Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Single
    5 August 2010
    #1

    Habt ihr eine Spülmaschine?

    Diese Umfrage richtet sich überwiegend an Paare, denn in einem 1-Personen-Haushalt findet man ja höchtselten eine Spülmaschine. :zwinker:

    Also liebe Zusammenwohnende, Verlobte, Verheiratete usw. - habt ihr in eurem Haushalt eine SPülmaschine - ja oder nein?

    Wer mag kann gerne noch eine kleine Einschätzung dazu schreiben, ob ihr das Gerät rentabel findet, ob ihr glaubt, dass ihr damit mehr/weniger Wasser verbraucht als ohne und so.

    Ich versuche nämlich grade, meinen Liebsten davon zu überzeugen, dass wir uns spätestens Weihnachten eine anschaffen müssen! :grin: Die Abspülerei macht mich nämlich wahnsinnig!! :eek:
     
  • Rote Zora
    Gast
    0
    5 August 2010
    #2
    ****
     
  • Riot
    Gast
    0
    5 August 2010
    #3
    Dito! Ist die erste, die ich habe (meine Mutter hat aus Überzeugung keine daheim) und ich LIEBE sie! Wenn die kaputtgeht, krieg ich die Krise! :zwinker:

    Off-Topic:
    Ich muss aber dazu sagen, dass wir sie wohl auch nicht hätten, wenn wir die Küche hier nicht so übernommen hätten.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.915
    398
    2.200
    Verheiratet
    5 August 2010
    #4
    Wir haben keine.
    Wir kommen gut ohne aus. Kühlschrank und Waschmaschine sind dann doch wichtiger!

    Bei uns wird beim Abwaschen der Familienklatsch abgehalten.

    Und überhaupt! Biergläser und Gratinformen auf die gleiche Art waschen finde ich nicht sinnvoll.
     
  • SchwarzeFee
    0
    5 August 2010
    #5
    Nein :flennen: und ich hätte soooooooo gern eine...
    Aber ich bin viel alleine, weil er aufgrund seine Jobs oft auf Reisen ist und somit würde sich das nicht lohnen.
    Ausserdem ist in unserer Miniküche eigentlich kein Platz für eine Spülmaschine... auch wenn mein Freund der Meinung ist, da könnte noch eine hingequetscht werden :grin:
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    5 August 2010
    #6
    Ja - "sie" ist fast 28 Jahre alt und und wäscht zunehmend besser - mein Freund macht das wirklich ganz toll :grin: :zwinker:.

    Nein, ich habe keine, hätte auch gar keinen Platz dafür, aber es wird so ziemlich das Erste sein, das ich mir kaufe, wenn ich mal in eine größere Wohnung ziehe.
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.546
    248
    1.862
    Verheiratet
    5 August 2010
    #7
    ja, wir haben eine.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    5 August 2010
    #8
    Off-Topic:
    :grin:

    ...um noch was Sinnvolles beizutragen: Wir, 4+er-WG (genaue Zahl wechselt :zwinker:), haben keine Spülmaschine. Zwei wollen unbedingt eine, einer ists egal, ich haltes für überflüssig. Aber wir sind alle weder verlobt noch verheiratet, und eignetlich wollte ich nur den Kommentar zu Nuvola rechtfertigen :zwinker:.
     
  • User 76373
    Verbringt hier viel Zeit
    999
    113
    72
    in einer Beziehung
    5 August 2010
    #9
    Ja, wir haben eine und ich persönlich möchte nicht ohne sein. Ich denke schon, dass damit eine Menge Wasser gespart werden kann, bzw. wird.

    Außerdem ist es natürlich mit, viel bequemer.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.247
    Verheiratet
    5 August 2010
    #10
    Nein und mich nervt das soooooooo sehr. Leider ist in meiner Küche kein Platz für eine Spülmaschine, da der Platz und der Abfluss schon von der Waschmaschine belegt ist. Aber hoffentlich bin ich nicht mehr lange in dieser Wohnung und in der neuen Wohnung wird es ein must-have.
     
  • Habbi
    Gast
    0
    5 August 2010
    #11
    Ich habe mal "Ja" gewählt, auch wenn wir erst im September dort einziehen. Die Wohnung hat eine EBK mit einer Single-Spülmaschine. Ich war in meiner Studi-Bude ohne und das will ich nicht mehr. Entweder sieht das Spülbecken aus wie sonst was oder man muss für 2 Teller ein Spülwasser machen. Ich finde das doof. Da ist es doch schöner, wenn man die Teller in die Spülmaschine stellen kann, Klappe zu und niemand sieht den Dreck.

    Zum Verbrauch: Davon habe ich keine Ahnung. Mein Freund meint ja "So effektiv wie die Maschine spült, kannst du gar nicht sein." Von mir aus. Ich glaube ihm das einfach mal :grin:
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    5 August 2010
    #12
    Ja, ich besitze eine Spülmaschine, auch wenn ich dort nicht alle hineingebe (Schneidbretter, meine Zubereitungsmesser, einige Kunststoffdinge, Pfannen, Holzsachen, sehr teure Gläser, Teller mit Gold- oder Silberdekor spüle ich mit der Hand) bzw. Platz darin findet (z. B. riesige Töpfe oder sehr große Pastateller) und ich würde nie mehr ohne eine sein wollen.

    Erstens steht nie gebrauchtes, hässlich anzusehendes und miefiges Geschirr herum, zweitens halte ich sie für effizienter und sparsamer als das ständige Herumgepritschel im Spülbecken, was meine Hände aufweicht/rauh macht, weil ich Gummi-Handschuhe als lästig bzw. störend empfinde und drittens käme ich mir ehrlich gesagt auch ein wenig vorsintflutlich vor, wenn ich immer noch keine hätte.
     
  • Loewe
    Loewe (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    320
    103
    9
    vergeben und glücklich
    5 August 2010
    #13
    Ja, wir haben eine Spülmaschine und mein Schatz hatte sie aus Bequemlichkeit auch schon, als er hier allein gewohnt hat. Ich finde das Teil soooo praktisch, möchte sie gar nicht mehr hergeben. Zudem ich bei meinen Eltern auch eine hatte.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    43.356
    898
    9.201
    Single
    5 August 2010
    #14
    Der Punkt, dass mit Spülmaschine kein dreckiges Geschirr mehr rumsteht, ist auch eines der Hauptargumente von mir. :grin: Und auch meine Eltern unterstützen mich da Gott sei Dank.

    Unsere Küche ist jetzt zwar relativ groß, aber es sieht einfach total "schlampig" aus, wenn neben der Spüle ein Berg Geschirr steht.
    Und die Spülmaschine könnten wir dann auch nachts laufen lassen und den günstigeren Nachtstrom beziehen. :zwinker: Dieses Argument ist mir vorhin noch eingefallen. :grin:
     
  • Riot
    Gast
    0
    5 August 2010
    #15
    Off-Topic:
    Also ich könnte nicht schlafen, wenn die Spülmaschine nachts laufen würde. :zwinker:
     
  • ArsAmandi
    ArsAmandi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    899
    113
    62
    nicht angegeben
    5 August 2010
    #16
    öhm nein? Gibt doch extra schmale! Habe eine.

    Wüsste nicht, wieso Leute heutzutage noch per Hand spülen sollten...
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    43.356
    898
    9.201
    Single
    5 August 2010
    #17
    Off-Topic:
    Der Nachtstrom beginnt ab 22 Uhr und vor 23 Uhr schlaf ich sowieso nie. Außerdem ist das Schlafzimmer ziemlich weit von der Küche entfernt und wenn beide Türen zu sind, hört man da garantiert nix. Meine Waschmaschine läuft auch oft nachts (ohne Schleudern). :zwinker:
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    5 August 2010
    #18
    Wir haben eine und ich liebe sie! So kann man den Kram gleich wegräumen und er steht nicht Tage oder Stundelang im Spühltrog rum. Sie wird also wirklich bis auf Pfannen für alles genutzt und sehr oft
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    5 August 2010
    #19
    Auch aus Platzgründen: nein. Obwohl ich ja gerne eine hätte.
     
  • User 40300
    Benutzer gesperrt
    282
    103
    11
    Verheiratet
    5 August 2010
    #20
    Selbst wenn ich alleine leben würde, hätte ich eine Spülmaschine. Wir haben eine von AEG - wohl eine der letzten; funktioniert noch recht gut. Ist schon eine große Erleichterung.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste