Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    3 August 2009
    #1

    Habt ihr schon mal mit jemandem gemeinsam gelernt, nur um ihm nahe zu kommen?

    In der Oberstufe habe ich mit einem Jungen zusammen Englisch gelernt, also Hausaufgaben und so. Das hat eigentlich gar nix gebracht, weil sein Englisch grottenschlecht war. Mir ging es nur darum mit ihm viele Stunden zu zweit verbringen zu können, denn er war ja so megasexy.
    Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht? Also mit jemandem gelernt, obwohl das gar nix brachte für die Schule/Uni/Ausbildung aber evtl. für Liebe und so?
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    3 August 2009
    #2
    Nein, ich habe nur mal mit jemandem gelernt, WEIL er grottenschlecht war, damit er im Abi nicht durchfällt. Aber den fand ich nicht toll, sondern wir waren einfach nur Freunde und ich wollte ihm helfen. Ich war zu der Zeit sowieso vergeben.

    Ansonsten bin ich nicht so der Typ für Lerngruppen, hab meistens besser ganz alleine gelernt.
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    3 August 2009
    #3
    ich hab früher jemanden nachhilfe in english gegeben.....das war aber eigentlich von ihm und von mir nur ein vorwand :zwinker:
    allerdings hat er sich dennoch verbessert.
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    3 August 2009
    #4
    Ich hab normalerweise für mich allein gelernt, wenn überhaupt.
    In der Oberstufe hab ich aber zwei Mitschülerinnen Nachhilfe gegeben.
    Männliche Lernpartner mit solch einem Hintergedanken hatte ich nie.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    3 August 2009
    #5
    Mir hat es auf jeden Fall Spaß gemacht. Auch wenn wir leider kein Pärchen wurden :cry:
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    3 August 2009
    #6
    nein, aber in meiner schulzeit haben das zwei mädels mit mir gemacht. ach was wär das schön gewesen, wenn ich damals etwas weniger verklemmt gewesen wäre.
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    3 August 2009
    #7
    Nein, aber ich bin damals extra auf eines seiner Konzerte gegangen, wo er ein Stück performed hat, das er für eine Andere geschrieben hatte (und dies auch noch groß angekündigt hat)... nur um ihn anschließend kurz sehen zu können. Ich muss echt bescheuert gewesen sein.
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    3 August 2009
    #8
    lol :grin:

    ich hab, als ich mit 14 mal ganz ganz verliebt war, tagebuch geführt, und wenn ich das heute lese, denke ich mir - wenn ich grad nicht davon kotzen muss - dass ich damals echt bescheuert gewesen sein muss. ;D
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    3 August 2009
    #9
    Ich konnte meinem "Nachhilfelehrer" auch nicht widerstehen... oder er mir... oder... war ne tolle Zeit. "Erst die Arbeit, dann das Vergnügen" trifft es ganz gut.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.020
    248
    671
    Single
    3 August 2009
    #10
    Ja, ich hab auch Nachhilfe für Mädchen gegeben, um ihnen nahe zu sein. Es hat nicht geholfen, sie wollten wirklich nur lernen oder hatten andere Kerle im Kopf. Klug sein bringt also gar nichts wenn es "darum" geht.

    Theresa, kannst DU mir Nachhilfe geben? Welches Fach ist egal. :grin:
     
  • Riot
    Gast
    0
    3 August 2009
    #11
    Mein Exfreund hat tatsächlich mal in der 13. mit mir Mathe gelernt, um meine Endnote zu retten. :grin:
    Damals waren wir noch nicht zusammen und er hat es wohl wirklich nur gemacht, um Zeit mit mir zu verbringen.
     
  • *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    4 August 2009
    #12
    Nö, da könnte ich mich gar nicht auf den Lernstoff konzentrieren
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.230
    398
    4.466
    Verliebt
    4 August 2009
    #13
    Klar, hatte mit meiner Fickbeziehung einige gemeinsame Kurse in der Oberstufe, lernen war unsere Ausrede und unser Vorspiel.:grin::zwinker:
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    4 August 2009
    #14
    Nein, aber mir wollte jemand auf diese Art und Weise näher kommen und hat mir freiwillig sowie kostenlos Mathe-Nachhilfe gegeben, weil ich darin eine absolute Niete war.

