Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Gretchen
    Gast
    0
    4 Februar 2007
    #1

    Haben Sportler weniger Sex?

    So.. nun möchte ich doch mal wissen, ob das normal oder wir die einzigen sind ^_^

    Es geht hier jetzt nicht um den Fitnesssportler, der 2-3x die Woche um den See joggt sondern eher um Leistungssportler/leistungsorientierte Sportler die schon (meistens) täglich trainieren.
    Bei uns ist das nämlich so, dass wir echt wenig Intimitäten zusammen haben :-( (Geschlechtsverkehr ist noch ein anderes Problem.. -aber das ist jetzt nicht das Thema)

    In der Woche kommt man Nachmittags von der Uni / Arbeit und hat 1-3stunden Zeit und dann gehts zum Training. Da kommt man dann 20/21/22Uhr wieder, isst was und fällt meistens schon relativ platt ins Bett oder sitzt noch am PC.
    Am Wochenende sind oft Wettkämpfe und wenn nicht hat man auch sonst noch genug zu tun....
    wann also Sex haben?????

    Das ist also schlimmer als ne Wochenendbeziehung!

    Kann das vielleicht jemand bestätigen??? Oder hat Verbesserungsvorschläge??? ^_^
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    4 Februar 2007
    #2
    Ich glaube es liegt eher an der mangelnden Zeit als am Sport.
    Mein Vorschlag: Prioritäten setzen!
     
  • brainiac
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    nicht angegeben
    4 Februar 2007
    #3
    ja das sehe ich auch so.. mein freund is profisportler und trainiert einenhalb stunden plus eine oder 2 stunden ausdauer und fitness am tag plus 1 bis 3 matches ca in der woche.. den rest des tages befindet er sich zuhause auf dem sofa oder dem bett.. unser sexleben ist mehr als erfüllt also denke ich auch dass da der zeitmangel und stress die ursache ist..
    alles liebe :smile:
     
  • desh2003
    Gast
    0
    4 Februar 2007
    #4
    Das ist bei allen Leuten so, die einen etwas stressigeren Alltag haben. Da braucht man sich nicht, wenn man ein bisschen mehr Sport macht, extra leid zu tun.
     
  • Rick James
    Rick James (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 Februar 2007
    #5
    Ich denke auch, dass das nur an der Zeiteinteilung liegt und nicht am Sport. Ein viel beschäftigter...keine Ahnung...Manager, der den ganzen Tag unterwegs ist und erst spät abends nach Hause kommt, hat doch auch so viel Zeit wie ein Sportler in seine Arbeit investiert. Dem muss es dann doch theoretisch genauso gehen.
     
  • Dunsti
    Dunsti (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    4 Februar 2007
    #6
    Ich habe eine Zeitlang mal ganz intensiv Leistungssport betrieben, also 4-5x wöchentlich Training und an den Wochenenden Wettkämpfe oder Trainingslager. Das hat zwar sehr viel Zeit gekostet, aber ich hatte mehr "Lust" auf Sex als in der Sommerpause, wo wenig Training war. Also irgendwie genau umgekehrt.
     
  • Gretchen
    Gast
    0
    4 Februar 2007
    #7
    ja. geht es bestimmt auch.
    ich denke auch das es auf jeden fall an der mangelnden zeit liegt.
    daraus würde ich schließen, dass ein vielbeschäftigter Manager auch wenig Sex hat !!



    dann antworte doch nicht wenn du mit diesem Thread ein Problem hast!!
    die Leute lassen sich hier wegen jedem kleinen sch**** (sorry) bejammern, dann kann man ja wohl mal fragen, ob es auch andern so geht!
     
  • desh2003
    Gast
    0
    4 Februar 2007
    #8
    Off-Topic:
    Ich hab kein Problem mit dem Thread. Ich weiss durchaus wie es ist, viel Sport zu machen und ich kenne einen stressigen Alltag. Es mag ein wenig unsentimental formuliert worden sein, aber es war durchaus ontopic.
     
  • Gretchen
    Gast
    0
    4 Februar 2007
    #9
    Off-Topic:
    ok. verziehen ^_^ klang nur halt echt etwas doof formuliert, da war ich sauer ;-)
     
  • desh2003
    Gast
    0
    5 Februar 2007
    #10
    Sorry, ich meinte, dass es stress-/alltagsbelastungsbedingt ist. Der Stress kann auch daher kommen, dass man einen terminlich eng zugekleisterten Sporttag hat.

    Vom Sport alleine dürfte es nicht kommen, außer man ist abends zu platt und kann sich nicht mehr bewegen. Aber soviel Testosteron wird beim Sport nicht abgebaut als dass der Sex erheblich drunter leiden dürfte. Während Sportphasen würd ich sagen, dass der Horminspiegel auf einem normalen Level ist und bei (/ab einem Tag) Sportpause hab ich gemerkt, dass der Hormonspiegel doch höher als normal ist.
     
  • Caty
    Caty (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Februar 2007
    #11
    also mein freund war auch leistungssportler und macht jetzt noch (hat mit einer anderen sportart neu begonnen) extrem viel sport, mindestens 3 stunden täglich...
    allerdings ist die lust auf sex eigentlich immer vorhanden wenn wir uns sehen, kann die these also nicht bestätigen:zwinker:

    ein problem war eher schon öfter, dass er teilweise wenig zeit hat wegen dem sport...da kann es schon mal streit geben. wenn man das aber mal dann vernünftig geregelt hat, geht es auch.
     
  • tuhdas
    tuhdas (32)
    Benutzer gesperrt
    123
    0
    0
    vergeben und glücklich
    5 Februar 2007
    #12
    ich treibe auch so gut wie jeden Tag Ausdauer und/oder Kraftsport und ich hab dadurch irgendwie noch mehr lust auf sex... Komische Männer gibts :smile:
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    5 Februar 2007
    #13
    Ein Freund von mir ist Profisportler und er trainiert somit (außer mit wenigen Ausnahmen) fast täglich und er ist sehr viel unterwegs (Trainingslager und Wettkämpfe), aber seine Freundin hat sich noch nie beschwert.
    Nach ihren Aussagen, ist ihr Sex toll und sie haben sehr viel Sex.
     
  • Gretchen
    Gast
    0
    5 Februar 2007
    #14
    Ja.. also ist schon klar, dass der Sport nur nicht direkt etwas damit zu tun hat, sondern auch die fehlende Zeit.

    Wenn ich wenig Zeit habe, aber den ganzen Tag nur rumsitze bin ich bestimmt fit genug für Sex ;-) Aber wenn man durch Sport nur minimal noch Zeit hat ist man meistens zu platt dafür...

    Eigentlich verstehe ich nicht, wie man, wenn man Leistungssport macht noch Zeit für Sex hat ;-) Aber es muss ja gehen, sonst hätten ja alles Leistungssportler keinen/ bzw. wenig Sex..... hmm....
     
  • tuhdas
    tuhdas (32)
    Benutzer gesperrt
    123
    0
    0
    vergeben und glücklich
    5 Februar 2007
    #15
    Zeit für Sex muss man doch immer haben, gibt doch nix schöneres!
     
  • flip1977
    Verbringt hier viel Zeit
    1.421
    123
    3
    Single
    7 Februar 2007
    #16
    Off-Topic:
    Es gibt Momente da hat man keinen Kopf danach. Wenn man hingegen sich mit Sport frei macht, dann kann es auch sein das man wieder mehr Lust kriegt.
     
  • Ricardo83
    Ricardo83 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    9 Februar 2007
    #17
    also ich kann nur sagen in der zeit als ich auch noch täglich sport getrieben habe und das mehre stunden mein sex leben nicht zurück stehen musste eher im gegenteil es war sehr aus geprägt und es ging immer gut zursache, ich denke mal eurer probelm liegt darin das ihr vll nicht abschalten könnt noch dem sport....:zwinker:
     
  • Nata
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    103
    1
    Verliebt
    9 Februar 2007
    #18
    Der einzige mir bekannte Einfluß von Sex auf den Sport, ist das schwankende Energieniveau.

    Ein leistungsorientierter Sportler sollte seltener ejakulieren. Dafür gibt es eine Reihe von Methoden. btw... viel Sex ohne Ejakulieren kann das Energieniveau beträchtlich steigern, auch für den Sport.

    Nachtrag:

    Wenn man viel Sport treibt, hat man mehr Lust auf Sex. Ich schätze das liegt bei Männern am steigenden Testosteronspiegel, bei Frauen bin ich etwas überfragt. Dazu kommt, dass der Beckenboden durch Fitness gestärkt ist und ein besserer Kreislauf schadet auch nicht.
     
  • desh2003
    Gast
    0
    9 Februar 2007
    #19
    REEDIT
    Off-Topic:
    Was für Energieniveaus? Ich verbuch das mal ins Reich der Esoterik


    Durch Sex sinkt kurzzeitig der Testosteronspiegel.

    Man sollte also keinen Sex kurz vorm oder beim Bankdrücken haben, mehr aber auch nicht.
     
  • User 60351
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    Single
    9 Februar 2007
    #20
    Bei bis zu 25 h Training pro Woche (in den krassesten Trainingsphasen) hatte ich oft einfach keine Lust mehr mich im Bett auch noch zu verausgaben. :ratlos:

    Der Zeitfaktor ist natürlich auch ein Lustkiller. Wenn man das ganze Wochenende unterwegs ist oder Freitags früh ins Bett muss weil Samstag ein Rennen ist fördert das Sexleben ganz sicher nicht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste