Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • cherily
    cherily (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    6 Februar 2006
    #1

    Haben wir noch eine Chance? Ich will und kann nicht aufgeben!

    Hallo erstmal!

    Ich war 6 jahre mite meinem ersten Freund zusammen. Jatzt haben wir uns getrennt. Eigentlich wegen Kleinigkeiten, ich lieb ihn ja immer noch und er mich auch.

    Die Kleinigkeiten: er findet unsere Beziehung zu anstrengend, er muss mir immer erst Dinge schaffen, bevor ich sie mache (z.B Aufräumen, Abspülen,...) Das ist mir aber davor NIE aufgefallen, erst jetzt wo ers gesagt hat (ihm war selber nicht bewusst, was ihn wirklich stört). Als Reaktion auf meine Faulheit war er oft gereizt und patzig zu mir, was mich wiederum angekotzt hat.

    Naja, seit ca. 1Woche sind wir auseinander, haben uns aber immer wieder getroffen zum Reden und Weinen. Übers Wochenende waren wir sogar zusammen bei seinen Eltern (500km weg), war echt wunderschön. Aber wir sind nsch wie vor getrennt, auch wenns mir absolut nicht so vorkommt.

    Ich hab auch versucht, mich zusammen zu reißen mit Aufräumen und so, is mir auch gelungen. Jetzt wo ich weiß, was ihn an mir stört und im Endeffekt unsere Beziehung kaputt macht, kann ich an mir arbeiten. Und seine "Gereitzheit-Phasen" waren auch weg.

    Es ist so wunderschön mit ihm jetzt, aber ich hab immer einen Hintergedanken:

    Wir waren im Herbst schon 2x auseinander. Nach der Trennung sind wir bald wieder zusammen gekommen, weils keiner ohne den anderen ausgehalten hat. Aber irgendwann sind die Probleme wieder aufgetaucht. Wir wussten damals aber nicht, was bei uns nicht stimmt, sondern nur, dass etwas nicht passt.

    Jetzt steh ich da und weiß nicht, was ich machen soll. Sollen wir die Trennung durchziehen und jeder seine Wege gehen oder sollen wirs nochmal versuchen? Ich bin echt ratlos. In einer Woche fliegt er für 4 Wochen mit nem Kumpel nach Thailand, evtl werd ich mir in dieser Zeit über meine Gefühle klar.

    Ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht ein paar Tipps geben. Das wär meine erste richtige Trennung und ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll.

    cherily
     
  • Jamiro
    Verbringt hier viel Zeit
    562
    103
    0
    nicht angegeben
    6 Februar 2006
    #2
    Ja dann wart doch die 4 Wochen ab und dann wirst sehn, wie du dich fühlst. Aber ich würd das nicht als absolut vorbei sehen, nicht so leicht einzuschätzen, aber ich glaub, einen Versuch wär's doch noch wert. Ihr liebt euch beide und wisst jetz, wo die Probleme lagen. Also, wär doch schad!
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    6 Februar 2006
    #3
    Ich würd die 4 wochen dann erstmal abwarten... wie du dann denkst, was er dann denkt!

    Ansonsten bin ich der meinung, dass man eine 6-jährige Beziehung nicht einfach wegen Kleinigkeiten aufgeben sollte!

    Sprecht danach, mit Abstand, nochmal über die Sachen die euch gestört haben....

    Wenn es sich nicht bessern lässt, dass lasst es, bevor ihr euch alle paar Wochen trennt und wieder zusammen kommt.

    Aber ich würd mal sagen, diskutiert das nach dem Urlaub mal alles aus und kämpft drum, dass es wieder klappt!!!

    Wünsch euch alles Gute!!! :herz:
     
  • Tweety
    Gast
    0
    6 Februar 2006
    #4

    Das sehe ich genauso. Ich wünsche euch viel Glück, dass ihr es nochmal schafft!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste