Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    7 Februar 2009
    #1

    Habt ihr schon mal einem Partner zuliebe mit dem Rauchen aufgehört?

    Wenn ihr als Raucher/Ex-Raucher :jee: euch zufällig in einen Nichtraucher verliebt habt , habt ihr schon mal eurem Partner zuliebe mit dem Rauchen aufgehört, damit ihr zusammenkommen konntet?

    Wenn ihr schon immer Nichtraucher wart, braucht ihr nicht zu schreiben "Ich kann nix ankreuzen".
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.466
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    7 Februar 2009
    #2
    Nein, egal, um welche "Macken" es sich handelt. Entweder werde ich so akzeptiert wie ich bin, oder es ist dann nicht der richtige Partner.
     
  • SuperQualli
    Sorgt für Gesprächsstoff
    35
    31
    0
    nicht angegeben
    7 Februar 2009
    #3
    Ich hab wegen meinem ex das rauchen angefangen....:ROFLMAO: :ROFLMAO: ...aber ich würde nicht damit aufhören.....ich kann ja auch keinem nichtraucher sagen:ey...fang gefälligst damit an"":tongue:
     
  • Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.377
    133
    47
    vergeben und glücklich
    8 Februar 2009
    #4
    Ich nicht für ihn, aber er für mich :tongue: :grin:
     
  • Fluxo
    Ibiza
    834
    113
    73
    nicht angegeben
    8 Februar 2009
    #5
    Wenn ich weiß, dass sie es nicht mag - schränk ich mich gerne ein! Die Möglichkeit vom nie-mehr-rauchen würde ich allerdings ausschließen...
     
  • velvet paws
    0
    8 Februar 2009
    #6
    dem kann ich mich nur anschließen.
     
  • Migrid
    Migrid (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    21
    26
    0
    in einer Beziehung
    25 April 2009
    #7
    ich habe es bei 2 exfreunden versucht .. es allerdings nicht durchgehalten .. in beiden fällen war es so 'fliegt es auf, ist es vorbei..' es ist dann halt so gewesen das ich es 'heimlich' gemacht habe, was aber auch nicht so das tollste war .. :ratlos:

    ich hab nie verstanden, warum man einem so etwas als ultimatum setzt um zusammen zu kommen .. :angryfire

    Gut, für den nichtraucher ist es vielleicht nicht so angenehm, einen raucher zu küssen etc .. aber warum sagen sie dann gleich 'nichtraucher oder garnicht!' ? ..

    ich glaube fast JEDER raucher würde es verstehen, wenn der partner es nicht mag jemanden mit rauchgeschmack zu küssen .. aber man könnte doch auch einfach darum bitten, es vor den treffen zu lassen .. oder wärend der treffen ..

    jetzt kann ich sagen: ich würde niemals wieder jemanden nehmen der mich als raucher nicht haben will. Ich würde es lassen, wenn ich ihn treffe - ja. auch wenns schwerfällt . . dadurch kommt man sich entgegen .. aber ganz lassen oder es verheimlichen ? nie wieder , .. :zwinker:

    Das kommt sonst immer so , als wäre ich als nichtraucher ein besser mensch was jawohl nicht wahr ist :kopfschue :eek: - deshalb würde ich dir auch raten, dich da nicht drauf einzulassen .. entweder du willst für dich GANZ aufhören oder garnicht. tust du es für jemand anderen hält man es meistens eh nicht durch ..

    Jetzt habe ich einen raucher, und dass ist auch gut so. :grin:
     
  • Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.139
    133
    57
    vergeben und glücklich
    25 April 2009
    #8
    Ja, einmal. Er hat mich drum gebeten, weil er gerade aufgehört hatte als wir zusammengekommen sind. Ich hab dann auch aufgehört und war eine ganze Weile sehr konsequent, irgendwann war die Lust aber zu groß und ich habe wieder angefangen, relativ ungeachtet seines Wunsches. Lag sicherlich auch daran, dass ich zu Beginn irgendwie die paranoide Vorstellung hatte, er könnte gleich garnicht erst richtig in die Beziehung einsteigen, wenn ich es nicht tue und später war schon klar - der gehört mir :tongue:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    25 April 2009
    #9
    Mein Freund hat ein gutes Jahr vor unserem Beziehungsbeginn das Rauchen aufgegeben - er wollte mir gefallen :zwinker:. Dass er als ziemlicher Kettenraucher damals von einem Tag auf dem anderen komplett mit dem Rauchen aufhören konnte, hat mich in der Tat beeindruckt, wobei ich nicht wusste, dass er das eben auch tat, weil er mal hörte, wie mich das damalige Hin-und-her beim Aufhören und Wiederanfangen bei meinem damligen Freund nervte. Mein damaliger Freund rauchte, hörte ganz auf, fing wieder an, reduzierte, wollte mich als schlechtes Gewissen einsetzen, wurde wieder zum Genussraucher - Rauchen war bei ihm so oft Thema. Das nervte, mir wär lieber gewesen, er hätte sich endgültig dafür oder dagegen entschieden :zwinker:. Ich konnte mit dem Gerauche leben, ich hatte ihn ja so kennengerlernt - und hätte nie verlangt, dass er "für mich" aufhört. Das Aufhören funktioniert meines Erachtens nur, wenn der Raucher selbst das Rauchen nicht mehr fortsetzen will.

    Da hat mein damaliger bester Freund mich beeindruckt - er sprach gar nicht drüber, sondern hörte einfach auf. Anderthalb Jahre später erzählte er mir, dass er "für sich" aufhörte, aber ich eine bedeutende Rolle gespielt hätte, eine Art "Anreiz" - "dann gefall ich ihr besser, kann ja nicht schaden..." :engel:

    Das ist jetzt fast sieben Jahre her.

    Heute käme vermutlich generell ein Raucher als Partner für mich nicht in Frage, das Rauchen verhinderte vermutlich, dass ich mich verliebe (was bei mir eh Zeit braucht). Bin froh, dass mein Freund nicht mehr raucht.

    Selbst habe ich nie geraucht.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.230
    398
    4.466
    Verliebt
    25 April 2009
    #10
    nö, aber mein mann für mich. hätte er aber nicht müssen.:zwinker:
    letztlich aber besser für ihn.

    aber ich genieße es, wenn er ab und an zigarre raucht.:zwinker:
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    25 April 2009
    #11
    Jep. Also das nie-mehr-rauchen schliesse ich nicht aus, aber wenn, dann entscheide ich mich aus eigener Überzeugung dafür und nicht weil es meinem Männe nicht passt, der mich notabene als Raucherin kennengelernt hat.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste