Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Habt ih rinsgesamt ein positiveres/negativeres Bild von China nach Olympia?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 24 August 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Die Olympischen Spiele in Peking gehen heute zu Ende. Im Vorfeld gab es viel Trubel wegen Tibetunruhen, Fackellauf, Dopingverdacht usw. Habt ihr jetzt nach 2 Wochen Olympia ein insgesamt positiveres oder negativeres Bild von China? Also hat sich das Ansehen Chinas in euren Augen verbessert oder verschlechtert?
     
    #1
    Theresamaus, 24 August 2008
  2. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Was??? :eek:

    Haben die nicht gerade erst angefangen??? Mhh... also ich hab davon genau nichts mitbekommen - von daher konnte sich bei mir auch kein Bild ändern :tongue:
     
    #2
    Fuchs, 24 August 2008
  3. Thomaxx
    Gast
    0
    weder/noch
     
    #3
    Thomaxx, 24 August 2008
  4. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Eingeschgeränkte Freiheit, Unterdrückung von Demonstrationen, übermäßíger Nationalstolz :kopfschue Schlecht war die Organisation sicherlich nicht insofern, dass es nie zu Terroranschlägen in Stadien gekommen ist.

    Aber ich fand Athen schon sympathischer und menschlicher. :smile:
     
    #4
    Theresamaus, 24 August 2008
  5. Nordishspeed
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    nicht angegeben
    aaaaa
     
    #5
    Nordishspeed, 24 August 2008
  6. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Das stimmt schon, aber wie war es denn in den USA? Da wurden nur US-amerikanische Sportler bejubelt, in den US-Medien wurden nur US-amerikanische Siege gezeigt usw. Man sollte Olympische Spiele und die Politik dieser Staaten als 2 verschiedene Dinge betrachten. Außerdem sind die Spiele demokratisch vergeben worden, auch nach Peking.
     
    #6
    ProxySurfer, 24 August 2008
  7. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Die olympischen Spiele haben meine schlechte Meinung über China nur weiter bestätigt - aber über etwas anderes wäre ich auch sehr überrascht gewesen.
     
    #7
    User 44981, 24 August 2008
  8. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    China verhindert z.B., dass Taiwan unter dem Namen "Taiwan" auftreten darf. :kopfschue Stattdessen dürfen sie sich nur "Chinese Taipeh" nennen. Taipeh ist doch die Hauptstadt, kein Land! Das ist so als hätte die DDR die damalige BRD "Deutsches Bonn" genannt :grin:
     
    #8
    Theresamaus, 24 August 2008
  9. unhappy...
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    Single
    Bei mir hat sich das Bild eher verschlechtert.
    Gruende wurden von euch schon genannt, ansonsten faellen mir noch diese hier ein:
    - sehr viele Medaillen fuer China (ging das mit rechten Dingen zu?), Geruechte (meiner Meinung nach Fakten, wenn ich mir die Teilnehmerin zB beim Turnen angeschaut habe), dass manche Teilnehmer aus China noch unter 16 waren
    - ich wusste ja, dass man China nachsagt dort werden Hunde gegessen, wusste aber ehrlichgesagt nicht dass das wirklich so ist bis zu den olympischen Spielen und den Sinn, das dann waehrend der Olympiade zu unterbinden, sehe ich auch nicht :ratlos:
     
    #9
    unhappy..., 24 August 2008
  10. ~Miako~
    ~Miako~ (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    101
    0
    in einer Beziehung
    bin w: In meinen Augen hat sich das Ansehen Chinas durch Olympia eher verschlechtert.
     
    #10
    ~Miako~, 24 August 2008
  11. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    China hat nur das DDR-Sportsystem übernommen. Die DDR hat in den 70er, 80er Jahren bei jeden Olympischen Spielen zum Teil 35 oder 40 Goldmedaillen gewonnen, als China noch Sport-Niemandsland war. Und das lag nicht nur am Doping (das gabs auch woanders). In der DDR gab es ein lückenloses Sichtungssystem von Talenten in den Schulen, d.h. man hat den Eltern gesagt: "Ihr Sohn könnte mal ein Weltklasse-Ruderer werden" o.ä. Es gab zahlreiche Sportschulen und Sportwissenschaftler. Die Sportler waren finanziell vollkommen abgesichert, brauchten nur trainieren. So MUSS man einfach eine Sport-Weltmacht werden. Ob das gut ist oder nicht muss jeder selber entscheiden.
     
    #11
    ProxySurfer, 24 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Habt rinsgesamt positiveres
Blue_eye1980
Umfrage-Forum Forum
22 November 2016
29 Antworten
Blue_eye1980
Umfrage-Forum Forum
12 November 2016
56 Antworten
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
19 November 2011
21 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.