Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Gibbs
    Benutzer gesperrt
    33
    0
    0
    nicht angegeben
    18 September 2007
    #1

    Habt ihr schonmal ein Versprechen zu Gott gebrochen?

    Frage: Habt ihr schonmal ein Versprechen zu Gott gebrochen?
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    18 September 2007
    #2
    aber sicher doch ... und die hausaufgaben hab ich dann trotzdem nicht gemacht. :grin:

    ich brauch dem nix versprechen.
    er macht sein ding und ich meins. :zwinker:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #3
    Ja, in kleinen Dingen öfters und mindestens einmal in ner großen Sache. Leider.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    18 September 2007
    #4
    Ich glaube nicht an Gott.
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    18 September 2007
    #5
    Off-Topic:
    ... du hast folglich auch nicht kirlich geheiratet, oder?
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    18 September 2007
    #6
    Nein, er dafür aber viele. Aber wirklich wissentlich was versprochen hab ich dem Kerl nicht

    Seitdem hab ich ihn abgehakt. Ich glaub, der Typ sitzt oben auf 'ner Wolke, betrinkt sich und macht seinen Job nicht ordentlich. Jeder normale Arbeitgeber hätte ihn gekündigt...
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #7
    ich habe ihm noch keins gegeben?!
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    18 September 2007
    #8
    Hab ich, aber nur meinem Mann zuliebe, weil der gläubig ist und sich auch in der Kirchengemeinde engagiert. Ich habe es dem Pastor aber offen gesagt, dass ich nicht an Gott glaube und auf die kirchliche Hochzeit mit einem anderen Partner auch verzichtet hätte. War in Ordnung für ihn.
     
  • Gibbs
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    33
    0
    0
    nicht angegeben
    18 September 2007
    #9
    Sinnvoller Beitrag... muss man dir lassen
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #10
    wieso? was ist daran bitte nicht sinnvoll??
     
  • Nightaffair
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    nicht angegeben
    18 September 2007
    #11
    ich schließ' mich san-dee an.
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    18 September 2007
    #12
    Das Gefühl hab ich auch.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    18 September 2007
    #13
    Ich glaube an Gott, aber ich verspreche ihm nichts.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    18 September 2007
    #14
    Ich kann mich auch an keins erinnern.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.276
    398
    4.535
    Verliebt
    18 September 2007
    #15
    Er erwartet gar kein Versprechen von mir.:smile: :zwinker:

    Alles was ich tue und lasse , mache ich schließlich mit seiner Hilfe.:zwinker:
     
  • User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    18 September 2007
    #16
    nein, so ein versprechen habe ich noch nie gebrochen. Kann mir auch nur sehr schwer vorstellen, wirklich ein Versprechen zu brechen...sonst kann man sich das ja gleich sparen.
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    18 September 2007
    #17
    hm.
    also DAS glaub ich dann nun nicht so ganz.
    wo hilft der einem denn?
    entweder ich gehe dinge an, oder nicht. was nutzt mir da eine art unsichtbarer freund? :ratlos:

    nein, nein!
    das sind faule ausreden in meinen augen.
    ICH bin für das verantwortlich was ich mache und niemand anders ... auch kein übergeordnetes wesen. :zwinker:
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    18 September 2007
    #18
    Das eine schließt das andere aber nicht aus. :zwinker:

    Das erinnert mich an meinen Konfirmationsspruch, den ich mir vor mittlerweile bald 10 Jahren ausgesucht habe:
    "Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit."

    Nur weil man an Gott glaubt, heißt das nicht, daß man nichts anderes tut als zu Hause sitzen und beten und auf einen Wink von oben zu warten. *g* Jedenfalls der Gott, an den ich glaube, hat eigenverantwortlich handelnde Menschen erschaffen.
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    18 September 2007
    #19
    wie ich über gott denke kann man im thread: "glaubt ihr an gott" nachlesen. :zwinker:
    Glaubst Du an Gott? - 9362143
     
  • *Gelini*
    *Gelini* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    493
    101
    1
    nicht angegeben
    18 September 2007
    #20
    Was ich nicht verspreche kann ich nicht brechen:zwinker:
    Beim Rest stimme ich SexySellerie zu...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste