Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hasstiraden auf die Frauen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Miss_Marple, 24 November 2006.

  1. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Mein Kerlchen spinnt mal wieder.

    Gestern hatte er (warum auch immer) schlechte Laune und machte der mit einem (ungelogen!) mehr als zweistündigen Quasi-Monolog Luft, in dem er sich über die Damenwelt ausließ.
    Kleinere Sticheleien dieser Art sind denk ich normal, jeder lästert mal über das andere Geschlecht.
    Aber das gestern war richtig heftig. Da war kein Humor mehr dabei, nichts Liebevolles - das war einfach nur noch böse und verbittert.
    Allein die Ausdrücke, die er gebraucht hat - Fotzen, Huren, Nutten, Schlampen, Scheißweiber, verdammte Tussen... :-(.
    Inhalt der ganzen Schimpferei war, dass man als Mann doch schon als Verlierer geboren wird, die bösen Frauen die Macht und die Männer in der Hand haben (in allen Bereichen, vor allem natürlich in allem, was Sex und Beziehung angeht). Männer dienten nur noch als Sklave und zur Belustigung der "blöden Huren" und "eingebildeten Prinzessinnen" , denen es nie um den Menschen geht, sondern nur um Äußerlichkeiten wie Geld, Erfolg, Aussehen. Männer müssen für Sex bezahlen, weil sich die Frauen zu fein sind, machen sich zum Affen um überhaupt irgendwann mal ne Frau zu bekommen. :mad_alt:
    Besonders nett fand ich die Einschränkung, es gebe zwar sicher einige wenige Ausnahmen, aber das seien dann die, die "ganz fett und hässlich" sind :eek_alt:.

    Um halb zwei nachts bin ich dann nach Hause gefahren, weil ich schlafen wollte und neben diesem -sorry- Riesenarsch keine Ruhe mehr fand.

    Frage an die Mädels: Kennt ihr solche Ausbrüche? Wie geht ihr mit sowas um?
    Und die Männer hier: habt ihr das manchmal auch oder ist der Typ jetzt völlig durchgeknallt?
     
    #1
    Miss_Marple, 24 November 2006
  2. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Wow, das hab ich ja noch nie erlebt....

    Was hat denn die böse, böse Frauenwelt ihm angetan, dass er so reagiert?
    Muss ja irgendein Grund haben.
     
    #2
    User 67627, 24 November 2006
  3. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Och, er war mal ne Weile Single und nicht wirklich erfolgreich was das Abschleppen in Diskos angeht und hatte auch erst mit 20 die erste feste Freundin. Aber das geht doch vielen Männern so?! Und vor allem: jetzt ist er seit bald anderthalb Jahren mit mir zusammen, könnte mehr Sex haben als er vertragen kann und eigentlich ist alles in Ordnung.
     
    #3
    Miss_Marple, 24 November 2006
  4. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Ich glaube, nach so einem Ausbruch würde ich auf Funkstille plädieren. Das ist nicht nur niveaulos und dumm, das ist auch noch cholerisch im höchsten Maße.

    Nein, so etwas kenne ich nicht von meinem... Und habe es auch noch nie miterlebt (bis auf den einen oder anderen Forum-User hier).
     
    #4
    Chérie, 24 November 2006
  5. IchBinEineNudel
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    Single
    Jetzt muss man sich fragen wieso er nicht erfolgreich war.
    WEIL er weder den erwartungen der ... wie er zurecht beschrieben hat ... tussen gerecht werden konnte, noch durch Geld oder Macht einen Exotenstatus hatte. Tja und bis zum Alter von 20 Jahren wurde er permanent von Teenie Girls abgelehnt, da fühlt man sich schon scheisse.

    Ausserdem machen Frauen die lange nicht "gefragt" waren doch genau das selbe. Diese rasten aus indem sie mit dem Freund schluss machen um "erfahrungen zu sammeln".
    Und dein Freund rastet halt aus in Form eines stundenlangen monologs.

    Aber ich kann ihn Verstehen, mir gehts doch genauso...ständige ablehnung durch mädels aus rein oberflächlichen Gründen. Erst als ich mir eine Rolex für 3950,- gekauft habe ging es einigermaßen besser. Aber offensichtlich ist das noch nicht genug!


    Ich kann deinem Freund nur zustimmen, PFUI...
     
    #5
    IchBinEineNudel, 24 November 2006
  6. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    @Nudel: Solche Verallgemeinerungen und vor allem die Ausdrücke sind trotzdem total daneben. Und wenn er unbedingt so bösartig rumproleten muss, dann soll er das mit seinen Kumpels machen - aber bitte die eigene Freundin damit verschonen. Was will er eigentlich mit mir, wo ich doch auch eine von "denen" bin?
    Wenn auch, so wie ich das jetzt interpretiere, eher eine von den fetten, hässlichen :angryfire_alt:
     
    #6
    Miss_Marple, 24 November 2006
  7. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    *ähm* Was ist dem denn für eine Laus über die Leber gelaufen? :eek_alt:

    Gab's dafür irgendwie irgendeinen besonderen Anlaß? Ich meine, sonst ist man sowas ja eher nur von Männern gewohnt, die gerade enttäuscht und/oder abgewiesen wurden und deshalb die ganze Frauenwelt verfluchen. :schuechte_alt:

    Und nein, ich habe so etwas NOCH NIE erlebt - ansatzweise allenfalls bei meinem Exfreund, aber das war auch direkt nachdem ich mich von ihm getrennt hatte, da war eine gewisse Wut und Verbitterung ja letztendlich nachvollziehbar...

    "Normal" ist sowas auch garantiert nicht! Ich glaube, ich hätte mir das gar nicht angehört, sondern wäre gleich gegangen. Denn als "Gespräch" kann man sowas ja nicht bezeichnen!

    PS: Und ignorier die Nudel einfach, das ist einer von der ganz verbitterten Sorte...
     
    #7
    Sternschnuppe_x, 24 November 2006
  8. since.the.day
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    Letzteres. Wenn man sowas "mal" nach einer enttäuschten Disconacht denkt, ist das eine Sache, aber wenn man das seiner festen Freundin über zwei Stunden vorjammert, ist das ein anderes Kaliber. Zumal er offensichtlich auch dich nicht ausgenommen hat (sofern du dich nicht als "fett und hässlich" kategorisierst).

    Wer sich nach Disco-Aufreissversuchen über Oberflächlichkeiten beschwert, sollte den Fehler mal bei sich selbst suchen (und drüber nachdenken, ob die Investition in eine Rolex (gibt's bei ebay gefaked billiger und die billigen Schlampen merken's doch sowieso nicht!) bei diesem Problem wirklich hilfreich ist).
     
    #8
    since.the.day, 24 November 2006
  9. crimson_
    Verbringt hier viel Zeit
    789
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Nein, solche Ausbrüche hab ich persönlich bei meinen Partnern noch nicht erlebt, in diversen Foren aber durchaus.

    Wie ich damit umgehen würde? Ich würde mich ernsthaft fragen, was ich an der Seite dieses Typen zu suchen habe.
    Selbst wenn es eine Phase im Leben gab, in der man nicht so gefragt war, ist das noch lange kein Grund, solche Sachen von sich zu geben und solch drastische Worte zu wählen.
    Dieser Hass, diese Wut und diese Verbitterung, gepaart mit einer riesigen Portion Selbstmitleid finde ich zutiefst abstoßend, das ist mehr als unattraktiv.


    Das fände ich auch nicht in Ordnung. Mit jemandem, der so eine Einstellung hat - egal wem gegenüber er sie äußert - würde ich keine Partnerschaft führen wollen.
     
    #9
    crimson_, 24 November 2006
  10. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Und das hat er alles in deinem Beisein gesagt?! :eek: :ratlos:

    .... die einzige Schlußfolgerung wäre ja, dass du entweder auch eine von "denen" bist, oder hässlich

    So behandelt man doch nicht seine Freundin.. :wuerg:
    (Nein, passiert ist mir das auch nicht. Und erste Freundin mit 20 rechtfertigt es auch nicht!)

    Was hat er eigentlich gesagt, als du gegangen bist?
     
    #10
    schokobonbon, 24 November 2006
  11. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Keine Ahnung, echt. Er war ein bisschen schlecht drauf, weil er heute für jemanden einspringen und unerwartet lang arbeiten musste. Aber mehr eben auch nicht. Zwischen uns war's die letzten Wochen eigentlich recht harmonisch (für unsere Verhältnisse :zwinker:), das kann der Grund kaum sein.
    Als wir uns (besser) kennenlernten, hatte er grade ne Trennung hinter sich, fühle sich verarscht und war eben sehr enttäuscht. Da hat er auch manchmal über die Frauen geschimpft und geklagt, wie schwer man es als Mann doch habe. Aber das waren kleine Bemerkungen, auch nie 100% ernst gemeint - jedenfalls lange nicht vergleichbar mit dem Ausbruch gestern.
     
    #11
    Miss_Marple, 24 November 2006
  12. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    hm, vielleicht einfach lebensfrust und unzufriedenheit mit sich selbst (hat er ja grund zu, also was sein berufsleben bzw. NICHTleben angeht...) - und jetzt hat er grad ein feindbild gefunden? zwar haben frauen mit seinem rumhängesyndrom und seiner trägheit und seiner entscheidung fürs nichtentscheiden nichts zu tun.... aber auf jemanden zu schimpfen, lenkt von den eigenen unzulänglichkeiten ab.

    aiva, ich frag mich, wie du so geduldig mit ihm sein kannst... ist dir immer noch gleichgültig, wie es mit euch weitergeht? indifferenz heißt für mich im übrigen auch, dass man dann eben genauso gut den schritt zum "nichtmehrmiteinander" gehen kann, wenns einem egal ist. (ich bezieh mich u.a. auf diesen beitrag von neulich, da fiel mir erstmal gar nichts zu ein, als ich das im oktober las.)

    ganz ehrlich: würd ein mann, den ich mag, solchen müll mit solchen vokabeln und so viel hass und verachtung erzählen, wär ich ziemlich schockiert und würd mich distanzieren. selbst im suff fänd ich solche ausbrüche daneben. ich fänd es im übrigen ebenso daneben, wenn ne bekannte so über männer reden würde... so ein hasserfülltes denken gegenüber dem anderen geschlecht finde ich höchst abstoßend.

    gut, wenn jemand grad frisch enttäuscht ist, kann ich wut verstehen - aber mit etwas abstand sollte man erkennen, dass es eben nicht "DIE frauen" oder "DIE männer" sind, die "böse" sind...

    für mich an deiner stelle wäre so ein ausbruch auf jeden fall anlass, nochmal zu überdenken, ob du weiter ihn als freund willst - nach allem, was bei euch eben so "ist", also seine aussage zum nichtlieben, sein rumgammeln, die ziellosigkeit... es stört dich so viel. was ist an ihm denn noch positives? was hält dich bei ihm?

    hat er sich nach diesem frauen-sind-scheiße-geschwafel bei dir gemeldet?
     
    #12
    User 20976, 24 November 2006
  13. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Eine von "denen" bin ich ganz sicher nicht. So klar sollte er eigentlich sehen können um zu verstehen, dass ich längst nicht mehr bei ihm wäre, wenn es mir um Erfolg oder Geld ginge bei meinem Partner (ok, hübsch ist er, das geb ich zu :smile:).
    Dick oder hässlich bin ich auch nicht. Ziemlich ungestylt zwar und mit Kurven, aber absolut ansehnlich.

    Was er gesagt hat, als ich gegangen bin? "Typisch! Wenn euch was nicht passt, geht ihr! Hau doch ab!" :kotz_alt:
     
    #13
    Miss_Marple, 24 November 2006
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    oh, er arbeitet derzeit? das mit dem praktikum, erwähnt im blasen-thema?

    musste er etwa für ne frau einspringen? :engel: und er fühlte sich dann benachteiligt oder so?
     
    #14
    User 20976, 24 November 2006
  15. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich wollte auch nicht andeuten, dass du unansehlich bist! ;-)
    Habe nur die Schlußfolgerung aus seinen Aussagen gezogen.

    Also der Spruch am Ende ist ja auch unterste Schublade. (mindestens)
    Das zeugt doch irgendwie nicht von liebevollen Gedanken dir gegenüber..

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich reagieren würde, wenn mein Freund urplötzlich sowas sagen würde... Ich wäre sicher auch erstmal ziemlich geschockt. :geknickt:
     
    #15
    schokobonbon, 24 November 2006
  16. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Es ging ganz gut in den letzten Wochen und ich bin auch was seine nichtvorhandenen beruflichen Perspektiven etwas entspannter - wohl weil ich mit mir selbst im Moment viel zufriedener bin als im Sommer noch. Aber in den letzten Tagen (also nicht erst seit seinem Ausbruch) macht es mir wieder zunehmend zu schaffen, dass er sich so gar nicht um mich bemüht. Ich fühl mich einfach nur verdammt ungeliebt und das gestern schlägt dem Fass natürlich den Boden aus.

    Er hat ne sms geschrieben, dass er schlecht drauf war. Mehr nicht. Hab dann auch nur geantwortet, dass wir Sonntag abend mal telefonieren könnten, vorher bin ich gut beschäftigt und hab auch herzlich wenig Lust. Idiot :mad_alt:

    Ja, er arbeitet... mittleres Wunder.
    Das Praktikum ist aber erst im Dezember, das heute war sein 400€-Job und da arbeiten praktisch keine Frauen. Allerdings ist seine
    Chefin auch eine von diesen bösen Geschöpfen und die betitelt er immer mal gerne als "blöde Fotze" :wuerg_alt:
    Interessanter Ansatz...


    [edit: mosquito hat nur ihren link im zitierten beitrag korrigiert. *hüstel*]
     
    #16
    Miss_Marple, 25 November 2006
  17. crimson_
    Verbringt hier viel Zeit
    789
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Was hält Dich noch bei ihm? Hab bisschen quergelesen. Wirklich rosig scheint es mit der Beziehung ja insgesamt nicht auszusehen.
     
    #17
    crimson_, 25 November 2006
  18. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Mein Freund und ich sind beide sehr impulsiv,wenn wir wütend auf etwas(nicht aufeinander,dann diskutieren wir ruhig! :zwinker:) sind und da fallen schon mal böse Wörter über den-,dasjenige.
    Aber so was hab ich noch nie erlebt. Das gab's bisher glücklicherweise nicht und ich denke, wenn, hätte ich ein großes Problem damit, seine verbitterte Ansichts zu akzeptieren.

    Aber mal ehrlich: Wie armselig ist es denn, schon so gestresst und verbittert zu sein, weil man für 400€ arbeiten geht :geknickt: Hat der sich mal gefragt, was du als Medizinstudentin alles leistest und im Prinzip kein Geld dafür bekommst?
     
    #18
    SexySellerie, 25 November 2006
  19. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass es nur dieses Einspringen gestern war, was ihm so die Laune verdorben hat.
    Kanns zwar verstehen, dass ihn das nervt - er jobbt als Mietwagenkurier und hatte eine Riesentour mit über 2000km vor sich, aber erstens fährt er gerne und zweitens bekommt er nicht wenig Geld dafür. Und selbst wenn es das war, solche Ausbrüche rechtfertigt das ganz sicher nicht :grrr_alt:
     
    #19
    Miss_Marple, 25 November 2006
  20. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    als ich deinen einfangspost (und den rest las) musste ich erstmal schlucken...:ratlos:

    kommt sowas bei ihm öfter vor oder war das das 1.mal,dass er so weggetickt is?

    Ich habe sowas noch nie erlebt...nur in ansätzen,wo einer seine Ex als "Fotze" und "blöde schlampe" bezeichnet hat...(nach den ersten paar Treffen)...da habe ich ungefähr so geschaut :eek: und war schneller weg,als er nochmal hätte "Fotze" sagen können....:angryfire_alt:
     
    #20
    Sunny2010, 25 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hasstiraden Frauen
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
dfjk
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2016
16 Antworten