Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Handy & ICQ = Vertrauenssache

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Wub, 4 September 2004.

  1. Wub
    Wub
    Gast
    0
    lalala
     
    #1
    Wub, 4 September 2004
  2. danisahne
    Gast
    0
    mei freund darf meine sms,mails usw lesen...eigtl alles,ich hab dakein prob damit
     
    #2
    danisahne, 4 September 2004
  3. Dummie
    Gast
    0
    du darfst das nich verbissen sehen!

    Wenn es für beide partner ok ist, dass man die gegenseitigen sms und icq-historys liest, dann ok. Wenn aber einer nen Problem damit hat, dann sollte das der andere akzeptieren.

    Das is wie beim scheissen:
    wenn beide es ok finden, dass der eine partner aufm klo sitzt während der andere zähne putzt, dann isses ok... :blablabla :zwinker:
     
    #3
    Dummie, 4 September 2004
  4. Novalee
    Gast
    0
    Also ich kann deinen Freund da schon verstehen. Ich mochte es bei meinem Exfreund auch nicht, wenn er meine sms, emails oder so gelesen hat. Das ist wie Kontrolle. :madgo: Das war bei uns ein ständiges Streitthema, weil ich nie auf die Idee gekommen wäre, in seinen Sachen rumzuschnüffeln. Außerdem kann es auch schnell mal zu Missvertständnissen kommen, wenn man die sms und eMails von seinem Partner liest. Wenn man sowas macht, dann ja immer mit dem Hintergedanken "Mal sehen, ob er mir treu ist und ob er ehrlich ist!". Vielleicht denkt man das nicht bewusst, aber warum sonst, sollte man sich für die sms des Partners interessieren?! Ich denke mal, die eMails die dein Freund mit seinen Kumpels austauscht, sind für dich inhaltlich nicht so wirklich interessant...

    Also wenn beide kein Problem damit haben, dass man gegenseitig sms und eMails des anderen durchliest: Okay. Wenn aber einer von beiden ein Problem damit hat, weil er sich dann in seiner Privatsphäre bedroht oder eingeschränkt fühlt: Nicht okay und dann sollte man das auch akzeptieren. Das muss ja nicht gleich heißen, dass es etwas zu verheimlichen gibt. Manche Dinge sind eben auch in einer Beziehung tabu und jeder hat auch in einer Beziehung das Recht auf etwas Privatsphäre. - Ist jedenfalls meine bescheidene Meinung.
     
    #4
    Novalee, 4 September 2004
  5. SummerStar
    Gast
    0
    Kann nur dazu sagen, dass es bei meinem Freund und mir das normalste von der Welt ist, wenn er sich mal mein Handy schnappt und aus Langeweile mal meine Sms liest und umgekehrt auch. Wir machen das nicht aus Kontrolle, sondern einfach nur so. Bei Icq, E-Mails und Briefen ist es genauso. Es sei denn es geht um eine Freundin, die mir etwas sehr persönliches anvertraut hat, aber dann leg ich solche Sachen auch so weg, sodass da niemand anders rankann. Ich denke mal, dass es sehr merkwürdig wär, wenn einer von uns beiden jetzt auf einmal sagen würde "nein, lass das handy liegen. lies da bitte nicht drin" .. da das bei uns schon immer so war. Ist aber auch mein erster Freund und ich könnte mir vorstellen, dass es bei einem neuen Freund ganz anders wär. Kommt immer drauf an ..
    Mach dir aber mal keine Sorgen, dass er dir was verheimlichen möchte oder so .. !!
     
    #5
    SummerStar, 4 September 2004
  6. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Meine Freundin hat Zugang zu ALLEM.
    Aber sie würde nie etwas lesen/anschauen, bevor sie mich nicht gefragt hätte.
    Und wenn ich das nicht wollte, dann würde sie es auch nicht tun, ohne weitere Nachfragen.
    Das nennt man Vertrauen ...
     
    #6
    waschbär2, 4 September 2004
  7. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    An mein Handy oder meine E-Mails darf niemand ungefragt rangehen und das würde ich auch andersrum bei niemandem machen. So wie ich das Bad nicht betrete, wenn jemand auf dem Klo sitzt. ;-)

    Mein Partner dürfte wohl die sms die ich schreibe lesen, habe ja nichts zu verbergen, aber was andere mir schreiben würde ich ihm nicht unbedingt zeigen, denn dazu fehlt mir das Einverständnis der jeweiligen Personen. Harmlose Sachen okay, aber wenn eine Freundin z.B. ein Problem hat, dann soll auch die sms dazu nur ich und sonst keiner lesen.

    Außerdem stehen in meinem Handy noch einige sms von meinem verstorbenen Freund, die ich natürlich nie löschen werde. Von denen möchte ich auch nicht, dass sie jemand anderes einfach so liest.
     
    #7
    Larkin, 4 September 2004
  8. *nulpi*
    *nulpi* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    712
    101
    0
    Single
    Ich finds auch immer ein bisschen übertrieben, wenn ich bei befreundeten Paaren sehe, dass die nicht bei sich gegenseitig in den Handys lesen dürfen.

    Bei mir war das immer ganz egal...Mein Ex hat in meinem Handy gelesen wann er wollte und ich bei ihm. Habs aber auch nicht aus Eifersucht oder Kontrolle gemacht, sondern aus Neugier und Langeweile. Aber schließlich hatten wir beide nicht viel zu verbergen.

    ICQ History lesen ist was anderes... das würd ich glaub ich auch nicht so toll finden. Einfach, weil da mehr und auch intimere Sachen besprochen werden, als in ner SMS.
     
    #8
    *nulpi*, 4 September 2004
  9. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    ich denk, sowas ist von mensch zu mensch verschieden... für manche ist es in ordnung, sowas mit dem anderen zu teilen, andere mögen es wiederrum nicht...
    ich vertraue z.b. auch meinen freunden, mag es aber auch net unbedingt, wenn sie was in meinem handy lesen...halt nur mit "erlaubnis"... ich denk, so werd ich das auch mit meinem freund abhandeln (wenn ich einen hätte *grml*)...

    @wub
    wenn es dich so sehr stört, rede doch mit ihm darüber..
     
    #9
    ~°Lolle°~, 4 September 2004
  10. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Haargenau so ist es bei uns auch.

    Aber wenn dein Freund es nicht will - vertrau ihm.
     
    #10
    Olga, 4 September 2004
  11. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Ich will nicht, dass mein Freund an mein Handy geht oder meine Mails liest, und ich erwarte auch, dass er das respektiert. Er kennt zwar beispielsweise das Passwort meiner Mailbox, das hat er halt mal mitgekriegt, aber ich vertraue darauf, dass er trotzdem nicht ungefragt an meine Mails geht.
    Ich muss nicht mein komplettes Leben mit ihm teilen, um eine funktionierende Beziehung führen zu können, und ich halte auch nichts davon, keine Geheimnisse voreinander zu haben. Er muss nicht alles wissen. Würde ich mit einer Freundin z.B. über irgendeinen gutaussehenden Bekannten spekulieren, wäre das zwar an sich nichts Schlimmes, aber ich würde trotzdem nicht wollen, dass er das in Details liest. Und mal davon abgesehen vertrauen mir meine Freunde auch so einiges von ihrem Privatleben an - und DAS geht ihn nun zweifelsohne nichts an. Ich glaube jedenfalls nicht, dass meine beste Freundin begeistert wäre, wenn mein Freund ihr Intimleben kennen würde, nur weil sie mir mal eine Mail mit diesem Thema geschrieben hat.

    Mag sein, dass manche Leute so offen sind - ich kann und will es nicht sein und möchte, dass meine Privatsphäre in dieser Beziehung respektiert wird. Und wer mich nicht soweit vertrauen kann, dass ich keine heißen Mails mit unzähligen Affären austausche, tut mir leid.
     
    #11
    Liza, 4 September 2004
  12. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    Mein freund und ich wohnen zusammen. Theoretisch kann er ALLES rausfinden was er rausfinden will und er könnte überall schnüffeln. Ich vertrau ihm aber das er es nicht tut.
    Gegenseitiges sms und history lesen find ich total albern! wenn er es doch tun würde, würd ich nicht abdrehen, denn es gibt ja nichts was ich verbergen muss.
     
    #12
    Marla, 4 September 2004
  13. Mr.Schnabel
    0
    Ich denke, dass es deinem Freund eher ums Prinzip geht. Es hat glaub ich nicht unbedingt was mit vertrauen zu tun. Er möchte, dass er gefragt wird bevor jemand, auch wenn es die eigene Freundin ist, seine sms ließt. Mach dir einfach nichts draus! Oder lass ihn deine sms lesen, dann fängt er ja vielleicht auch mal damit an.

    Ist vielleicht für einige ein bisschen schwer nach zu vollziehen.

    also so seh ich das, muss nicht unbedingt stimmen, glaub aber schon! :grin:

    mfg Mr.Schnabel
     
    #13
    Mr.Schnabel, 4 September 2004
  14. Krokodil
    Gast
    0
    Hm... ich habe ja nix zu verbergen... Hab ehe keine Freundin gehabt... Aber stören würde es mich schon etwas... Ich möchte ja auch nicht in fremden Briefen oder Mailaccounts rumgucken... Alles was mich belasten könnte würde ich ehe löschen... :smile:
     
    #14
    Krokodil, 4 September 2004
  15. satinka
    Verbringt hier viel Zeit
    608
    101
    0
    nicht angegeben
    also wenn ich denk shcon dass ich sms oder emails lesen kann wenn ich will... aber vorher würd ich schon fragen.... ausser beim handy, da isses eh egal... ausserdem speichert er selten sms.... und ich hab ehrlich gesgat auch kein bedürfnis dannach seine mails oder sms zu lesen... ausser wenn mir ganz fad is vielleicht, *grins* was mir bei ihm aber nie is.... und selbst hätt ich auch kein problem damit wenn er meine sms oder emails anschaun will.... aber ehrlich gesagt wenn er mir eine mail oda so ned zeigen will mach ich mir auch sorgen(bin wirklich wirklich eifersüchtig jaaaaa....),...
     
    #15
    satinka, 4 September 2004
  16. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Wer in meinen Privatsachen schnüffelt, seis Tagebuch, Handy, Mails, Briefe oder sonstiges, hat ganz schnell ein riesen Problem mit mir - ob das nun Familie, Freunde oder Freund ist.

    MEINE Privatsphäre und da werd ich auch ganz fix mal grantig.

    Aber: Mein Freund lässts dann eben auch, für ihn ist das OK und er würde nie auch nur auf die Idee kommen, z.B. meine eMails zu lesen.
    Was anderes ist es, wenn wir nebeneinander sitzen und einer von uns die Mails abruft, da wird der andere dann natürlich nicht weggeschickt. Aber sonst sind seine Mails seine Sache und meine Mails meine Sache.
     
    #16
    User 505, 4 September 2004
  17. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube, dass ich es auch nicht so gern hätte, wenn man meine Sms, eMails o.ä. liest. Nicht, weil ich etwas zu verbergen hätte, sondern weil es ganz einfach meine Privatsphäre ist.
    Dito.
     
    #17
    cranberry, 4 September 2004
  18. AustrianGirl
    0
    Wenn er sagt, du darfst seine sms nicht lesen, dann musst du es akzeptieren.
    wenns dir schwer fällt, musst du mit ihm drüber reden; weil ich weiß, wie schwer man es hat, wenn man eifersüchtig ist.
    vllt. will er sich nur interessant machen und dich erwischen, wenn du seine sms liest oder was weiß ich.
    weil eigentlich sollte er doch nichts vor dir verstecken müssen...

    ich hätte kein problem, wenn mein freund (wenn ich einen hätte...) meine sms lesen würde (wenn ich mal wieder ein handy hätte...);
    viel schlimmer fände ich, wenn mein freund (wenn ich einen hätte...) mein tagebuch lesen würde (wenn ich ein tagebuch fühen würde...)
     
    #18
    AustrianGirl, 4 September 2004
  19. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Also in meinem Handy hab ich jetzt keine großartig interessanten/geheimnisvollen SMS, die ich vor meinem Freund verbergen müßte. Allerdings, andere Leute sollten da besser ihre Finger davon lassen, denn prinzipiell bin ich da ziemlich empfindlich.

    Egal ob emails, ICQ-history oder Tagebuch - wie Serenity schon sagte, das ist MEINE Privatsphäre und es gibt Dinge, die gehen einfach niemanden sonst was an. Das hat nichts mit fehlendem Vertrauen zu tun, aber z.B.... Wenn mir jemand etwas anvertraut, was NUR FÜR MICH bestimmt ist, dann wäre es nicht fair demjenigen gegenüber, wenn ich so eine email meinem Freund zeigen würde. Das wäre nämlich dasselbe, wie ein anvertrautes Geheimnis weiterzuerzählen.

    Bei emails, hmm, da schreibe ich im Moment auch nichts sonderlich spannendes, trotzdem reagiere ich ziemlich allergisch, wenn jemand da in meine Privatsphäre eindringt. Es muß nichtmal was besonders "interessantes" sein, trotzdem finde ich, ohne zu fragen hat in meinen emails keiner zu lesen.

    Beim Tagebuch ist es noch extremer. Ich schreibe Tagebuch, seit ich 11 bin, mehr oder weniger regelmäßig, teils am Computer, teils mit der Hand, manchmal fast täglich, dann manchmal auch wieder wochen- oder monatelang gar nicht. Und da stehen Dinge drin (gerade in meinen "früheren Werken" :tongue:), die mir mittlerweile *hmm* ziemlich peinlich wären, wenn das jemand anders lesen würde. Andere Dinge meine ich immer noch so, trotzdem sind sie nur für mich bestimmt und für niemanden sonst. Mein Ex hat mich sehr verletzt, als er mir nach der Trennung erzählt hat, daß er mal in meinem Tagebuch gelesen hatte (ich hatte es wohl irgendwann mal nicht weggeräumt). Und er hat mir dann etwas vorgehalten, was ich da geschrieben hatte, was absolut nicht so gemeint war. Was er mir dann natürlich nicht mehr geglaubt hat.

    Es kann natürlich passieren, daß ich jemanden bestimmte Dinge lesen lasse bzw. ihm sogar zu lesen gebe. Das ist dann aber auch meine, und NUR meine Entscheidung und ein Zeichen von großem Vertrauen. Allerdings würde ich nie zu jemandem sagen "Du kannst alles lesen!", denn... ich weiß nicht, viele Dinge sind mittlerweile längst ganz anders oder waren auch gar nicht genau so gemeint, wie sie da stehen. ICH weiß das, wenn ich das lese, jemand anders aber nicht, der würde nur vieles mißverstehen. Deshalb fühle ich mich so einfach wohler, speziell was email/Tagebuch angeht, ist mir meine Privatsphäre wirklich heilig.

    Sternschnuppe
     
    #19
    Sternschnuppe_x, 4 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test