Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hallo Juristen: Vor-Ermittlungen kein Ermittlungsverfahren?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Hexchen, 3 September 2007.

  1. Hexchen
    Hexchen (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    1
    Single
    Hier sind doch bestimmt Leute die sich mit Jura auskennen oder mal schnell jemand was fragen können, der sich mit sowas auskennt.

    Bei mir in die Schule geht ein Typ, der soll nem Mädchen das Handy abgezogen haben. Das behauptet das Mädchen und eine Freundin von ihr. Die Eltern haben den Typ angezeigt und die Polizei kam in die Schule und hat vor der Klasse gefragt ob irgendjemand was gesehn hat.

    Jetzt hat mich heute morgen ne Freundin die da nicht da war gefragt wie der Typ so ist und da hab ich gesagt: "Pass bloß auf, ich hab gehört, gegen den läuft ein Ermittlungsverfahren."

    Nach der Schule greift mich der Typ im Flur ab und meint ich soll aufpassen was ich sag sonst krieg ich von ihm ein Verfahren reingedrückt wegen Verleumdung. Es gibt im Moment nur "polizeiliche Vor-Ermittlungen" (und das schon seit Wochen) aber kein "strafrechtliches Ermittlungsverfahren".

    Sind das verschiedene Dinge und darf man das wirklich nich sagen? Ich weiß dass man Anklage nich sagen darf und bevor einer verurteilt wird immer nur mutmaßlicher Dieb und sowas. Aber ist es falsch und verboten wenn ich sag, dass ich gehört hab, dass gegen den ein Ermittlungsverfahren läuft?

    Ich halt jetzt sowieso die Klappe aber ich wollt mal wissen ob ich was falsch gemacht hab. Danke wenn jemand was weiß oder mal kurz fragen kann. :kiss:
     
    #1
    Hexchen, 3 September 2007
  2. C++
    C++
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Wieso hältst du jetzt sowieso die Klappe?!
     
    #2
    C++, 4 September 2007
  3. Druss
    Druss (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    260
    101
    0
    Single
    der sol dich ruhig mal anzeigen wegen verleumdung :grin:

    da wird SEHR viel rauskommen und du kommst garantiert in die gitfkammer ;-)

    ich denke es besteht ein unterschied zwischen ermittlung (also zeugen usw) und ermitlungsverfahren (das ganze beim staatsanwalt) aber sowas lächerliches wird 99,999% zu keinem ergebsnis führen ;-)
     
    #3
    Druss, 4 September 2007
  4. pinepeak
    pinepeak (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    Single
    Polizeiliche Vorermittlung ist doch Teil des Ermittlungsverfahrens!?
     
    #4
    pinepeak, 4 September 2007
  5. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Allein das ist ja schon eine Anrohung. Dafür kannst du ihn ebenso anzeigen.

    Wie das mit der juristischen Kleinfitzelei da aussieht,weiß ich nicht. Vorermittlungen habe ich allerdings noch nie gehört. Er wurde angezeigt? Ich denke, dann laufen schon Ermittlungen. Wie das jetzt genau genannt wird, ist doch letztlich auch egal. Wenn Strafantrag gestellt wurde, laufen Ermittlungen bis sich dazu der Staatsanwalt äußert, was genauer geschehen soll.
     
    #5
    SexySellerie, 4 September 2007
  6. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Wikipedia sagt dazu:

    Klar ist die Wikipedia keine wirklich erschöpfende Quelle aber ich bin auch kein Jurist. Vielleicht kann ja jemand was dazu sagen, der sich besser damit auskennt?

    Seh ich nach kurzer Recherche genauso.
     
    #6
    einTil, 12 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hallo Juristen Ermittlungen
Dreizehn
Off-Topic-Location Forum
22 Oktober 2013
10 Antworten
Mellimaus
Off-Topic-Location Forum
16 April 2009
14 Antworten
nighty05
Off-Topic-Location Forum
15 April 2008
9 Antworten