Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Habe ich noch eine Perspektive?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von MyOwnWorstEnemy, 9 Mai 2006.

  1. MyOwnWorstEnemy
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Single
    Hallo allerseits,

    ich bin in einem echten emotionalen Tief, und im Moment weiß ich nichtmehr wirklich wofür ich eigentlich noch lebe.
    Ich bedanke mich im vorraus bei jedem, der sich die Zeit nimmt meinen Beitrag zu lesen. Ich bin mir eigentlich nicht wirklich sicher, was ich mir davon erhoffen soll, meine Geschichte hier zu schildern.
    Vielleicht will ich einfach nur mal die Gedanken rauslassen.


    Meine Freundin (meine erste wirkliche Beziehung) hat mich vor einigen Wochen nach einem halben Jahr verlassen.
    Wir hatten Probleme im Bett, das heißt ich...
    Ich hab es sehr selten geschafft eine Erektion zu bekommen und dann für länger als eine Minute zu halten.
    Meist habe ich sie dann mit der Hand befriedigt, was sie auch immer sehr schön fand. Aber es war ihr auch deutlich anzumerken, dass ihr etwas fehlt.

    Wärend der ganzen Zeit unserer Beziehung hatten wir nur einmal richtig Sex.
    Es lag nicht daran, das wir nicht genug versucht hätten. Sie hat sich oft tolle Sachen einfallen lassen von denen warscheinlich jeder Mann träumt.
    Doch mein kleiner Freund hat sich beharrlich geweigert mitzuspielen.

    Sie hat mir nie einen Vorwurf deswegen gemacht, aber ich weiß das sie oft enttäuscht war und sich ein erfüllteres sexualleben gewünscht hätte.
    Ich hingegen habe das Problem meist verdrängt, wollte nich darüber nachdenken und darüber reden, weil ich dachte es geht irgendwann von alleine.

    Nunja, deswegen alleine hätte sie mich nicht verlassen, das weiß ich. Aber in den letzten Wochen unserer Beziehung war ich sehr abweisend ihr gegenüber und habe sie auch sehr verletzt durch mein verhalten. Warum ich das getan habe weiss ich nicht. Aber ich hasse mich dafür.

    Drei Wochen nach unserer Trennung hatte sie dann einen neuen Freund. Und bald darauf kam dann für mich die schlimmste Demütigung meines lebens:
    Sie schrieb mir, dass sie und ihr Freund sich köstlich über mich und mein "Problem" amüsieren würden.
    Ein ziemlicher Tiefschlag, aber wirklich übel nehmen kann ich ihr den bis heute nicht.

    Dann hat sie sich noch etwas bei mir abgeholt und er war dabei...
    Das hat mich ziemlich aus der Bahn geworfen, habe dann erstmal wochenlang nur geheult und mir Vorwürfe gemacht.
    Wir hatten dann noch für kurze zeit sms kontakt, aber sie hat mir unmissverständlich klar gemacht, dass sie nun viel glücklicher ist als mit mir und dass ich sie nicht mehr von mir hören will.

    Jetzt sitze ich meist zuhause rum und fühle mich schrecklich einsam. Der Schmerz der Trennung wird irgendwann nachlassen denke ich, auch wenn ich momentan noch voll drinstecke.

    Was mich jedoch wirklich völlig fertig macht, ist der Gedanke für immer alleine zu bleiben.
    Schon vor all diesen Vorfällen hatte ich ein beschissenes Selbstwertgefühl und es fiel mir schwer neue Leute kennenzulernen.

    Es gibt nichts was ich mir so sehr wünsche wie eine glückliche Beziehung.
    Aber wie soll ich nun auf ein Mädel zugehen, wie soll ich mich öffnen für Flirts und mehr, jetzt wo ich weiß, daß ich im Bett ein Versager bin und einer Frau nichts bieten kann?
    Ich hätte viel zu viel Angst mich wieder nur monatelang lächerlich zu machen,
    Ich bin ja nun auch in einem Alter, in dem viele Frauen von einem vermutlich eine gewisse sexuelle Erfahrung und Leistungsfähigkeit erwarten...

    Wie soll ich noch weiterleben ohne Aussicht auf eine glückliche Partnerschaft? Ich bin verzweifelt.


    Liebe Grüße
     
    #1
    MyOwnWorstEnemy, 9 Mai 2006
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Der Nickname sagt ja schon alles...

    Also erstmal was prinzipielles. Würde meine Ex sowas abziehen nach der Beziehung, ich würde sie ja auf Lebtag hassen und ihr nicht noch Verständnis entgegenbringen.

    Haks ab und verbuch es unter schlechter Erfahrung.

    Die negative Einstellung die du im moment hast, musst du allerdings selbst ablegen.
    Aber da hätte ich erstmal ne Frage, bevor ich noch mehr schreib.

    Wie schauts denn aus in Sachen Standfestigkeit, wenn du es dir selbst machst?
     
    #2
    Doc Magoos, 9 Mai 2006
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  3. ItalianBoy1
    0
    hi

    Hab mir mal die Mühe gemacht und deinen Beitrag durchgelesen:zwinker:
    Also vielleicht war das mit dem Hänger im Bett nur eine Phase...
    Aber was da deine freundin macht find ich ja noch viel mieser! Ich finde das sollte man nicht weiter ezählen und schon keinen damit fertig machen auch wenn du abweisend zu ihr warst.

    Das du keine Aussicht auf eine Partnerschaft mehr hast finde ich total lächerlich. Denk einfach nicht daran wenn du eine ansprichst...
     
    #3
    ItalianBoy1, 9 Mai 2006
  4. X-Dream
    X-Dream (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    458
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also dein standfestigkeitsporblem gibt es eigentlich gar nciht!
    da wette ich rum!
    es existier alleinig im kopf ... du hast dir dda irgendwo ne blockade gebaut (immer wieder unterbewusst "ich kann es nicht" ... oder sowas) ...
    und deiner ex würde cih garantiert nicht nachheulen ...
    also wäre das meine ex -.- ... nur mal nebenbei .-.. ich halt nix von dem ganzen trennungsterror ... aber bei sowas -.- ... ich glaub die würde mcih nie wieder sehen wollen :grin: ...
    vergiss sie einfach ... wer so drauf ist, ist es nicht wert ...
    auch andere mütter haben schöne und v.a. NETTE töchter :zwinker:

    LG X
     
    #4
    X-Dream, 9 Mai 2006
  5. Qoo
    Qoo (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    158
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hoffe du machst dir auch die Mühe mein Text zu lesen .. :zwinker:

    Wenn sie so etwas macht ist sie all deine Gedanken nicht wert.
    Das ist so ziemlich das verletzendste was einem angetan werden kann. Probier sie zu vergessen.

    Da siehst du wieder wie sie ist. Es gibt 1000x von Frauen die bestimmt liebreizender sind!
    Manifestiere deine Melancholie in Lyric und Poetik!
    Das hilft immer. SChreibe, schreib einfahc auf was du fühlst und warum sie deine Liebe nicht wert ist!

    Hast du schon einmal probiert mit einem Urologen oder sowas darüber zu reden. Es ist zawr NUR eine Kopfsache, aber der kann dir bestimtm besser helfen.
    Schau dich doch im Forum um: Noch nicht den 21 Jahre ++ und "noch" Jungfrau-THread gefunden?
    Wenn du einen Menschen findest der DIchc wirklich liebt, der wird dich deshaklb auf keinen Fall auslachen oder dich "von der Bettkante stoßen" bzw. verlassen!

    Hoffe dir geholfen zu haben.
    TIP: Probier das echt mit dme schreiben.
    Und vergesse sie; sie ist es nicht wert!

    MFG QoooOOOOoo
     
    #5
    Qoo, 9 Mai 2006
  6. 1The4You
    1The4You (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    in einer Beziehung
    Jo steiger dich da nicht so rein, findest garantiert wieder eine.
    Was dein Ex getrifft wenn sie so drauf is dasse das noch weiter erzählt dann brauchste der weisgott nich nachtrauern.. und ich wette das Problem mit deinem besten Kumpel kann man auch irgendwie lösen, hast dich schonmal informiert oder so?
     
    #6
    1The4You, 9 Mai 2006
  7. keksspatz
    keksspatz (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    251
    101
    0
    vergeben und glücklich
    so ne nummer ist echt nicht fair von ihr... was soll denn das..? naja. aber ich stimme Qoo total zu, schreib einfach alles auf was du fühlst! falls du kein tagebuch führst, nimm dir irgendein buch oder so und schreib einfach alles auf.. jeden gedanken, auch wenn sie noch so schlimm sind, wenns raus ist ist es immer viel besser! dann hast du deine gedanken irgendwo, wo du sie notfalls nachlesen kannst und wo du sie liegenlassen kannst.
    ich mach das auch immer und es hilft (da bekommt so ein weißes blatt papier irgendwann ne richtige persönlichkeit^^) :cool1:
     
    #7
    keksspatz, 9 Mai 2006
  8. stilleswasser81
    Verbringt hier viel Zeit
    427
    101
    0
    Single
    Mir ist klar, dass dein Schmerz groß ist, aber ich will versuchen, dir mit ein paar Kommentaren zu helfen.

    Deine erste Freundin hat dich verlassen, du bist 24 und fühlst dich dementsprechend unsicher. Das ist verständlich. Aber bitte schreib solche Sätze nicht, denk sie nicht mal! Die Welt besteht nicht nur aus einer Frau oder einer Beziehung. Du musst versuchen, über sie hinweg zu kommen, dann wirst du sehen, dass es vieles gibt, wofür es sich lohnt zu leben. Und du wirst über sie hinweg kommen, sicher!

    Wenn es richtige Liebe gewesen wäre, hätte sie dich nicht verlassen. Abgesehen davon ist dein Problem behebbar. Es ist aller Wahrscheinlichkeit nach rein psychisch bedingt. Du bist 24, da ist im Normalfall eine Körperliche Ursache auszuschließen. Dazu solltest du dir die Frage stellen, ob du eine Erektion bekommst, wenn du es dir selbst machst. Wenn ja, ist "techisch" wohl alles ok.

    Vielleicht war es einfach das Falsche. Psychisch bedingte Erektionsprobleme können in Unischerheit, Angst, mangelndem Vertrauen (in sie, in die Beziehung, in die Verhütung,...) oder ähnlichem begründet sein, dann gilt es, das auslösende Problem anzugehen, nicht die Folge.

    Das ist natürlich ein Teufelskreis, denn das zieht dich immer weiter runter, anstatt dir zu helfen.

    Sicher!? Lies mal den nächsten Absatz deines Textes, dann wäre ich mir an deiner Stelle da nicht mehr so sicher, denn ihr Verhalten spricht eine andere Sprache.

    Das solltest du ihr aber übelnehmen! Einerseits geht ihn das überhaupt nichts an und andererseits ist es unter aller Sau, sich über sowas zu amüsieren! Sowas ist unreif und kindisch! Du hast allen Grund, auf sie sauer zu sein! Und sei es ruhig, das hilft dir auch, sie zu vergessen!

    Vergiss die einfach! Ich weiß, sowas sagt sich einfach, aber was willst du noch Gedanken an eine Frau (wenn man das überhaupt sagen kann) zu verschwenden, die dich nur verarscht!? Die macht sich über dich lustig und will dich verletzten!

    Du musst das Thema Beziehung vorerst und speziell die vergangene endgültig abhaken. Geh mit Freunden aus, unternimm Dinge, die dir Spaß machen, stürze dich in deine Arbeit und komm auf andere Gedanken. Wenn du über die Sache hinweg bist, wird sich von alleine auch Interesse an anderen Fauen ergeben und du wirst sicher auch eine richtige Freundin finden, die dich respektiert!

    Warum hast du dieses Gefühl? Rede doch mal mit einer Person darüber, der du vertrauen kannst. Sicher kann dir derjenige deine Selbstzweifel nehmen. Vergrab dich nicht daheim, geh raus und versuche, unter Leute zu kommen.

    Das ist der falsche Gedanke! Wenn es wirklich psychisch bedingt ist, was sehr wahrscheinlich ist, dann lag es an deiner Freundin bzw. eurer Beziehung, wo einfach das Vertrauen gefehlt hat. Das kann und wird bei der nächsten Beziehung sicher ganz anders aussehen! Und wenn es wirklich körperlich bedingt sein sollte, dann geh zum Urologen, auch dafür gibt es Lösungen!
    Und ganz abgesehen davon ist man(n) noch lange kein Versager, nur weil der kleine Freund nicht so mitspielt! Es gibt unheimlich viel, was im Bett außer Gv noch miteinander machen kann! Und das Bett ist auch nur ein Teil von vielen in einer Beziehung!

    Und genau das ist dein Problem! Mit dieser Angst wird das nichts werden! Die Angst blockiert dich! Du musst an dieser Angst arbeiten und eine Frau treffen, der du vertrauen kannst, dann klappt das auch! In einer wahren Beziehung braucht einem sowas nicht peinlich zu sein, da macht man sich damit nicht lächerlich!

    Sicher gibt es solche Frauen. So wie es auch Männer gibt, die nur auf Arsch und Titten schauen. Aber du weißt selbst, dass es eine Menge anderer Männer gibt. Und so gibt es auch andere Frauen. Und Erfahrung kann man auch gemeinsam sammeln, die braucht man nicht vorher. Leistungsfähigkeit ist ein scheiß Begirff, es geht hier nicht um Sport oder Wettbewerb. Sex muss beiden Spaß machen, ob nun ein Mal die Woche oder täglich fünfmal, ob mit wildem Gerammel oder mit zärtlichem Oral. Mach dir nicht so einen Stress! Die Welt ist kein Porno und auch kein Hollywood-Film. Wenn die Liebe und das Vertrauen stimmen, dann gibt es solche Probleme nicht!

    Um es nochmal zu sagen: Genau diese Einstellung ist dein eigentliches Problem! Hör auf, dir so einen Scheiß einzureden! Schau nach vorne, pack dein Problem an, und du wirst sehen, dass es weiter geht!
     
    #8
    stilleswasser81, 9 Mai 2006
  9. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    So ich hab mir jetzt auch mal alles in Ruhe durchgelesen, und bin schon ziemlich über deine Ex schockiert...:kopfschue Vergiss sie bloß ganz schnell- ich weiß das ist leichter gesagt als getan- aber so ein Verhalten ist ja wohl echt das allerletzte...:eek:
    Ich hatte das Standfestigkeitsproblem auch bei meiner letzten Freundin. Das list eine reine Kopfsache und liegt an fehlendem Vertrauen zu dem Partner in Verbindung mit den eigenen Versagensängsten. Ich vermute du konntest in der ganzen Zeit nie wirklich richtiges Vertrauen zu deiner Ex aufbauen, daher hielt sich das Problem auch hartnäckig. Ich weiß, das kann verdammt deprimierend sein- es gibt ja fast nichts schlimmeres für uns Männer, aber kommt eben leider ab und an vor. Ich war auch schon ganz Verzweifelt, aber dann hats plötzlich geklappt und ist auch später nicht mehr aufgetreten. Gut, diese Sache ist inzwischen auch wieder Geschichte, aber das ist ein anderes Kapitel... Lass dich wegen der Sache mit deiner Ex nicht unterkriegen, die hats ehrlich nicht verdient...:frown: Das Leben geht weiter!!!
     
    #9
    User 56700, 9 Mai 2006
  10. MyOwnWorstEnemy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    Single
    Danke erstmal für die vielen lieben und aufmunternden Antworten, ihr seid echt eine tolle Community. Ich bin froh, dass ich mich getraut habe das zu schreiben.

    Mal versuchen auf die Fragen einzugehen:

    Zu der Frage des selbermachens:
    Manchmal hab ich selbst dabei einen Totalausfall. Hängt vermutlich aber auch mit meiner emotionalen Verfassung zusammen.
    Aber meist klappts schon. Das Gefühl richtig scharf zu sein hab ich allerdings sehr selten, auch während der Beziehung kaum.

    Bezüglich den Kommentaren zu meiner Ex:
    Ich weiß das ihr Recht habt, ihr verhalten ist unreif und einfach unterste Schubladen. Mein Verstand sagt mir auch, dass ich froh sein sollte sie loszuseien. Mein Herz is allerdings anderer Meinung :frown:

    Bezüglich Urologen:
    Nein, wegen dem Problem war ich noch nicht da, Allerdings bin ich Anfang des Jahres wegen einer anderen Sache an der Nudel operiert worden. Das fand ich ziemlich schlimm und hab deswegen irgendwie etwas Bammel...

    Das mit dem schreiben ist ein guter Tip, werde das mal versuchen, Dankeschön.

    Ich hab leider niemanden, dem ich wirklich 100% Vertrauen kann, dem ich wirklich alles erzählen kann.

    @bmwstar481: Es baut mich ein bißchen auf, daß ich nicht der einzige mit so einem Problem bin und das es einen Ausweg aus dem Teufelskreis geben kann, danke dir.
     
    #10
    MyOwnWorstEnemy, 9 Mai 2006
  11. Hagakure
    Hagakure (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    113
    65
    Single
    Ich kann dir nur 2 Sachen raten:

    1.) Vergiss sie.
    Und zwar nicht so nach dem Motto "Onkelz Lieder singen die von sowas handeln und dabei immer an sie denken und Fotos zerreissen"
    sondern so tun, als wäre sie niemals da gewesen.
    "SABINE?! WER SOLL DAS SEIN?"

    denn wie schon der liebe Nietzsche gesagt hat (ja ich bin halt ein fanboy)
    "Der Mensch bleibt nur rein ("glücklich") durch Vergessen."

    Ich habe mir 6monate lang den kopf zerbrochen, ich weiß wovon ich rede...


    2.) Komm' von deinem Selbstmitleidstrip und von deinem "*heul* Ich will umbedingt eine Freundin" -trip runter!
    Beides ist a.) total unattraktiv für Frauen
    b.) machst du dich damit nur selbst unglücklich

    An Frauen darf man keine Erwartungen stellen, sonst wird man nur enttäuscht.
    Geh' raus an die Sonne, und such dir was in deinem Leben was spass macht und vergiss' die Frauen mal ganz.
    Wenn du gleich wieder vergeblich nach einer neuen suchst, wirst du überhaupt nichts erreichen.
    Denn genau dieses "Suchen" ist für fast alle Frauen abschreckend.
    Die RIchtige findet man, wenn man denkt sie nicht mehr zu finden...
    oh man...
    Das Leben ist shice...

    Hm naja du weißt hoffentlich was ich meine :cool1:
    Hoffe konnte helfen. :smile:
     
    #11
    Hagakure, 9 Mai 2006
  12. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    was war das für eine operation? hier bist du doch weitgehend anonym. vielleicht war auch diese nicht so tolle erfahrung, am besten stück operiert zu werden, ein "beitrag" zum erektionsproblem.

    im übrigen: deine exfreundin ist ein echt charakterschwaches wesen :-(.

    ich erzähl mal von meiner erfahrung:

    als ich mit meinem freund zusammenkam, den ich schon lange kannte, gabs erstmal viel rumgeknutsche und "rummachen". ich war 27, er 39. er hatte vorher etwa acht jahre keine sexuelle beziehung mehr gehabt.
    bei den ersten "koitusversuchen" klappte es nicht. sein penis wurde nicht richtig steif. trotzdem hatten wir sex, denn mit seinen fingern war er ziemlich geschickt...manuell und oral haben wir es uns ziemlich gegeben :zwinker:. ich hab natürlich schon mal überlegt, was denn los ist... ab und an hab ich es ihm mit der hand gemacht. manchmal erschlaffte währenddessen der penis, aber ich hab weitergestreichelt. manchmal dauerte es sehr sehr lange, bis er kam, manchmal wollte er auch gar nicht, dass ich ihn zum orgasmus bringe. aber wir hatten unseren spaß beide.

    ich hab ihn nie drauf angesprochen, weil ich es nicht wirklich als problem sah, mir dachte, dass wir ja eh alle zeit der welt haben und ich ihn auch nicht verunsichern will. erektionsprobleme sind halt heikel, und ich konnte damals eh nicht wirklich gut mit ihm über sexuelles reden, selbst zu schüchtern.

    nach vier-fünf monaten hab ich ihm dann einen brief geschrieben - wie geil ich unser sexleben finde. wie toll es ist, seine finger und hände auf und in mir zu spüren. und dass für mich vieles neu sei (hatte vorher nur mit einem wirklich sex und mit einem anderen "herumgemacht"). und dann hab ich eben gefragt, ob er mir sagen kann, obs medizinische oder andere gründe gibt dafür, dass sein penis nicht steif bleibt. was hat sich alles in mir gesträubt, das so im brief zu formulieren...

    er hat den in meinem beisein gelesen, hier und da gelacht und meinte, er bräuchte dann mal einen stift, um zu antworten. die antwort hab ich nie bekommen, aber später noch mal versucht zu fragen. zaghaft. dann hab ich erstmal dazu nichts mehr gefragt... und auf einmal hatten wir an einem morgen plötzlich sex mit koitus. er war drin. huch. :zwinker:

    später hat er mir gesagt, dass er versucht hat, nicht viel drüber nachzudenken, was da los ist. nach all den jahren ohne sex und wohl mit nur wenig masturbieren musste sein penis halt erst wieder in betrieb genommen werden :zwinker:. dass ich ihm so deutlich geschrieben hatte, dass es auch ohne koitus für mich geil ist mit ihm, war wohl eine art "blockadelöser".

    auch danach klappte nicht immer alles. oft dauerte es sehr lange, bis er kommen konnte. und sein penis hat weiterhin ein eigenleben und spielt nicht immer mit - aber inzwischen ziemlich immer. seit meinem brief sind zwei jahre vergangen, und ich war noch mit keinem mann glücklicher als mit ihm, grad auch sexuell gesehen. obwohl wir sechs monate zu beginn keinerlei koitus "zustandebrachten".

    nun: was hattest du vor dieser beziehung für sexuelle erfahrungen? wie ists generell mit deinem selbstwertgefühl?

    ists nur in sexueller sicht so, dass du dich als deinen schlimmsten feind siehst?

    du kannst beim arzt natürlich mal hormonwerte überprüfen lassen und abklären, ob organisch alles okay ist.

    dein liebeskummer und die erfahrung des versagens sind natürlich nicht grad der lust förderlich...

    du kannst einer frau selbstverständlich sexuell was bieten. deine hände, deine zunge, deine lippen. und auch deinen penis. hat deine ex eigentlich vor dir viele sexuelle erfahrungen sammeln können? hatte sie einen "vorsprung"?
    habt ihr je über das "sexproblem" geredet? wie hat sie reagiert, wenn du frustriert warst, weil es nicht klappte? wie gut kanntet ihr euch eigentlich, bevor ihr zusammenkamt? wie schnell gings zur sache?

    mit 24 haben viele schon einige sexuelle erfahrungen. andere kaum oder auch keine. ich hatte mit 20 meinen ersten sexversuch, mit 23 legte ich mit meinem damaligen freund los. mein damaliger freund hatte mit 24 das erste mal sex. und er ist nach einem jahr beziehung mit mir zum ersten mal überhaupt in einer frau gekommen - verzögerte ejakulation wars bei ihm. das blieb auch so. trotzdem fand ich den sex mit ihm schön.
    mein bester freund hat auch gewisse sexschwierigkeiten - oft wird der penis schlaff, wenn er mit seiner freundin schlafen will. er ist jetzt 29, mit 27,5 jahren kam er mit ihr, seiner ersten freundin, zusammen. er ist sehr geil auf sie, sie haben auch sex - aber koitus klappt oft nicht. darunter leidet er ziemlich. wobei sie ihn sehr liebt und sich keinen besseren mann vorstellen könnte.

    ein paar beispiele, die zeigen, dass mitte 20 alles mögliche sein kann an sexuellen erfahrungen - auch die nichtexistenz solcher erfahrungen.

    klar kannst du noch ein erfülltes liebesleben haben. du bist erst 24!

    deine ex ist ne bescheuerte kuh, sorry, aber so hinterhältig sich über dich lustigzumachen, ist echt ein armutszeugnis *grrrr*. aber eigentlich sollten wir ihr nicht mehr aufmerksamkeit schenken, um DICH geht es.

    um dein glück. um deine balance - denn du scheinst durch diese traurige erfahrung schon aus der balance geraten zu sein...aber das wird wieder.
     
    #12
    User 20976, 10 Mai 2006
  13. stilleswasser81
    Verbringt hier viel Zeit
    427
    101
    0
    Single
    Naja, bei SB sollte es das eigentlich nicht geben, wenn du nicht grundsätzlich schwer bedrückt bist. Ist das erst neuerdings so, dass es auch bei SB nicht immer klappt?

    Entweder liegt das auch an deinen Sorgen oder eben an mangelndem Vertrauen, etc.

    Hör hierbei auf deinen Verstand, sonst tust du dir nur selbst weh.

    Was wurde da gemacht? Möglicherweise gibts ja irgendeinen Zusammenhang. An deiner Stelle würde ich hingehen, einfach mal unverbindlich dein Problem ansprechen.

    Für solche Fälle gibts mehrere Möglichkeiten:
    1) ein Psychologe
    2) die Telefonseelsorge (kostenlos und anonym)
    3) das Internet, z. B. hier das Forum
    4) ein Pfarrer, der darf auch nichts weitererzählen

    Du bist garantiert nicht der einzige. Psychisch bedingte Probleme nehmen immer mehr zu, weil unsere Gesellschaft auch immer mehr Leistungsdruck aufbaut. Überall sieht man z. B. den perfekten Sex, nur perfekt aussehende und ebenso perfekt "funktionierende" Menschen, doch die Realität sieht anders aus. Die meisten Menschen haben irgendwelche Probleme, die halb so schlimm sind, wenn man nicht einem Druck von außen erliegt. Such einfach mal ein wenig hier im Forum, da wirst du viele Leute treffen, die ähnliche Probleme haben wie du.
     
    #13
    stilleswasser81, 10 Mai 2006
  14. MyOwnWorstEnemy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    Single
    Die OP war wegen eingerissenem Vorhautbändchen. Zum einen fand ich die ganze Situation halt unangenehm und die Betäubungsspritzen haben höllisch weh getan.
    Aber das es deswegen nicht funktioniert hat glaub ich nicht.
    In den Wochen nach der OP hätte es mit GV sogar fast geklappt wenn es nicht noch etwas wehgetan hätte...

    Ich glaube die Situation ist bei mir ganz ähnlich. Freut mich für euch beide dass ihr euch gefunden habt und dass ihr die Situation gemeinsan überstanden habt.

    An eine unstimmigkeit im Hormonhaushalt hab ich auch schonmal gedacht. Gibts hier vielleicht wen, der Erfahrung damit hat?

    Ich hatte vorher quasi garkeine Erfahrung, sie hatte vorher bereits 2 oder 3 Männer. Also durchaus ein "Vorsprung".
    Darüber geredet haben wir schon, aber nie wirklich intensiv. Wenn wir es mal wieder vergeblich versucht hatten wusste sie glaube ich meist nicht recht, wie sie darauf reagieren sollte. Sie hat mir zwar immer gesagt, dass es nicht schlimm für sie wäre, aber so im nachhinein betrachtet hat sie schon meist ziemlich enttäuscht gewirkt.

    Bevor wie zusammenkamen, kannten wir uns eigentlich nicht besonders gut. Eher so vom sehen und über SMS.
    Als wir uns dann getroffen haben gings dann aber recht schnell. Am zweiten abend sind wir schon irgendwie intim geworden.

    Hoffe ich auch

    Ja, diesen Druck spüre ich auch. Lese auch schon seit längerer Zeit hier im Forum mit. Und wenn ich hier von manch 15-jährigen lese, was sie für ein erfülltes Sexleben haben dann fühl ich mich einfach als würde ich hinterm Mond leben...
     
    #14
    MyOwnWorstEnemy, 10 Mai 2006
  15. stilleswasser81
    Verbringt hier viel Zeit
    427
    101
    0
    Single
    Wenn du aber genau darüber nachdenkst, dann wirst du sehen, dass es keinen Grund gibt, sich davon beeinflussen zu lassen. Das hier ist ein Forum mit Hauptthema Liebe und Sex, dementsprechend offen sind die Leute hier. Wer nicht so offen damit umgeht, der ist nicht hier. Daher ist das Forum nicht repräsentativ, das siehst du auch an manch einer Umfrage bzgl. Sexpraktiken, etc.
    Und wenn hier der (oder die) ein oder andere 15-Jährige von seinem erfüllten Sexleben schreibt, dann ist er/sie eine Ausnahme, aber nicht die Regel - oder er/sie übertreibt sogar. Es gibt auch hier etliche Leute, die ihr erstes Mal um die 20 hatten und die nicht mit 25 Jahren schon 10 Beziehungen hatten.
    Mach dir einfach nicht so viele Gedanken, wie andere sind, was andere machen, etc. Vergleiche dich nicht mit anderen! Und glaube nicht alles, was andere schreiben/sagen (auch nicht die Medien), und achte immer darauf, wie repräsentativ eine Aussage ist.
     
    #15
    stilleswasser81, 10 Mai 2006
  16. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    Scheint normal bei Frauen zu sein, habe ich schon öfters durch Bekannte (und selbst) erlebt.

    Du bist kein Versager, wenn du keinen hochkriegst liegt es daran, dass die Frau zu hässlich ist. Such dir schnellstmöglich eine bessere.
     
    #16
    concept, 10 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Habe noch Perspektive
foxface
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Oktober 2014
14 Antworten
Test