Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Handbremse...

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Ramona33, 8 Februar 2008.

  1. Ramona33
    Gast
    0
    Hallo,
    bin dummerweise gerade ziemlich lang (ca. 1-2 km) mit angezogener Handbremse und ca. 60km/h gefahren. jetzt raucht mein auto total und stinkt. montag morgen muss ich wieder 200km fahren. kennt sich vielleicht einer von euch mit autos aus und kann mir sagen ob das auto noch fahrtüchtig ist? vorhin konnte ich trotz gestank noch problemlos fahren.
    danke!
     
    #1
    Ramona33, 8 Februar 2008
  2. Mr. Hornsman
    Meistens hier zu finden
    299
    128
    120
    vergeben und glücklich
    Fahrtüchtig ist es schon noch, wenn Du was ruiniert hast dann die Hinterrad- bzw. Handbremse.
    Wenn Dein Auto nämlich eine Extra-Trommelbremse als Handbremse und sonst rundum Scheibenbremsen hat, brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen. Wenn die Hand- jedoch mit der Hinterradbremse identisch ist, könnte sie jetzt in ihrer Funktion beeinträchtigt sein. Da die Hauptbremskraft jedoch auf die Vorderräder wirkt, wäre auch das noch eventuell halb so schlimm.
    Wenn Du sicher sein willst, musst Du das Auto jemandem zeigen, der Ahnung hat, da 'ne Ferndiagnose ein bißchen problematisch ist.
     
    #2
    Mr. Hornsman, 8 Februar 2008
  3. Ramona33
    Gast
    0
    dankeschön, jetzt bin ich erstmal wieder beruhigt. :smile:
     
    #3
    Ramona33, 8 Februar 2008
  4. User 76373
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    113
    67
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Wie kann man sowas nicht merken, da gibt es doch normalerweise eine Warnleuchte:ratlos:

    Ansonsten schließe ich mich Mr. Hornsman an.
    Kannst ja wenn du wegen der Funktion nicht sicher bist langsam fahren und dann langsam die Handbremse anziehen, such dir dafür aber bitte einen Parkplatz oder ähnliches wo wenig bis gar kein Verkehr ist.
     
    #4
    User 76373, 8 Februar 2008
  5. Ramona33
    Gast
    0
    Off-Topic:
    @fenriswolf: kind, oma und hund im auto... da übersieht man gerne mal die warnleuchte...
     
    #5
    Ramona33, 8 Februar 2008
  6. D!883Z
    D!883Z (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    350
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Genau so wie den Verkehr und die Verkehrsschilder ? :zwinker:
     
    #6
    D!883Z, 8 Februar 2008
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich bin auch mal mit angezogener Handbremse gefahren, allerdings gezwungermaßen, weil sie nämlich festgerostet war.
    Beim ersten Mal hat sie sich nach ein paar Metern gelöst. Beim zweiten Mal hat sich nach 300 Metern immer noch nichts getan, bin dann lieber zurückgefahren. Mein rechter Hinterreifen war dann platt, durchgeschliffen sozusagen.
    Und die Bremse war so bombenfest, dass wir selbst mit Hammer und roher Gewalt nichts erreicht haben. Hab mich dann in die Werkstatt transportieren lassen.

    Was mich also wundert, ist, das du beim Fahren gar keinen Widerstand gemerkt hast, was die Reifen bzw. eben die Fahrfähigkeit an sich betrifft. :ratlos:
    Oder ist das nicht zwangsläufig so, dass die Handbremse die Hinterräder blockiert?
    So gut kenn ich mich nicht aus.
    Jedenfalls zieh ich seitdem meine Handbremse nie mehr an, außer wenn ich am Berg steh.
     
    #7
    krava, 8 Februar 2008
  8. User 76373
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    113
    67
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Dann registrierst du die Öl-Druckleuchte auch erst wenn der Motor steht..?
     
    #8
    User 76373, 8 Februar 2008
  9. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Das kann schon passieren. Ich bin auch mal mit Handbremse gefahren und hab überhaupt nichts auffälliges am Fahrverhalten bemerkt, aber die Handbremse war auch nur ein wenig angezogen (ich war schludrig und hab sie vorm Losfahren nicht ganz gelöst).
     
    #9
    User 4590, 8 Februar 2008
  10. D!883Z
    D!883Z (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    350
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Leuchten, also die im Cockpit registriere ich sofort, wenn nicht sehr schnell. Aber abgesehn davon bräuchte ich das nicht weil bei mir eh alles piepst wenn was ist. Aber das ist auch das einzigste was an der Schrottkarre funktioniert


    Also bei mir ist es zumindest so das wenn ich mit Angezogener Handbremse fahre das Anfahren schwerer ist, der Rest macht eig. keinen Unterschied.
     
    #10
    D!883Z, 8 Februar 2008
  11. MiniMe
    MiniMe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wurde grad bei Galileo getestet :schuechte

    Da war die Bremse danach kaputt :zwinker:
     
    #11
    MiniMe, 8 Februar 2008
  12. Zwerg2304
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    naja, wenn die bremsen eh bald fällig gewesen wären, dann sind sie jetzt auf jeden fall fällig...
    musste halt prüfen lassen, wieviel mm belag du noch drauf hast...


    fahren kannste schon noch, aber ich würde, wenn ich in die werkstatt fahren würde, auch drauf hinweisen, die sollen sich das handbremsseil mal gescheit anschaun, nich das dass auch bald reißt!!

    ooooder deine bremsen sind jetzt natürlich fest?! durch die reibung erwärmen die sich ziehmlich stark, können verformen oder eben so stark an die bremsscheiben (hast du hinten überhaupt welche? welches auto haste denn?) kleben bleiben - un das wird dann teuuuuuer - müsstest du aber eigentlich merken, denn dann is echt nen widerstand beim fahren da!!


    lieber paar mal zu viel aufs cockpit gucken ob irgendwas leuchtet...
     
    #12
    Zwerg2304, 8 Februar 2008
  13. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich würde damit schnellstmöglich eine Werkstatt aufsuchen. Bei mir ist mal ähnliches passiert, aber auch, weil sie festgegammelt war. Das waren dummerweise 10 km und dann gab es direkt mal komplett neue Bremsen. Damit würde ich so auf keinen Fall einfach noch fahren. Schon gar nicht, wenn man selbst keinen Plan von Autos hat.
     
    #13
    User 18889, 8 Februar 2008
  14. CK1
    CK1 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    Also ich würde schnellst möglich
    bei Scheibenbremse hinten: Ab in die Werkstatt und Scheiben plus Beläge ersetzen, da bei selbstnachstellender Handbremse ein spezielles Bremskolbenrücksetzwerkzeug nötig ist, durch "einfaches"
    Zurückdrücken wird der Nachstellmechanismus im Kolben beschädigt.
    bei Scheiben- oder Trommelbremse hinten: die überhitzen Beläge können Risse bekommen haben und im unpassendsten Moment ausbrechen, bzw ist mit "verglaster" Oberfläche der Bremsbeläge das µ zwischen Belag und Scheibe bzw, Trommel reduziert was eine deutlich reduzierte Bremswirkung am betroffenen Rad zur Folge hat.
    Aus der Fahrdynamik ergibt sich bei ungleichmäßigen Bremskräften eine Schleuderneigung beim Bremsen.

    Und ja auf dem Prüfstand hatten wir auch schonmal brennende Bremsbeläge
     
    #14
    CK1, 9 Februar 2008
  15. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.401
    248
    557
    nicht angegeben
    was genau fährst du für ein Auto (sind da Scheibenbremsen hinten?)

    Schau halt mal ob du noch ordentlich bremsen kannst (Vollbremsung simulieren) - anschließend evtl. Werkstatt aufsuchen.

    nimms mir nicht übel: aber da fällt mir ein - typisch Frau.:schuechte :tongue:
     
    #15
    brainforce, 9 Februar 2008
  16. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    ja :zwinker: mich würde auch mal deine automarke interessieren?

    ich bin letztens mit meinem 1995er golf 3 auch so rumgefahren und früher als ich noch n ziemlicher anfänger war ist mir das auch schon beim auto meiner mama passiert, aber bei jedem mal ohne schaden. da hatte ich also glück.

    ich würde einfach mal die nötigen funktionen austesten. ich hoffe für dich dass es deinem auto gut geht:zwinker:
     
    #16
    User 70315, 9 Februar 2008
  17. Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    Mensch stress dich da mal net so ein. Scheiben und Beläge können einiges Ab. Kenn ich von der A-Klasse meines Kumpel, da war mind einmal im Winter einer der Vorderen Bremsättel fest. Gequalmt und Zierfelge geschmolzen...
    Wir ham eigentlich blos immer gängig gemacht und wieder drauf das Ganze wenn von den Belägen noch was über war.
    Die Scheiben hama maximal mit der Flex den Grad weg und alles war wieder paletti. 4 Tüvs ohne Probleme damit...
    Kurz mitn Schleifpapier über die Beläge falls Glassig...

    Rückstellvorrichtung brauchste net unbedingt...Brauchst blos 2 Leute und 2 Zangen...der eine Drück der andre Schraubt...fertig ist der Mist. Schon xmal gemacht und funkt. Ansonsten kannst dir das Ding auch selber baun. M12 oder M14 auf gewindestange und ein Starkes Blech...oben ne Mutter festschweissen...dann kannste mit 2 Ringschlüssen auch zurückdrehn.
    Ab einem gewissen Werkzeugbestand und etwas Hirn kann man sich die meistn Spezialwerkzeuge selber baun.

    Auch die ein oder andere Modifikation ist teilweise Sinnvoll...Bremstrommel z.b. kriegen bei mir immer eine großzügige Phase damit der Dreck raustransportiert wird und sich nicht so in der Bremse ansammelt. Seitdem fast Sauber wie beim Zusammenbau.

    @TS:
    Glaub mir kenn ich das Problem von Tante...hat das selbe schon veranstaltet...ging noch 25tkm die Bremse...nur musst ich sie Aufmachen und auch gängig machen. War verdammt viel Dreck drin der sich durch den Grad an der Bremstrommel gesammelt hatte...
    Wenn sie fest ist merkst dus gleich beim Anfahrn oder versuchst ihn einfach zu schieben...oder Hang und rollen lassen...wenn ers net tut is was Faul im Staate.
    Ansonsten mal kurz Bremstest...auch mit der Handbremse ab wieviel Klicks sie zieht (zwischen 3 und 5) und ab wann sie Blockt. Geeignet ist dazu ein Schotterplatz...und auch ob sie einigermassen gleich Blockt.
    Wenn das der Fall ist, denke ich kannst du fahren...und lässt sie halt bei Gelegenheit von einem Bekannten anschaun oder halt in die Werkstatt.
     
    #17
    Einsamer Wolf, 9 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Handbremse
HyperboliKuss
Off-Topic-Location Forum
9 Oktober 2006
69 Antworten