Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hafte ich auch für Schaden?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Thomas91, 13 Dezember 2008.

  1. Thomas91
    Thomas91 (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    17
    26
    0
    Verliebt
    Hallo,
    ich verkaufe eine Internetseite an einen Bekannten.
    Ich bekomme dann 40% Gewinnbeteiligung.

    Bin ich dann auch zu 40% für Schaden haftbar?

    MfG
    Thomas
     
    #1
    Thomas91, 13 Dezember 2008
  2. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Ich bezweifel dass DU überhaupt irgendwas verkaufen kannst!

    Du bist noch nicht volljährig, kannst also noch gar keine eigene Internetseite besitzen.
    Daher dürfte es auch problematisch werden diese zu verkaufen.

    Ob du für die Webseite haftest, hängt davon ab was auf dieser Webseite passiert.
    Wenn du sie wirklich verkaufts, dann hats du mit der Webseite nichts mehr zu tun.

    Da du ja aber noch eine Gewinnbeteiligung bekommen sollst, denke ich dass du auch noch mitverantwortlich für die Inhalte bist.

    Der Verkauf von Webseiten ist etwas aufwendiger und komplizierter als irgend ein Verkauf bei Ebay... und selbst bei Ebay-Verkäufen häufen sich die Rechtstreitigkeiten.
    Daher sollte man so etwas, erst recht wenn da noch eine Beteiligung bestehen bleibt, nicht ohne einen entsprechenden Fachanwalt managen.

    Die Gefahr, dass da anschließend Schaden auf dich zukommt, der gerade bei Internetstreitgikeiten in sehr hohen Beträgen enden kann, ist sehr groß!

    Gruß
     
    #2
    Koyote, 13 Dezember 2008
  3. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Kannst Du alles hier nachlesen.

    Gut, ich nenn Dir sogar ein paar Paragraphen:
    §§ 104, 106, 107, 110, 116 ff., 145 ff., 241 ff., 362 ff., und weil Du was von Gewinnbeteiligung geschrieben hast, würde ich mich auch nochmal durch 705 ff. (insbesondere 721 zum Thema Gewinn- und Verlustverteilung) wühlen.

    (Na gut, ein kleiner Tipp: Bei einer GbR kann jeder Gesellschafter zu 100% haftbar sein für die Zahlungsverpflichtungen der Gesellschaft...)
     
    #3
    User 76250, 14 Dezember 2008
  4. Thomas91
    Thomas91 (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    Verliebt
    danke
    ich habs jetzt anders gemacht.

    Ich hab einfach das komplette Projekt für einen höheren Preis verkauft und dafür keine Gewinnbeteiligung
     
    #4
    Thomas91, 14 Dezember 2008
  5. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Auftragsarbeit?
     
    #5
    User 76250, 14 Dezember 2008
  6. Thomas91
    Thomas91 (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    Verliebt
    nein, das war einmalig.
    ich habe die seite früher mal für mich gemacht. Jetzt hat sich jemand gemeldet, der sie haben wollte

    das ganze war kein auftrag
     
    #6
    Thomas91, 14 Dezember 2008
  7. Neato
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    101
    0
    Single
    haftbar ist der ders offiziell verkauft. Wenn du nur die prozente bekommst und nicht an der firma beteiligt bist haftest du auch nicht.

    aber je nachdem wie gut es läuft kannst du mit dem höheren verkaufspreis ohne beteiligung auch besser fahren ..
     
    #7
    Neato, 14 Dezember 2008
  8. Thomas91
    Thomas91 (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    Verliebt
    Jo
    Die Gewinnbeteiligung wär sowieso nur sehr gering ausgefallen...
    Ist schon gut so jetzt
     
    #8
    Thomas91, 14 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hafte Schaden
LoSeLu0103
Off-Topic-Location Forum
11 Oktober 2013
7 Antworten
Starsplash
Off-Topic-Location Forum
10 April 2007
2 Antworten