Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sweet-chica
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2007
    #1

    Handystrahlen

    Hallöschen :smile2:
    Also heute hat uns unsere Biolehrerin gesagt, dass wenn man das Handy in der Hosentasche trägt, dass man später behinderte Kinder zur Welt bringen könnte :ratlos: :ratlos: :ratlos: ich trage mein Handy immer in meiner Hosentasche und bin jetzt total ratlos :ratlos: stimmt das???:geknickt: :eek:
    Freu mich über eure Antoworten.
    LG
     
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    83
    Verheiratet
    24 Mai 2007
    #2
    Eine gewagte Aussage, denn es gibt bisher noch keine (aussagekräftigen) Studien, die sowas beweisen oder widerlegen können. Allgemein sagt man, dass elektromagnetische Strahlung anscheinend eine Auswirkung auf den menschlichen Organismus hat; aber ob die Auswirkung negativ sind kann keiner sagen. Wobei die Tendenz momentan eher Richtung "ungefährlich" geht.
    Ich hab bspw. seit über 8 Jahren ein Handy und trotzdem weder Kopfschmerzen noch bin ich Impotent. Daher seh ich das ganz entspannt.
    Zur Sicherheit kannst du aber zukünftig beim Handykauf auf die vom Handy verursachte Strahlung schauen - je niedriger desto besser :zwinker:
     
  • *Sonnenblume*
    0
    24 Mai 2007
    #3
    Das ist Schwachsinn!
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    24 Mai 2007
    #4
    Deine Biolehrerin ist ja toll. Hat sie denn keine Beweise angeführt, die ihre Aussage bestätigen? Oder war das in einem Moment, als Dein Mobiltelefon in Deiner Hosentasche einen Vibrator gemacht hat :zwinker: ???
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    24 Mai 2007
    #5
    Du kannst darauf achten dass dein nächstes Handy einen Blauen Engel hat. (jaa, sowas gibt es schon)

    Ich habe mein Handy auch Jahrelang in der Hosentasche herumgetagen, tue das immernoch wenn die Hose Taschen hat und...ich bin schwanger. Laut Ultraschallbild hat das Kind 2 Beine, 2 Arme, einen Hals und ...darauf ist sogar ein Kopf :eek: :grin: :engel:
    Sorry aber soooo stark sind die Strahlen nichtmehr, früher als die Handys noch ein ganzer Koffer waren, war das sicherlich schlimmer, heute gibt es für sowas Richtlinien. (und ich hoffe mal, dass sich die Hersteller dran halten)

    Aber wegen der Kopfschmerzen (mal allgemein zum Elektrosmog) Ich hatte Jahrelang meinen PC am Bett stehen, ich hatte damals viel mehr Kopfweh. Als ich mgezogen bin ist der PC aus dem Schlafzimmer verbannt worden und es wurde besser. Obs nun am PC lag oder daran, dass ich endlich von Zuhause ausgezogen bin weiß ich allerdings nicht :ratlos:
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    24 Mai 2007
    #6
    und ein Mobiltelefon in der Hand! :eek:

    GLÜCKWUNSCH!
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    24 Mai 2007
    #7
    Off-Topic:
    Danke :grin:
    *lach* so genau konnte man das nicht erkennen, ich hoffe nur dass die Rechnungen aus dem Bauch raus nicht jetzt schon mein Budget überschreiten :grin:
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    24 Mai 2007
    #8
    Off-Topic:
    Ruf doch mal an! Die Nummer gibt es bei der Auskunft :zwinker: unter Babybauch von Mama + Dein Name. Versuch es einfach.

    Wenn es ein Mädel wird - Gott bewahre. Die Rechnung zahlst Du bis es 18 wird.
    Beim einem Bub - Glückwunsch. Der spart schon für seine Rente und ordert die ersten Aktienfonds...
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    24 Mai 2007
    #9
    Off-Topic:
    Mist, das wird teuer - es wird ein Mädchen... da hilft nur eins - ne Prepaidkarte, natürlich von eigenen Taschengeld bezahlt :zwinker:
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    24 Mai 2007
    #10
    Off-Topic:
    Oh ein Mädchen [​IMG] . Wie goldig. Naja, bis es eine Zicke wird, hast Du ja noch ein paar Jahre :zwinker:

    Wünsche Dir und Deiner Kleinen das wichtigste: Gesundheit! [​IMG]
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    24 Mai 2007
    #11
    Off-Topic:
    Danke :smile:
    In der Tat, bis zur Zickenzeit dauert es noch, bisher übt sie sich nur im Kickboxen :grin:
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    24 Mai 2007
    #12
    Off-Topic:
    Darfst mal für mich übers Bäuchlein streicheln und von mir ein Päckchen lebenslanges-Gesundheitsrecht dazupacken. Schlaf gut kleine Maus [​IMG] und ärgere die Mami nicht so sehr [nur ein bißchen].
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    24 Mai 2007
    #13
    Wird gemacht *streichel*
    Danke, lieber Dr-Love, für das Päckchen im Namen von der kleinen Maus.
    Nur ob das mit Mama nur ein bißchen ärgern so klappt, das weiß ich nicht, aber das kannst du ja im Schwangerschaftsboard im Schwangerschaftstagebuch lesen :smile:
    LG
    Engelchen
    [​IMG]
     
  • Nat-
    Nat- (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2007
    #14
    Ich meine, letztens eine Studie bezüglich Strahlung durch Handys und Kopfschmerz gelesen zu haben, in der absolut kein Zusammenhang nachweisbar war. Sah relativ solide aus, große homogene Gruppen, ordentlich Randomisierung und was noch so dazu gehört. (Verblindung ist hier natürlich schwer).

    Ich guck mal, ob ich die nochmal finde. Die Ergebnisse dürften in etwa übertragbar sein.
    Leider wird grade in diesem Bereich unheimliche Propaganda getrieben, die sich gern auch auf Lehrkräfte ausweitet. Gut, dass du das hinterfragst :zwinker:
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    24 Mai 2007
    #15
    Wo ich das mit der Verblindung lese... ich denke mal dass man behinderte Kinder bekommt wenn man das Handy in der Hosentasche trägt gehört in die gleiche Schublade wie die Erblindung bei Selbstbefriedigung (oder dass die Finger krumm werden oder oder oder...) :zwinker:
     
  • Sweet-chica
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2007
    #16
    Danke für eure Antworten... ohman ihr habt mich beruhigt... typisch Leherer, wa :angryfire
    *lach
    LG
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2007
    #17
    ... Ein totales Ammenmärchen ist es nicht.
    Fakt ist, dass zB Handys elktromagnetische Felder haben, die bei unseren Zellen Veränderungen hervorrufen KÖNNEN!
    Nur weil man sein Handy mal in der Hosentasche trägt bekommt man weder Krebs noch wird unfruchtbar.
    Dennoch finde ich, dass man es nicht übertreiben sollte.
    Warum sollte man sich wissentlich einer möglichen Gefahr aussetzen?
    Also mein Handy ist in meiner Tasche und selten eben in der Hosentasche und damit ist auch gut :zwinker:

    Aber unfruchtbar zu werden, nur weil man sein Handy in der Hosentasche trägt, die Wahrscheinlichkeit ist schon sehr gering.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste