Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Handy aus James Bond Film

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von LadyMetis, 15 August 2007.

  1. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    In dem Film James Bond Casino Royale hat das Bond Girl Vesper ein Handy, ich glaub ein weißes.
    Hat einer ne Idee was das für eins sein könnte?
     
    #1
    LadyMetis, 15 August 2007
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    [​IMG]
    M600i?
     
    #2
    Numina, 15 August 2007
  3. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Glaub schon dass es ein Sony Ericson war... Aber das sieht so groß aus... Passt das zu ner Frau?
     
    #3
    LadyMetis, 15 August 2007
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Nein, das is ziemlich klein.
    [​IMG]
    Und es ist definitiv das ausm Film. :smile:
    Google is dein Freund.
     
    #4
    Numina, 15 August 2007
  5. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Ich hab schon gegoogelt, hab aber nur das von Herrn Bond gefunden...
     
    #5
    LadyMetis, 15 August 2007
  6. ParaKnowYa
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    Single
    Jup, sie hatte ein m600.
     
    #6
    ParaKnowYa, 17 August 2007
  7. User 67523
    User 67523 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.046
    168
    375
    vergeben und glücklich
    The job is done, the bitch is dead!
    Aber ihr Mobile lebt weiter :zwinker:

    und weil's so schoen ist: :smile:
    Vesper Lynd: I am the money
    James Bond: Yes, every penny of it.

    James Bond: Don't worry, you're not my type.
    Vesper Lynd: Smart?
    James Bond: Single
     
    #7
    User 67523, 17 August 2007
  8. regen_bogen
    Verbringt hier viel Zeit
    971
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Also James Bond hatte das K800i.
    Das habe ich auch :herz: !
    Die James-Bond limited Edition. :cool1:
     
    #8
    regen_bogen, 17 August 2007
  9. User 28689
    Verbringt hier viel Zeit
    533
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Echt? Dann muss Sony aber dafür gelöhnt haben, sonst ist das doch Schleichwerbung?!
     
    #9
    User 28689, 17 August 2007
  10. User 67523
    User 67523 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.046
    168
    375
    vergeben und glücklich
    harr! Schleichwerbung ist demnach also immer gratis? ;-)
    Product Placement!
     
    #10
    User 67523, 18 August 2007
  11. User 28689
    Verbringt hier viel Zeit
    533
    101
    0
    nicht angegeben
    ja, und soweit ich weiß, ist sie deshalb auch verboten, weil das ja eine Benachteiligung der Konkurrenz darstellt.
     
    #11
    User 28689, 18 August 2007
  12. Chimaera
    Chimaera (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    Nun da Sony den FIlm produiziert hat ist die Schelichwerbung nicht verunderlich permanent die Handys, die Laptops.....

    War ja früher auch nicht anders mit den BMWs, Rolex....

    Richtig übel ist meines Erachtens auch "Die Insel" oder wie der hiess. Da war alles voll mit Werbung. Winzigweich, Nokia, Audi, ...
     
    #12
    Chimaera, 18 August 2007
  13. User 67523
    User 67523 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.046
    168
    375
    vergeben und glücklich
    Ich sag's mal so: Wenn Geld geflossen waere, dann waer's zumindest in der EU tatsaechlich richtig illegal.
    Ob etwas Schleichwerbung ist oder nicht haengt hauptsaechlich davon ab, wie das Produkt dargestellt wird. Je herausragender und besser es dargestellt wird, umso heikler. Wenn Bond halt einfach ein Mobile hat und es ganz normal braucht, und die Leute es dann kaufen, da sie es deshalb toll finden, ist das nicht illegal, genauso wenig wie wenn ein normales Auto gefahren wird; das sind halt Dinge, die einfach eine Marke haben. Aber klar, mit Luxusgegenstaenden etc. wird's heikler.
    Zudem wird in gebuehrenfinanzierten Diensten natuerlich (richtigerweise!) viel strenger kontrolliert als z.B in amerikanischen Kinos.

    Und dann gibt's gerade in diesem Gebiet extrem breite Grauzonen: Das "Unterstuetzen" der Filmemacher mit (Werbe)Material und Logistik um ihre Produktionskosten zu senken ist normalerweise der Trick, um kein Geld bezahlen zu muessen, so dass die Sache die schoene Fassade des Erlaubten behaelt. Oder man zeigt ein Luxushotel, so dass es jeder finden kann, aber gibt ihm einen (leicht )anderen Namen, etc.
    Die beste Ausrede finde ich immer noch die von FedEx fuer den Film "Cast Away:" Der Film spielt 1995, und da gab es FedEx noch gar nicht. (Und angeblich ist diese Ausrede nicht mal war, erstmals gebraucht sei FedEx 1994 worden.)

    :smile:

    Und zu allem hinzu ist ja wohl niemand so naiv zu glauben, dass gerade in Riesengeschaeften wie Werbung und Unterhaltungsindustrie kein Recht gebrochen wird.
     
    #13
    User 67523, 18 August 2007
  14. User 11466
    Meistens hier zu finden
    681
    128
    201
    nicht angegeben
    Nö - ist ja kein Fernsehen ...
    Die Produktion von Kinofilmen ist ein privatwirtschaftliches Unternehmen. Solange der/die Filmproduzenten nicht 'ne Bank ausrauben oder Mafia-Schwarzgeld in die Produktion stecken, ist's ziemlich wurst, wie die sich finanzieren.
    Geh bei 'ner Nummer wie Bond davon aus, daß die Hersteller von prominent plazierten/handlungsrelvanten Produkten einen Batzen Geld auf den Tisch des Hauses legen ...
     
    #14
    User 11466, 18 August 2007
  15. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    hallo? Das ist JAmes Bond, die machen riesen Kohle mit dem Geld der Firmen, die ihre Produkte da sehen will. Wird ja z.b. sogar die Omega Uhr direkt erwähnt oder die kleine werbung für den häßlichen Ford.
     
    #15
    User 16687, 18 August 2007
  16. User 67523
    User 67523 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.046
    168
    375
    vergeben und glücklich
    nun ja...die Filme werden irgendwann auch mal ausgestrahlt ;-)
    ausserdem: in diesem Bereich greifen nicht nur Gesetze, die die gebuehren- oder steuerfinanzierten Anstalten regulieren, sondern auch Vorschriften ueber Wettbewerb. Schleichwerbung ist auch aus solchen Gruenden heikel. Hier gibt's grosse internationale Unterschiede im Recht.
    Und: In vielen Laendern (aber eben, auch hier grosse Unterschiede) profitieren viele Kinos in irgendeiner Art von staatlicher Kulturfoerderung, z.B Beitraege, niedrigere MwSt, ... da ist natuerlich nicht erwuenscht, dass das von Werbenden genutzt wird, d.h der Kulturaspekt muss den kommerziellen deutlich ueberwiegen. Demnach hat auch Hollywood ein Interesse, Filme zu produzieren, die a.) gezeigt und b.) spaeter auch mal ausgetrahlt werden koennen.

    Aber gut, wie gesagt, ich bin Realist, und bei weitem nicht alles ist so sauber, wie es sollte...
     
    #16
    User 67523, 22 August 2007
  17. User 11466
    Meistens hier zu finden
    681
    128
    201
    nicht angegeben
    Klar - ich bin zwar weder Jurist noch Medienrechtskenner: Es ist mit Sicherheit ein Unterschied, ob ein TV-Sender selbst ein Werk produziert bzw. in Auftrag gibt und für die telegene Plazierung diverser Produkte die Hand aufhält, oder ob man eine Linzenz erwirbt, den von jemand anderem produzierten Film mal zeigen zu dürfen. Ich bin mir zwar auch sicher, daß Einige zumindest bei den öffentlich-rechtlichen Sendern Bauschmerzen haben - aber wenn das rechtlich nicht sauber wäre, hätte es bestimmt schon Geschrei gegeben. Schau Dir doch mal an, wie auffällig Philips in den "Austin-Powers"-Streifen vertreten ist.
    Wo's wirklich haarig wird, sind die ganzen Sportler, die im Studio (nicht auf dem Sportplatz!) ihre Sponsoren-Klamotten vor der Kamera nicht ausziehen bzw. abdecken. Das ist nun wirklich nicht koscher - aber der Sportredakteur, der darauf bestehen würde, wäre sehr schnell Ex-Sportredakteur.
     
    #17
    User 11466, 23 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Handy James Bond
Katjes
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
14 Oktober 2016
10 Antworten
Flake
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
15 April 2016
6 Antworten
void ray
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
3 April 2016
15 Antworten
Test