Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Habt ihr früher mal eine "Willst du mit mir gehen?" Karte jemandem gegeben?

  1. bin w: :jaa: und eine positive Antwort bekommen

    8,3%
  2. bin w: Ja, aber eine negative Antwort bekommen :geknickt:

    8,3%
  3. bin w: Ja, aber ein "Vielleicht" als Antwort bekommen.:schuechte

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. bin w: Ja, aber gar keine Antwort bekommen :(

    8,3%
  5. bin w: Nein, das war mir zu albern.:D

    41,7%
  6. bin m: :jaa: und eine positive Antwort bekommen.

    8,3%
  7. bin m: Ja, aber eine negative Antwort bekommen :geknickt:

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. bin m: Ja, aber ein "Vielleicht" als Antwort bekommen.

    8,3%
  9. bin m: Ja, aber gar keine Antwort bekommen :(

    8,3%
  10. bin m: Nein, das war mir zu albern :D

    25,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    2 Oktober 2009
    #1

    Habt ihr früher mal eine "Willst du mit mir gehen" jemandem gegeben?

    Habt ihr früher mal eine "Willst du mit mir gehen? :ashamed:" Karte jemandem gegeben? Als Antwortmöglichkeiten sollte gestanden haben:
    ( ) Ja
    ( ) Vielleicht
    ( ) Nein
     
  • ViolaAnn
    ViolaAnn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    964
    113
    67
    Verheiratet
    2 Oktober 2009
    #2
    Nö, fand solche fragen schon immer seltsam.

    Weder bei mein ersten Freund hat er noch ich gefragt, weder noch bei meinem zweiten und bei meinen jetzigen ebenfalls nicht.

    Wir wussten das wir uns wollten und waren dann halt einfach zusammen;- so ne frage brauchte ich mit keinen von den 3n.

    und wenn mich in Zukunft jemals einer fragen würde "Willst du mit mir gehen?" dann würde ich ihn wohl nicht ernst nehmen und auslachen, oder einfach stehen lassen.
    Solche Fragen gehören für mich ins Schul Kind alter (3-7 klasse) und nicht in ein leben zwischen Jugendlichen und Erwachsenen!

    LG ViolaAnn
     
  • Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    2 Oktober 2009
    #3
    Ich habe so einen Zettel bekommen, aber nie selbst einen gemacht.
    "Wohin?" :grin:
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    2 Oktober 2009
    #4
    Bis zum Alter von 12-13 war das in den 70er JAhren "Alltag".
    Ohne Zettel oder Liebesbriefchen ging garnichts.

    Mit der Hand geschrieben, durch Freunde/Freundinnen weitergegeben - in der Klasse durchgereicht, persönlich bis zum Schwarm gebracht.....

    Im jugendlichen Alter hat man irgendwann gefragt, oder Händchen gehalten, sich geküsst und war zusammen.

    "Schluss gemacht" wurde auch sehr oft durch persönlich überbrachten Briefchen......
     
  • The q
    The q (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    103
    14
    Single
    2 Oktober 2009
    #5
    Ich hab sowas nie bekommen oder jemandem zukommen lassen..

    @donmartin: Das ist doch auch ok, immerhin besser als in der heutigen Zeit einfach übers Internet Schluss zu machen oder per SMS :zwinker:
     
  • User 65313
    Toto-Champ 2008 & 2017
    1.111
    198
    931
    Verheiratet
    2 Oktober 2009
    #6
    Ich persönlich nicht, hab aber einer Freundin dabei geholfen. Oder bei so was ähnlichem, ich weiß es nicht mehr genau ob genau ob wir uns für den Zettel entschieden haben ob wir den anderen Zettel genommen haben, wo er aufschreiben sollte wie er verschiedene Mädels findet (damit er nich rausfindet von wem der Zettel ist :zwinker: ). Aber ich weiß nicht mehr, was dann dabei rausgekommen ist... :hmm:
     
  • MsThreepwood
    2.424
    2 Oktober 2009
    #7
    Ja, am Anfang meiner jetzigen Beziehung :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste