Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Harmloser Flirt oder Grund zur Wut ?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von NiceGirl84, 17 April 2006.

  1. NiceGirl84
    NiceGirl84 (32)
    kurz vor Sperre
    225
    0
    0
    vergeben und glücklich
    :angryfire :angryfire : Hi Leute, ich hoffe ihr könnt mir bei einem petit Problem weiterhelfen, ich bin seit etwa einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen, wir lieben uns und wollen demnächst zusammenziehen. Ich war bisher immer eine Person, die ihrem Partner viele Freiräume zugestanden hat, Party ohne mich, kein Problem. Auch gegen seine Bekannten habe ich nichts.
    Ich bin eine attraktive Frau und mein Partner gibt mir auch genug Bestätigung und Zuwendung (wie ich ihm), wofür ich ihn natürlich noch mehr liebe :smile:

    Nun ist er vor 2 Monaten mit einer Bekannten in eine Disco gegangen, womit ich kein Problem hatte. Ich war ja auch unterwegs.
    Anschliessend erzählte er nicht viel, nur dass seine Bekannte noch eine Freundin dabei hatte und zusammen mit einem Kumpel haben sie einen getrunken. In der Nacht rief er mich auch noch an und fragte, ob ich nicht auch noch hinkommen wollte, wurde jedoch nichts.
    Dann erzählte mir mein bester Freund, der gleichzeitig viel mit meinem Freund redet, dass mein Freund ihm von dem Abend erzählt hat. Die Freundin seiner Bekannten sei offenbar hübsch gewesen und hätte ihn die ganze Zeit angebaggert und ihn sogar auf die Wange geküsst mit einem dümmlichen Baggerspruch hinterher. Mein Freund meinte zu meinem Kumpel, die "Situation sei gefährlich gewesen" - da kam mir schon, gelinde gesagt, die Kotze hoch. Er meinte aber auch, dass nichts gelaufen sei, nur dass diese blöde Fo*** ihn halt eben auf die Wange geküsst hat.

    Natürlich habe ich meinen Freund darauf angesprochen und er meinte zu meinem Entsetzen, dass er bestimmt was mit ihr angefangen hätte, wäre er nicht mit mir zusammen und dass sie eine tolle Figur gehabt hätte. Von der "gefährlichen Situation" hat er offenbar gar nichts mehr gewusst, er hätte irgendwas dahergeredet. Ich bekomme jetzt schon wieder Hass, wenn ich daran denke. Ich meine, was soll "gefährliche Situation" heissen und warum glaubt er, mir erzählen zu müssen, dass er als als Single bestimmt was mit ihr angefangen hätte ?
    Ich habe ihm nach seinem "Geständnis" eine ziemliche Szene gemacht, und mich seitdem auch drastisch verändert, ich bin ziemlich eifersüchtig geworden. Ich bekomme Wutausbrüche, wenn ich an die Situation denke, ich stelle permanent meine Attraktivität in Frage. Mir geht es immer noch richtig schlecht, wenn ich darüber nachdenke:wuerg: . Manchmal wünschte ich, mein Kumpel hätte alles für sich behalten, auch wenn er es wahrs. gut gemeint hat.

    Ich meine, JA er hat mich angerufen, um zu fragen, ob ich noch vorbeikomme (was beweist, dass es ihm egal gewesen wäre, wenn die Hure gesehn hätte, dass er eine Freundin hat) und JA, er hat nicht "zurückgeflirtet" ....aber warum erzählt er von einer "gefährlichen Situation" (es ist mir klar, dass man sich geschmeichelt fühlt, wenn man von jemand umgarnt wird, aber auf so billige Weise?) und setzt noch einen obendrauf, wenn er erzählt, er hätte was mit ihr angefangen, wäre er solo gewesen ??????
    Ich hasse mein Wissen von diesem Abend, warum hat er nicht SPÄTESTENS vor diesem peinlichen "Bussi" gesagt "Hey, ich hab ne Freundin, lass die Anmachen!".

    Ich hasse diese Person (wenn ich sie irgendwann mal sehe, lache ich wahrs. nur noch, mein Freund hat schon bei seinen Ex`en keinen Geschmack bewiesen) und ich hasse meinen Freund dafür, ich habe eine derartige Wut entwickelt, obwohl er schon tausendmal gesagt hat, es täte ihm leid, dass er sich hat anbaggern/küssen lassen und dass sie absolut nicht schöner als ich wäre,(offenbar halt nur "auch" hübsch) er wüsste nicht mehr, warum er meinem Kumpel alles Mögliche erzählt hat.
    Er sagte, er würde sie wahrscheinlich jetzt nicht mal mehr erkennen, wenn sie ihm/uns über den Weg liefe. - Darauf meinte ich nur, dass sie dann wohl kaum einen bleibenden Eindruck hinterlassen hätte und demzur Folge auch nicht wirklich attraktiv gewesen ist, was ich an sich bezweifle...

    Bitte gebt mir IRGENDEINEN Rat !!!Ich finde, zum Teil fängt Fremdgehen schon an, wenn es in irgendeiner Weise zu bewusstem Körperkontakt kommt- im Übrigen glaube ich auch nicht, dass die meisten von euch es tolerieren würden, liesse sich euer Partner von aufdringlichen Schlampen küssen....oder ?!
    Ich will einfach nur wissen, wie es sein kann, dass ich diesen überflüssigen "Gedankenmüll" nicht aus meinem Kopf bekomme, obwohl ich weiss, dass er mich sowieso über alles liebt und nichts mit ihr hatte...
     
    #1
    NiceGirl84, 17 April 2006
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Übertriebene Verlustangst ?

    Wenn du mal wieder einigermaßen bei klarem Verstand bist (was ein Weilchen dauern könnte, das hat die Eifersucht nämlich so an sich :zwinker: ), dann frage dich einmal, was dein Freund denn eigentlich WIRKLICH falsch gemacht hat.
    Und ob du durch dein jetziges Verhalten irgendetwas ändern oder verhindern könntest. Außer zum Negativen.
    Vielleicht bringt dich das dann etwas runter. Hoffentlich :schuechte
     
    #2
    waschbär2, 17 April 2006
  3. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    puh,ich würd mich wahrscheinlich an deiner stelle genauso aufregen,aber so von außen betrachtet ist es vieleicht etwas übertrieben!

    aber schon irgendwie dreist von ihm zu sagen er hätte was mit ihr angefangen,wenn du nicht wärst...

    andererseits ist er immerhin ehrlich!
     
    #3
    Sonata Arctica, 17 April 2006
  4. Katsumuto
    Katsumuto (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Würd mich auch aufregen,wenn einer meine Freundin küssen würde,egal wohin(ausgenommen super-gute Freunde,aber Fremde?!Ne,niemals!)
    Abgesehen davon würde ich mich gar nicht von einer anderen anbaggern lassen,geschweige denn küssen lassen...
    Aber seine Ehrlichkeit ist doch positiv oder?:zwinker:
    Ok,den Spruch hätte er sich sparen können,aber vielleicht wollte er dich mal eifersüchtig machen...-Jaja,wir Männer sind schon komische Wesen :smile:

    lg
     
    #4
    Katsumuto, 17 April 2006
  5. shining_soul83
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ohmann..ich kann dich echt zu gut verstehen!!
    Manchmal denkt man sich es wäre besser nicht zu viel zu wissen..
    Dass es dich beschäftigt is klar, man macht sich halt Gedanken..
    Hat dein Freund nochmal irgendwas dazu gesagt?
     
    #5
    shining_soul83, 17 April 2006
  6. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    So denke ich es auch ... :ratlos:
     
    #6
    Viktoria, 17 April 2006
  7. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich versteh deine Reaktion sehr gut, allerdings sollte man genug Selbstbewusstsein haben, um darüber zu stehen. Es hat nichts mit dir zu tun, dass er was mit ihn angefangen hätte, wenn er solo wäre. Er ist es nicht und deshalb macht er's nicht. Natürlich tut es weh, wenn man weiß, dass der andere auch nur daran denkt, wie es wäre wenn man solo wäre, welche Frauen dann in Frage kämen usw - aber das ist ganz menschlich. Es zeigt quasi nur, dass er nicht total veblendent von dir ist;-), hat aber nichts mit Fremdgehen zu tun. Ehrlich gesagt bin ich auch der Meinung, dass hier nicht die Tatsachendas Schlimme sind, sondern dass man sich selbst verrückt macht, indem man die Worte immer wieder im Geist wiederholt und Szenarien durchspielt. Denn rein vom Verstand her weiß man, dass nix Verwerfliches vorgefallen ist, nichts was einen kränken sollte. Aber das Ausmalen macht es schlimm.

    Und gut, von einer "gefährlichen Situation" würde ich auch nicht grad gern hören, das geht mM nach schon etwas zu weit. Mir kann ein Typ gefallen, er kann mich anbaggern, aber wenn ich vergeben bin, dann ist da nichts Gefährliches bei, weil ich nicht Gefahr laufe, schwach zu werden. Allerdings hat er sich vielleicht einfach unglücklich ausgedrückt. Er hat ja an anderer Stelle (dass du noch hinkommen solltest) deutlich bewiesen, dass er die ganze Zeit zu dir als Freundin stand.

    Von solchen Sachen würde ich auch gar nix wissen wollen. :engel: Denn wie man sieht ist es immer noch ein Unterschied, ob man mit dem Verstand weiß, dass nix vorgefallen ist oder ob man es sich in seiner Eifersucht doch schlimm redet.
     
    #7
    Ginny, 17 April 2006
  8. NiceGirl84
    NiceGirl84 (32)
    kurz vor Sperre Themenstarter
    225
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Er meinte, dass er es wirklich bereut, obwohl er ja meint, dass es letzendlich keinen Grund zur Eifersucht meinerseits gäbe, da ja im Endeffekt nichts passiert sei/von seiner Seite aus nichts gekommen wäre. Aber das ist doch auch selbstverständlich ! Ich meine ja nur, dass ich es zum Kotzen finde, ich habe immer geglaubt, mein Freund schätzt sich glücklich, mich zu haben. Seine Ex-Freundinnen sind wirklich (das ist die Meinung vieler, sogar seiner Freunde) nicht sehr attraktiv, er war halt eine Art "Weiberheld für Arme". Teilweise baggern mich Kumpels von ihm an und er hat mir schon öfter erzählt, dass jemand sagte, er hätte eine schöne Freundin.
    Aber diese Tussi war scheinbar das Gegenteil von mir, ich bin gross, schlank und blond - sie war etwas kleiner und dunkelhaarig. Manchmal wird mir wirklich schlecht, im Ernst, wenn ich darüber nachdenke. Ich würde natürlich nie meine Grösse eintauschen wollen, aber ich denke immer darüber nach, wie sie wohl ausgesehen hat, dass er mir so eine haarsträubende Scheisse erzählt. Ich versuche ständig, noch mehr abzunehmen, style mich noch mehr auf und pflege mich fast manisch. Es zermürbt mich so.
    Er hat die Sache längst abgehakt, das Weib auch nie mehr getroffen, geschweige denn nochmal irgendwann erwähnt. Natürlich ist er ehrlich, aber so etwas will doch keine Frau hören, vor allem, wenn sie sich, gelinde gesagt, den Arsch aufreisst, hübsch und sexy für ihren Freund zu sein. Ich bin nicht oberflächlich, aber man denkt schon nach. Mich machen meine eigenen Gedanken, wenn sich das Karussell mal zu drehn begonnen hat, verrückt.Ich habe ihn seitdem sogar schon öfter bewusst provoziert, mit Typen, die mich angemacht haben und dass sie nicht schlecht ausgesehen hätten. Dann wird er immer leicht böse, aber irgendwie bringt mich das nicht über meine Wut hinweg...
     
    #8
    NiceGirl84, 17 April 2006
  9. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Ich kann dich irgendwie verstehen.
    Dich ärgert denke ich nicht mal wirklich so sehr, was passiert ist (denn im Grund genommen, ist nichts passiert), sondern was das Wissen um diese Situation aus dir gemacht hat.
    Du hattest vorher Sicherheit und Vertrauen und nun bist du plötzlich eifersüchtig - ein furchtbares Gefühl, das einen nur schlecht fühlen lässt.

    Bei mir ist es in meiner Beziehung auch ähnlich - ich war nie eifersüchtig in meiner letzten Beziehung aber seitdem ich weiß, dass mein Freund seiner Exfreundin während unserer Beziehung eine (angeblich) platonische Liebes-sms geschickt hat, hat es mich einfach wahnsinnig gemacht. Und ich bekomme immer noch die Krise, allein schon wenn ich sein Handy nur am Tisch liegen sehe...Und ich bin wütend, dass dieser Situation (SEINE situation) das aus mit gemacht hat.

    Vielleicht trifft das ja für dich auch ein bissi zu...
     
    #9
    orbitohnezucker, 17 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Harmloser Flirt Grund
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 August 2016
7 Antworten
babs0815
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juni 2012
7 Antworten
HugoSarah
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 September 2011
3 Antworten