Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Garcon79
    Benutzer gesperrt
    42
    118
    84
    nicht angegeben
    7 Oktober 2009
    #1

    Haftpflichtversicherung: nötig? habt ihr eine?

    Ich bin am Überlegen, ob ich mir eine Privathaftpflichtversicherung zulegen sollte. Wohne allein in einer Mietwohnung, habe kein Auto (für das ja ohnehin eine Haftpflicht Pflicht wäre).
    Ist eine Haftpflichtversicherung nötig? Habt ihr eine? Wenn ja, bei welchem Versicherer zu welchem Preis?
     
  • Silverbell
    Silverbell (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    669
    103
    14
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2009
    #2
    Ja, die Privathaftpflicht ist die wichtigste Versicherung überhaupt, und damit absolut nötig. Weil sie dich unabhängig davon ob du ein Auto oder eine Wohnung besitzt in jeder Situation schützt. Auch ohne Auto können dir viele Dinge passieren, die im Schadensfall richtig ins Geld gehen. Und keiner will schließlich auf einem Schuldenberg landen. Daher finde ich meine ca 50 Euro im Jahr durchaus gut dafür investiert. Ich weiß grad nicht ob ich meinen Versicherer nennen darf, oder ob das unter Werbung fällt. Daher der Tipp: google is your friend. Es gibt sehr viele Seiten, auf denen man die verschiedenen Versicherer vergleichen und sich individuelle Tarife berechnen lassen kann. Wer an der Haftpflicht spart, spart definitiv an der falschen Stelle. Und das Wort Haft"PFLICHT" kommt nicht von ungefähr :zwinker:
     
  • User 42876
    Meistens hier zu finden
    391
    148
    368
    nicht angegeben
    7 Oktober 2009
    #3
    Nicht nur ich, auch viele unabhänige Verbraucherzentralen plädieren für eine Haftpflichtversicherung.
    Siehe Link wurde entfernt
    Sollte für jeden, der nicht mehr daheim lebt und auf eigenen Füssen steht, quasi Pflicht sein.
    Auch wenn einem das Risiko, selbst einen Schaden zu verursachen, sehr gering erscheint so ist doch "Murphy's Law" stets zu berücksichtigen: Was immer schiefgehen kann, wird auch irgendwann mal schiefgehen und dann zwar richtig.
    Du könntest z.B. auch theoretisch (versehentlich natürlich) das ganze Mietshaus in Brand (oder unter Wasser) setzen oder mit dem Fahrrad jemand anderen zum Invaliden fahren. Für die damit entstehenden Schadenssummen, die leicht in die Millionen gehen können, haftet man in voller Höhe und lebenslänglich.
    Ohne Versicherung steht man da sofort am finanziellen Abgrund.
    Gute Versicherungen gibts auch schon für weniger als 50 Euro/Jahr. Ich zahle so ca. 36€ bei einem Direktversicherer, d.h. ich habe die Police komplett übers Internet abgeschlossen.
    Die Unterschiede beschränken sich meist auf die Höhe der Deckungssumme und deren Verteilung auf Einzelfälle. Mietsachschäden sind bei dem einen Unternehmen z.B. nur bis Summe X bei der anderen dagegen bis Summe Y abgegdeckt. Ähnlich z.B. bei verlorenen Schlüsseln... Da bleibts dann doch dem persönlichen Empfinden überlassen bis zu welchem Risiko man sich absichert.
    Faustregel: Je höher die maximal versicherte Schadenssumme, desto höher ist der jährliche Versicherungsbeitrag.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2009
    #4
    Eine Haftpflichtversicherung ist DIE nötige Versicherung überhaupt aus meiner Sicht. Habe ich seit Jahren, seit ich nicht mehr über meine Eltern versichert war.

    Klar kanns sein, dass man sie nie in Anspruch nehmen muss - aber WENN Du bei einem Vorfall haften musst, kann das extrem teuer werden.
    Und da denk ich nicht nur daran, dass ich ggf. selbst dann hoch verschuldet wäre, was ich als absolut nicht erstrebenswert betrachte, sondern dass ja auch der, dem ein Schaden entstanden ist, dann dumm aus der Wäsche schaut, wenn ich als Schadenverursacher keinen Schadenersatz leisten kann...
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • ArsAmandi
    ArsAmandi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    899
    113
    62
    nicht angegeben
    7 Oktober 2009
    #5
    Habe letzte Woche erst eine zu 35 Euro im Jahr abgeschlossen bei einer namhaften Versicherung. Also es geht auch echt günstig und wie die anderen sagen, es ist Pflicht!
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    7 Oktober 2009
    #6
    meine haftpflichtversicherung habe ich einmal in meinem leben in anspruch genommen ... nein, zweimal. :grin:
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    7 Oktober 2009
    #7
    Ne eigene Haftpflicht war so mit das erste worum ich mich gekümmert hab, als ich ausgezogen bin. Die ca. 50€ im Jahr sind ne gute Investition find ich, weil sich Schäden schnell summieren und lässt einen doch ruhiger schlafen, radfahren und vor sich hin trotteln :zwinker:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    7 Oktober 2009
    #8
    Halte ich für sehr wichtig und die Beiträge sind nicht mal hoch. Die kann man sich ohne weiteres leisten und überversichert ist man damit keinesfalls.
    Das Leben hält so viele ÜBerraschungen bereit und wie schnell ist man mal an was schuld... Völlig ohne Absicht.
    Ich hab meine zwar noch nie in Anspruch nehmen müssen, bin aber trotzdem froh, sie zu haben.

    Und wenn du dich nur aus Versehen auf die Brile von deinem Kumpel setzt! :grin:
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    7 Oktober 2009
    #9
    Ich hab keine Ahnung ob ich sowas habe. Aber wenn meine Vorredner schon meinen es wäre wichtig sowas zu haben, wirds wohl so sein. :zwinker:
     
  • solitarius
    solitarius (37)
    Meistens hier zu finden
    138
    128
    115
    Single
    7 Oktober 2009
    #10
    Hallo!

    Erstmal:

    KFZ-Haftpflicht ist was anderes als Privathaftpflicht!

    Und man sollte ein wenig aufpassen, die Versicherungen, die ich bisher gesehen habe, bieten alle zwei Stufen an. Die Basisversicherung ist relativ günstig (Das könnte das mit den 35€ sein), viele wirklich interessante Dinge sind erst in der höheren Stufe drin, die dann eher 45-50€ kostet.

    Ein "Ätsch, ich zahl nur 35€" ist daher so ne Sache...

    Ich habe bei mir auch zwischen einem billigen Online-Versicherer und einem anderen, der sowohl normale als auch Online-Versicherungen anbietet, verglichen.

    Ich zahle nun 2€ mehr als bei dem billigen, dafür werden mir auch dienstlich überlassene Schlüssel ersetzt, und davon habe ich ein paar.


    Man sollte daher speziell bei Haftpflicht, wo es sehr viele unterschiedliche Schäden abzudecken gilt, vergleichen.
     
  • Fruehlingsgruen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    28
    26
    0
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2009
    #11
    Also ich hab eine und möchte definitiv nicht ohne sein. Kostet wirklich nicht viel, deckt aber soviel ab...auch wenn ich sie noch nie gebraucht hab.
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.393
    348
    4.784
    nicht angegeben
    7 Oktober 2009
    #12
    Es ist doch so bei Versicherungen: Denk nach was versichert ist, überlege ob du den entstehenden Schaden selbst beheben kannst? Wenn nein -> wichtige Versicherung, ansonsten Geldverschwendung.

    Deshalb ist sowas wie Krankenversicherung oder Haftpflicht so gut wie obligatorisch, solche Sachen wie Hausrat, Glas (Der Prototyp einer unnützen Versicherung) , med. Zusatzversicherungen etc. dagegen für junge Leute meist sehr überflüssig und man bekommt es schnell von gierigen Vertretern aufgeschwatzt.
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    7 Oktober 2009
    #13
    Also ich hab direkt eine haftpflicht abgeshclossen als ich nicht mehr über meine eltern versichert war. es kann ja alles mögliche passieren. fängt an dass du versehentlich jemandem was kaputt machst wie brille, pc etc. was man notfalls noch selbst zahlen könnte, geht weiter über wasserschaden (ne waschmaschine in der mietwohnung kann da gaaanz schnell böse enden) und endet wenn du jemanden versehentlich verletzt. also ne haftpflicht sollte man schon haben, es kann einfach shcnell sehr teuer werden sonst. ich zahle etwa 35euro im jahr, einmal jemandem was kapzutt machen und seis nur die brille von meinem freund da hat es sich schon "gelohnt" versichert zu sein...
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.393
    348
    4.784
    nicht angegeben
    7 Oktober 2009
    #14
    Für so einen Kram lohnt sich die Haftpflicht eben nicht, auf die Jahre hochgerechnet zahlst du da mehr als du rausbekommst. Das sie sich trotzdem lohnt liegt an der kleinen Chance dafür das wirklich was übles passiert und dir das ganze Leben finanziell ruiniert.
     
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    7 Oktober 2009
    #15
    Naja. Eine aus meiner Klasse hatmir nen Fußball ins Gesicht geschoßen, und meine Brille ist zerbrochen.
    Sie hatte insofern Glück, dass beide Gläser noch heil waren, und das nur das Mittelteil (das was auf der Nase sitzt) kaputt war. Man konnte die heilen Sachen mit dem neuen Mittelteil wieder zusammensetzen. So musste sie nur 75€ zahlen, wenn die komplette Brille ersetzt hätte werden müssen, wären das knapp 800€ gewesen. Und dafür lohnt sich ne Haftpflicht allemal.
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.393
    348
    4.784
    nicht angegeben
    7 Oktober 2009
    #16
    Und wie oft schießt man in seinem Leben jemanden einen Fussball ins Gesicht?
     
  • hellgrau
    Gast
    0
    7 Oktober 2009
    #17
    Naja, einmal in 16 Jahren ist doch nicht so die hohe Quote, oder wie meinst Du das?

    -- -- hellgrau
     
  • glashaus
    Gast
    0
    7 Oktober 2009
    #18
    Bin noch bei meinen Eltern mitversichert, sonst hätte ich aber auch eine eigene, die Privathaftpflicht halte ich für unverzichtbar wenn man kein Geld scheißen kann.
     
  • User 76373
    Verbringt hier viel Zeit
    999
    113
    72
    in einer Beziehung
    7 Oktober 2009
    #19
    Ja, finde ich absolut nötig.

    Habe sowohl eine Privat, als auch eine Diensthaftpflichtversicherung.
     
  • User 34612
    User 34612 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.413
    398
    4.164
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2009
    #20
    Muss unbedingt sein!
    Meine ist allerdings etwas teurer, weil ich eine Schlüsselversicherung extra mit drin habe.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste