Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hartz 4

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von N@$!r, 17 Dezember 2004.

?

Hartz 4 toll oder...?

  1. super,endlich klarheit

    11 Stimme(n)
    33,3%
  2. absolute schei**e

    7 Stimme(n)
    21,2%
  3. deutschland geht eh den bach runter

    14 Stimme(n)
    42,4%
  4. mir doch egal

    1 Stimme(n)
    3,0%
  1. N@$!r
    N@$!r (32)
    Benutzer gesperrt
    383
    0
    0
    Single
    ich möchte mal gerne eure meinungen dazu lesen.
     
    #1
    N@$!r, 17 Dezember 2004
  2. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    demos gegen hartz IV

    gab schon ne ausführliche diskussion darüber:

    meine meinung: an sich kein schlechtes konzept, jedoch ist der osten noch nicht bereit für diese veränderungen...
    in meiner alten gegend ist fast jeder davon betroffen... man kann da meist nix gegen tun (außer vllt umziehen...) weil einfach keine arbeitsplätze vorhanden sind...
    es wäre in ein paar jahren vielleicht angebrachter gewesen...
     
    #2
    ~°Lolle°~, 17 Dezember 2004
  3. wasabi
    wasabi (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    Naja.... irgendwas musste ja mal getan bzw. "verändert" werden... - und jedem es recht machen, kann man es auch nicht...

    Von daher ist das neue System gar nich mal mehr sooo schlecht! Klar, dass alle die Jammern und Schimpfen darüber, die darunter zu leiden haben... - aber das is IMHO eigentlich doch immer so - oder? :grrr:

    In diesem Sinne
    CU @all
    Wasabi :grin:
     
    #3
    wasabi, 17 Dezember 2004
  4. ATS21
    ATS21 (34)
    kurz vor Sperre
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich sags mal so,... als Wirtschaftsunternehmung wäre die BRD schon der Insolvenzverschleppung schuldig :grin: Aber der Staat muss sich selbst ja an keine Gesetze halten oder ändert sie halt mal kurz um. Und kurzum,.... die BRD ist so gut wie pleite!

    Hartz4 ist im Grundgedanke eher gut, jedoch retten kann das auch nicht mehr viel.... das hätte schon vor 15 Jahren eingeführt werden sollen!
     
    #4
    ATS21, 17 Dezember 2004
  5. N@$!r
    N@$!r (32)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    383
    0
    0
    Single
    ja aber ehrlich gesagt ist es nicht schlecht

    ABER

    wo sollen die leute arbeit suchen wenn es keine gibt?
     
    #5
    N@$!r, 17 Dezember 2004
  6. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    so sehe ich das wie gesagt auch...

    schau dich doch mal in ostdeutschland um...da kommen keine neuen arbeitsplätze...und wenn, darfste dich regelrecht drum schlagen...
    mein vater versucht seit 1990 nen job zu finden...ist echt übel!
     
    #6
    ~°Lolle°~, 17 Dezember 2004
  7. N@$!r
    N@$!r (32)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    383
    0
    0
    Single
    ja das ist echt übel seit 1990 da kann man mal sehen wie toll es ist arbeit zu finden....und wie einfach vorallen.

    ehrlich gesagt finde ich diese politik hier in diesen land zu naja schlecht einfach die kriegen nichts auf die beine....aber egal ich werde nicht dafür bezahlt um mir darüber sorgen zu machen.

    man merkt ja wie die firmen immer mehr leute entlassen und auswandern nach ost-europa

    hehe und unser schröder ist bei einer VW Werkseröffnung dabei in china...toll wie sich die drum bemühen hier arbeitsplätze zu schaffen...

    lächerlich einfach.

    (harz aber zustimm !!)
     
    #7
    N@$!r, 17 Dezember 2004
  8. ange
    ange (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    Single
    Also mag ja sein, das Hartz 4 eine gute Lösung für Deutschland ist,
    aber wie oben schon gesagt, der Osten ist noch nicht bereit dafür!

    Ab Januar bzw. Februar fangen viele an, am Existenzminimum zu leben, darunter auch meine Eltern, die haben ab 2005 insgesamt für 2 Personen weniger Geld zur Verfügung, als ich mein Bafög für mich allein. Dabei zahlen sie das Doppelte an Miete wie ich zum Beispiel und haben allgemein mehr Ausgaben. Kommt wohl noch so weit, dass ich meine Eltern aufnehmen muss...

    Also ich zweifel sehr daran, dass Hartz 4 was Positives bringt, vielleicht in ferner Zukunft, aber da nützt es meinen Eltern z. B. auch nicht mehr...
     
    #8
    ange, 17 Dezember 2004
  9. traube
    Gast
    0
    ich habe keine ahnung ob harzt 4 gut oder schlecht ist, weil ich mich damit null befasst habe. aber ich bin mir sicher, dass 90% die sich aufregen genauso wenig ahnung haben wie ich.
     
    #9
    traube, 17 Dezember 2004
  10. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Die Politik kann (mit Ausnahme von Stellen im öffentlichen Dienst) keine Arbeitsplätze schaffen, sie kann lediglich Rahmenbedingungen festlegen.
    Diese zu nutzen obliegt der Wirtschaft.
    Doch wenn diese nur "Geiz ist geil"-Mentalität (auch bei den Verbrauchern) und Gewinnmaximierung auf Biegen und Brechen bedacht ist, wird es schwierig.

    Langfristig gesehen löst sich das Arbeitsplatzproblem mit Blick auf die Bevölkerungspyramide ohnehin von selbst.
     
    #10
    Mr. Poldi, 17 Dezember 2004
  11. Tomcat25
    Gast
    0
    Stimmt, in 10 Jahren werden die meisten Industrieländer ihre Fachkräfte wieder Importirer müssen. Zum Teil ist das ja heute schon der Fall. Beispiel: Krankenhausärzte, Elektroingenieure, Altenpfleger.
    Und da sagt man immer in Deutschland gibt es keine Arbeitsplätze.
     
    #11
    Tomcat25, 17 Dezember 2004
  12. ..........
     
    #12
    Schüchtern Sein, 17 Dezember 2004
  13. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wie ich einseitige polemisierende Aussagen liebe :smile:
     
    #13
    Mr. Poldi, 17 Dezember 2004
  14. Vor Veränderungen drückt man sich in Deutschland doch seit 50 Jahren.
    Wenn man dann aber dem Volk ein Reformprogramm vor den Latz knallt ohne die Nötige Aufklärung zu betreiben muss man sich über "Montagsdemos" und Wahlerfolgen der NPD und PDS
     
    #14
    Safer Sephiroth, 17 Dezember 2004
  15. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, 50 halt ich für etwas übertrieben.
    Würde eher sagen so seit 20-30 Jahren.
     
    #15
    Mr. Poldi, 17 Dezember 2004
  16. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    652
    Single
    Die Diskussion gabs schon mal. Ich halte nix von Hartz IV, weil dadurch keine Arbeitsplätze geschaffen werden, aber den Arbeitslosen noch mehr Geld entzogen wird, wodurch die Kaufkraft sinkt und noch mehr Läden, Kneipen usw. pleite gehen - also noch mehr Arbeitslosigkeit entsteht.
     
    #16
    ProxySurfer, 18 Dezember 2004
  17. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Die Idee die hinter Hartz 4 steht, ist sehr gut. Wer arbeiten kann soll
    auch arbeiten und nicht der Gesellschaft auf der Tasche liegen. Das
    große Problem sehe ich in den Arbeitsplätzen. Man kann noch soviel
    Druck auf Arbeitslose ausüben, wenn keine Arbeitsplätze da sind, dann
    hilft auch aller Druck nicht.
     
    #17
    User 9402, 19 Dezember 2004
  18. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube nicht, dass Hartz IV etwas an der Arbeitsmarktsituation ändert. Die Ein-Euro-Jobs verführen zum Mißbrauch seitens der Arbeitgeber. Außerdem glaube ich nicht, dass ich damit einen Job oder eine Chance in dem Bereich kriegen würde, wo ich hin möchte. So bleibt der Ein-Euro-Job nur der *mögliche* Einstieg in *irgendeinen* Job. Ich würde trotzdem weiter Bewerbungen schreiben, selbst wenn ich von der Ein-Euro-Job-Firma ein Festanstellung bekommen würde. So ist der Ein-Euro-Job für mich nur eine ABM, die ich mache, damit mir die Leistungen nicht gekürzt werden - denn das kann ich mir mit ALG-II keinesfalls leisten.
    Für alle Sozialhilfeempfänger ist Hartz-IV und damit das ALG-II ein sozialer Aufstieg: Sie gehen nicht mehr zum Sozialamt, sondern wieder zum Arbeitsamt. Das, so finde ich, ist ein nicht unerheblicher psychologischer Aspekt von Hartz-IV.
    Für alle die Arbeitslosenhilfe bekommen haben und eine hohe Leistung wegen hohem Lohn hatten, ist Hartz-IV natürlich Mist. Beispiel Akademiker. Sie bekommen dann wesentlich weniger.
     
    #18
    Gravity, 20 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test