    Er hieß Edwin, war süße 15 Jahre alt, aber überhaupt nicht mein Typ und rauschte bei Wind und Wetter mit dem Fahrrad 10 Kilometer einfache Strecke an...leider kam es nie zu seinen wohl erwünschten Annäherungen, aber dafür hatte ich im Jahreszeugnis endlich mal eine 4, statt eine 5.
    Ich bin ihm für ewig dankbar! *g*
     
  • Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    28
    offene Beziehung
    4 August 2009
    #15
    Habe ich schon mehrmals gemacht, allerdings ging das nie von mir aus. Die Nachhilfe war jedes Mal ein Vorwand :grin: Einmal wollte eine Freundin einer Bekannten, dass ich ihr am Handy das Differenzieren erkläre. Ging halt nicht wirklich, also schlug sie vor zu ihr zu kommen. Mir war aber klar, dass es ihr nicht um Nachhilfe ging, weil sie nicht aus meiner Stadt war und es sicher genug Leute in ihrer Umgebung gegeben hätte, die ihr "helfen" konnten.
    Und ein andermal wollte mich eine Freundin der Freundin eines Freundes, dass ich ihr Nachhilfe gebe, dabei wollte sie mich nur besser kennenlernen. Sie selbst war noch dazu zu schüchtern um mich zu fragen, sodass eine Freundin von ihr alles organisieren musste :grin:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    4 August 2009
    #16
    Und hätte es ohne dieses gemeinsames Lernen keine Annäherung gegeben?
    In meinem Fall würde ich sagen, vielleicht doch, nur wäre ich zu schüchtern gewesen ihn einfach so zu fragen, ob wir zusammen ins Kino gehen wollen.
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.160
    598
    5.700
    nicht angegeben
    4 August 2009
    #17
    Für mich gibt es keine passende Antwortoption:
    Ja, ich habe schon mal mit jemandem gelernt, um ihr nahe zu sein, aber nicht nur aus diesem Grunde.
    Wir waren auch beide ungefähr auf gleichem Niveau, insoweit hat es beiden was gebracht.
    Wir sind allerdings nicht zusammen gekommen, was ich damals schade fand, heute hingegen bin ich froh drum weil sie meine beste Freundin ist und ich sie gut genug kenne, dass wir nicht als Paar zusammen passen würden. Auch danach haben wir viel zusammen gelernt (u.A. ca 80% meines Lernaufwandes für Abi).

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 19:36 -----------

    Off-Topic:
    Hmm bei mir nicht. Dabei dachte ich eigentlich immer, dass bei Männern die Konzentration eher drunter leidet als bei Frauen.
    Hab neulich eine Studie der Uni Enschede gelesen, bei der sie Studenten und Studentinnen in gemischten Paaren zusammengebracht haben, damit sie sich unterhalten. Nach ein paar Minuten mussten sie zunächst eine Bewertung abgeben, ob sie den Gesprächspartner attraktiv fanden oder nicht, und dann einen Test ablegen. Ergebnis: Bei Frauen konstant, bei Männern waren die Ergebnisse hingegen schlechter, wenn sie vorher mit einer attraktiven Frau gesprochen hatten. :zwinker:
     
  • die Kitty
    Gast
    0
    4 August 2009
    #18
    Habe am Ende der 10. Klasse meinen Schwarm um seine Aufzeichnungen aus einem Fach gebeten, wo ich evtl. Prüfungen machen wollte. Die Übergabe fand in einem Café statt, die Prüfung habe ich nie gemacht... :zwinker:

    Zum Abi habe ich mich dann regelmäßig mit meinem besten Freund zum Lernen getroffen, aber da ging es nur um gegenseitige Motivation und darum, diese ätzende Lernerei mit einer angenehmen Person in Angriff zu nehmen.
     
  • Hotboxx
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    93
    1
    vergeben und glücklich
    5 August 2009
    #19
    ...

    Gerade beim Studium bieten sich gerade solche Gelegenheiten.
    Da kommt es öfter vor, dass man der hübschen Mitstudentin mal völlig plausible Inhalte erklären muss.

    Kam auch schonmal vor, dass dieses Treffen zu mehr geführt hat, als nur zum Lernen *zwinker*
     
  • sexymarc
    sexymarc (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    103
    1
    Single
    5 August 2009
    #20
    ...jap einmal! das war inner 10. klasse. bin ja nich so die leuchte inner schule. hab damals ein girl aus meiner klasse zu mir eingeladen, um gemeinsam für die matheprüfung zu lernen.
    naja, gelernt hab ich an dem abend nich so viel ausser, dass sie sich geil vögeln lässt!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste