Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Habe ich eine Kondomallergie?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von werewolf, 23 Juni 2004.

Stichworte:
  1. werewolf
    Gast
    0
    Hi,

    meine Freundin und ich benutzen zur Zeit Kondome, da sie die Pille ersteinmal einen Monat nehmen möchte, bevor wir ohne an die Sache gehen. Nun habe ich folgendes Problem: Sobald ich das Kondom überziehe, beginnt mein kleiner Freund sich allmählich zurückzuziehen. Zwar verspüre ich Lustgefühle, aber es ist extrem anstrengend die Errektion aufrecht zu erhalten. Nach ca. 10 Minuten ist es dann ganz aus und er erschlaft, obwohl ich nicht gekommen bin. Wenn ich das Kondom dann abziehe, habe ich das Gefühl mein Penis ist betäubt. Normalerweise mache ich es so, dass ich mich die erste viertel Stunde auf die Errgeung einstelle, um nicht gleich zu kommen. Wenn er dann unempfindlicher geworden ist, dann steht einem langen Vergnügen nichts mehr im Wege. Leider kann ich das so nicht, weil, wie gesagt, mein Penis innherhalb kürzester Zeit erschlaft. Mittlerweile brauche ich nur Kondom zu hören und meine Stimmung sinkt auf den Nullpunkt.

    Woran liegt das? Ich habe im Internet mal nach Kondomallergie geschaut und häufig werden da Symptome wie Rötung oder Ausschlag geschildert. Das ist bei mir jedoch nicht so. Wie gesagt, er fühlt sich ein wenig taub an. Nach ein paar Minuten kann er dann auch wieder aufstehen.

    Auf alle Fälle ist's frustrierend für mich und ich denke auch für meine Freundin, auch wenn sie es nicht unbedingt sagt. Ich möchte einfach, dass auch sie ihren Spaß an der Sache hat!

    Ich hoffe, Ihr könnt mit helfen!

    Vielen Dank!

    werewolf
     
    #1
    werewolf, 23 Juni 2004
  2. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Allergie ist unwahrscheinlich, weil das in den meisten Fällen mit Rötungen oder ähnlichen Veränderungen der Haut einhergeht.
    Ich gehe von zwei Möglichkeiten aus:
    1. Das ganze ist nur eine mentale Sache und du bildest dir alles ein.
    2. Durch die Reibung des Kondoms an der Eichel wird diese zwar stimuliert, aber da das Material nur sehr dünn ist, spürst du die Stimulation nicht so stark. Dadurch werden die Signalempfänger der Nerven blockiert, da die ja auch eine gewisse Erholungszeit brauchen. Die Taubheit fühlst du dann nur, weil die Empfänger noch nicht wieder auf "Empfang" stehen.

    Allerdings kann es ja auch sein, dass das Kondom zu eng sitzt.
     
    #2
    User 9364, 23 Juni 2004
  3. werewolf
    Gast
    0
    Hm, ich weiss nich...

    Hi,

    ich habe mit auch schon Gedanken darüber gemacht, ob das mentale Ursachen hat, aber ich kann keinen Grund finden. Ich kann mich daran erinnern, dass ich beim erste mal auch ein Kondom benutzen musste und da war es das gleiche Problem! Ich meine, man(n) hat doch nicht von Natur aus Angst vor Kondomen, oder? Ich habe, soweit ich das beurteilen kann, auch noch keine beängstigenden Erfahrungen mit Kondomen gemacht, deshalb wundert mich das ganze wirklich! Und was genau soll ich mir einbilden? Ich habe eigentlich keine Probleme mit Kondomen als Verhütungsmittel, aber mit dem, was sie bei mir verursachen durchaus!
     
    #3
    werewolf, 23 Juni 2004
  4. Micha9989
    Benutzer gesperrt
    61
    0
    0
    Single
    könnte es sein dass das kondom zu eng sitzt und die blutgefäße abschneidet?
    also eine allergie ist es sicher nicht da würde ehr eine rötung oder jucken auftreten!
     
    #4
    Micha9989, 23 Juni 2004
  5. Ich kann dir gerne mal die Symptome einer Latexallergie aufzählen so wie ich eine habe!
    Also, du ziehts das Gummie über, damit ist noch alles okay, dann steckst du deinen kleinen Freund in deine Freundin, alles ist gut. Aber, wenn du dann einen leichten Druck oder stechen an deinem besten Stück verspürst beginnst du zu überlegen! Was ist los? Der Schmerz wird stärker, du ziehst deinen kleinen Freund aus deiner Freundin, bemerkst, das er schon tiefrot bis violett angelaufen ist. Die Schwellung ist nicht zu verachten, aber eher im negativen Sinne! Ich denke mal, das ist ein eher stark negativer Charakter einer Latexallergie. Bei mir ist es sogar so, das ich fast am ganzen Körper einen Ausschlag bekomme! Habe sogar schonmal einen alergischen Schock bekommen und bin beim Sex ohnmächtig in den Schockzustand gefallen! Echt tolles Erlebnis! Wenn jemand sowas wirklich hat, sollte er lieber die paar Euro mehr ausgeben für Polyurethankondome. Das Geld ist es wert!
     
    #5
    Mister Nice Guy, 23 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Habe Kondomallergie
Blauäugige21
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2006
9 Antworten
bebegirl
Aufklärung & Verhütung Forum
19 März 2005
8 Antworten