Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Habt ihr Angst in der Waschstraße?

  1. bin w: Ja. Ich habe ein bissel Angst :weinen:

    3 Stimme(n)
    21,4%
  2. bin w: Ach was. Warum sollte ich davor Angst haben?

    2 Stimme(n)
    14,3%
  3. bin w: Es kommt nicht vor, dass ich zu einer Waschstraße fahre.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. bin m: Ja. Ich habe ein bissel Angst :weinen:

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. bin m: Ach was. Warum sollte ich davor Angst haben?

    7 Stimme(n)
    50,0%
  6. bin m: Es kommt nicht vor, dass ich zu einer Waschstraße fahre.

    2 Stimme(n)
    14,3%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    26 April 2010
    #1

    Habt ihr Angst in der Waschstraße?

    Wenn ihr mit eurem Auto durch eine Waschstraße fahrt oder besser gesagt im Auto sitzend wartet wie das Auto auf dem Laufband langsam nach vorne befördert wird, habt ihr ein bissel Angst? Angst vor monsterartigen Wischmopps, die sich drehen, vor Wasserspritzern und dem ganzen Geräusch?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    26 April 2010
    #2
    Ja ich hab Angst, deswegen war ich auch noch nie da.
    Ich hab Angst, irgendwie was falsch zu machen mit dem Auto und so... Dass es eben irgendwie nicht funktioniert und ich ein Riesenchaos verursache. :grin:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    26 April 2010
    #3
    Ich habe kein Auto, hatte auch nie eins und war seit Jahrzehnten in keiner Waschstraße - aber als Kind hab ich das geliebt, fand es aufregend und toll und bin gern mitgefahren, wenn meine Eltern ihr Auto waschen ließen. Angst hatte ich keine, wovor auch?
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    26 April 2010
    #4
    Ich habe kein Auto, aber als ich mit meinem Vater in einer Waschstraße war, hatte ich Angst, dass die Autotür vielleicht nicht ganz dicht ist und der heiße Wasserstrahl ins Auto spritzen könnte :ratlos:
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    26 April 2010
    #5
    Nein, natürlich nicht. Ich freue mich da nur, dass mein Auto wieder sauber wird. Als Kind bin ich immer mit durchgefahren und fand es total spannend.

    Meine Angst gilt eher der Tatsache, dass irgendein Defekt mein Auto beschädigen könnte.
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    26 April 2010
    #6
    Was gibt's da falsch zu machen? Antenne ab, nach Anweisung des Personals in die Laufschienen fahren, Motor aus, Gang raus, Handbremse gelöst, Lenkrad nicht anfassen, und wenn die Straße am Ende ist und die Ampel auf Grün springt, Motor an, Gang rein und rausfahren. Wo ist das Problem?
    Wenn man allerdings zu blöd sein sollte, sich an diese Anweisungen zu halten, kann's durchaus passieren, dass man Chaos verursacht. Also: Was sollte Dir da passieren?
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.426
    Single
    26 April 2010
    #7
    Ich fürchte meinen eigenen Schatten mehr als die Waschanlage.
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    26 April 2010
    #8
    Mir ist 2x ein Auto aus der Spur gerutscht. Einmal wurde die ganze Seite zerkratzt, einmal konnte ich es gerade so verhindern (lenk mal einen 5er BMW ohne Servo, weil Motor aus..). Und ja, ich habe mich 100% an die Anweisungen des Personals gehalten, bin auch schon oft durch diese Waschanlage gefahren und niemand konnte erklären, was passiert sein konnte. Die Betreiber der Waschanlage haben sogar versucht selbst ein Auto aus der Spur zu bringen - aber egal was sie versucht haben (bremsen, lenken, ...), sie haben es nicht hinbekommen. So viel dazu :zwinker:
     
  • User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    26 April 2010
    #9
    Nein, ich habe keine Angst.
    Allein schon, weil ich Waschanlagen nur von Außen betrachte.

    Ich wasche mein Auto selbst, denn dafür ist es mir viel zu lieb, dass irgendein Defekt mir nen Kratzer in meinen wunderschönen violetten Lack macht! Außerdem lasse ich keinen Waschjungen an meine Felgen!


    :zwinker:
     
  • Kurzstreckenfahrer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    237
    43
    5
    Single
    27 April 2010
    #10
    Nehme die Dinger nicht.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    27 April 2010
    #11
    nein, ich finds cool! und das ist so ein idealer moment, um seinen lulli rauszuholen!
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.321
    348
    2.210
    Single
    27 April 2010
    #12
    Warum sollte ich dabei Angst haben?
    Als Kind fand ich es sogar immer richtig toll, mit in die Waschstraße zu dürfen...
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    27 April 2010
    #13
    Ich mag Waschstraßen, aber ich fahre nicht mehr selbst hinein.

    Mein Fahrlehrer wollte am Ende einer Fahrstunde das Fahrschulauto waschen lassen. Es war ein neues Auto und die Fahrschulaufkleber waren noch nicht angebracht. Und: Das Magnetteil auf dem Dach, das mich als Fahrschülerin kennzeichnet, war zu diesem Zeitpunkt auch nicht angebracht. Von außen konnte also keiner sehen, dass ich in einem Fahrschulauto saß.

    Da ich noch hinterm Steuer saß, durfte ich sitzen bleiben und in die Waschstraße reinfahren.
    Der Vater meines Fahrlehrers war früher auch mal auch Fahrlehrer.
    Da meinte mein Fahrlehrer zu mir: "Weißt du, was ich mal gemacht hab, als ich als Kind Beifahrer im Fahrschulauto meines Vaters war?"
    Und in diesem Moment hat er mir gezeigt, was er gemacht hat: Er hat gebremst, während ich am Steuer saß und IN der Waschstraße war. Und dabei ist das Auto natürlich aus der Schiene gerutscht, die das Auto nach vorne zieht.
    Ich war so perplex, dass ich mich nicht getraut habe, zu sagen, dass es mein Fahrlehrer war. Hätte eh keiner geglaubt, das Auto war ja von außen nicht als Fahrschulauto zu erkennen.
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    27 April 2010
    #14
    :jaa: .. coole Sache...

    Hey.....:grin:, es begab sich vor langer, langer Zeit - dass die Prinzessin donmartinA sehr viel Spaß hatte, weil Prinz donmartin die Befriedigung des Kleinen Prinzen donmartinchen begehrte. Und zwar vom Einschäumen bis zum Abblasen des Autos......

    Sie hat es geschafft..(hab auch die Riesen VAriante mit 12 mal Einwachsen gewählt.....)..:drool:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste