Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Habt ihr Tamiflu zuhause?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Sweetlana, 19 Februar 2006.

?

Habt ihr Tamiflu zuhause?

  1. Ja, sicher ist sicher!

    2 Stimme(n)
    2,0%
  2. Nein, das finde ich übertrieben!

    98 Stimme(n)
    98,0%
  1. Sweetlana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hey,
    also ich gehöre im Moment eigentlich nicht zu den Leute die die Panik bekommen, weil die Vogelgrippe nun in Deutschland aufgetaucht ist.
    Am Freitag war ich auf einer Geburtstagsfeier, und ein Freund von mir (teilweise recht theatralisch) riet mir irgendwann mit einer Todesmine dazu, mir schnell noch Tamiflu zuzulegen, bevor man wirklich nirgendwo mehr welches bekommt.
    Andererseits hilft das Tamiflu ja auch nicht mehr, wenn der Erreger tatsächlich mutieren sollte und dann von Mensch zu Mensch übertragbar ist.
    Und mit toten Vögeln komme ich recht wenig in Kontakt.

    Wollte daher mal fragen ob ihr Tamiflu zuhause habt, oder ob ihr das eher für übertrieben haltet?
     
    #1
    Sweetlana, 19 Februar 2006
  2. Aurora Sun
    Gast
    0
    Die ganze Panik is doch total affig. Ich hab sowas nich daheim:rolleyes:
     
    #2
    Aurora Sun, 19 Februar 2006
  3. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Nein, halte ich für übertrieben.
     
    #3
    User 30735, 19 Februar 2006
  4. Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    Da ich keine Hühner in meiner Wohnung halte und auch sonst nicht irgendwelche Vögel hab/in Kontakt zu welchen komme sollte mich das normale Virus eigentlich nicht kennenlernen.
    Wenn's mutiert kannste das Zeug auch vergessen.

    Mir ist das zu überzogen mit der Panik.
     
    #4
    Wowbagger, 19 Februar 2006
  5. audiophil
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    nicht angegeben
    Seit dem die Vogelgrippe Rügen infiltriert hat, habe ich aufgehört den Enten bei uns den Kopf abzubeißen. :ratlos:
    Hoffentlich reicht das aus.... :kopfschue
     
    #5
    audiophil, 19 Februar 2006
  6. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Die Vogelgrippe in den Medien halte ich für übertriebene Panikmache. Das an der normalen Grippe jährlich mehr Menschen sterben als in den letzten Jahren an der Vogelgrippe wird hingegen völlig ignoriert. Leiden müssen unter der Panik vor allem alle Vögel, die "vorsichtshalber" alle getötet werden, weil sie ja krank und ansteckend sein könnten.
    Das ist wie mit dem hochgefährlichen BSE. Wer hat den BSE / Kreutzfeld-Jacob bekommen? Hat überhaupt jemand mitbekommen, dass die "BSE führt zu KJ"-Theorie nur eine Theorie war, die nicht bewiesen werden konnte? Was ist aus dem Polyacrimid geworden? Entsteht das plötzlich nicht mehr? Und die bösen Handystrahlen nicht vergessen...

    Ach ja, bevor ich es vergesse. H5N1 wird eher nur Immunschwachen wie chronischen kranken Menschen gefährlich. So wie Grippe, Masern, Röteln und was es da sonst noch so gibt. Die Grippe Influenza heißt übrigens H1N1 - müssen wir davor plötzlich doch Panik bekommen? Oder können wir H5N1 genauso ignorieren wie die Grippe?

    Ich danke den Medien für ihre sorgfältigen Reportagen, der Panikverbreitung und dem Tot unzähliger vorsorglich getöteter Vögel. :wuerg: :kotz:
     
    #6
    Gravity, 19 Februar 2006
  7. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich fahr ja immer noch ohne Helm Fahrrad, da is die Verletzungsgefahr viel höher. Ich find das auch Panikmache...
     
    #7
    einTil, 19 Februar 2006
  8. VelvetBird
    Gast
    0
    Finde ich total übertrieben, ehrlich.
     
    #8
    VelvetBird, 19 Februar 2006
  9. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    wenn ich genug geld gehabt hätte hätt ich mir auch was von tamiflu geholt

    die aktien des herstellers...

    ach die vogelgrippe gibts ja nicht heuer zum erstenmal und es war einfach ne sehr gute werbe kampange für ein schlechtgehendes grippemittel...
     
    #9
    Reliant, 19 Februar 2006
  10. Speedy_28
    Speedy_28 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn man so denkt, sollte man sich zu Hause einsperren, und nur noch ganz flach atmen, wegen der Giftstoffe in der Luft. :schuettel
     
    #10
    Speedy_28, 19 Februar 2006
  11. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Das is ma völliger Quatsch !! Ich arbeite in ner Apotheke und als das im letzten Jahr war mit der Panikmache, da haben wir auch total viele Kunden gehabt die ein Rezept über Tamiflu hatten. Jede Apo hat beim Großhandel ein bestimmtes Kontingent und wenn das ausgeschöpft ist hat die Firma selbst immer noch genug an Lager. Nur dann muss man das Rezept vom Arzt zur Firma faxen und bekommt die Packung dann gleich von denen zugeschickt. Die wollen halt verhindern, dass es sich jeder für die ganze Familie daheim hinlegt und im Ernstfall dann kein mehr für die wirklich infizierten Leute da ist....also keine Sorge, geben tut es auf jeden Fall noch was.

    Ich hab keins zu Hause......find ich auch übertrieben. Wenn man das so sieht, kann man auch die Treppe runter fallen und sich das Genick brechen. Wir müssten uns ja dann alle in Watte packen.
     
    #11
    Deufelinsche, 19 Februar 2006
  12. evita
    evita (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    101
    0
    nicht angegeben
    naja.... es ist schon möglich, dass der virus mutiert (sich z.B. mit unserem normalen Grippevirus anfreundet) was zu einer Pandemie führen könnte.

    Ich gehöre auch nicht zu den Panikmachern, habe also keine Angst vor Meteoriteneinschlägen, oder war nicht an der kollektiven Panikmache zum Jahrtausendwechsel beteiligt...

    Trotzdem sollte man das Thema Vogelgrippe nicht als ein weiteres Thema dieser immer wiederkehrenden "Modepaniken" erklären, in diesem Fall ist wirklich was dran, doch was hilft es uns panisch zu werden...?

    Falls die Vogelgrippe mutieren sollte, können wir als Privatpersonen sowieso nichts machen. Jedoch alle Schutzvorkehrungen zu verurteilen halte ich für ziemlich anmaßend.
     
    #12
    evita, 19 Februar 2006
  13. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    naja gute schutzmassnahme ein medikament anzupreisen das gegen eine krankheit wirkt und zu sagen das funktioniert auf jeden fall auch gegen eine andere die es noch nicht gibt.
     
    #13
    Reliant, 19 Februar 2006
  14. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.539
    398
    2.015
    Verlobt
    Tamiflu ist ein sehr gutes Mittel gegen Grippe allgemein. Dass es gegen die Vogelgrippe wirkt ist nicht nachgewiesen.

    Wir haben kein Tamiflu im Haus
     
    #14
    simon1986, 19 Februar 2006
  15. Larus
    Gast
    0
    Alles Panik mache!

    Das merkt man schon daran, das Weltweit (6,1 Milliarden Menschen) gerade einmal 100 (!) an der Vogelgrippe, genauer an H5N1 gestorben sind.

    Wenn ich mir so angucke wieviele Millionen Menschen jährlich Weltweit an Grippe sterben, dann finde ich H5N1 nichteinmal erwähnenswert!!!!!

    Warum Panik gemacht wird?
    Auch das ist klar, die Pharmaindustire verdient sich momentan ein goldenes Näschen. Würden Sie ein neues Grippemittel auf den Marktbringen, würden sie nichtmal nen Hund hinter dem Ofen vorlocken.
     
    #15
    Larus, 19 Februar 2006
  16. Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    Nunja, zumindest besteht die Gefahr einer Mutation, und dann wirds nicht bei 100 bleiben, wenn es sich von Mensch zu Mensch übertragen lässt.
    Zum Glück sieht es nicht danach aus.
    Würde es keine Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen geben, wäre das Geschrei bei ner Pandemie groß...
     
    #16
    Wowbagger, 19 Februar 2006
  17. dirk_pitt
    dirk_pitt (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    Vorsicht schadet nie, aber was momentan von den Medien für eine Panikmache oder Pandemie-50-Millionen-Tote-wie-bei-der-spanischen-Influenza-?-Hysterie betrieben wird ist einfach nur nervtötend. Lese die Artikel darüber mittlerweile auch nicht mehr, die Überschriften reichen mir schon.
     
    #17
    dirk_pitt, 19 Februar 2006
  18. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Würde mir nicht im Traum einfallen wie eine Gestörte jetzt los zu rennen und mir dieses Zeug zu kaufen...:kopfschue
     
    #18
    Witwe, 19 Februar 2006
  19. chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    .....
     
    #19
    chrith, 20 Februar 2006
  20. popperpink
    popperpink (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Habe erst heute gelesen, dass sich die Bundeländer eh nur für 5-7% der Bevölkerung eingedeckt haben. Also, wenn du nicht mit der Regierung verwandt oder Kind von nem Chefarzt bist, wirste das Zeug eh nie zu Gesicht bekommen.

    Da ists egal, ob es wirkt oder nicht. Wenn man sieht wie auf Rügen mit der Thematik umgegangen wird, besorg dir nen Mundschutz.
     
    #20
    popperpink, 20 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Habt Tamiflu zuhause
Blue_eye1980
Umfrage-Forum Forum
22 November 2016
29 Antworten
Blue_eye1980
Umfrage-Forum Forum
12 November 2016
56 Antworten