Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hallo

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von BommelDH, 3 Juni 2009.

  1. BommelDH
    BommelDH (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    93
    0
    Single
    Hallo

    Habe mir vor fast 5 wochen das handgelenk angebrochen, der gips ist ab. aber ich habe ne bandage bekommen.
    Jetzt fordert beim arbeitgeben das ich unbedingt zur arbeit kommen muss, könnte ja auch leichtere tätigkeiten machen.
    habe aber das problem das ich da alleine wohne und mir schlecht selber helfen kann im haushalt, weil ich den arm nicht bewegen und beanspruchen kann.
    der arzt würde mich krankschreiben.

    Was kann ich da tun??

    danke schon mal
     
    #1
    BommelDH, 3 Juni 2009
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Krankschreibung ist Krankschreibung und dein Arbeitgeber dürfte aus der Ferne kaum beurteilen können, inwiefern du deinen Arm belasten kannst und welche Tätigkeiten du evtl. übernehmen kannst.
     
    #2
    krava, 3 Juni 2009
  3. BommelDH
    BommelDH (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    93
    0
    Single
    habe ich auch gesagt.

    vor allem er hätte mit der krankenkasse gesprochen und ich könnte ja ans telefon oder so gehen.

    aber das ich mir nicht mal alleine die schuhe zubinden kann.
     
    #3
    BommelDH, 3 Juni 2009
  4. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    du solltest diplomatisch bleiben, den raffgier-wunsch deines arbeitgebers respektieren, aber auch klarstellen, dass du krankgeschrieben bist und es hier keine verhandlungssache gibt.
     
    #4
    squarepusher, 3 Juni 2009
  5. BommelDH
    BommelDH (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    93
    0
    Single
    ich kann ja auch verstehen das die mich brauchen, in einer kleinen firma.

    aber was bringt es mir wenn ich nichts machen kann, und es eventuell dadurch schlimmer wrid, was wird die krankenkasse dann sagen, bei folgeschäden oder ich mich da wieder verletzte
     
    #5
    BommelDH, 3 Juni 2009
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Mit welcher KK denn? Mit deiner? Die dürfen ihm gar keine Auskunft geben.

    Wenn es eine reine Telefontätigkeit wäre okay, aber dabei bliebe es sicher nicht.
    Wie lange würde die Krankschreibung denn jetzt noch dauern?
     
    #6
    krava, 3 Juni 2009
  7. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    eh. es sollte sowohl für dich als auch für die firma klar sein, in welchem zustand du bist und wofür du zu gebrauchen bist. in österreich gibt es dafür die untersuchung beim amtsarzt der krankenkasse. wenn der arbeitgeber komische vorstellungen davon hat, wie viel verletzt sein "noch geht" um körperliche arbeiten zu verrichten, solltet ihr das über einen amtsarzt klären.

    ist aber halt schon ein ziemlich bestimmter schritt. wobei gute, faire firmen nichts dagegen haben, wenn die sache so offizielle wege geht.
     
    #7
    squarepusher, 3 Juni 2009
  8. BommelDH
    BommelDH (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    93
    0
    Single
    ich glaube mit meiner KK.
    die haben ja keine auskunft über mich gegeben sondern ob das machbar wäre.

    also erst mal bis freitag aber da ich freitag nen arzt termin habe, denke ich das eher mich noch ne woche krankschreiben würde.
     
    #8
    BommelDH, 3 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test