Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Habe Mist gebaut bitte helft mir :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von chris2407, 22 März 2004.

  1. chris2407
    Gast
    0
    Hallo leute,

    Ich war mit meiner Freundin bzw meiner Ex Freundin fast 6 Monate zusammen. Liebe sie sehrrrrr und sie mich auch. Nur es kam bei uns sehr oft zu streits die manchmal auch in fürchterlichem anschreien eskalierten. Trotzdem hatten wir uns auch nach den schlimmsten Streits jedes mal wieder vertragen. Oft war ich derjenige der ausgerastet ist wenn sie mich zulange provoziert hat u.s.w habe mich aber jedesmal ordentlich und sehr lange entschuldigt und ihr klargemacht wie sehr es mir leid tut.

    Nur vor 2 Tagen gab es dann wieder einen unserer Streits worum es dabei ging ist eigentlich nebensächlich es war auf jedenfall nichts besonderes. Es ging so weit dass sie den ganzen Tag beleidigt war und stur. Hat einfach nicht mit mir geredet zumindest nicht vernünftig. Sie saß dann auf meinem Bett, ich lag daneben und ich redete auf sie ein um den Konflikt zu klären stellte ihr Fragen um die Sache zu klären... wurde immer wütender weil sie mir einfach nciht antwortete ich konnte sagen was ich wollte sie antwortete einfach nicht und guckte nur die Wand an. Das ging eine Stunde so. Wenn ich sie fragte warum sie mir nicht antwortete sagte sie nur was soll ich denn sagen? Was mich natürlich noch mehr aufregte denn zumindest ein nein ja oder ein ich weiss nicht kann man immer sagen. Als ich ihr dann eine Frage stellte und sie 4x wiederholte antwortete sie mit Kann ich bitte schlafen? Das brachte meine Wut absolut zum überkochen da schubste ich sie vom bett auf den fußboden und meinte OK Gute nacht. Woraufhin sie mich fürchterlich beschimpfte was mich zum durchdrehen gebracht hat. Ich packte sie, hab sie aufs bett geworfen und habe sie angeschrien was das soll warum sie mich solange provoziert und mich dann auch noch beschimpft. Ob sie denkt sich alles erlauben zu können. Plötzlich schlug sie mir ihren Ellbogen ins Gesicht woraufhin ich völlig aus Reflex ihr ins Gesicht schlug :frown: Und das ist das Problem was ich jetzt habe. Sie scheisst total jetzt auf mich und will nichts mehr mit mir zutun haben. Sie ist total sauer. Ich weiss nicht mehr was ich machen soll es tut mir total Leid und ich bereue es zutiefst ich wünschte ich könnte es irgendwie wieder gutmachen nur leider geht das glaub ich nicht :frown: Ich weiss dass es scheisse von mir ist dass ich meine Agressionen nicht im Griff habe aber wenn sie mich stundenlang provoziert und immer weiter macht dann drehe ich nunmal durch... sie hätte ja schliesslich auch aufhören können mich dermaßen zu provozieren.

    Ich bitte nun um ein paar Ratschläge von euch. Was meint ihr dazu? Meint ihr da kann man noch was retten? Was empfehlt ihr mir zutun? Ich möchte mich natürlich bei ihr entschuldigen aber ich weiss nichtmal wie. Eine Rose oder ein Blumenstrauß und ihr zu sagen wie es mir leid tut und wie ich sie liebe zieht da glaub ich nicht mehr. Es muss etwas ausgefallenes Sein. Bitte helft mir.
     
    #1
    chris2407, 22 März 2004
  2. *himbeere*
    *himbeere* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.830
    123
    1
    nicht angegeben
    Hi

    Also erstmal solltest du nach dem Grund forschen, warum ihr euch so oft streitet.
    Eine Beziehung, die nur aus Streit und anschließender Versöhnung besteht ist nicht wirklich das Wahre und macht auf Dauer nicht glücklich! Am besten gehst du zu ihr und ihr redet in Ruhe darüber. Vielleicht kommt ihr dahinter, was euch so in Ekstase versetzt!

    Dass du sie geschlagen hast war natürlich nicht in Ordnung genauso wie das Vom-Bett-Stoßen. Sie wird eine Zeit brauchen bis sie dir wieder vertraut. Sie kann ja nicht wissen, ob du nochmal so austickst...

    Ich glaube kaum, dass du etwas Aufgefallenes brauchst um ihr deine Liebe zu gestehen. Eine Rose reicht schon...mir würde es jedenfalls reichen! Rosen sind ja so romaaaanntiiiiscchhh *träum*

    Viel Glück!!
    Mfg *himbeere*
     
    #2
    *himbeere*, 22 März 2004
  3. *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    vergeben und glücklich
    oh gott,das kenn ich.
    bei mir war es halt andersrum,ich bin immer ausgerastet und er hat einfach abgeblockt. ich weiß,das macht wahnsinnig wütend,wenn man mal ernsthaft über was reden will und sich den mund fusselig redet und das den anderen einfahc nich interessiert. man kommt sich einfach nich ernst genommen vor!
    naja, ich raste auch total schnell aus und schrei rum wie ne blöde und hab ihn auch shcon öfters rumgeschubst und so.
    du solltest wohl versuchen, dich nicht über ihre komische reaktion (nämlich gar keine) aufzuregen,wobei ich weiß, wie arg schwer das ist! solltest es dann einfach gut sein lassen und wann anders vernünftig mit ihr drüber reden. wenn du gereizt bist und sie alles ankotzt, kann man eh kaum sachlich diskutieren.

    so,aber da das nun eh shcon alles so blöd gelaufen ist... hmm,schwer wieder gut zumachen. du hast sie ja quasi geschlagen und es ist klar,dass sie sich sowas nicht bieten lassen will. lass dir am besten irgendwas süßes einfallen, irgendn kleines PERSÖNLICHES Geschenk (fotoalbum?) und sag ihr, wie leid es dir tut und dass du in dem moment einfach so gereizt warst,dass du nich mehr klar denken konntest und als ihr ellenbogen noch in deinem gesicht gelandet ist,dass dir dann alles durchgegangen ist. erklär ihr auch, wie sehr es dich reizt,wenn du mit ihr reden willst und sie dich nur so dämlich ignoriert!

    hoffentlich geht sie drauf ein, ich drück dir ganz dolle die daumen! :kiss:
     
    #3
    *fechti*, 22 März 2004
  4. chris2407
    Gast
    0
    naja das mit dem Ignorieren wenn sie mir einfach nicht zuhört habe ich oft gemacht. Neulich z.b. war sie auch einmal so komisch hat mir kaum zugehört und war einfach so sturrrr..... da hab ich mich einfach umgedreht und bin eingeschlafen. als ich morgens aufwachte hab ich ihre füße neben meinem gesicht gefunden sie hat also anders rum geschlafen hahahahahha lustig oder? da war ich natürlich noch viel mehr sauer. Ich hatte eher erwartet dass sie nachts zu mir kommt oder bevor ich einschlafe aber sie ist eben total stur... :frown:

    Ich weiss auch nicht wie wir das jetzt wieder hinbekommen sollen ich kann mich ja nichtmal mit ihr treffen weil sie es einfach nicht will. Sie hat totalen hass momentan auf mich. Ich denke ich gib ihr erstmal ein paar tage zeit und dann versuch ich sie irgendwie zu überraschen und entschuldige mich ordentlich. nur womit und wie ich sie überraschen soll weiss ich noch nicht.
     
    #4
    chris2407, 22 März 2004
  5. Tapir
    Gast
    0
    Himbeere hat recht. Überleg dir erst mal was der GFrund für eure häufigen Streitereien ist. Ich mein, so geht's ja nich. Aber ich weiß nichz ob du unbedingt die ganze (betohnung auf die "ganze" denn schlagen das ist klarerweise nict in ordnung) schuld auf dich nehemen solltest. Schließlich:

    gehören zu enem streit immer zwei

    sind 6 monate lang genug für deine Freundin zu bemerken, das du dich nicht immer unter kontrole hjast und sachen sagst die du (genau wie bei mir) fast sofort wieder bereust.

    hast du mit dem dauernden provozieren ganz recht


    ich wiederhole noch mal. Du bist schuld und solltest dir gedanken machen, aber deine Freundin ist genauso mitschuldig. Ich geb dir folgende Tipps:

    geh ihr erst mal bischen ausm weg und lass sie n bisschen nachdenken

    mach ihr kein richtiges Geschenk sondern schreib hr einen langen brief in dem du dich in ALLER form entschuldigst

    und wenn sie sich beruhigt hat und dir richtig zuhört, fang ein gespräch mit ihr an. ERklätr ihr wie mies du dich fühlst, das du sie nie absichtlich mies behandeln würdest, aber mach ihr auch klar, dass sie nicht ganz unschuldig ist.

    das ist wohl das, was ich nach m bischen überlegen machen würde.
     
    #5
    Tapir, 22 März 2004
  6. chris2407
    Gast
    0
    Taphir du hast vollkommen Recht genauso sehe ich das auch und genau so denke ich werd ich das auch machen! Ich geb ihr erstmal noch 1-2 tage dann werde ich ihr einen langen Brief schreiben und ihr gleichzeitig eine Rose zukommen lassen.

    Was sie nicht so ganz versteht ist wenn ich ihr sage dass sie auch Schuld hat daran ich weiss dass ich sie niemals schlagen darf egal was passiert aber sie war ja schliesslich der auslöser und hat mich soweit gebracht. Wenn ich zu ihr sage du bist auch nicht ganz unschuldig schreit sie mich immer nur an und sagt NA UND EGAL WAS ICH MACHE EGAL WAS ICH MACHE DU DARFST MICH NICHT SCHLAGEN!!!! Sie Rechtfertigt somit immer ihr verhalten und tut gerade so als wenn es inordnung war was sie gemacht hat und überhaupt nicht schlimm.. Echt eine Komplizierte Beziehung. Da rede ich immer ein bißchen an ihr vorbei und mit dieser Einstellung kommt sie auch nicht weiter in unserer Beziehung denke ich.

    Auf jeden fall werde ich falls wir noch einmal zusammen kommen mir Gedanken machen wo unsere Probleme liegen und mit ihr vernünftig darüber reden.
     
    #6
    chris2407, 22 März 2004
  7. Wuotan
    Wuotan (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Egal wie wütend man ist,man sich immer genug im Griff haben um SO nen Scheiß nicht zu machen!
    Wenn sie dich so aufregt,dann geh einfach raus.Oder zwing dich dazu aüßerlich kühl zu bleiben.Aber am besten gehst du raus,wenn du's nicht kannst.
    Und wenn ich das schon hör,"sie ist selber schuld wenn ich sie schlag,hätt sie mich nicht provuziert".
    Da kommt mir das kotzen,echt.
    Aber wenigstens begreifst du das es nicht in Ordnung war.Bau drauf auf.Die Vergangenheit kannst du nicht ändern,aber die Zukunft.Und wenn sie geht,kann ich das nur verstehen.Und du hast es auch verdient.Denn Gewalt ist niemals ne Lösung in ne Beziehung.Alles was du tun kannst ist dafür zu sorgen dass sowas nie mehr vorkommt.Wünsch dir viel Erfolg.
     
    #7
    Wuotan, 22 März 2004
  8. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich kann zwar auch schwer nachvollziehen, wie einem da die Hand ausrutschen kann, denn das sollte imho nicht passieren. Ich versteh schon nicht, wie du sie vom Bett schubsen kannst und sie nix sagt. ICH wär zu dem Zeitpunkt schon längst aufgestanden und gegangen.

    Aber egal. Was ich verstehe ist, dass einem dieses "keine Antwort geben" wirklich zur Weissglut treiben kann. Ein Ex von mir hatte diese Angewohnheit auch und ich geb zu, dass ich zeitweise am liebsten ausgeholt und ihn geschlagen hätte. Hab ich aber nicht. Einmal hat er mich aber mit seiner überheblichen Ignoranz so sehr provoziert, dass ich ihn rausgeschmissen habe. Danach hab ich 2 Wochen nicht mehr mit ihm geredet, naja...

    Grundsätzlich denke ich auch, ihr habt da ein gewaltiges Kommunikationsproblem und ihr solltet mal ausgiebig da drüber reden.

    Und falls es mal wieder zu so nem Streit kommt, warum in aller Welt bricht ihr nicht ab, trennt euch für n'paar Stunden und beruhigt euch erstmal? Das wäre zumindest eine winzige Möglichkeit, um solche Szenen in Zukunft zu vermeiden...
     
    #8
    Dawn13, 22 März 2004
  9. Sleepless
    Sleepless (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    nicht angegeben
    Zuerst mal möcht ich sagen das "mann" eine frau nicht schlägt
    auch wenn sie dir event. davor eine Ohrfeige gegeben hat.
    Weil diese war ja dann sicherlich berechtig und man sollte
    hinnemen was man verdient.

    Und warum streitet ihr den wenn wie du gesagt hast eh nur kleinichkeiten. Wenn ihr euch im dies streitet und es artet so
    aus wird es wohl doch keine kleinichkeit sein. Und versuch
    einfach auch mal auf dem Teppich zu bleiben. Ist sicher schwierig
    wenn man einem ein so ohen antworten stehen läst. Aber
    was will man machen. Du kannst keine Antwort von ihr erzwingen.
    Und gewalt ist da sicherlich auch keine lösung.

    Mit ihrem provokanten verhalten musst du halt lernen damit umzugehen
    oder sie mal bitten ob sie sich nicht mal ein paar gedanken dazu machen
    kann. Sonst must du dein aggression irgendwo anders abbauen und nicht an ihr auslassen denn dadurch bewirkgst du genau das gegenteil.
     
    #9
    Sleepless, 22 März 2004
  10. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    also

    wir streiten auch manchmal, bis wir uns abrüllen (zum Glück sehr selten) dann werd ich auch manchmal wütend dass ich ihn etwas beiseite schubse... aber NIEMALS würde ich ihn richtig schlagen und so und er mich beim besten Willen auch nit

    ich glaub wenn er sich das wagen würde würd ich auch erstmal nix mehr von ihm wissen wollen..

    inzwischen schließ ich mich immer für 10min aufm Klo ein wenn ich mich zuviel aufreg.. dann können beide drüber nachdenken, man wird sich bewusst das es wieder sinnlos war, geht dann ruhig aufeinander zu und entschuldigt sich..

    wenn man sich in nem ernsteren Streit nich aussm Weg geht wird man automatisch aggressiv..

    ich glaube der einzige Grund, wenn ich meinen Schatz schlagen würde wäre wenn er sich vor mich stellen würde und mir sagt dass er eben mit ner andren gevögelt hat - dann gäbs ne Ohrfeige *g*
     
    #10
    User 12616, 22 März 2004
  11. chris2407
    Gast
    0
    ich sehe das eigentlich alles ganz genau so wie ihr!! Ich bin kein typ der seine Frau schlägt oder der daran freude hat. Aber an diesem Tag in diesem Moment hat sie mich einfach so weit getrieben und mich solange provoziert und auf meinen nerven rumgetanzt bis ich nicht mehr anders konnte. Ich bin einfach total ausgerastet ich war nicht mehr unter kontrolle wusste garnicht richtig was ich mache. Und außerdem ist mir der schlag ausgerutscht es war eher aus reflex als antwort auf ihren Ellbogenschlag in mein gesicht. Ich weiss dass es absolut nicht gerechtfertigt ist.... ich habe vor dieser Beziehung noch niemals ein mädchen geschlagen und bin auch mit meinen anderen Freundinnen immer sehr gut klargekommen... es kam nie zu schlägen auch nicht bei streits. aber meine jetzige Freundin provoziert mich eben bis ich ausraste und wirklich meine Kontrolle verliere.. danch wenn ich mich abgeregt habe bereu ich es tierisch und frage mich wie ich das nur machen konnte!!!! Ich denke auch dass ich in Zukunft lieber in solchen Situationen weggehen sollte und ihr einfach aus dem Weg gehen sollte bis wir uns abgeregt haben auch wenn das manchmal schwer fällt!!! Wenn man sich abgeregt hat kann man meistens auf sich zugehen und sagen schatz was machen wir da eigentlich und kann über den streit lachen.... so sehe ich das zumindest. Ist eben nur schwer im moment des streits einfach wegzugehen
     
    #11
    chris2407, 22 März 2004
  12. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Nein, das ist es imho überhaupt nicht. Mir ist in solchen Momenten auch egal, was mein Partner dazu sagt und ich hab schon öfters gesagt "Mach du was du willst, ich geh jetzt", und bin dann ein paar Stunden später zurückgekehrt. Darüber muss man nicht reden, das muss man nicht absprechen, man tut es halt einfach.

    Da du ja offensichtlich merkst, dass du bald ausrastest, handle nächstes Mal vorher. So oder so ist das die bessere Lösung.
     
    #12
    Dawn13, 22 März 2004
  13. Tapir
    Gast
    0
    Also Leute. Jetzt mal halblang. Ich versteh euch. das war scheiße. es war bescheuert. Aber jetzt seid ihr doch n bischen hart. Gut er hat sie geschlagen, was einfach nur bescheuert und unreif war, aber (jetzt kommt's) ich finde es gehört was dazu, sich gedanken zu machen ("gott man, bin ich ein idiot was soll ich denn jetzt machen?"). Er fühlt sich bescheurt und genau so sollte es sein. es war weder beabsichtigt, noch hat es ihnm in irgendeinerweise geholfen oder linderung verschafft.
    Es war (wie mein Vater, der jurist ist jetzt sagen würde) eine Tat im Affekt. Jeder von uns hat so was schon mal gemacht, auf die eine oder andere weise. Es tut ihm leid und das er auch noch den mut zusammen genommen hat und diese scheiße hier reingeschireben hat zeigt doch das er sie liebt und zurück haben will.
    Und das er eine "ausrede" hat ist genauso normal. Wer von würde denn keine ausrede suchen? Nobody is perfect, aber man lernt aus seinen Fehlern.

    Zur Wombatratte noch eins ich hab meinem besten Freund schonmal eine runtergehauen wegen nichts und wieder nichts.

    @chris: solltest du noch mal mit ihr zusammen kommen, dann pass auf deine emotionen auf. Du weißt ja jetzt wohin das führt. ASollte sowas aber nochmal passieren, mach schluss und vergiss sie. Das wäre es nicht wert. Weeder für sie noch für dich.
     
    #13
    Tapir, 22 März 2004
  14. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    hallo,

    also, ihr habt euch gegenseitig angebrüllt und geschlagen.
    beide haben gleichviel schuld an der sache, denke ich mal.
    ich kenne das mit diesen ständigen streits über nichts.
    ich und mein freund machen das leider auch.
    wir schlagen oder schubsen niemals, aber unsere beziehung ist ein einziger slalom von einem streit zum andern.
    es gibt keinen einzigen tag, an dem wir uns nicht streiten (zumindest kann ich mich an keinen erinnern).
    demzufolge kann ich dir nur raten, soviel dir das mädel auch bedeutet, sie besser gehen zu lassen.
    dauert die beziehung erstmal richtig lange, werden die streits noch schlimmer und öfter sein und im gegensatz dazu werdet ihr blöderweise immer mehr aneinander hängen.
    ich denke, in einem streit in einer beziehung geht es gar nicht wirklich um nichts, wie man es glauben könnte.
    da werden ganz wichtige grundfragen geklärt. wer ist der dominante part? wer hat das sagen? wer ist stärker? wer ist der, der mehr liebt? wer gibt eher nach? wenn man sich immer wieder streitet, dann bedeutet das, dass man diese grundfragen nicht klären kann, weil man einfach nicht zueinander passt.
    man kann kein gleichgewicht herstellen, weil einer von beiden (oder beide) immer einen tick mächtiger sein will als der andere.
    es ist bei unheimlich vielen paaren so, dass es beim streiten eigentlich nur um macht geht. die meisten kriegen die kurve und fügen sich in ihre rollen, aber manche könnens halt nicht.
    fakt ist: es wird nicht besser.
     
    #14
    klärchen, 22 März 2004
  15. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Für mich ist der Fall eigentlich ganz klar - ihr könnt nicht miteinander reden. Punkt. Was ist diese Beziehung dann wert? Wahrscheinlich net mal die Zeilen, die du jetzt schon gepostet hast. Beide Seiten sind total verhärtet und in meinen Augen seid ihr beide zu stur, um auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen. Ihr schreit euch an, schubst euch rum, nervt euch - egal ob im Affekt oder nicht, so geht man nicht miteinander um. Niemals. Und wenn, entschuldigt man sich - und zwar nicht mit dem Haken "jaaaaa, aber DU bist auch nicht ganz unschuldig." Man rechtfertigt seine Taten nicht durch andere. Es war deine Entscheidung sie vom Bett zu schubsen, nicht ihre. Wer bei verbalen Konflikten auf körperlichen Konflikt ausweicht, muß sich in meinen Augen sehr wohl ohne Vorbehalt entschuldigen. Dann glaubt und akzeptiert sies vielleicht auch.

    Ich kenne so ein Beziehungsschema und ich wollte lange nicht einsehen, dass sowas keinen Sinn hat. Ich hab meinen damaligen Freund oft mit mir im Zimmer eingeschlossen und den Schlüssel versteckt, weil er einfach über Probleme nicht reden wollte, sondern mich schlichtweg ignoriert und an mir vorbeigesehen hat, wenn ich mit ihm diskutieren wollte. Gewalttätig bin ich allerdings nie geworden, da sowas bei einer Diskussion nicht dazugehört. Wenn er mich mit seinem sturen Ignorieren entgültig auf die Palme gebracht hat, hab ich ihn halt rausgeworfen bzw hab selbst den Raum verlassen.

    Wenn ihr das nicht in den Griff bekommt (und offensichtlich tut ihr das nicht), seh ich schwarz für die ganze Sache. Und ihr habt da schon ein paar Schwellen überschritten, die man in einer Beziehung besser nicht überqueren sollte.
     
    #15
    Teufelsbraut, 22 März 2004
  16. chris2407
    Gast
    0
    @ Tapir danke für deinen Text das baut mich auf. Ich bin schon am verzweifeln und dachte ich bin ein fall für den psyichiater :frown:

    @ Klärchen Ich werde sie auf keinen fall gehen lassen ich werde um sie kämpfen so lange und so gut ich kann und wenn es nichts bringt dann hab ich eben pech gehabt. Ich kann unsere Beziehung nicht an dieser Sache scheitern lassen ich würde mir ewig vorwürfe machen. Wenn es irgendwann wegen einem anderen Grund zuende geht dann soll es so sein aber jetzt nicht ich kann mich damit nicht abfinden.

    Und ich weiss dass es mit uns nicht so weitergehen kann wie vorher. Wir müssen vieles klären besser miteinander umgehen und mal ein paar klärende Gespräche führen. Ich bin bereit einiges zu investieren und zu tun damit wir besser miteinander klarkommen und ich denke man kann es auch schaffen. Warum nicht? Sie liebt mich ich liebe sie wir wollen uns beide nicht streiten also kann man es auch umsetzen!
     
    #16
    chris2407, 22 März 2004
  17. Supermaus83
    Verbringt hier viel Zeit
    546
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Hmmm ihr scheint ja wirklich eine schwierige Beziehung zu haben/gehabt zu haben. Also ich finde das nicht ok dass du sie geschlage hat. Mein Ex hat mich damals auch im Streit ein blaues Auge geschlagen (ich habe ihn nicht geschlagen,weder vorher noch nachher). Und ich hab mich sofort getrennt und bin ihm danach aus dem Weg gegangen, wir sind nie wieder ein Paar geworden, noch nicht mal eine Freundschaft ist geblieben. Könnte gut verstehen wenn sie auch so reagieren würde... aber hierbei darf man nicht vergessen dass sie auch nicht besser ist, denn immerhin hast du ja auch dein "Fett" wegbekommen.
    Was ich von ihr auch nicht ok finde. Also falls sie dir die Chance geben sollte dich zu entschuldigen, dann musst du/ihr auf jedenfall versuchen diese Agressionen in den Griff zu bekommen. Denn wenn es einmal so weit gekommen ist dann ist die Wahrscheinlichkeit groß dass es wieder so weit kommen wird/kann :jaa:
     
    #17
    Supermaus83, 22 März 2004
  18. Dreamworld
    Verbringt hier viel Zeit
    362
    103
    2
    in einer Beziehung
    "aber wenn sie mich stundenlang provoziert und immer weiter macht dann drehe ich nunmal durch... sie hätte ja schliesslich auch aufhören können mich dermaßen zu provozieren."

    Bei Gewalt gegen Frauen gibt es kein aber. Wenn man sich nicht unter Kontrolle hat, sollte man über sich selbst nachdenken!

    Zu der Beziehung: Wenn man sich wie Du sagst sehr oft anschreit und am Ende auch schlägt, naja, ich glaube da ist es für alle Beteiligten besser wenn man getrennte Weg geht!
     
    #18
    Dreamworld, 22 März 2004
  19. Schoki
    Gast
    0
    also ich kann es verstehen, dass sie nix mehr mit dir tu tun haben will...und ich stimme auch zu, egal was passiert, schlag niemals ein mädel...

    klar hat sie schuld zum teil und klar hat sie dich saumäßig provoziert...du warst wütend und hast aus reflex gehandelt... du konntest vllt nich direkt was dafür... so aber was is, wenn so ne situation nochma kommt? sie provoziert dich wieder..kannst du dich dann auch wieder nich kontrollieren und es passiert wieder? ausversehen.. und beim nächsten man vllt wieder? ...

    ich schätze mal das du um einiges stärker bist als sie...und ich denke auch dass man wirklich als kerl (natürlich auch irgendwo als mädel) sich unter kontrolle haben muss!
    ich würde sofort schluss machen, wenn irgend ein kerl mich schlagen würde! und es is SCHEIßEGAL was der grund war! es gibt keine rechtfertigung! man muss sich unter kontrolle halten können!!!! (naja es sei denn es passiert ausversehen beim rumalbern oder so^^)

    so das is meine meinung.,..allerdings sind natürlich nich alle mädelz gleich und vllt kann sie es dir ja verzeihen...
    aber dann würd ich an deiner stelle ma gründlich überlegen und mir was einfallen lassen... du kannst ja nich bei jedem streit so handgreiflich werden!
    versuch die situationen in zukunft anders zu meistern..was weiß ich, schrei rum, werf was um, schlag was kaputt, tritt die tür ein...aber reagier dich net ab, indem du dein mädel schlägst...
    solange du nich ansatzweise sicher sein kannst, dass du nich das nächste ma wieder austickst, würd ichs ma lassen mit ihr... und wenn du meinst, es wird evtl klappen, dann versuch sie davon zu überzeugen...aber komm erstma damit klar, dine aggressionen auszuleben, ohne andere dabei zu verletzen, auch wenn es ihre schuld war!!!!

    nur so am rande..selbst wenn der schlag ein "reflex" war... das schupsen vom bett war es wohl nich, da sie dir da noch nix gemacht hatte...das war wohl auch aus reiner wut und vllt auch hilflosigkeit, da sie ja nich geantwortet hat und du nich mehr wusstest, was du noch sagen solltest... und alleine das schon...wegen wut sie vom bett zu schupsen..also ich weiß ja net...

    denk mal drüber nach...
     
    #19
    Schoki, 23 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Habe Mist gebaut
Elayn1983
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 März 2016
32 Antworten
Koerner27
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Februar 2015
11 Antworten
Schwap
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Februar 2015
212 Antworten
Test