Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Habe meinen Freund sehr verletzt

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Liebesmaus18, 5 Juli 2005.

  1. Liebesmaus18
    0
    hallo muss mal was los werden.


    Ich habe meinen Freund in der letzten Zeit oft weh getan.Ich bin mit ihm seit über 2Moanten zusammen.Ich bin gleich am Anfang ihm mit meinen EX fremdgegangen und habe ihn damit zu tiffst verletzt.Es tut mir so sehr leid und ich weiß das ich dass niemals mehr gutmachen kann,weil sowas das Schlimmste ist was man tun kann.Ich bin abetr so glücklich dass er mir doch noch eine chance gegeben hat.Ich weiß wie schwer es ihm fällt da er mir nicht ein Stück vertraut und ich glaub ich wär noch schlimmer deswegen mach ich ihn deswegen auch keine Vorwürfe.Ich weiß dass es immer ziwschen uns stehn wird.Ich habe ihn auch schon wenn wir uns gestritten haben oft beleidigt und geschlagen,weil mir unter anderem dass was er zu mir gesagt hat auch sehr weh getan hat.Doch ich weiß ich hätte ihn tortzdem nicht schlagen sollen.ICH HABE SO OFT ZU IHM GESAT DASS ICH MICH BESSERN WERDE,doch ich habe es nie eingehalten immer wenn wir uns wieder richitg gestritten haben dann fing es wieder an.letzte woche sollte er bei mir schalfen doch als wir bei mir waren meinte er er könnte hier nicht schlafen weil ihn alles so an meinen ex und so erinnert und wir haben dann bei ihm geschlafen.Gestern hatte er streß mit seine mama und wir sind zu mir gefahren weil ich nicht zuhause bleiben wollte .Er wollte auch hier schalfen.doch schon kurz nach dem wir uns hingelegt,wurde ihm klar dass konnte er nicht mehr.er ist dann gegangen wir dachten er hätte keinen schlüssel und ich habe mir echt sorgen um ihn gemacht weil er weiter von mir weg wohnt.ich hatte angst dass ihm was passiert weil er auch erst nicht nach hause wollte weil ich keinen schlüssel hatte.ich habe sofort als erweg war seiner schwester geschreiben,dass sie ihn anrufen soll dass er zu ihr kann dann und so weil ich nicht wollte das er draußen rumläuft.sie hat dann gesagt er ätte den schlüssel doch dabei und wär jetzt zuhause ich hab heute auch schon mit ihm geschreiebn und er is so sagt er gut nach hasue gekommen.trotzdem mach ich mir vorwürfe ihn nicht hier behalten zu haben und dass ich ihn wie scheiße behandle.ich bin irgendwie das letzte oder nicth.sagt mir warum tu ich dass obwohl ich ihn über alles liebe?cih will dioch dass er stolz auf mich ist.es tut mir alles so unendlich leid aber damit ist es auch nicht gut.Schatz ICH LIEBE DICH ECHT ÜBER ALEES!!!!
     
    #1
    Liebesmaus18, 5 Juli 2005
  2. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    hmm,

    erst 2 monate zusammen aber ständig streit, schimpfereien, betrügen, schlagen...

    entweder mach schluss oder reiß dich mal kräftig am riemen!
     
    #2
    bunnylein, 5 Juli 2005
  3. toxicity
    Gast
    0
    Ganz ehrlich.

    Wenn du jemanden den du liebst schon so scheiße behandelst. Will ich auf gar keinen Fall derjenige sein den du hast.

    Bessern kannst du eure Beziehung nur dadurch indem du dich besserest. Dein Freund ist ein armes schwein.
     
    #3
    toxicity, 5 Juli 2005
  4. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben

    genau dieser Meinung!

    Willst du die Beziehzúng überhaupt? Und wenn ja aus welchem Grund? Weill du ohne ihn nicht mehr Leben kannst oder weil es sich gut macht mit ihm an der Seite?
     
    #4
    zasa, 5 Juli 2005
  5. ByteDigger
    Gast
    0
    Sei mir ned bös, aber was heulst du rum?

    DU hast ihn betrogen, DU hast ihn geschlagen!

    Eine rührende Geschichte wie du dir da alle Sorgen der Welt machst weil er keinen Schlüssel hat und allein heimfährt. Da geht mir das Herz auf.

    Was hast du gemacht nachdem er erfahren hat das du ihn betrogen hast? Was hast du nach den Schlägen gemacht?

    Was erwartest du jetzt von uns? Mitleid? Tipps wie du es in Zukunft besser machen kannst?

    Im Nachhinein kann einem alles Leid tun. Deshalb sollte man mit 18 Jahren auch den Kopf dazu haben, VORHER zu wissen ob man das im Nachhinein nicht bereut.

    Mein Tipp: Nicht in Foren rumjammern sondern Taten sprechen lassen. Bevor deinem Freund ein Licht aufgeht.
     
    #5
    ByteDigger, 5 Juli 2005
  6. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Aufbäumen vor der Nulllinie – oder wie soll ich das verstehen. Einsicht ist zwar der erste sicht zur Besserung – aber nur Reden und keine Taten folgen lassen ist echt nicht die richtige Problemlösung. Das er Dir verziehen hat, als Du fremd gegangen bist wart ja schon sehr großherzig gewesen – bei mir würde es so eine zweite Chance nicht geben – und es wäre egal wie lange man zusammen ist/war.
    Hast Du mal hinterfragt, warum Du so zu ihm bist ? Kannst Du Dir selbst eine Antwort drauf geben – mal ehrlich ? Oder ist dein Charakter so ? Ich will Dich nicht angreifen – verstehe es nicht falsch – aber irgend ein Grund muss es doch für dein Verhalten geben – oder ? Mein Rat: Suche stets das offene Gespräch mit deinem Freund – ihr sollt euch nicht nur als „Sexpaar“ sehen sondern als eine Einheit – als eine Partnerschaft. Respekt und Toleranz des anderen gegenüber sollte stets klar für euch sein – es kann nicht sein, dass ihr euch zerfleischt! Streite über bitte um die Sache und nicht um die Person. Ich denke Du nimmst einen Streit sehr persönlich (verständlich wenn verletzende Dinge gesagt werden) – aber versuche stets den Druck vom Streit zu nehmen – wenn einer ausfallend wird – bekunde diesen persönlichen Angriff, verlange Sachlichkeit und verbeiße Dir selbst beleidigende Worte. Du musst da die Kette durchbrechen, sonst schaukelt sich das auf. Es erfordert schon ein wenig Übung so miteinander umzugehen – aber wenn ihr es so macht, denke ich habt ihr auch eine gute Basis für eine lange Partnerschaft.

    Also, Gespräch suchen, aufzählen was Dir aufgefallen ist – gestehe Dir auch selbst und vor allem ehrlich deine Schwächen ein. Du wirst sehen er wird sich Dir auch öffnen. Und noch was – in einem Streit sollte es nicht darum gehen den anderen Weh zu tun, sondern gemeinsam die „Kuh vom Eis“ zu bekommen – selbst wenn es kontrovers zugeht – schreien, brüllen und beleidigen muss nicht sein, denn bedenke: Wut und Zorn sind sehr schlechte Gesprächsbegleiter!
     
    #6
    smithers, 5 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Habe meinen Freund
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Renesmee16
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 November 2016 um 22:36
14 Antworten
daniela17
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016 um 10:30
10 Antworten
Test