Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Halten Freundschaften ewig?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Kathrina, 22 Oktober 2005.

  1. Kathrina
    Gast
    0
    Hallo, würdet ihr immer noch zu eurem Freund/Freundin halten, auch wenn ihr wisst, dass er/sie Homosexuell ist?
     
    #1
    Kathrina, 22 Oktober 2005
  2. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    kurze Nachfrage: ist es "mein" Freund oder "ein" Freund
     
    #2
    *lupus*, 22 Oktober 2005
  3. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Homosexualität ändert bei mir nichts an einer Freundschaft. An einer Beziehung schon, es sei den mein Freund wär bisexuell :zwinker:
     
    #3
    Numina, 22 Oktober 2005
  4. Kathrina
    Gast
    0
    ein Freund, die Frage war nicht auf ne Beziehung gerichtet.
     
    #4
    Kathrina, 22 Oktober 2005
  5. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Würd mich auch interessieren :grin: ....

    Für den Fall, dass es "ein" Freund ist: Klar, kein Problem!
    Für den Fall, dass es "mein" Freund ist: Ne Beziehung würd dann logischerweise nicht mehr klappen. Obs zu ner Freundschaft reichen würde? Keine Ahnung...
     
    #5
    Cinnamon, 22 Oktober 2005
  6. Rägetröpfli
    Verbringt hier viel Zeit
    545
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Klar würde ich zu ihr/ihm halten. Er/sie ist ja nicht mein Freund oder meine Freundin wegen der Sexualtität sondern wegen dem Charakter und der Person.
     
    #6
    Rägetröpfli, 22 Oktober 2005
  7. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    dito

    Habe einige homosexuelle Freunde.
     
    #7
    *lupus*, 22 Oktober 2005
  8. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Natürlich, keine Frage. Eine meiner besten und längsten Freundinnen ist lesbisch. Und ich hab damit absolut kein Problem. Mit Homosexualität eh nicht, aber ich käme auch nie auf den Gedanken, dass sie sich in mich verlieben könnte oder so. Sie wohl auch nicht. :grin: Sie sieht in mir eine normale Freundin und wir haben auch keine Berührungsänste oder dergleichen. Ähnlich bei einer anderen Freundin, die ich nicht so gut und lange kenne, aber doch auch - dass sie lesbisch ist ändert nichts an unserem Verhalten zueinander.

    Wenn ein Mann, an dem ich interessiert bin, schwul wäre bzw es während unserer Beziehung merkt, also, das wäre schon erstmal schwer. :schuechte Aber ich denke, auch das würde dich - vielleicht nach einem kurzen Abstand - in eine normale Freundschaft umwandeln. Denn ich könnte es ihm nicht übel nehmen, dass er nicht auf mich steht, geschweige denn es persönlich nehmen. Das wäre mit Abstand nicht so schlimm, wie wenn er eine andere Frau bevorzugen würde.
     
    #8
    Ginny, 22 Oktober 2005
  9. Minashi
    Gast
    0
    mir wär das vollkommen egal mensch ist mensch und freund bleint freund :zwinker: :herz:
     
    #9
    Minashi, 22 Oktober 2005
  10. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Das spielt ja wohl überhaupt keine Rolle, welche sexuelle meine Freunde haben.

    Gruß

    m
     
    #10
    metamorphosen, 22 Oktober 2005
  11. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Natürlich würde das nichts an der Freundschaft ändern...Wäre ja noch schöner, wenn man sich seine Freunde nach der sexuellen Orientierung aussuchen würde bzw. jemanden verstösst, wenn rauskommt, dass er/sie homosexuell ist.

    Und ob Freundschaften allgemein ewig halten. Wenn es WAHRE Freunde sind auf jeden Fall. Ich habe mal eine lange Zeit an einer Freundschaft festgehalten, von der ich dahcte sie würde für die Ewigkeit halten. Aber dieser Mensch hat mich in jeder Hinsicht schwer enttäuscht. Wenn man glaubt einen Menschen zu kennen, man im Nachhinein feststellt, dass das alles nur Fassade war, macht das vorallem in einem selber viel kaputt. Ich spreche da aus Erfahrung. :cry:
     
    #11
    StolzesHerz, 22 Oktober 2005
  12. wildchild
    wildchild (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    865
    101
    0
    nicht angegeben
    So ein Schwachsinn, weder für Partnerschaften, noch für Freundschaften
    gibt es eine Garantie für die Ewigkeit. Egal in welchem Verhältnis zu
    einander, Menschen können sich immer auseinander leben und ihr
    Gegenüber maßlos enttäuschen, wodurch das Verhältnis zu einander in
    die Brüche gehen kann.

    ups, das kommt dabei raus, wenn man nur die Überschriften liest xD
     
    #12
    wildchild, 22 Oktober 2005
  13. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Ganz klar: Der Freundschaft tut das keinen Abbruch! Kann ich aus Erfahrung sagen. Meine Freundin hat mir im Schwimmbad erzählt, dass sie ein Verhältnis mit einer aus ihrer Parallelklasse hat. Erstmal war ich sprachlos, aber das hatte doch nix mit mir zutun. Muss sie doch selbst wissen. :smile: ich fand es gut. :zwinker:
     
    #13
    Lysanne, 22 Oktober 2005
  14. sweetypie
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wäre kein problem für mich. es gab schon einige outings in meinem freundeskreis u es hat sich nichts verändert
     
    #14
    sweetypie, 22 Oktober 2005
  15. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich bin mit meiner Freundin in den Kindergarten gegangen, in die Grundschule und Gesamtschule. Wir sind jetzt seit über 15 Jahre lang richtig gute Freundinnen. Seit 2 Jahren weiß ich, dass sie lesbisch ist, vor wenigen Monaten hatte sie ihr Comming Out.

    Sie ist immer noch eine meiner besten Freundinnen und daran ändert ihre Vorliebe für Frauen nichts.
     
    #15
    xoxo, 22 Oktober 2005
  16. succubi
    Gast
    0
    die sexuelle neigung hat nix damit zu tun das ich einen menschen nicht mehr mag. würd mir eine freundin/ein freund sagen das sie/ er homosexuell is, dann würd das nix an unsrer zwischenmenschlichen beziehung und der freundschaft ändern.
     
    #16
    succubi, 22 Oktober 2005
  17. Schneggchen
    Meistens hier zu finden
    1.514
    133
    25
    vergeben und glücklich
    Definitiv, ja!
     
    #17
    Schneggchen, 22 Oktober 2005
  18. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Kenne meine besten Freund seit wir 9 Jahre alt waren. Mit 15 hat sich rausgestellt, dass er schwul ist. Geändert hat das für uns gar nichts. Er ist natürlich mein bester Freund geblieben.
     
    #18
    User 29290, 22 Oktober 2005
  19. popperpink
    popperpink (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Meine Freundinnen kenn ich mittlerweile 12 Jahre- also mein halbes Leben. Nächstes Jahr kenn ich sie dann schon länger als mein halbes Leben :grin:

    Wenn sie mir sagen würden, sie seien lesbisch, dann würd ich ihnen gratulieren. :grin:
    (Und traurig sein, dass ichs nich bin- die Mädels sind einsame Klasse!) :herz:
     
    #19
    popperpink, 22 Oktober 2005
  20. It-Girl
    It-Girl (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.100
    121
    0
    nicht angegeben
    Auf jeden Fall! Der Mensch den ich lieb hab bleibt ja der gleiche!
     
    #20
    It-Girl, 22 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Halten Freundschaften ewig
schuichi
Liebe & Sex Umfragen Forum
27 Oktober 2016
26 Antworten
Markus1993
Liebe & Sex Umfragen Forum
4 Juli 2016
88 Antworten
Mikiyo
Liebe & Sex Umfragen Forum
17 Februar 2016
21 Antworten