Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    18 Januar 2009
    #1

    Habt ihr Dienstgeheimnisse, die ihr eurem Partner nicht erzählen durft?

    In vielen Berufen gibt es Berufsgeheimnisse oder Dienstgeheimnisse, die man auch nicht dem eigenen Partner verraten soll. Gibt es welche in eurem Beruf/Betrieb oder habt ihr welche schon mal ausnahmsweise eurem Partner verraten? :knuddel:
     
  • bunnylein
    bunnylein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.243
    123
    2
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2009
    #2
    wir arbeiten in der selben firma in unterschiedlichen abteilungen. wir dürften uns eigentlich das meiste nicht erzählen, tun es aber.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.822
    298
    1.140
    Verheiratet
    19 Januar 2009
    #3
    Also in meinem Vertrag steht dass ich bestimmte Sachen nicht weitererzählen darf an aussenstehende Personen. Da mein Freund aber auch in der Firma arbeitet die ich zusperren muss ist es egal, denn meistens weiß er sogar die Sachen vor mir und erzählt sie mir dann. Hab keine Geheimnisse vor meinem Freund erzähle ihm immer alles.
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    19 Januar 2009
    #4
    Dienstgeheimnis Hin oder Her, ich erzähle meinem Partner alles. Er hat sowieso kaum Bezug dazu. Sein Bruder arbeitet in der gleichen Firma, gleiche Stellung und wir tauschen und auch aus. :schuechte
     
  • DocNo
    Gast
    0
    19 Januar 2009
    #5
    es gibt viele Dienstgeheimnisse, was bei dem "Verein" aber klar ist :grin: naja, erzählen tu ich es trotzdem meinem Schatz - schließlich vertrau ich ihr ja, dass sie es für sich hält
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    19 Januar 2009
    #6
    Ich darf über gewisse Dinge nicht reden, klar, zB über die Prüfungsergebnisse meiner Studenten, die ich nächstens zum ersten Mal erhalten werde (bzw in meiner Zeit als Tutor natürlich schon in vergleichbarer Art erhalten habe), sowie über einige andere Dinge; das muss man eidlich versichern, sobald man hier eine Stelle antritt.

    Praktisch juckt das natürlich keinen; jeder lästert über dumme Studenten, aber man bemüht sich zumindest, die Namen außen vor zu lassen.
     
  • User 76373
    Verbringt hier viel Zeit
    993
    113
    70
    in einer Beziehung
    19 Januar 2009
    #7
    Ja, es gibt Dienstgeheimnisse, die ich auch meinem Partner nicht verplappere.
    Zum meisten hätte sie aber eh keinen Bezug, daher lass ich es.
    Ist auch besser so.
     
  • Mìa Culpa
    Gast
    0
    19 Januar 2009
    #8
    ....
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    19 Januar 2009
    #9
    Ich finde das auch gut so. Denn wenn Ärzte rumerzählen würden, "Die Patientin XY hätte xxx :-D Wenn ich mir vorstelle, wie sie ihrem Freund ... :ROFLMAO:"

    :kopfschue
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    19 Januar 2009
    #10
    Ich bin zwar keine Ärztin aber ich stehe auch unter strenger Schweigepflicht und auch wenn ich sicher bin das mein Freund nie etwas sagen würde, heißt es nicht das ich die Daten und Probleme von Patienten ausplauder :zwinker:
    Mag zwar interessant sein aber ihn geht es nunmal nichts an.

    Abgesehn davon das es strafbar ist.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.230
    398
    4.467
    Verliebt
    19 Januar 2009
    #11
    Ja, dass gibt es sowohl in meiner, als auch in seiner Tätigkeit und ich sehe auch keinen Grund mich darüber hinwegzusetzten.

    Man kann bestimmte (lustige) Sachverhalte erzählen, dann aber eben anonymisiert und nur grob, das geht schon und Details gehen nun wirklich niemand privat was an.:zwinker: Das ist dienstlich und soll auch so bleiben.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.230
    398
    4.467
    Verliebt
    19 Januar 2009
    #12
    Ja, dass gibt es sowohl in meiner, als auch in seiner Tätigkeit und ich sehe auch keinen Grund mich darüber hinwegzusetzten.

    Man kann bestimmte (lustige) Sachverhalte erzählen, dann aber eben anonymisiert und nur grob, das geht schon und Details gehen nun wirklich niemand privat was an.:zwinker: Das ist dienstlich und soll auch so bleiben.
     
  • Koyote
    Koyote (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    783
    113
    17
    Verheiratet
    20 Januar 2009
    #13
    In meinem letzten Beruf gab es das und wird es in meinem nächsten wahrscheinlich auch wieder geben.

    Ich werde davon bestimmt nichts erzählen, schließlich hat man sich verpflichtet das nicht zu machen, ausserdem kann man, wenn man sich detailierter über die Arbeit unterhält, ja auch Sachverhalte anonymisieren bzw. eben Sachverhalte erzählen, die eben keinerlei Verschlusskriterien unterliegen.
    Wirklich schützenswerte Sachverhalte sind eh meistens für Aussenstehende völlig uninteressant, bzw. eben nur für kriminelle Aussenstehende interessant.


    Gruß
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.898
    398
    2.181
    Verheiratet
    20 Januar 2009
    #14
    Was ich in den Praktika usw. erfahre, darf ich nur anonymisiert weiter sagen. Aber mit meiner Freundin drüber reden möchte ich dennoch, weil sie auch vom Fach ist.
    Wenn ich höre, was da manchmal herum gequatscht wird, und wie respektlos, dann muss ich sagen, ich bin auf der vorsichtigen Seite.
     
  • stega
    stega (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    8
    Single
    20 Januar 2009
    #15
    Schweigepflicht - auch schon als Student (Medizin). Aber man kann ja anonymisiert mal was berichten, wenn's was interessantes/lsutiges gäbe - es darf nur kein Zusammenhang zu einer realen Person entstehen :smile:
     
  • MsThreepwood
    2.424
    20 Januar 2009
    #16
    Es gibt diverse Informationen, die ich nicht weitertragen darf. Laut Chef ist meine Freundin da allerdings ne Ausnahme, da sie sie erstens kennt und zweitens ihr vertraut.
     
  • User 34612
    User 34612 (39)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.102
    398
    4.109
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2009
    #17
    Ja sicher gibts das.
    Einiges kann ich anonymisieren, weil mir sonst manchmal echt der KRagen platzen würde. Aber Vieles bleibt geheim.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste