrau bin, möchte er auch nicht mit mir schlafen. Wenn wir uns z.B. uns 1mal (in 3 Monaten) in einem Hotelzimmer treffen, dann essen, reden, kuscheln wir nur, haben Oralsex oder duschen gemeinsam. Aber mit mir schlafen will er einfach nicht.:kopfschue

    Ich will aber mit ihm schlafen und ich will mit ihm ein Beziehung haben, aber er möchte sich nicht von seiner Frau scheiden lassen wegen den Kindern.
    Ich darf auch niemanden von dieser Affäre erzählen!!

    Ich fühle mich einfach so schlecht behandelt von ihm? :flennen:
    Er hat nie Zeit für mich! :flennen:
    Manchmal komme ich mich schon so vor wie seine Therapeutin. Da er mir ständig von seinen Eheproblemen erzählt (z.B. er und seine Frau haben seit Monaten keine Sex mehr, er bekommt nicht soviel Aufmerksamkeit von seiner Frau usw.) Und wenn ich ihm was erzählen möchte, dann hört er nicht zu oder muss arbeiten!

    Was soll ich tun?? Soll ich kündigen?? Ich bin schon am Ende? Ich liebe ihn sooo sehr und ich möchte auch von ihm geliebt werden. Er würde von mir alles bekommen, ich liebe ihn wirklich obwohl er viele Jahre älter ist als ich - ist er mein soulmate.:herz: :herz:

    Ist das überhaupt eine Affäre?? Wenn man sich nur ein paar Mal trifft?? Wieso verhält er sich so?? :flennen:
    Was mache ich falsch??

    Ich darf und kann es niemanden von meinen Freunden erzählen, die wären einfach zu enttäuscht von mir? :kopfschue


    Bitte hilft mir! Was soll ich bloß tun??

    Danke
     
    #1
    nita21, 13 November 2008
  2. Larsi2008
    Larsi2008 (44)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    14
    26
    0
    in einer Beziehung
    Der erste Gedanke von mir war, dass er Rücksicht auf dich und deine Jungfräulichkeit (< schrecklicher Begriff von mir:kopfschue ) nehmen möchte, allerdings habt ihr ja des Öfteren auch Oralverkehr; hhhmm, woran kann es noch liegen?

    Möglicherweise ginge es ihm, sobald er mit dir schliefe, in Sachen Untreue auch einfach nur zu weit, immerhin hat er eine Familie im Hintergrund. Du wirst schon (nicht falsch verstehen!) eine angenehme Abwechselung für ihn sein, Momente also, in denen er sich entspannen kann, mit dir ganz unbeschwert über sein Leben und über Probleme plaudern kann.

    Weiß er denn, dass du mit der Situation unglücklich bist?

    Hoffnungen möchte ich dir jedoch keine machen, denn es hat den Anschein, als möchte er unter keinen Umständen seine Familie verlieren, du wirst also immer nur das "dritte Rad am Wagen" sein, befürchte ich. :cry:
     
    #2
    Larsi2008, 13 November 2008
  3. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo und willkommen,

    mmhh, das was ich dir raten kann, willst du nicht hören.

    Glaubst du, dass er dich mehr liebt als seine Familie oder sucht er bei dir nur Sex, den es zu Hause nicht gibt? (nicht jede Frau steht auf Oralsex)

    Glaubst du, dass er seine Familie für dich verlassen wird?

    (Ich nicht.)

    Glaubst du, dass du so weiterleben kannst? Als Zweitfrau?
     
    #3
    Dandy77, 13 November 2008
  4. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Ich kann dir nicht sagen was du tun sollst. Nur du allein entscheidest was du tun willst.

    Ich kenne die Situation nicht, vllt. entscheidet er sich ja für dich.

    Meine einschätzung wäre aber, dass das eher nichts werden wird.
    Er wird seine Familie wohl aus Pflichtbewusstsein nicht verlassen.

    Du hast nun mehrere Möglichkeiten.

    1) Ihm sagen, dass du ihn liebst aber eine lockere Sache nicht kannst. Dann sag ihm das er sich entscheiden muss. Mach das sanft, nicht mit dem Hammer. Sag so etwas wie es liegt nicht an dir, ich finde dich toll aber ich bin zu sensibel um so etwas mit dir zu machen. Wenn ich weiter sexuellen Kontakt mit dir habe verliebe ich mich noch mehr in dich. Wenn du dich also nicht für mich entscheiden kannst wäre es besser wenn wir nur beruflichen/freundschaftlichen Kontakt hätten, so schwer mir das auch fällt.

    2) Kündigen und Kontakt abbrechen. Halte ich aber nicht für nötig.

    3) Sanft abstand nehmen. "Wir sollten nur Freunde sein, ich will deine Familie nicht ausseinander bringen"

    Ist vllt. nicht das was du hören willst, aber íst auch keine einfache Situation, da du ja auch da Arbeitest.

    Was ich nicht machen würde ist ihn unter Druck zu setzen, da du ja auch da Arbeitest.

    Eine entscheidung muss er aber treffen, es sei denn du willst die Geschichte so weiter laufen lassen.
     
    #4
    diskuswerfer85, 13 November 2008
  5. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    tja, was ich denke, willst du auch wohl nicht hören. :grin:

    sehen wirs doch mal rein von seiner seite aus. :smile:
    er ist (vermutlich) 10-20 jahre mit seiner frau zusammen.
    die kinder sind da und man hat sich irgendwie arrangiert, das es offensichtlich keinen sex mehr gibt kommt noch dazu.
    man lebt eben zusammen und die liebe ist mehr oder minder erloschen, weil keiner von ihnen einsieht, das man auch immer wieder daran arbeiten muss ... aber das steht auf nem anderen blatt.

    tja, dann kommst du auf die bildfläche.
    eine junge frau ... hübsche figur und ein bisschen naiv.
    man mag sich ... eins gibt das andere und ... tja, er nascht mal ein wenig am süssen honigtopf.

    meine ehrliche meinung?
    er liebt dich nicht und holt sich von dir nur das, was er braucht.
    in meinen augen nutzt er dich und deine unerfahrenheit aus.

    ich glaube auch nicht, das er etwa rücksicht auf DICH nimmt von wegen dem weglassen von gv.
    entweder ist es bei ihm im kopf halt bislang noch nicht so ganz fremdgehen und er kann sich so besser im spiegel betrachen, oder er hat einfach panik, das irgendwie plötzlich jemand mit einem dicken bauch vor ihm steht und sagt das er bald papa wird.
    keine ahnung.

    naja, ich will ihn nicht schlecht reden.
    er ist in der midlifecrises und ich kenne das wohl auch nur zu gut. :grin:
    fakt ist aber, das man immer mit offenen karten spielen sollte und letztlich solltest du dich fragen, was DU aus dem ganzen ziehen kannst.
    in meinen augen nichts, denn er gibt dir nichts.
     
    #5
    User 38494, 13 November 2008
  6. nita21
    nita21 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Single
    Hi,

    vielen Dank für eure Antworten!:smile:

    Ich weiß nicht was ich glauben soll?:geknickt:

    Manchmal ist er halt so ein Arschloch und es gibt dann auch Tage wo er z.B. möchte dass ich in sein Büro komme, damit er mich küssen, mir auf den Busen und mir unter den Rock greifen kann.

    Ich meine das küssen ist total schön und aber warum küsst er mich und sagt das ich schön bin, wenn er doch eh seine Frau über alles liebt und die Familie nicht bzw. nie verlassen möchte.:geknickt: :angryfire

    Wegen der Jungfräulichkeit, vielleicht möchte er mich wirklich schützen, er denkt bestimmt ich sollte mein 1. Mal mit einem jüngeren Mann erleben (den ich liebe und der mich liebt).:schuechte

    Aber es ist wirklich ätzend immer nur die 2. Geige zu spielen.
    Er verletzt mich einfach so sehr damit...:flennen:
     
    #6
    nita21, 13 November 2008
  7. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Du verletzt dich selbst.

    Er ist nicht für dein Glück verantwortlich, du bist das.
     
    #7
    neverknow, 13 November 2008
  8. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hey,

    es verletzt dich die Zweitfrau zu sein? Das hast du dir doch selber so ausgesucht. Schließlich drängst du dich in eine Ehe. Denk mal an die Ehefrau, wie die sich fühlen würde, wenn sie davon wüsste.

    Was hast du erwartet? Du begehst mit ihm Ehebruch. In manchen Kulturen wird man dafür gesteinigt. Selbst wenn man die Moral außenvor lässt, glaubst du eine Dreieckbeziehung geht ohne Schmerz, Frust und Leid ab?
     
    #8
    Dandy77, 13 November 2008
  9. Larsi2008
    Larsi2008 (44)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    14
    26
    0
    in einer Beziehung
    Jemand vor mir beschrieb es so: "er möchte am Honigtopf naschen".:eek: Das vermute ich aber auch.

    Dass er seine Frau "über alles liebt" kam von ihm? Ohjee, das hört sich wirklich nicht gut an, du solltest es beenden, denn eine tiefergehende Beziehung zwischen euch beiden, so scheint es, wird es wohl nie geben, anderfalls hätte er seine Konsequenzen in Sachen Familie schon längst gezogen.

    Ich glaube nichtmal, dass er dir bewußt weh tun wollte, vielmehr hatte er es auf eine Affäre beschränken wollen und hatte nicht damit gerechnet, dass die Angelegenheit für dich einen ganz anderen Stellenwert (Liebe) einnehmen könnte.
     
    #9
    Larsi2008, 13 November 2008
  10. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    das denke ich allerdings auch. :zwinker:
     
    #10
    User 38494, 13 November 2008
  11. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ich hoffe meine Meinung wird nicht wieder zu persönlich oder beleidigent, das soll's nämlich wirklich nicht sein!


    Also ganz ehrlich, für mich wirkt dieser Typ nun aus deinen Beschreibungen, (ganz krass ausgedrückt) wie ein notgeiler, Alter Sack...:ratlos:
    Als positiv hast du jetzt beschrieben, findest du, dass er dich manchmal in sein Büro ruft und dir dann "an die Wäsche" geht. Das findest du positiv? Er will ein Stück Befriedigung, die er von dir bekommt.
    Ich denke du siehst das alles zu naiv. Ich mein das wirklich nicht böse, aber ich denke, du solltest das ganz schnell beenden, bevor du dich da noch mehr reinsteigerst!
     
    #11
    2Moro, 13 November 2008
  12. nita21
    nita21 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Single
    Ihr habe ja recht ich muss diese Sache endlich beenden!!

    Aber ich bin keine Ehebrecherin!!! Er ist verheiratet, nicht ich! Außerdem seine Frau weiß nix von uns! Sie wird es auch nie erfahren!

    Wir haben doch nicht einmal miteinander geschlafen!

    Außerdem hat er mir erst später erzählt wieviele Kinder er hat und das er verheiratet ist. Ich dachte zuerst so einen 1 Monat, er ist Single!

    Aber ich habe mich in diesem Zeitraum ihn verliebt und jetzt kann ich gegen die Gefühle nicht ankämpfen.

    Deshalb tut mir das alles so weh und so Leid!!
     
    #12
    nita21, 13 November 2008
  13. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Das ist erst recht ein Grund, Dich von ihm zu trennen. Für mich sieht das nach einer ausgefuchsten Taktik aus, ich fasse mal zusammen:

    - Er ist verheiratet, möglicherweise ist bei ihnen, was das Sexuelle betrifft, die Luft raus, und er möchte was Neues.
    - Er lacht sich ein junges naives Ding wie Dich an und behauptet, er wäre Single.
    - Wenn er festgestellt hat, dass Du über beide Ohren verliebt bist, dann erst rückt er mit der Wahrheit raus. Und er wird sich zu 100% nicht von seiner Frau trennen, auch wenn noch so viele Frauen glauben, der Mann würde sich für die Neue entscheiden und sich von der Alten trennen.
    - Er hat jetzt Dich UND seine Frau - was will Mann mehr?

    Denk mal darüber nach.
     
    #13
    User 48403, 13 November 2008
  14. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    ja klar du bist unschuldig und er ein ganz böser... will seine frau und kinder nicht für dich verlassen und sitzen lassen... halle GEHTS NOCH?
    was ist denn das für ne einstellung? krass... :ratlos:

    du lässt dich ausnutzen und redest dir gleichzeitig ein das du dich ja vorbildlich verhälst... :ratlos:





    weil er dich ANLÜGT?
    klar findet er es nett mit dir... aber seine frau und seine kinder scheinen ihm wohl (zum glück!) doch noch wichtiger zu sein...



    das ist absolut der entscheidende punkt...
    hier im forum hat man teilweise echt das gefühl das es ne sehr erfolgreiche taktik ist, einfach den frauen sonstwas zu erzählen... wie oft hab ich hier schon aussagen von frauen gelesen, die 100% "wissen" das ihre affaire ja eh die freundin/frau verlassen will... mit der eh keinen sex mehr hat... blablablu
     
    #14
    Beelion, 13 November 2008
  15. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Ich kann dir nur raten: mach so schnell wie möglich Schluss mit der Sache, kein Kontakt mehr, und keiensfalls diese Treffen, bei denen er dich als emotionale Müllkippe und Luststück benutzt!

    Die Anzeichen dafür, dass er sich bei dir nur Dinge holt, die er sonst nicht bekommt (einen Zuhörer; ein hübsches, junges Ding zum Fummeln; jemanden, der ihn bewundert) sind absolut evident. Außerdem geht er auf keinen deiner Wünsche ein - Sex, echtes Zusammensein - natürlich nicht, denn er will natürlich für so ein junges Ding seine "echtes" Leben nicht aufs Spiel setzen.

    Du wirst also übel ausgenutzt, und ich denke, das weißt du auch. Du bist nicht die einzige Frau, der es so geht, du musst dir also nicht übermäßig dumm vorkommen. Aber ich sage dir aus eigener Erfahrung (habe das bei einer Freundin miterleben müssen): wenn frau sich nicht schnell und radikal von dieser Situation löst, dann hat sie daran lange, lange zu knabbern: genau zu wissen, dass du verarscht wirst, aber trotzdem an dem Typen festzuhalten, wird dein Selbstwertgefühl und deine Beziehungsfähigkeit auf lange Sicht fatal schädigen.

    Mach Schluss mit dem Sack. Und, wichtig: mach dir klar: der Typ ist nicht gut für dich und liebt dich nicht und wird nie etwas Gutes für dich tun; er ist nur auf Befriedigung seiner eigenen Bedürfnisse aus, du bist für ihn im Prinzip nur ein Mittel zum Zweck.
    Schaffe Distanz zwischen euch. Alles andere wird für dich nicht gut sein.
     
    #15
    many--, 13 November 2008
  16. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Sehe ich eher nicht so. Wenn er sie ausnützen würde, hätte er doch schon mit ihr geschlafen.
    Vllt. mag er sie schon, hat aber zuviel Pflichtbewusstsein um seine Familie zu sprengen.

    Ändert aber nichts an der Situation, mehr wirst du wohl nicht bekommen.
     
    #16
    diskuswerfer85, 13 November 2008
  17. Larsi2008
    Larsi2008 (44)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    14
    26
    0
    in einer Beziehung
    ..joa, sehe ich auch so..:ratlos:
     
    #17
    Larsi2008, 13 November 2008
  18. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Liebe TS,

    weißt du was ich glaube, warum dieser Mann nicht mit dir poppen will? Ganz sicher nicht, weil er so viel Ehrgefühl und Anstand hat, sondern er beruhigt damit sein schlechtes Gewissen, denn es soll ja Menschen geben, die sind der Meinung, dass Oralverkehr keinen Sex darstellt, was für ihn eventuell bedeutet, dass er ergo auch keine Affäre hat.
    Aber im Grunde genommen bringt es dich kein Stück weiter, wenn du wegen ihm deine Jungfräulichkeit aufgeben möchtest und glaubst, du könntest ihn dadurch enger an dich binden, denn er wird dich deswegen kein bisschen mehr mögen und seine Familie im Stich lassen. (stell dir mal vor, was ihm so eine Scheidung inkl. Unterhalt kosten könnte?)

    Generell behaupte ich, dass du maximal sein seelischer Mülleimer bist, den man(n) mit ein paar Fummeleien und sporadische Treffen bei Laune hält, sich aber nicht die Bohne um deine Belange, Sorgen und Ängste kümmert...jetzt frage ich mich: Was willst du eigentlich mit so einem Mann, der auch noch ein ganzes Stück älter ist und dir nicht einmal den Dreck unter den fingernägeln gibt?
    Willst du wirklich warten, bangen, beten und hoffen, dass er so starke Gefühle für dich aufbringt, dass er mit dir ein neues Leben beginnen möchte?
    Vergiss es, denn ich sehe nicht die geringsten Anzeichen, dass du ihm etwas bedeutest.

    Ich würde dir raten, dich mal ein wenig schlau zu machen, (Internetforen---> http://www.diegeliebte.de/ und/oder auf entsprechende Fachlektüre zurückgreifen) wie es vielen Frauen ergangen ist, die jahrelang eine Affäre mit einem vergebenen Mann hatten und ihr Leben nur noch für die Treffen gelebt und ausgerichtet haben...führe dir mal so Einzelschicksale zu Gemüte und entscheide dann, ob du wirklich auch so "enden" möchtest.

    Es gibt nur eine Entscheidung, auch wenn sie momentan für dich unvorstellbar und schmerzhaft ist...löse dich und gewinne Abstand von diesem Mann und suche dir -wenn irgendwie möglich- wirklich eine neue Arbeitsstelle, wenn du mit der Situation nicht klar kommst.
    Ferner solltest du mal genau in dich gehen und dir überlegen, was für dich wirklich den Reiz ausmacht.
    Ist es diese Unerreichbarkeit, die für dich verlockend ist und du ihn dir dadurch auch irgendwie "schönredest"?
    Im Prinzip weißt du nämlich haargenau, dass es eher unwahrscheinlich ist, dass verheiratete Männer ihre Frauen wegen einer Geliebten verlassen und wenn du mal ganz genau hinhörst, dann liefert er dir immer wieder zig Gründe, weshalb er das auch niemals könnte.

    Und du solltest dir auch überlegen, ob du dein Leben nicht irgendwie anders gestaltest, denn vielleicht kannst und willst du nicht alleine sein und suchst Menschen, an denen du dich irgendwie binden kannst, auch wenn sie dir mehr schaden als nützen.
    Suche dir etwas, was sinnvoll erscheint und woraus du Kraft schöpfen kannst und Anerkennung gewinnst, denn ich bin mir sicher, dass du anderen Menschen durchaus etwas geben kannst...du musst es nur zulassen und ein wenig über deinen Schatten springen.

    Ich wünsche dir viel Kraft und auch den Mut, endlich den Absprung zu finden.
     
    #18
    munich-lion, 13 November 2008
  19. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich kann allen Vorpostern zustimmen und würde dir zusätzlich empfehlen mal den Film "American Beauty" anzugucken. Dann weißt du, was du für diesen Mann bist und warum er nicht mit dir schläft.
     
    #19
    User 31535, 14 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test